bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Ichibata Fotos

6 Bilder
Die Ichibata-Bahn: Zug 2103+2113 (aus einer 1963-1969 für den Keiô-Konzern in Tokyo gebauten Serie) steht in der Spitzkehre von Ichibata-guchi, in der Nähe eines grossen Wallfahrttempels in den Bergen. 22.September 2002.
Die Ichibata-Bahn: Zug 2103+2113 (aus einer 1963-1969 für den Keiô-Konzern in Tokyo gebauten Serie) steht in der Spitzkehre von Ichibata-guchi, in der Nähe eines grossen Wallfahrttempels in den Bergen. 22.September 2002.
Peter Ackermann

Japan / Privatbahnen: Elektrisch A - J / Ichibata

351 1024x660 Px, 08.05.2010

Serie 5000: 1998 kaufte die Ichibata-Bahn von der Tokyo S-Bahn (Keiô-Konzern) nochmals 4 Wagen, die sie zu 2 Zweiwagenzügen für Schnellverbindungen herrichtete, unter Verwendung von gebrauchten Quersitzen mit umlegbarem Rücken. Die Drehgestelle stammen von der Tokyo U-Bahn. Hier steht der schwarze Schnellzug Zug 5010+5110 neben dem gelben 3006+3016 in Kawato, 22.September 2002.
Serie 5000: 1998 kaufte die Ichibata-Bahn von der Tokyo S-Bahn (Keiô-Konzern) nochmals 4 Wagen, die sie zu 2 Zweiwagenzügen für Schnellverbindungen herrichtete, unter Verwendung von gebrauchten Quersitzen mit umlegbarem Rücken. Die Drehgestelle stammen von der Tokyo U-Bahn. Hier steht der schwarze Schnellzug Zug 5010+5110 neben dem gelben 3006+3016 in Kawato, 22.September 2002.
Peter Ackermann

Japan / Privatbahnen: Elektrisch A - J / Ichibata

341 1024x655 Px, 08.05.2010

Die Ichibata-Bahn: Zug 3006+3016 (einer der 4 aus Osaka übernommenen Züge Serie 3000; 1958-1964 für den Nankai-Konzern gebaut) am Shinji-See in Tsunomori, 23.September 2002.
Die Ichibata-Bahn: Zug 3006+3016 (einer der 4 aus Osaka übernommenen Züge Serie 3000; 1958-1964 für den Nankai-Konzern gebaut) am Shinji-See in Tsunomori, 23.September 2002.
Peter Ackermann

Japan / Privatbahnen: Elektrisch A - J / Ichibata

782 1024x661 Px, 08.05.2010

Grundstruktur des japanischen Eisenbahnnetzes (3): Im ganzen Land finden sich - meist elektrische - Privatbahnen, die vielfach recht armselig wirken. Ihre Fahrzeuge sind in der Regel gebraucht übernommene, alte Wagen. Hier steht ein Zug der Ichibata-Bahn (Serie 3000 (Nr.3006+3016)) an einer kleinen Station nahe am Japanischen Meer; die Fahrzeuge stammen vom Nankai-Konzern in Osaka (Baujahr 1958-64, 1996 von der Ichibata-Bahn übernommen). Ichibata-guchi, 21.September 2002.
Grundstruktur des japanischen Eisenbahnnetzes (3): Im ganzen Land finden sich - meist elektrische - Privatbahnen, die vielfach recht armselig wirken. Ihre Fahrzeuge sind in der Regel gebraucht übernommene, alte Wagen. Hier steht ein Zug der Ichibata-Bahn (Serie 3000 (Nr.3006+3016)) an einer kleinen Station nahe am Japanischen Meer; die Fahrzeuge stammen vom Nankai-Konzern in Osaka (Baujahr 1958-64, 1996 von der Ichibata-Bahn übernommen). Ichibata-guchi, 21.September 2002.
Peter Ackermann

Grunddaten der Ichibata-Bahn: Diese Bahn fährt dem Nordufer des Shinji-Sees ganz nah am Japanischen Meer entlang; Hauptlinie zwischen den Städten Matsue und Izumo ca.34 km lang; 1067mm-Spur; 1914-1928 eröffnet, 1972 knapp der Stilllegung entgangen. Im Bild: Zug 2103+2113 der Serie 2100 (4 Zweiwagenzüge, 1994/5 von der Tokyo S-Bahn (Keiô-Konzern) gekauft, Drehgestelle mit passender Spurweite von der Tokyo U-Bahn übernommen). Izumo, 21.September 2002.
Grunddaten der Ichibata-Bahn: Diese Bahn fährt dem Nordufer des Shinji-Sees ganz nah am Japanischen Meer entlang; Hauptlinie zwischen den Städten Matsue und Izumo ca.34 km lang; 1067mm-Spur; 1914-1928 eröffnet, 1972 knapp der Stilllegung entgangen. Im Bild: Zug 2103+2113 der Serie 2100 (4 Zweiwagenzüge, 1994/5 von der Tokyo S-Bahn (Keiô-Konzern) gekauft, Drehgestelle mit passender Spurweite von der Tokyo U-Bahn übernommen). Izumo, 21.September 2002.
Peter Ackermann

Japan / Privatbahnen: Elektrisch A - J / Ichibata

538 1024x596 Px, 06.05.2010

Die Ichibata-Bahn: Diese Bahn betreibt auch die Zweigstrecke von der Stadt Izumo zum Grossen Izumo-Schrein (8,3 km); im Bild die Endstation Izumo Taisha (Grosser Schrein von Izumo) mit einem Zug (Nr.3007+3017) der Serie 3000. Serie 3000: 4 Zweiwagenzüge, 1996 von der Kansai S-Bahn (Nankai-Konzern in Osaka) gekauft. 22.September 2002.
Die Ichibata-Bahn: Diese Bahn betreibt auch die Zweigstrecke von der Stadt Izumo zum Grossen Izumo-Schrein (8,3 km); im Bild die Endstation Izumo Taisha (Grosser Schrein von Izumo) mit einem Zug (Nr.3007+3017) der Serie 3000. Serie 3000: 4 Zweiwagenzüge, 1996 von der Kansai S-Bahn (Nankai-Konzern in Osaka) gekauft. 22.September 2002.
Peter Ackermann

Japan / Privatbahnen: Elektrisch A - J / Ichibata

439 1024x661 Px, 06.05.2010





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.