bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Wie aus einem magyarischem Rapsfeld entsprungen präsentierte sich am Morgen des 19.

(ID 1098429)



Wie aus einem magyarischem Rapsfeld entsprungen präsentierte sich am Morgen des 19. April 2018 der IC 937 (Tfz 471 005)  Soproni Közgáz  von Sopron nach Budapest Keleti, bei der Durchfahrt in Szár.

Wie aus einem magyarischem Rapsfeld entsprungen präsentierte sich am Morgen des 19. April 2018 der IC 937 (Tfz 471 005) "Soproni Közgáz" von Sopron nach Budapest Keleti, bei der Durchfahrt in Szár.

Kriwetz Lukas 27.07.2018, 186 Aufrufe, 2 Kommentare

2 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
F. Lackner 18.10.2018 19:51

Einte tolle Aufnahme des Soproni Közgáz!

Kriwetz Lukas 24.10.2018 16:11

Vielen Dank!

Die Altbaulok im InterCity Einsatz! Heute ist ein seltene Arbeit für die V43er Loks. Die 430 323 (V43 323) mit dem IC946 von Budapest nach Sopron bei Komárom. 01.07.2020.
Die Altbaulok im InterCity Einsatz! Heute ist ein seltene Arbeit für die V43er Loks. Die 430 323 (V43 323) mit dem IC946 von Budapest nach Sopron bei Komárom. 01.07.2020.
Ferenc Nemeth

Im Frühjahr 2020 wurde der DGS 40648 von Curtici nach Rheinhausen über einige Wochen via Salzburg und München umgleitet, um die durch Bauarbeiten eingeschränkt nutzbare KBS 880 zu entlasten. So konnte man sich in meiner Heimatregion am Anblick eines GySEV Vectron erfreuen, der regulär hier nicht zu beobachten ist. Für die abendliche Leistung hätte es einige schöne Motive gegeben, aufgrund der Einschränkungen wegen der Corona Pandemie blieb mir nur diese relativ nichtssagende Stelle bei Vaterstetten, um den Zug zu dokumentieren. Die Strecke verläuft hier kerzengerade durch die Münchner Schotterebene (20. April 2020).
Im Frühjahr 2020 wurde der DGS 40648 von Curtici nach Rheinhausen über einige Wochen via Salzburg und München umgleitet, um die durch Bauarbeiten eingeschränkt nutzbare KBS 880 zu entlasten. So konnte man sich in meiner Heimatregion am Anblick eines GySEV Vectron erfreuen, der regulär hier nicht zu beobachten ist. Für die abendliche Leistung hätte es einige schöne Motive gegeben, aufgrund der Einschränkungen wegen der Corona Pandemie blieb mir nur diese relativ nichtssagende Stelle bei Vaterstetten, um den Zug zu dokumentieren. Die Strecke verläuft hier kerzengerade durch die Münchner Schotterebene (20. April 2020).
Christoph Schneider





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.