bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Die Kleinbahn Marienborn - Beendorf wurde 1899 eröffnet.

(ID 1367183)



Die Kleinbahn Marienborn - Beendorf wurde 1899 eröffnet. In diesem Jahr wurde auch die Bogenbrücke über einen Weg bei Morsleben errichtet, die zu den größten Kunstbauten der kurzen Strecke gehörte. Der Güterverkehr war die wichtigste Einnahmequelle der Strecke, der Personenverkehr spielte kaum eine Rolle. Nach der Errichtung der innerdeutschen Grenze und der Schließung der Kalischächte nahm der Verkehr immer weiter ab. 1970 wurde die Strecke stillgelegt und abgebaut. (bei Morsleben, 31.03.2024)

Die Kleinbahn Marienborn - Beendorf wurde 1899 eröffnet. In diesem Jahr wurde auch die Bogenbrücke über einen Weg bei Morsleben errichtet, die zu den größten Kunstbauten der kurzen Strecke gehörte. Der Güterverkehr war die wichtigste Einnahmequelle der Strecke, der Personenverkehr spielte kaum eine Rolle. Nach der Errichtung der innerdeutschen Grenze und der Schließung der Kalischächte nahm der Verkehr immer weiter ab. 1970 wurde die Strecke stillgelegt und abgebaut. (bei Morsleben, 31.03.2024)

Christopher Pätz 21.04.2024, 67 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 700D, Belichtungsdauer: 1/200, Blende: 8/1, ISO200, Brennweite: 24/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Bei Morsleben ist im Asphalt der Kreisstraße nach Marienborn ein letzter Gleisrest der Kleinbahn Marienborn - Beendorf erhalten geblieben. Die 1899 eröffnete Strecke diente vorwiegend dem Güterverkehr der rund um Morsleben und Beendorf vorhandenen Bergwerke. Nach dem zweiten Weltkrieg ging der Verkehr aufgrund der Lage an der innerdeutschen Grenze immer weiter zurück. 1970 wurde die Strecke stillgelegt und abgebaut. (31.03.2024)
Bei Morsleben ist im Asphalt der Kreisstraße nach Marienborn ein letzter Gleisrest der Kleinbahn Marienborn - Beendorf erhalten geblieben. Die 1899 eröffnete Strecke diente vorwiegend dem Güterverkehr der rund um Morsleben und Beendorf vorhandenen Bergwerke. Nach dem zweiten Weltkrieg ging der Verkehr aufgrund der Lage an der innerdeutschen Grenze immer weiter zurück. 1970 wurde die Strecke stillgelegt und abgebaut. (31.03.2024)
Christopher Pätz





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.