bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Seibu | Tamagawa Linie | Musashi Sakai - Koremasa Fotos

12 Bilder
In den Vororten der Riesenstadt Tokyo: Zug 249/250 des Seibu Konzerns bei einer Plantage mit einer Unmenge leuchtender Mandarinen. Seibu Tamagawa Linie, 14.November 2018
In den Vororten der Riesenstadt Tokyo: Zug 249/250 des Seibu Konzerns bei einer Plantage mit einer Unmenge leuchtender Mandarinen. Seibu Tamagawa Linie, 14.November 2018
Peter Ackermann

In den Vororten der Riesenstadt Tokyo: Trotz der dichten Ueberbauung gibt es viele lauschige Winkel, wie hier an der Tamagawa Linie des Seibu Grosskonzerns, wo ein Grundbesitzer völlig unbeirrt seinen Obst- und Gemüsegarten pflegt. Im Hintergrund Zug Seibu 251/252, 14.November 2018
In den Vororten der Riesenstadt Tokyo: Trotz der dichten Ueberbauung gibt es viele lauschige Winkel, wie hier an der Tamagawa Linie des Seibu Grosskonzerns, wo ein Grundbesitzer völlig unbeirrt seinen Obst- und Gemüsegarten pflegt. Im Hintergrund Zug Seibu 251/252, 14.November 2018
Peter Ackermann

In den Vororten der Riesenstadt Tokyo: Seibu Konzern Zug 251/252 beim örtlichen Spielplatz. Seibu Tamagawa Linie, 14.November 2018
In den Vororten der Riesenstadt Tokyo: Seibu Konzern Zug 251/252 beim örtlichen Spielplatz. Seibu Tamagawa Linie, 14.November 2018
Peter Ackermann

In den Vororten der Riesenstadt Tokyo: Seibu Konzern Zug 247/248 trägt zum 100jährigen Jubiläum der Seibu Tamagawa Linie den alten rosa/grauen Anstrich. Der Zug fährt an einem zerfallenden Haus vorbei, das von einem Baum voller Kaki-Früchten in Beschlag genommen wurde. 14.November 2018
In den Vororten der Riesenstadt Tokyo: Seibu Konzern Zug 247/248 trägt zum 100jährigen Jubiläum der Seibu Tamagawa Linie den alten rosa/grauen Anstrich. Der Zug fährt an einem zerfallenden Haus vorbei, das von einem Baum voller Kaki-Früchten in Beschlag genommen wurde. 14.November 2018
Peter Ackermann

Seibu-Konzern, Tamagawa-Linie: Wie bei den meisten Linien dieses Konzerns fährt man eng zwischen den Häusern der Siedlungsgebiete hindurch, nicht zuletzt auch deshalb, weil Seibu eigentlich ein Konzern zur Erschliessung des Landes westlich von Tokyo gewesen ist. Die Tamagawa-Linie ist eine kurze, vom übrigen Netz isolierte Linie von 8 km Länge. Im Bild Zug 251 (Serie 100) bei Tokyo-Musashi Sakai, 11.Oktober 2011.
Seibu-Konzern, Tamagawa-Linie: Wie bei den meisten Linien dieses Konzerns fährt man eng zwischen den Häusern der Siedlungsgebiete hindurch, nicht zuletzt auch deshalb, weil Seibu eigentlich ein Konzern zur Erschliessung des Landes westlich von Tokyo gewesen ist. Die Tamagawa-Linie ist eine kurze, vom übrigen Netz isolierte Linie von 8 km Länge. Im Bild Zug 251 (Serie 100) bei Tokyo-Musashi Sakai, 11.Oktober 2011.
Peter Ackermann

Seibu-Konzern, Tamagawa-Linie: Die Züge sind den 4 Jahreszeiten gewidmet; im Bild steht Zug 253  Winter   (Serie 101) in Shin Koganei, 31.März 2014. Es handelt sich hier um die letzten 9 Züge der Serie 101 (gebaut 1969-1984).
Seibu-Konzern, Tamagawa-Linie: Die Züge sind den 4 Jahreszeiten gewidmet; im Bild steht Zug 253 "Winter" (Serie 101) in Shin Koganei, 31.März 2014. Es handelt sich hier um die letzten 9 Züge der Serie 101 (gebaut 1969-1984).
Peter Ackermann

Seibu-Konzern, Tamagawa-Linie: Am 25.November 2009 unmittelbar vor Abfahrt an der Station Tama; der Schaffner im hinteren Führerstand kontrolliert mit Fingerzeig (und Rufen), dass die Türen wirklich geschlossen sind und keiner an der Bahnsteigkante steht. Zug 219 (Serie 101).
Seibu-Konzern, Tamagawa-Linie: Am 25.November 2009 unmittelbar vor Abfahrt an der Station Tama; der Schaffner im hinteren Führerstand kontrolliert mit Fingerzeig (und Rufen), dass die Türen wirklich geschlossen sind und keiner an der Bahnsteigkante steht. Zug 219 (Serie 101).
Peter Ackermann

Die alte Seibu-Bahn: Noch tragen die Züge den rosa/grauen Anstrich. Zwei alte Zweiwagenzüge (Nr. 571 und 578 je mit Steuerwagen) auf der vom übrigen Seibu-Netz isolierten Tamagawa-Linie (8,0 km lang )bei Shin Koganei, 7.Juli 1979.
Die alte Seibu-Bahn: Noch tragen die Züge den rosa/grauen Anstrich. Zwei alte Zweiwagenzüge (Nr. 571 und 578 je mit Steuerwagen) auf der vom übrigen Seibu-Netz isolierten Tamagawa-Linie (8,0 km lang )bei Shin Koganei, 7.Juli 1979.
Peter Ackermann

Tokyo S-Bahn, Feinverteilerbahnen :Seibu-Konzern.Ein Zug des Typs Seibu 101; 1969-1976 gebaut, vom Grundtyp entstanden 50 4-Wagen-Züge und 13 6-Wagen-Züge. Hier ist Zug 221/222 in der Nähe von Tokyo-Musashi Sakai, 31.August 2008.
Tokyo S-Bahn,"Feinverteilerbahnen":Seibu-Konzern.Ein Zug des Typs Seibu 101; 1969-1976 gebaut, vom Grundtyp entstanden 50 4-Wagen-Züge und 13 6-Wagen-Züge. Hier ist Zug 221/222 in der Nähe von Tokyo-Musashi Sakai, 31.August 2008.
Peter Ackermann

Tokyo S-Bahn, Feinverteilerbahnen :Seibu-Konzern.In  klassischer  Weise führt diese Feinverteilerstrecke durch und quer über die kleinen Quartiersträsschen der westlichen Vororte von Tokyo. Bild: Wagen 217 auf einer Kreuzung zwischen (Tokyo-)Musashi Sakai und Shin Koganei, 31.August 2008.
Tokyo S-Bahn,"Feinverteilerbahnen":Seibu-Konzern.In "klassischer" Weise führt diese Feinverteilerstrecke durch und quer über die kleinen Quartiersträsschen der westlichen Vororte von Tokyo. Bild: Wagen 217 auf einer Kreuzung zwischen (Tokyo-)Musashi Sakai und Shin Koganei, 31.August 2008.
Peter Ackermann

Grunddaten des Seibu-Konzerns: Der Seibu-Konzern besteht aus 86 Firmen im In- und Ausland. Besonders berühmt ist auch die Seibu-Lions Baseball-Mannschaft. Im Mittelpunkt stehen Firmen für Lebensgestaltung und Infrastruktur wie Erholungszentren, Vergnügungsparks, Golfplätze, Hotels, vornehme Warenhäuser, lange hatte Seibu auch ein Kunstmuseum; ferner Bau- und Immobilienfirmen, Reisebüros, Verkehrsunternehmen oder Fahrschulen. Bild: Zug 223/224 in Tokyo-Shin Koganei, 31.August 2008.
Grunddaten des Seibu-Konzerns: Der Seibu-Konzern besteht aus 86 Firmen im In- und Ausland. Besonders berühmt ist auch die Seibu-Lions Baseball-Mannschaft. Im Mittelpunkt stehen Firmen für Lebensgestaltung und Infrastruktur wie Erholungszentren, Vergnügungsparks, Golfplätze, Hotels, vornehme Warenhäuser, lange hatte Seibu auch ein Kunstmuseum; ferner Bau- und Immobilienfirmen, Reisebüros, Verkehrsunternehmen oder Fahrschulen. Bild: Zug 223/224 in Tokyo-Shin Koganei, 31.August 2008.
Peter Ackermann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.