bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

asm Seeland - Güterwagen K 588 in Siselen-Finsterhennen am 31.10.2018

(ID 1116591)



asm Seeland - Güterwagen K 588 in Siselen-Finsterhennen am 31.10.2018

asm Seeland - Güterwagen K 588 in Siselen-Finsterhennen am 31.10.2018

Hp. Teutschmann 04.11.2018, 140 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Vom Seeland in den Oberaargau.
ASm Be 2/6 511, ehemals MVR/CEV GTW Be 2/6 7001 vor der Kulisse des Klosters St. Urban am 16. Oktober 2021.
Foto: Walter Ruetsch
Vom Seeland in den Oberaargau. ASm Be 2/6 511, ehemals MVR/CEV GTW Be 2/6 7001 vor der Kulisse des Klosters St. Urban am 16. Oktober 2021. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Vom Seeland in den Oberaargau.
ASm Be 2/6 511, ehemals MVR/CEV GTW Be 2/6 7001 auf der Station St. Urban am 16. Oktober 2021.
Foto: Walter Ruetsch
Vom Seeland in den Oberaargau. ASm Be 2/6 511, ehemals MVR/CEV GTW Be 2/6 7001 auf der Station St. Urban am 16. Oktober 2021. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das „MELCHNAUERLI“  am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das „MELCHNAUERLI“ am  ROTTALER ERNTEDANKFEST.
Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt.
Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut.
Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). 
Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen.
Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012.
Foto: Walter Ruetsch
Das „MELCHNAUERLI“ am ROTTALER ERNTEDANKFEST. Am 16. Oktober 2021 fand das Rottaler Erntedankfest in Melchnau statt. Zu diesem besonderen Anlass öffnete der Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS) die Tore der ehemaligen LMB Remise. Dieses Holzgebäude wurde im Jahre 1917 zur Bahneröffnung gebaut. Seit 2017 gehört die Remise, wo der Xe 2/2 132 (Xe 2/2 94, Be 2/2 14, Ce 2/2 14), 1917 (75) untergebracht und durch Bahnfreunde seit vielen Jahren während ihrer Freizeit renoviert wird, dem Verein Schweizer Schmalspurbahnen (FFS). Zur Zeit sind die Renovationsarbeiten zu 50 % abgeschlossen. Die Langenthal Melchnau Bahn (LMB) wurde am 5. Oktober 1917 eröffnet. Am 23. Mai 1982 wurde der Personenverkehr zwischen St. Urban Ziegelei und Melchnau eingestellt. Güterzüge nach Melchnau verkehrten noch bis ins Jahr 2012. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.