bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bilder von De Rond Hans und Jeanny

3536 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Blick vom Aussichtspunkt Hockslay auf den Bahnhof von Kautenbach - So sieht es während der Woche halbstündlich aus, wenn alle Züge pünktlich sind, was wegen der vielen Baustellen auf dem luxemburgischem Schienennetz im Moment selten der fall ist.
Zu sehen links ein Triebzug der BR 2000 welcher die Stichstrecke nach Wiltz bediennt.
Eine Lok der BR 3000 mit dem IC Lüttich in Richtung Luxembourg und ein weiterer IC aus Luxembourg in Richtung Lüttich. 26.02.2019 (Jeanny)
Blick vom Aussichtspunkt Hockslay auf den Bahnhof von Kautenbach - So sieht es während der Woche halbstündlich aus, wenn alle Züge pünktlich sind, was wegen der vielen Baustellen auf dem luxemburgischem Schienennetz im Moment selten der fall ist. Zu sehen links ein Triebzug der BR 2000 welcher die Stichstrecke nach Wiltz bediennt. Eine Lok der BR 3000 mit dem IC Lüttich in Richtung Luxembourg und ein weiterer IC aus Luxembourg in Richtung Lüttich. 26.02.2019 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny

CFL Diesellok DE18 304 fährt mit ihrem Güterzug aus dem Bahnhof von Ettelbrück in Richtung Luxemburg aus. 24.04.2019  (Hans)
CFL Diesellok DE18 304 fährt mit ihrem Güterzug aus dem Bahnhof von Ettelbrück in Richtung Luxemburg aus. 24.04.2019 (Hans)
De Rond Hans und Jeanny

CFL Diesellok DE18 304 aufgenommen beim Umsetzen im Bahnhofsbereich von Ettelbrück. 24.04.2019  (Hans)
CFL Diesellok DE18 304 aufgenommen beim Umsetzen im Bahnhofsbereich von Ettelbrück. 24.04.2019 (Hans)
De Rond Hans und Jeanny

CFL Diesellok DE18 304 fährt in kürze mit einem kurzen Flachwagen Güterzug in den Bahnhof von Ettelbrück ein. Der Zug kommt aus der Industriezone von Bissen, dort werden mit den Wagen Drahtrollen zur Weiterverarbeitung hingebracht. In Ettelbrück wird die Lok Kopf machen und nach kurzem Aufenthalt die Wagen wieder in Richtung Luxemburg ziehen. 24.04.2019 (Hans)
CFL Diesellok DE18 304 fährt in kürze mit einem kurzen Flachwagen Güterzug in den Bahnhof von Ettelbrück ein. Der Zug kommt aus der Industriezone von Bissen, dort werden mit den Wagen Drahtrollen zur Weiterverarbeitung hingebracht. In Ettelbrück wird die Lok Kopf machen und nach kurzem Aufenthalt die Wagen wieder in Richtung Luxemburg ziehen. 24.04.2019 (Hans)
De Rond Hans und Jeanny

CFL Lok 3013 aufgenommen beim Umsetzen im Güterbahnhofsbereich von Belval-Université, aufgenommen von der Überführung am 05.04.2019. (Hans)
CFL Lok 3013 aufgenommen beim Umsetzen im Güterbahnhofsbereich von Belval-Université, aufgenommen von der Überführung am 05.04.2019. (Hans)
De Rond Hans und Jeanny

Frühling in Luxembourg-Kirchberg - Zwischen den Haltestellen Coque und Universitéit bot sich der Fotografin am 29.03.2019 die Gelegenheit einen CAF Urbo von LUXTRAM S.A. zusammen mit einigen Frühlingsboten auf den Chip zu bannen. (Jeanny)
Frühling in Luxembourg-Kirchberg - Zwischen den Haltestellen Coque und Universitéit bot sich der Fotografin am 29.03.2019 die Gelegenheit einen CAF Urbo von LUXTRAM S.A. zusammen mit einigen Frühlingsboten auf den Chip zu bannen. (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny

Luxemburg / Straßenbahn / Luxemburg-Stadt (LUXTRAM S.A.), Luxemburg / Straßenbahnfahrzeuge / CAF | Urbos, Stater Tram, eine Erfolgsstory

169  3 1200x800 Px, 01.04.2019

High Noon am Paerdsmaart - Die grau/grünen Absperrungen sind fast alle verschwunden und so konnte ich es mal wieder wagen einen CAF Urbo von LUXTRAM S.A. zusammen mit den farbenfrohen Schirmen zwischen den Haltestellen Theater und Faïencerie sm Glacis in Luxembourg-Limpertsberg abzulichten. 29.03.2019 (Jeanny)
High Noon am Paerdsmaart - Die grau/grünen Absperrungen sind fast alle verschwunden und so konnte ich es mal wieder wagen einen CAF Urbo von LUXTRAM S.A. zusammen mit den farbenfrohen Schirmen zwischen den Haltestellen Theater und Faïencerie sm Glacis in Luxembourg-Limpertsberg abzulichten. 29.03.2019 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny

Luxemburg / Straßenbahn / Luxemburg-Stadt (LUXTRAM S.A.), Luxemburg / Straßenbahnfahrzeuge / CAF | Urbos, Stater Tram, eine Erfolgsstory

178  2 850x1138 Px, 01.04.2019

Äußerst gelugene Umgestaltung - Der Bahnhof Vielsalm wurde aus der Schmuddelecke befreit und erstrahlt jetzt in neuem Glanz. Neben den Bahnsteigen, wurde auch das Empfangsgebäude komplett renoviert und es wurde endlich eine Unterführung gebaut. Am 31.03.2019 erreicht der IC 112 Liers - Luxembourg den Bahnhof Vielsalm, um kurze Zeit später seine Reise nach Luxembourg fortzusetzen. (Jeanny)
Äußerst gelugene Umgestaltung - Der Bahnhof Vielsalm wurde aus der Schmuddelecke befreit und erstrahlt jetzt in neuem Glanz. Neben den Bahnsteigen, wurde auch das Empfangsgebäude komplett renoviert und es wurde endlich eine Unterführung gebaut. Am 31.03.2019 erreicht der IC 112 Liers - Luxembourg den Bahnhof Vielsalm, um kurze Zeit später seine Reise nach Luxembourg fortzusetzen. (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny

Zwischen den Haltestelle Nationalbibliothéik/Bibliothèque nationale und Alphonse Weicker in Luxembourg-Kirchberg konnte am 29.03.2019 ein CAF Urbo von LUXTRAM S.A. vor interessanter Kulisse abgelichtet werden. (Hans)
Zwischen den Haltestelle Nationalbibliothéik/Bibliothèque nationale und Alphonse Weicker in Luxembourg-Kirchberg konnte am 29.03.2019 ein CAF Urbo von LUXTRAM S.A. vor interessanter Kulisse abgelichtet werden. (Hans)
De Rond Hans und Jeanny

Luxemburg / Straßenbahn / Luxemburg-Stadt (LUXTRAM S.A.), Luxemburg / Straßenbahnfahrzeuge / CAF | Urbos, Stater Tram, eine Erfolgsstory

134 1200x865 Px, 01.04.2019

Auf dem renoviertem Wanderweg zwischen Goebelsmühle und Kautenbach kann die luxemburgische Nordstrecke bei Kilometer 59,4 zusammen mit dem CFL KISS Z 2301 fotografisch festgehalten werden. 30.03.2019 (Hans)
Auf dem renoviertem Wanderweg zwischen Goebelsmühle und Kautenbach kann die luxemburgische Nordstrecke bei Kilometer 59,4 zusammen mit dem CFL KISS Z 2301 fotografisch festgehalten werden. 30.03.2019 (Hans)
De Rond Hans und Jeanny

Neue Perspektiven tun sich auf - In Luxembourg-Kirchberg an der Haltestelle Europaparlament/Parlement Européen entstand am 29.03.2019 ein Nachschuss auf ein CAF Urbo von LUXTRAM S.A.. (Hans)
Neue Perspektiven tun sich auf - In Luxembourg-Kirchberg an der Haltestelle Europaparlament/Parlement Européen entstand am 29.03.2019 ein Nachschuss auf ein CAF Urbo von LUXTRAM S.A.. (Hans)
De Rond Hans und Jeanny

Luxemburg / Straßenbahn / Luxemburg-Stadt (LUXTRAM S.A.), Luxemburg / Straßenbahnfahrzeuge / CAF | Urbos, Stater Tram, eine Erfolgsstory

136  2 1200x800 Px, 01.04.2019

Am neuen Bahnhof Pfaffenthal-Kirchberg halten Intercity- (IC), Regional-Express- (RE) und Regionalbahn-Züge (RB), welche diesen Bahnhof mit dem Luxemburger Hauptbahnhof verbinden. Derzeit verkehren täglich vier Züge pro Stunde und Fahrtrichtung, aber 2020 soll die Taktung auf sechs Züge pro Stunde und Richtung erhöht werden. Am 31.01.2019 konnte der IC 112 Liers-Luxembourg, gezogen von der 3011 dort bildlich festgehalten werden. (Jeanny)

Die Realisierung dieses Bahnhofs ist ein Kernbestandteil der Strategie, mit der die luxemburgische Regierung die Entwicklung einer nachhaltigen Mobilität fördern will. Der Bahnhof entlastet den Hauptbahnhof und ermöglicht eine erhebliche Zeitersparnis – schätzungsweise mehr als 20 Minuten – für jene unterwegs in Richtung Kirchberg-Plateau, die früher am Hauptbahnhof in einen Bus zum Kirchberg umsteigen mussten.
Am neuen Bahnhof Pfaffenthal-Kirchberg halten Intercity- (IC), Regional-Express- (RE) und Regionalbahn-Züge (RB), welche diesen Bahnhof mit dem Luxemburger Hauptbahnhof verbinden. Derzeit verkehren täglich vier Züge pro Stunde und Fahrtrichtung, aber 2020 soll die Taktung auf sechs Züge pro Stunde und Richtung erhöht werden. Am 31.01.2019 konnte der IC 112 Liers-Luxembourg, gezogen von der 3011 dort bildlich festgehalten werden. (Jeanny) Die Realisierung dieses Bahnhofs ist ein Kernbestandteil der Strategie, mit der die luxemburgische Regierung die Entwicklung einer nachhaltigen Mobilität fördern will. Der Bahnhof entlastet den Hauptbahnhof und ermöglicht eine erhebliche Zeitersparnis – schätzungsweise mehr als 20 Minuten – für jene unterwegs in Richtung Kirchberg-Plateau, die früher am Hauptbahnhof in einen Bus zum Kirchberg umsteigen mussten.
De Rond Hans und Jeanny

Die verschneite Tramstrecke in Luxembourg-Kirchberg eignete perfekt für einen Teleschuss von einem LUXTRAM S.A. Urbo, welcher am 31.01.2019 die Avenue John F. Kennedy zwischen den Stationen Nationalbibliothéik und Alphonse Weicker durchfährt. (Jeanny)
Die verschneite Tramstrecke in Luxembourg-Kirchberg eignete perfekt für einen Teleschuss von einem LUXTRAM S.A. Urbo, welcher am 31.01.2019 die Avenue John F. Kennedy zwischen den Stationen Nationalbibliothéik und Alphonse Weicker durchfährt. (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny

Luxemburg / Straßenbahn / Luxemburg-Stadt (LUXTRAM S.A.), Luxemburg / Straßenbahnfahrzeuge / CAF | Urbos, Stater Tram, eine Erfolgsstory

288  2 920x1192 Px, 03.02.2019

Die Baustelle am Großen Theater in Luxembourg-Ville hat noch immer Bestand und so versuchte ich die interessante Streckenführung vom Fußgängerüberweg aus fotografisch festzuhalten. Ein LUXTRAM S.A. Urbo hat am 31.01.2019 den Pont Grand-Duchesse Charlotte (Rout Bréck) hinter sich gelassen und fährt nun der Haltestelle Theater entgegen. (Jeanny)
Die Baustelle am Großen Theater in Luxembourg-Ville hat noch immer Bestand und so versuchte ich die interessante Streckenführung vom Fußgängerüberweg aus fotografisch festzuhalten. Ein LUXTRAM S.A. Urbo hat am 31.01.2019 den Pont Grand-Duchesse Charlotte (Rout Bréck) hinter sich gelassen und fährt nun der Haltestelle Theater entgegen. (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny

Luxemburg / Straßenbahn / Luxemburg-Stadt (LUXTRAM S.A.), Luxemburg / Straßenbahnfahrzeuge / CAF | Urbos, Stater Tram, eine Erfolgsstory

277 910x1196 Px, 03.02.2019

Die Bergstation der CFL Standseilbahn Pfaffenthal-Kirchberg präsentierte sich am 31.01.2019 unter einer leichten Schneedecke. Der obere Teil des Bahnhofs ist das Herzstück eines Knotenpunkts für den öffentlichen Nahverkehr, der das neue Tram von Luxemburg, fünf Stadtbuslinien und zwölf RGTR-Linien («Régime général des transports routiers», das Netz der luxemburgischen Regionalverkehrsbetriebe) umfasst. (Jeanny)

Auf der oberen Ebene befindet sich der Bahnhof exakt auf Höhe der Avenue J.  F.  Kennedy, einer Hauptverkehrsachse mit einem mittigen Radweg für beide Fahrtrichtungen. Die Bauarbeiten für die Straßenbahn wurden zum Anlass genommen, die Anlagen für Fußgänger und Velofahrer vor allem auf dieser Verkehrsachse neu zu gestalten.
Die Bergstation der CFL Standseilbahn Pfaffenthal-Kirchberg präsentierte sich am 31.01.2019 unter einer leichten Schneedecke. Der obere Teil des Bahnhofs ist das Herzstück eines Knotenpunkts für den öffentlichen Nahverkehr, der das neue Tram von Luxemburg, fünf Stadtbuslinien und zwölf RGTR-Linien («Régime général des transports routiers», das Netz der luxemburgischen Regionalverkehrsbetriebe) umfasst. (Jeanny) Auf der oberen Ebene befindet sich der Bahnhof exakt auf Höhe der Avenue J. F. Kennedy, einer Hauptverkehrsachse mit einem mittigen Radweg für beide Fahrtrichtungen. Die Bauarbeiten für die Straßenbahn wurden zum Anlass genommen, die Anlagen für Fußgänger und Velofahrer vor allem auf dieser Verkehrsachse neu zu gestalten.
De Rond Hans und Jeanny

Luxemburg / Standseilbahn / Standseilbahn Pfaffenthal-Kirchberg, Luxemburg / Bahnhöfe / Pfaffenthal - Kirchberg, Funiculaire Pfaffenthal-Kirchberg

218 1200x800 Px, 03.02.2019

Zwischen dem Boulevard Robert Schuman und dem Pont Grand-Duchesse Charlotte (Rout Bréck) erlaubt eine Lücke im Zaun diesen Blick den neuen Bahnhof Pfaffenthal-Kircherg. 31.01.2019 (Jeanny) 

Der Bahnhof wurde auf drei Ebenen errichtet, um die 70 Meter Höhenunterschied zwischen dem Quartier Pfaffenthal in der Unterstadt von Luxemburg und das Kirchberg-Plateau miteinander zu verbinden. Auf der mittleren Ebene befinden sich die Bahngleise und die Perrons. Der untere Bahnhofzugang befindet sich an der im Talgrund verlaufenden Rue Saint-Mathieu. Die Bergstation ist an die Straßenbahnlinie angebunden. Die Gesamtanlage schafft zugleich eine Verbindung zwischen der Unterstadt und dem Kirchberg.

Der Kirchberg ist das Herz des Finanzplatzes Luxemburg und Standort mehrerer europäischer Institutionen (Europäischer Gerichtshof, Rechnungshof, Sekretariat des Europäischen Parlaments, Europäische Investitionsbank (EIB), Eurostat usw.). Zugleich ist der Kirchberg ein Wohnquartier, in dem derzeit intensiv gebaut wird. Der Kirchberg ist mit der Innenstadt durch eine Brücke verbunden, die von allen Verkehrsmitteln und Verkehrsteilnehmern genutzt wird (Autos, öffentlicher Nahverkehr, Velos und Fußgänger). Der Bahnhof umfasst zwei jeweils 250 Meter lange überdachte Bahnsteige und eine Mittelplattform, von der die beiden parallel geführten Standseilbahnen zur Bergstation auf dem Kirchberg-Plateau abfahren. Zu dieser Plattform, wie auch auf den Talgrund, gelangt man über Treppen, Rolltreppen und Aufzüge. Die gesamte Infrastruktur ist für mobilitätseingeschränkte Personen barrierefrei zugänglich.

Die Gesamtkosten für die Realisierung des Bahnhofs und der Standseilbahnen beliefen sich auf 96 Millionen Euro. Das Gesamtprojekt wurde innerhalb von zweieinhalb Jahren realisiert und zum Fahrplanwechsel im Dezember 2017 in Betrieb genommen.


Da etwa 100 Meter der ungefähr doppelt so langen schrägen Bahnlänge überdeckt sind, konnte die Bahn gut in das Landschaftsbild integriert werden. Aufgrund der urbanen Nutzung wurden auch auf eine leise Fahrt wert gelegt, weshalb Dämpfungselemente auf der gesamten Strecke verbaut wurden. Auch spezielle Pumpen in der Bremshydraulik und lärm arme Lüfter und Kühlereinheiten sorgen für einen besonders leisen Betrieb. Das Design der Anlagen sowie die Ausstattung wurden den Bussen und Zügen der Nationalen Gesellschaft der Luxemburgischen Eisenbahnen (CFL) nachempfunden.
Zwischen dem Boulevard Robert Schuman und dem Pont Grand-Duchesse Charlotte (Rout Bréck) erlaubt eine Lücke im Zaun diesen Blick den neuen Bahnhof Pfaffenthal-Kircherg. 31.01.2019 (Jeanny) Der Bahnhof wurde auf drei Ebenen errichtet, um die 70 Meter Höhenunterschied zwischen dem Quartier Pfaffenthal in der Unterstadt von Luxemburg und das Kirchberg-Plateau miteinander zu verbinden. Auf der mittleren Ebene befinden sich die Bahngleise und die Perrons. Der untere Bahnhofzugang befindet sich an der im Talgrund verlaufenden Rue Saint-Mathieu. Die Bergstation ist an die Straßenbahnlinie angebunden. Die Gesamtanlage schafft zugleich eine Verbindung zwischen der Unterstadt und dem Kirchberg. Der Kirchberg ist das Herz des Finanzplatzes Luxemburg und Standort mehrerer europäischer Institutionen (Europäischer Gerichtshof, Rechnungshof, Sekretariat des Europäischen Parlaments, Europäische Investitionsbank (EIB), Eurostat usw.). Zugleich ist der Kirchberg ein Wohnquartier, in dem derzeit intensiv gebaut wird. Der Kirchberg ist mit der Innenstadt durch eine Brücke verbunden, die von allen Verkehrsmitteln und Verkehrsteilnehmern genutzt wird (Autos, öffentlicher Nahverkehr, Velos und Fußgänger). Der Bahnhof umfasst zwei jeweils 250 Meter lange überdachte Bahnsteige und eine Mittelplattform, von der die beiden parallel geführten Standseilbahnen zur Bergstation auf dem Kirchberg-Plateau abfahren. Zu dieser Plattform, wie auch auf den Talgrund, gelangt man über Treppen, Rolltreppen und Aufzüge. Die gesamte Infrastruktur ist für mobilitätseingeschränkte Personen barrierefrei zugänglich. Die Gesamtkosten für die Realisierung des Bahnhofs und der Standseilbahnen beliefen sich auf 96 Millionen Euro. Das Gesamtprojekt wurde innerhalb von zweieinhalb Jahren realisiert und zum Fahrplanwechsel im Dezember 2017 in Betrieb genommen. Da etwa 100 Meter der ungefähr doppelt so langen schrägen Bahnlänge überdeckt sind, konnte die Bahn gut in das Landschaftsbild integriert werden. Aufgrund der urbanen Nutzung wurden auch auf eine leise Fahrt wert gelegt, weshalb Dämpfungselemente auf der gesamten Strecke verbaut wurden. Auch spezielle Pumpen in der Bremshydraulik und lärm arme Lüfter und Kühlereinheiten sorgen für einen besonders leisen Betrieb. Das Design der Anlagen sowie die Ausstattung wurden den Bussen und Zügen der Nationalen Gesellschaft der Luxemburgischen Eisenbahnen (CFL) nachempfunden.
De Rond Hans und Jeanny

Während das Monument im Hintergrund an den Gründungsvater der EU Robert Schuman erinnert, treffen sich am 31.01.2019 zwei LUXTRAM S.A. Urbos auf dem Pont Grande-Duchesse Charlotte (Rout Bréck). (Jeanny)
Während das Monument im Hintergrund an den Gründungsvater der EU Robert Schuman erinnert, treffen sich am 31.01.2019 zwei LUXTRAM S.A. Urbos auf dem Pont Grande-Duchesse Charlotte (Rout Bréck). (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny

Luxemburg / Straßenbahn / Luxemburg-Stadt (LUXTRAM S.A.), Luxemburg / Straßenbahnfahrzeuge / CAF | Urbos, Stater Tram, eine Erfolgsstory

275 1199x800 Px, 03.02.2019

Bei bestem Winterwetter pendelt die Standseilbahn zwischen den Stationen Rout Bréck-Pafendall und Pfaffenthal-Kirchberg hin und her. 31.01.2019 (Jeanny) 

Die beiden Standseilbahnen haben eine Streckenlänge von 200 Meter und schaffen eine für jedermann zugänglich Verbindung zwischen dem Zug und den Bus- und Straßenbahnlinien auf dem Kirchberg. Damit gelangt man in 63 Sekunden vom Bahnhof auf das Kirchberg-Plateau – bei einem Höhenunterschied von 39 Meter und einer gleichmäßigen Steigung von 19 Prozent. Die Wartezeit in der Station beträgt 110 Sekunden.

Jede der beiden Standseilbahnen besteht aus zwei Kabinen, die jeweils 168 Personen aufnehmen können. Mit den Standseilbahnen können maximal 7200 Reisende pro Stunde befördert werden, aber die derzeitige Auslastung liegt bei 6000 Reisende pro Stunde. Die Entscheidung, den Bahnhof mit zwei voneinander unabhängigen Standseilbahnen auszustatten, fiel deswegen, weil die Verbindung auch dann gewährleistet sein soll, wenn es zu einer Störung kommt oder die Anlage gewartet wird. Für den Betrieb ist die Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois (CFL) zuständig.
Bei bestem Winterwetter pendelt die Standseilbahn zwischen den Stationen Rout Bréck-Pafendall und Pfaffenthal-Kirchberg hin und her. 31.01.2019 (Jeanny) Die beiden Standseilbahnen haben eine Streckenlänge von 200 Meter und schaffen eine für jedermann zugänglich Verbindung zwischen dem Zug und den Bus- und Straßenbahnlinien auf dem Kirchberg. Damit gelangt man in 63 Sekunden vom Bahnhof auf das Kirchberg-Plateau – bei einem Höhenunterschied von 39 Meter und einer gleichmäßigen Steigung von 19 Prozent. Die Wartezeit in der Station beträgt 110 Sekunden. Jede der beiden Standseilbahnen besteht aus zwei Kabinen, die jeweils 168 Personen aufnehmen können. Mit den Standseilbahnen können maximal 7200 Reisende pro Stunde befördert werden, aber die derzeitige Auslastung liegt bei 6000 Reisende pro Stunde. Die Entscheidung, den Bahnhof mit zwei voneinander unabhängigen Standseilbahnen auszustatten, fiel deswegen, weil die Verbindung auch dann gewährleistet sein soll, wenn es zu einer Störung kommt oder die Anlage gewartet wird. Für den Betrieb ist die Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois (CFL) zuständig.
De Rond Hans und Jeanny

Luxemburg / Standseilbahn / Standseilbahn Pfaffenthal-Kirchberg, Funiculaire Pfaffenthal-Kirchberg

510  2 1200x800 Px, 02.02.2019

Bei diesem Wetter ist ein Abstecher zur städtischen Straßenbahn von Nöten, wenn schon einmal mehr Schnee im Süden von Luxemburg liegt als bei uns im Norden. 
Das Bild zeigt einen LUXTRAM S.A. Urbo auf dem Pont Grande-Duchesse Charlotte (Rout Bréck). 31.01.2019 (Jeanny)
Bei diesem Wetter ist ein Abstecher zur städtischen Straßenbahn von Nöten, wenn schon einmal mehr Schnee im Süden von Luxemburg liegt als bei uns im Norden. Das Bild zeigt einen LUXTRAM S.A. Urbo auf dem Pont Grande-Duchesse Charlotte (Rout Bréck). 31.01.2019 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny

Luxemburg / Straßenbahn / Luxemburg-Stadt (LUXTRAM S.A.), Luxemburg / Straßenbahnfahrzeuge / CAF | Urbos, Stater Tram, eine Erfolgsstory

278 1200x800 Px, 01.02.2019

Die CFL 4006 fährt am 31.01.2019 mit dem RE 459 Troisvierges-Luxembourg in den Bahnhof von Wilwerwiltz ein. (Jeanny)
Die CFL 4006 fährt am 31.01.2019 mit dem RE 459 Troisvierges-Luxembourg in den Bahnhof von Wilwerwiltz ein. (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny

Luxemburg / E-Loks / BR 4000, Luxemburg / Strecken / Linie 10 Nordstrecke (Luxemburg - Belgische Grenze), Die luxemburgische Nordstrecke

354 1200x801 Px, 01.02.2019

Die CFL Cargo 319 steht im Gleisvorfeld des Bahnhofs Belval-Université.  31.01.2019 (Hans)
Die CFL Cargo 319 steht im Gleisvorfeld des Bahnhofs Belval-Université. 31.01.2019 (Hans)
De Rond Hans und Jeanny

Die CFL Diesellok 1106 wird von der CFL Cargo 301 in die Abstellung vor einen bereitstehenden Güterzug geschoben. Belval-Université, am 31.01.2019.  (Hans)
Die CFL Diesellok 1106 wird von der CFL Cargo 301 in die Abstellung vor einen bereitstehenden Güterzug geschoben. Belval-Université, am 31.01.2019. (Hans)
De Rond Hans und Jeanny

- Endlich erwischt - Die CFL Cargo DE 18-303 (92 82 4185 303 – 7) steht mit einem Güterzug auf einem Nebengleis im schneebedeckten Bahnhof Belval-Université. 31.01.2019 (Hans)

Fahrzeugdaten: Hersteller: Vossloh; 
               Typ: DE 18; 
               Baunr. 5502182; 
               Bauart: Bo’Bo‘-de; 
               Baujahr  2017; 
               Spurweite: 1435 mm; 
               wurde am 14.12.2017 an die CFL Cargo geliefert.
- Endlich erwischt - Die CFL Cargo DE 18-303 (92 82 4185 303 – 7) steht mit einem Güterzug auf einem Nebengleis im schneebedeckten Bahnhof Belval-Université. 31.01.2019 (Hans) Fahrzeugdaten: Hersteller: Vossloh; Typ: DE 18; Baunr. 5502182; Bauart: Bo’Bo‘-de; Baujahr 2017; Spurweite: 1435 mm; wurde am 14.12.2017 an die CFL Cargo geliefert.
De Rond Hans und Jeanny

Die CFL 3003 zieht den IC 112 Liers-Luxembourg über die Nordstrecke zwischen Mersch und Lintgen. 21.01.2019 (Hans)
Die CFL 3003 zieht den IC 112 Liers-Luxembourg über die Nordstrecke zwischen Mersch und Lintgen. 21.01.2019 (Hans)
De Rond Hans und Jeanny

Luxemburg / E-Loks / BR 3000, Luxemburg / Strecken / Linie 10 Nordstrecke (Luxemburg - Belgische Grenze), Die luxemburgische Nordstrecke

198 1200x675 Px, 22.01.2019

GALERIE 3
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.