bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Schweiz Fotos

99572 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Vom Seeland in den Oberaargau.
ASm Be 2/6 511, ehemals MVR/CEV GTW Be 2/6 7001 vor der Kulisse des Klosters St. Urban am 16. Oktober 2021.
Foto: Walter Ruetsch
Vom Seeland in den Oberaargau. ASm Be 2/6 511, ehemals MVR/CEV GTW Be 2/6 7001 vor der Kulisse des Klosters St. Urban am 16. Oktober 2021. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Vom Seeland in den Oberaargau.
ASm Be 2/6 511, ehemals MVR/CEV GTW Be 2/6 7001 auf der Station St. Urban am 16. Oktober 2021.
Foto: Walter Ruetsch
Vom Seeland in den Oberaargau. ASm Be 2/6 511, ehemals MVR/CEV GTW Be 2/6 7001 auf der Station St. Urban am 16. Oktober 2021. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

REGIONALVERKEHR BERN-SOLOTHURN (RBS).
Am 9. Oktober 2021 wurden mehrere Bauzüge verewigt.
In mit Bätterkinden mit Tmf 2/2 166.
Foto: Walter Ruetsch
REGIONALVERKEHR BERN-SOLOTHURN (RBS). Am 9. Oktober 2021 wurden mehrere Bauzüge verewigt. In mit Bätterkinden mit Tmf 2/2 166. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

REGIONALVERKEHR BERN-SOLOTHURN (RBS).
Am 9. Oktober 2021 wurden mehrere Bauzüge verewigt.
In mit Bätterkinden mit Tmf 2/2 166 + zwei X beladen mit Kabelrollen.
Foto: Walter Ruetsch
REGIONALVERKEHR BERN-SOLOTHURN (RBS). Am 9. Oktober 2021 wurden mehrere Bauzüge verewigt. In mit Bätterkinden mit Tmf 2/2 166 + zwei X beladen mit Kabelrollen. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

REGIONALVERKEHR BERN-SOLOTHURN (RBS).
Am 9. Oktober 2021 wurden mehrere Bauzüge verewigt.
In Büren zum Hof mit Tmf 2/2 165 + K 523 + K 524 beladen mit Kabelrollen.
Foto: Walter Ruetsch
REGIONALVERKEHR BERN-SOLOTHURN (RBS). Am 9. Oktober 2021 wurden mehrere Bauzüge verewigt. In Büren zum Hof mit Tmf 2/2 165 + K 523 + K 524 beladen mit Kabelrollen. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

REGIONALVERKEHR BERN-SOLOTHURN (RBS).
Am 9. Oktober 2021 wurden mehrere Bauzüge verewigt.
In Büren zum Hof mit Tmf 2/2 165 + K 523 + K 524 beladen mit Kabelrollen.
Foto: Walter Ruetsch
REGIONALVERKEHR BERN-SOLOTHURN (RBS). Am 9. Oktober 2021 wurden mehrere Bauzüge verewigt. In Büren zum Hof mit Tmf 2/2 165 + K 523 + K 524 beladen mit Kabelrollen. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

REGIONALVERKEHR BERN-SOLOTHURN (RBS).
Am 9. Oktober 2021 wurden mehrere Bauzüge verewigt.
Auf der Station Shoppyland mit Tmf 2/2 167  MAX  + X 701 + X 711 + G 513 als Gleisbauwagen.
Foto: Walter Ruetsch
REGIONALVERKEHR BERN-SOLOTHURN (RBS). Am 9. Oktober 2021 wurden mehrere Bauzüge verewigt. Auf der Station Shoppyland mit Tmf 2/2 167 "MAX" + X 701 + X 711 + G 513 als Gleisbauwagen. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

REGIONALVERKEHR BERN-SOLOTHURN (RBS).
Am 9. Oktober 2021 wurden mehrere Bauzüge verewigt.
Auf der Station Shoppyland mit Tmf 2/2 167  MAX  + X 701 + X 711 + G 513 als Gleisbauwagen.
Foto: Walter Ruetsch
REGIONALVERKEHR BERN-SOLOTHURN (RBS). Am 9. Oktober 2021 wurden mehrere Bauzüge verewigt. Auf der Station Shoppyland mit Tmf 2/2 167 "MAX" + X 701 + X 711 + G 513 als Gleisbauwagen. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Während das Jubiläum  100 jahre BLS 1913-2013  steht am 30 Juni 2013 BLS 251 mit ein Pendelzug nach Kandersteg in Frutigen.
Während das Jubiläum "100 jahre BLS 1913-2013" steht am 30 Juni 2013 BLS 251 mit ein Pendelzug nach Kandersteg in Frutigen.
Leonardus Schrijvers

Das „MELCHNAUERLI“  am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das „MELCHNAUERLI“ am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das „MELCHNAUERLI“ am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das „MELCHNAUERLI“ am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das „MELCHNAUERLI“ am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das „MELCHNAUERLI“ am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Am 19. April 1979 wartete der Xe 2/2 94 in Bannwil auf seinen nächsten Einsatz.
Das Anschlussgeleise sowie das kleine Lagerhaus wurden schon vor mehreren Jahren zurückgebaut. 
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Am 19. April 1979 wartete der Xe 2/2 94 in Bannwil auf seinen nächsten Einsatz. Das Anschlussgeleise sowie das kleine Lagerhaus wurden schon vor mehreren Jahren zurückgebaut. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Am 31 Dezember 2018 steht 565 741 ins verschneeten Kandersteg.
Am 31 Dezember 2018 steht 565 741 ins verschneeten Kandersteg.
Leonardus Schrijvers

Ringsheim - 25. September 2021 : BLS Lok Re 486 503 mit einem KLV unterwegs Richtung Süden. 
HINWEIS : Ich stand nicht im Gleisbereich. An dieser Stelle gibt es ein Holzladeplatz.
Ringsheim - 25. September 2021 : BLS Lok Re 486 503 mit einem KLV unterwegs Richtung Süden. HINWEIS : Ich stand nicht im Gleisbereich. An dieser Stelle gibt es ein Holzladeplatz.
Gilles LENHARD

ZUCKERRÜBENKAMPAGNE 2021.
Zuckerfabrik Aarberg.
Voraussichtlich letzter Einsatz der ständig weniger werdenden  BRUNELI  im Rübendienst. BLS Re 425 191 und Re 425 190 mit einem Rübenzug Aarberg-Chavornay beim Passieren der Bahnstation Ligerz am 15. Oktober 2021.
Foto: Walter Ruetsch
ZUCKERRÜBENKAMPAGNE 2021. Zuckerfabrik Aarberg. Voraussichtlich letzter Einsatz der ständig weniger werdenden "BRUNELI" im Rübendienst. BLS Re 425 191 und Re 425 190 mit einem Rübenzug Aarberg-Chavornay beim Passieren der Bahnstation Ligerz am 15. Oktober 2021. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Schweiz / E-Loks / Re 4/4 BLS | Re 425

46 1200x800 Px, 15.10.2021

ZUCKERRÜBENKAMPAGNE 2021.
Zuckerfabrik Aarberg.
Voraussichtlich letzter Einsatz der ständig weniger werdenden  BRUNELI  im Rübendienst. BLS Re 425 190 und Re 425 191 mit einem Rübenzug Chavornay-Aarberg unterwegs bei Cressier NE am 15. Oktober 2021.
Foto: Walter Ruetsch
ZUCKERRÜBENKAMPAGNE 2021. Zuckerfabrik Aarberg. Voraussichtlich letzter Einsatz der ständig weniger werdenden "BRUNELI" im Rübendienst. BLS Re 425 190 und Re 425 191 mit einem Rübenzug Chavornay-Aarberg unterwegs bei Cressier NE am 15. Oktober 2021. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Schweiz / E-Loks / Re 4/4 BLS | Re 425

89 1200x800 Px, 15.10.2021

Widmer Rail Services AG (WRS).
WRS-Kesselwagenzug mit der Re 430 111 beim Passieren vom historischen Stellwerk Kerzers am 15. Oktober 2021.
Dieser Zug wurde wegen einem Personenunfall in Twann über Kerzers umgeleitet.
Foto: Walter Ruetsch
Widmer Rail Services AG (WRS). WRS-Kesselwagenzug mit der Re 430 111 beim Passieren vom historischen Stellwerk Kerzers am 15. Oktober 2021. Dieser Zug wurde wegen einem Personenunfall in Twann über Kerzers umgeleitet. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Der Zentralbahn Be 125 013 (90 85 847 0013-6) fährt auf dem Weg nach Innertkirchen bei der ehemaligen MIB Bahnhof von Meiringen durch.

16. März 2021
Der Zentralbahn Be 125 013 (90 85 847 0013-6) fährt auf dem Weg nach Innertkirchen bei der ehemaligen MIB Bahnhof von Meiringen durch. 16. März 2021
Stefan Wohlfahrt

Der Zentralbahn Be 125 013 (90 85 847 0013-6) fährt auf dem Weg nach Innertkirchen bei der ehemaligen MIB Bahnhof von Meiringen durch.

16. März 2021
Der Zentralbahn Be 125 013 (90 85 847 0013-6) fährt auf dem Weg nach Innertkirchen bei der ehemaligen MIB Bahnhof von Meiringen durch. 16. März 2021
Stefan Wohlfahrt

Die BLS Re 4/4 II 502 schieb ihren RE von Zweisimmen nach Interlaken Ost durch den Bahnhof von Leissigen. 

16. März 2021
Die BLS Re 4/4 II 502 schieb ihren RE von Zweisimmen nach Interlaken Ost durch den Bahnhof von Leissigen. 16. März 2021
Stefan Wohlfahrt

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.