bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Seibu | Shinjuku Linie | Seibu Shinjuku - Tokorozawa - Hon Kawagoe Fotos

10 Bilder
Seibu-Konzern, Endstation Hon-Kawagoe: Zehnwagenzug, bestehend aus einem Vier- und dem Sechswagenzug 2031 (Serie 2000). Der Schaffner am Zugsende studiert im Fernsehen das Geschehen (bzw. das Nichts-geschehen) am Bahnsteig. 29.Oktober 2013. Die Serie 2000 wurde in Varianten 1977-1992 gebaut, teilweise noch in der Seibu-Fabrik selbst. 2017 waren noch 372 Wagen vorhanden; einige wenige sind ausgemustert.
Seibu-Konzern, Endstation Hon-Kawagoe: Zehnwagenzug, bestehend aus einem Vier- und dem Sechswagenzug 2031 (Serie 2000). Der Schaffner am Zugsende studiert im Fernsehen das Geschehen (bzw. das Nichts-geschehen) am Bahnsteig. 29.Oktober 2013. Die Serie 2000 wurde in Varianten 1977-1992 gebaut, teilweise noch in der Seibu-Fabrik selbst. 2017 waren noch 372 Wagen vorhanden; einige wenige sind ausgemustert.
Peter Ackermann

Seibu-Konzern, Endstation Hon-Kawagoe, am Ende der 47,5 km langen Strecke von Tokyo in die Stadt Kawagoe. Vor dem Einsteigen noch ein paar Brote kaufen und sich dabei vorkommen wie in Paris. Rechts wartet Zug 2031, 29.Oktober 2013.
Seibu-Konzern, Endstation Hon-Kawagoe, am Ende der 47,5 km langen Strecke von Tokyo in die Stadt Kawagoe. Vor dem Einsteigen noch ein paar Brote kaufen und sich dabei vorkommen wie in Paris. Rechts wartet Zug 2031, 29.Oktober 2013.
Peter Ackermann

Seibu-Konzern: Das Wichtigste zur Gewährleistung von Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und vor allem auch Sicherheit sind nach japanischer Ansicht korrekte Beziehungen. Das wirkt sehr steif, doch dahinter steckt auch der ganze Stolz, Mitglied der Seibu-Familie zu sein. Im Bild bedankt sich der Schaffner-Lehrling bei seinem Lehrer, während der Seibu-Kontrollbeamte wohlwollend zuschaut. Im Bild der Zweiwagenzug 2410 (Serie 2000) als Zusatzmodul an einem Achtwagenzug. Kodaira, 29.Oktober 2013.
Seibu-Konzern: Das Wichtigste zur Gewährleistung von Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und vor allem auch Sicherheit sind nach japanischer Ansicht korrekte Beziehungen. Das wirkt sehr steif, doch dahinter steckt auch der ganze Stolz, Mitglied der Seibu-Familie zu sein. Im Bild bedankt sich der Schaffner-Lehrling bei seinem Lehrer, während der Seibu-Kontrollbeamte wohlwollend zuschaut. Im Bild der Zweiwagenzug 2410 (Serie 2000) als Zusatzmodul an einem Achtwagenzug. Kodaira, 29.Oktober 2013.
Peter Ackermann

Seibu Konzern, Serie 30000: Diese Züge mit dem Namen  Smile Train  werden seit 2008 gebaut; es gibt zur Zeit 2 Zehnwagen-, 15 Achtwagen- und 6 Zweiwagenzüge (Ergänzungsmodule). Zug 38102 in Kodaira (der achte Wagen ist 38802), 29.Oktober 2013.
Seibu Konzern, Serie 30000: Diese Züge mit dem Namen "Smile Train" werden seit 2008 gebaut; es gibt zur Zeit 2 Zehnwagen-, 15 Achtwagen- und 6 Zweiwagenzüge (Ergänzungsmodule). Zug 38102 in Kodaira (der achte Wagen ist 38802), 29.Oktober 2013.
Peter Ackermann

Seibu-Konzern, Serie 30000: Der ausgestiegene Fahrer des Zuges 38102 (westseitiger Endwagen 38802) steht für freundliche Hilfe am Bahnsteig zur Verfügung, währenddessen die zugestiegene Schaffnerin nun am Innenlautsprecher des Zuges die Fahrgäste mit genauer Information versorgt. Endstation Hon-Kawagoe, 29.Oktober 2013.
Seibu-Konzern, Serie 30000: Der ausgestiegene Fahrer des Zuges 38102 (westseitiger Endwagen 38802) steht für freundliche Hilfe am Bahnsteig zur Verfügung, währenddessen die zugestiegene Schaffnerin nun am Innenlautsprecher des Zuges die Fahrgäste mit genauer Information versorgt. Endstation Hon-Kawagoe, 29.Oktober 2013.
Peter Ackermann

Seibu-Konzern, Serie 20000: Einfahrt des Zuges 20007 in Tokyo-Tanashi auf der Seibu Shinjuku-Linie, d.h. der Seibu-Linie, die vom grossen Umsteigebahnhof Shinjuku an der Ringbahn ausgeht. Die Seibu Shinjuku-Linie ist die Seibu-Hauptlinie von Tokyo in die Stadt Kawagoe (47,5 km) nordwestlich von Tokyo. 7.November 2011.
Seibu-Konzern, Serie 20000: Einfahrt des Zuges 20007 in Tokyo-Tanashi auf der Seibu Shinjuku-Linie, d.h. der Seibu-Linie, die vom grossen Umsteigebahnhof Shinjuku an der Ringbahn ausgeht. Die Seibu Shinjuku-Linie ist die Seibu-Hauptlinie von Tokyo in die Stadt Kawagoe (47,5 km) nordwestlich von Tokyo. 7.November 2011.
Peter Ackermann

Seibu-Konzern, Serie 20000: Es gibt hiervon je 8 Achtwagen- und 8 Zehnwagenzüge, Baujahr 2000. Seibu gibt nun der blauen Farbe gegenüber der gelben Farbe den Vorzug. Die Serie 20000 trägt den Namen  Simple and Clean . Aufnahme des Zuges 20001 (ostseitiger Endwagen 20101) in Tokyo-Tanashi, 11.Oktober 2011.
Seibu-Konzern, Serie 20000: Es gibt hiervon je 8 Achtwagen- und 8 Zehnwagenzüge, Baujahr 2000. Seibu gibt nun der blauen Farbe gegenüber der gelben Farbe den Vorzug. Die Serie 20000 trägt den Namen "Simple and Clean". Aufnahme des Zuges 20001 (ostseitiger Endwagen 20101) in Tokyo-Tanashi, 11.Oktober 2011.
Peter Ackermann

Züge des Seibu-Konzerns: Ab und zu schneit es auch in Tokyo heftig. Im Bild steht Zug 731 (Serie 700) in Tokyo-Kodaira, 23.März 1986. Die Serie 700 waren für ihre Zeit sehr bequeme und moderne Züge, besonders im Vergleich zur Staatsbahn. Baujahre 1963-1967, 48 Vierwagenzüge. Seit der Ausmusterung bei Seibu fahren viele von ihnen noch auf ländlichen Privatbahnen.
Züge des Seibu-Konzerns: Ab und zu schneit es auch in Tokyo heftig. Im Bild steht Zug 731 (Serie 700) in Tokyo-Kodaira, 23.März 1986. Die Serie 700 waren für ihre Zeit sehr bequeme und moderne Züge, besonders im Vergleich zur Staatsbahn. Baujahre 1963-1967, 48 Vierwagenzüge. Seit der Ausmusterung bei Seibu fahren viele von ihnen noch auf ländlichen Privatbahnen.
Peter Ackermann

Züge des Seibu-Konzerns: Entlang der Seibu-Linie gibt es zahlreiche Häuser- und Wohnungsmakler; die jeweiligen Immobilien hängen als Bildchen mit allen Preisangaben aus. Im Hintergrund nähert sich der Seibu-Zug 2095 (Serie 2000). Tokyo-Tanashi, 11.Oktober 2011.
Züge des Seibu-Konzerns: Entlang der Seibu-Linie gibt es zahlreiche Häuser- und Wohnungsmakler; die jeweiligen Immobilien hängen als Bildchen mit allen Preisangaben aus. Im Hintergrund nähert sich der Seibu-Zug 2095 (Serie 2000). Tokyo-Tanashi, 11.Oktober 2011.
Peter Ackermann

Tokyo S-Bahn, der Seibu-Konzern, der die Vororte von Tokyo aus nach Westen bedient. Vorderster Triebwagen 2409 (Serie 2000, ab 1977 gebaut) in Sayama-shi, 13.September 1984.
Tokyo S-Bahn, der Seibu-Konzern, der die Vororte von Tokyo aus nach Westen bedient. Vorderster Triebwagen 2409 (Serie 2000, ab 1977 gebaut) in Sayama-shi, 13.September 1984.
Peter Ackermann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.