bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Wien Wiener Stadtwerke-Verkehrsbetriebe SL 26 (E1 4746 (SGP 1971)) XXII, Donaustadt, Stadlau, Langobardenstraße / Zschokkegasse am 3.

(ID 1218994)



Wien Wiener Stadtwerke-Verkehrsbetriebe SL 26 (E1 4746 (SGP 1971)) XXII, Donaustadt, Stadlau, Langobardenstraße / Zschokkegasse am 3. August 1972. - Neuer Scan eines Farbnegativs. Film: Kodak Kodacolor X. Kamera: Kodak Kodacolor X.

Wien Wiener Stadtwerke-Verkehrsbetriebe SL 26 (E1 4746 (SGP 1971)) XXII, Donaustadt, Stadlau, Langobardenstraße / Zschokkegasse am 3. August 1972. - Neuer Scan eines Farbnegativs. Film: Kodak Kodacolor X. Kamera: Kodak Kodacolor X.

Kurt Rasmussen 06.08.2020, 388 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Die Garnitur bestehend aus E2 4007 und Beiwagen c5 14107 war am 25.02.2021 auf der Linie 1 unterwegs, und wurde von mir am Karlsplatz fotografiert.
Die Garnitur bestehend aus E2 4007 und Beiwagen c5 14107 war am 25.02.2021 auf der Linie 1 unterwegs, und wurde von mir am Karlsplatz fotografiert.
Kriwetz Lukas

Die Garnitur bestehend aus E2 4310 und Beiwagen c5 1510 war am 23.02.2021 auf der Linie 18 unterwegs und wurde von mir unweit der Station Margaretengürtel fotografiert, im Hintergrund zu sehen ist die  Mollardburg , erste Zentralberufsschule Wiens, erbaut zwischen 1909 und 1911 zu sehen.
Die Garnitur bestehend aus E2 4310 und Beiwagen c5 1510 war am 23.02.2021 auf der Linie 18 unterwegs und wurde von mir unweit der Station Margaretengürtel fotografiert, im Hintergrund zu sehen ist die "Mollardburg", erste Zentralberufsschule Wiens, erbaut zwischen 1909 und 1911 zu sehen.
Kriwetz Lukas

Am 3.Oktober 2020 wurde die Linie O um rund einen Kilometer vom Praterstern ins Neubaugebiet  Nordbahnhofviertel  verlängert, das aus dem Gelände des ehemaligen Frachtenbahnhofs Wien - Nord hervorgegangen ist. Am 13.02.2021 verläßt der ULF A 8 die Wendeschleife Bruno Marek Allee, im Hintergrund hat noch ein ehemaliger Wasserturm der KFNB überlebt.
Am 3.Oktober 2020 wurde die Linie O um rund einen Kilometer vom Praterstern ins Neubaugebiet "Nordbahnhofviertel" verlängert, das aus dem Gelände des ehemaligen Frachtenbahnhofs Wien - Nord hervorgegangen ist. Am 13.02.2021 verläßt der ULF A 8 die Wendeschleife Bruno Marek Allee, im Hintergrund hat noch ein ehemaliger Wasserturm der KFNB überlebt.
Erwin Schidlofski

ULF A 5 hat in der Brünner Straße soeben den Marchfeldkanal überquert.(13.02.2021)
ULF A 5 hat in der Brünner Straße soeben den Marchfeldkanal überquert.(13.02.2021)
Erwin Schidlofski





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.