bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Keisei/Hokusô/Chiba New Town | Narita Sky Access | Takasago - Komuro - Imba - Intl.Flughafen Narita Fotos

6 Bilder
Keikyû-Züge auf fremden Strecken: Im Nebel des frühen Morgens begegnet Keikyû-Zug 1137 (Serie 1000) in Higashi Matsudo auf der Hokusô-Bahn nordöstlich von Tokyo. 10.Oktober 2011. Diese Keikyû-Züge erbringen - zusammen mit Zügen anderer Gesellschaften - Verbindungsdienste zwischen den beiden Grossflughäfen in Tokyo, Haneda und Narita.
Keikyû-Züge auf fremden Strecken: Im Nebel des frühen Morgens begegnet Keikyû-Zug 1137 (Serie 1000) in Higashi Matsudo auf der Hokusô-Bahn nordöstlich von Tokyo. 10.Oktober 2011. Diese Keikyû-Züge erbringen - zusammen mit Zügen anderer Gesellschaften - Verbindungsdienste zwischen den beiden Grossflughäfen in Tokyo, Haneda und Narita.
Peter Ackermann

Keikyû-Züge auf fremden Strecken: Kurz vor der einspurigen Einfahrt in den unterirdischen Zugang des Keisei-Konzerns zu den Stationen des Internationalen Flughafens Tokyo-Narita ist die Kreuzungsstelle Nekoya; damit die Intercity  Airport Express  des Keisei-Konzerns mit hoher Geschwindigkeit durchfahren können, sind die Gleise auffallend geneigt. Der Keikyû-Zug 1137 (Wagen 1137-1144)(Serie 1000) zum Flughafen kommt entgegen, 10.Oktober 2011. (Aufnahme durch die verglaste Führerstandrückwand eines Gegenzugs)   Verbindungsdienst zwischen den Flughäfen Tokyo Haneda und Narita.
Keikyû-Züge auf fremden Strecken: Kurz vor der einspurigen Einfahrt in den unterirdischen Zugang des Keisei-Konzerns zu den Stationen des Internationalen Flughafens Tokyo-Narita ist die Kreuzungsstelle Nekoya; damit die Intercity "Airport Express" des Keisei-Konzerns mit hoher Geschwindigkeit durchfahren können, sind die Gleise auffallend geneigt. Der Keikyû-Zug 1137 (Wagen 1137-1144)(Serie 1000) zum Flughafen kommt entgegen, 10.Oktober 2011. (Aufnahme durch die verglaste Führerstandrückwand eines Gegenzugs) Verbindungsdienst zwischen den Flughäfen Tokyo Haneda und Narita.
Peter Ackermann

Keikyû-Züge auf fremden Strecken: So wie fremde Züge via Tokyo Städtische U-Bahn die Keikyû-Linie erreichen, so kommen umgekehrt Keikyû-Züge auf fremde Linien im Nordosten von Tokyo, im Bild Zug 602 (Serie 600) in Higashi Matsudo auf der Hokusô-Bahn, 8.Oktober 2011. Die Angaben am Geländer besagen, erstens:  Höchstgeschwindigkeit 115 km/h für Expresszüge und 130 km/h für die Luxuszüge zum Internationalen Flughafen Tokyo-Narita ; zweitens:  Gefahr! Sie dürfen den Bereich hinter (dem Geländer) nicht betreten ; drittens:  Achtung, heftiger Wind, Stärke 45 .
Keikyû-Züge auf fremden Strecken: So wie fremde Züge via Tokyo Städtische U-Bahn die Keikyû-Linie erreichen, so kommen umgekehrt Keikyû-Züge auf fremde Linien im Nordosten von Tokyo, im Bild Zug 602 (Serie 600) in Higashi Matsudo auf der Hokusô-Bahn, 8.Oktober 2011. Die Angaben am Geländer besagen, erstens: "Höchstgeschwindigkeit 115 km/h für Expresszüge und 130 km/h für die Luxuszüge zum Internationalen Flughafen Tokyo-Narita"; zweitens: "Gefahr! Sie dürfen den Bereich hinter (dem Geländer) nicht betreten"; drittens: "Achtung, heftiger Wind, Stärke 45".
Peter Ackermann

Keikyû-Züge auf fremden Strecken: Typische Architektur auf der Chiba New Town-Bahn, die im Zusammenhang mit den riesigen Ueberbauungen im Norden der Präfektur Chiba in den 1980er und 90er Jahren entstand. Im Bild steht Keikyû-Zug 604 im Bahnhof Inba Nihon Idai (Spital der (privaten) Japanischen Medizinischen Universität in Inba). 10.Oktober 2011.
Keikyû-Züge auf fremden Strecken: Typische Architektur auf der Chiba New Town-Bahn, die im Zusammenhang mit den riesigen Ueberbauungen im Norden der Präfektur Chiba in den 1980er und 90er Jahren entstand. Im Bild steht Keikyû-Zug 604 im Bahnhof Inba Nihon Idai (Spital der (privaten) Japanischen Medizinischen Universität in Inba). 10.Oktober 2011.
Peter Ackermann

Keikyû-Züge auf fremden Strecken: Typische Flughafenatmosphäre am Internationalen Flughafen Tokyo-Narita; die Strecke gehört hier dem Keisei-Konzern. Keikyû-Zug 602, 8.Oktober 2011.
Keikyû-Züge auf fremden Strecken: Typische Flughafenatmosphäre am Internationalen Flughafen Tokyo-Narita; die Strecke gehört hier dem Keisei-Konzern. Keikyû-Zug 602, 8.Oktober 2011.
Peter Ackermann

Die Fahrzeuge des Keihin Kyûkô-Konzerns, Serie 600: Dieser Zug (Nr.606) wirbt für die Direktverbindung zwischen den Internationalen Flughäfen Tokyo Haneda und Tokyo Narita, eine Distanz von 85,4 km. Davon entfallen 15,7 km auf Keihin Kyûkô-Strecken und 11,4 km auf die Städtische U-Bahn Tokyo. Der Rest führt über Privatkonzern-Strecken nordöstlich von Tokyo. Bild: Zug 606 in Narita Yukawa, 10.November 2011.
Die Fahrzeuge des Keihin Kyûkô-Konzerns, Serie 600: Dieser Zug (Nr.606) wirbt für die Direktverbindung zwischen den Internationalen Flughäfen Tokyo Haneda und Tokyo Narita, eine Distanz von 85,4 km. Davon entfallen 15,7 km auf Keihin Kyûkô-Strecken und 11,4 km auf die Städtische U-Bahn Tokyo. Der Rest führt über Privatkonzern-Strecken nordöstlich von Tokyo. Bild: Zug 606 in Narita Yukawa, 10.November 2011.
Peter Ackermann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.