bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Burgenlandbahn Fotos

68 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
06.08.2002, Österreich,	Burgenland, Haltepunkt Mönchhof der Neusiedler Seebahn, einem Abzweig der Raab-Ödenburger Eisenbahn. Die Haltestelle Mönchhof bestand bis 4.8.2014.
06.08.2002, Österreich, Burgenland, Haltepunkt Mönchhof der Neusiedler Seebahn, einem Abzweig der Raab-Ödenburger Eisenbahn. Die Haltestelle Mönchhof bestand bis 4.8.2014.
Jürgen Krause

06.08.2002, Österreich,	Burgenland, Bahnhof Mönchhof-Halbturn der Neusiedler Seebahn, einem Abzweig der Raab-Ödenburger Eisenbahn. Österreichische und ungarische VT verkehrten hier abwechselnd. Foto: VT 5047 088-9 der ÖBB
06.08.2002, Österreich, Burgenland, Bahnhof Mönchhof-Halbturn der Neusiedler Seebahn, einem Abzweig der Raab-Ödenburger Eisenbahn. Österreichische und ungarische VT verkehrten hier abwechselnd. Foto: VT 5047 088-9 der ÖBB
Jürgen Krause

Blick auf das Bahnhofsgebäude Neckenmarkt-Horitschon, am 5.8.2017.
Blick auf das Bahnhofsgebäude Neckenmarkt-Horitschon, am 5.8.2017.
Hans-Peter Kurz

Blick auf den Bahnhof Neckenmarkt-Horitschon, am 5.8.2017.

Das erste Gleis links wird von der Sonnenland Draisinentour genutzt, wobei die anderen beiden Gleise bis zum Dezember 2013 noch durch die ÖBB befahren wurden.
Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2013 verkehrten von Wien Meidling bis hierher noch drei Zugpaare am Tag, diese bestanden aus einer 2016 mit einer Dosto-Wendezuggarnitur.
Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2011 gab es zusätzlich hier sogar Werktags einen Stundentakt, dieser wurde mit einem 5047 bedient, welcher in der Regel nur zwischen Deutschkreuz und Neckenmarkt-Horitschon hin und her pendelte.
Heute ist die gesamte Strecke ab Deutschkreuz rechtlich stillgelegt.
Blick auf den Bahnhof Neckenmarkt-Horitschon, am 5.8.2017. Das erste Gleis links wird von der Sonnenland Draisinentour genutzt, wobei die anderen beiden Gleise bis zum Dezember 2013 noch durch die ÖBB befahren wurden. Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2013 verkehrten von Wien Meidling bis hierher noch drei Zugpaare am Tag, diese bestanden aus einer 2016 mit einer Dosto-Wendezuggarnitur. Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2011 gab es zusätzlich hier sogar Werktags einen Stundentakt, dieser wurde mit einem 5047 bedient, welcher in der Regel nur zwischen Deutschkreuz und Neckenmarkt-Horitschon hin und her pendelte. Heute ist die gesamte Strecke ab Deutschkreuz rechtlich stillgelegt.
Hans-Peter Kurz

Durchfahrt mit der Fahrraddraisine durch die ehemalige Halte- und Ladestelle Raiding-Lackendorf, am 5.8.2017.
Bis vor einigen Jahren wurde hier noch Holz verladen, heute ist die gesamte Strecke ab Deutschkreuz rechtlich stillgelegt.
Durchfahrt mit der Fahrraddraisine durch die ehemalige Halte- und Ladestelle Raiding-Lackendorf, am 5.8.2017. Bis vor einigen Jahren wurde hier noch Holz verladen, heute ist die gesamte Strecke ab Deutschkreuz rechtlich stillgelegt.
Hans-Peter Kurz

Ende Juli, Anfang August war der Bahnhof Deutschkreutz für zwei Wochen für den regulären Bahnverkehr nicht erreichbar. Auf ungarischer Seite kurz nach der Abzweigung der Burgenlandbahn von der RÖEE wurden umfangreiche Instandhaltungsarbeiten am Gleisbett durchgeführt. Am ersten Augustsonntag waren im Bahnhof Deutschkreutz nur Bauzüge zu sehen, wo sonst so gut wie jedes Gleis von Güterzügen und Personenzuggarnituren belegt ist, Anfang August 2017
Ende Juli, Anfang August war der Bahnhof Deutschkreutz für zwei Wochen für den regulären Bahnverkehr nicht erreichbar. Auf ungarischer Seite kurz nach der Abzweigung der Burgenlandbahn von der RÖEE wurden umfangreiche Instandhaltungsarbeiten am Gleisbett durchgeführt. Am ersten Augustsonntag waren im Bahnhof Deutschkreutz nur Bauzüge zu sehen, wo sonst so gut wie jedes Gleis von Güterzügen und Personenzuggarnituren belegt ist, Anfang August 2017
Michael Grinschgl

Österreich / Strecken / Burgenlandbahn

100 1200x800 Px, 19.09.2017

Die Railjet-Fahrraddraisine der Sonnenland Draisinentour im Bahnhof Neckenmarkt-Horitschon.
Aufgenommen am 5.8.2017.
Die Railjet-Fahrraddraisine der Sonnenland Draisinentour im Bahnhof Neckenmarkt-Horitschon. Aufgenommen am 5.8.2017.
Hans-Peter Kurz

Reger betrieb auf der herrscht auf der Strecke der Sonnenland Draisinentour.
Alleine diesen Tag waren ca 60 Draisinen von Oberpullendorf nach Neckenmarkt-Horitschon unterwegs.
Hier ein Blick auf die Fahrraddraisinen im Bahnhof Lackenbach.
Aufgenommen am 5.8.20117.
Reger betrieb auf der herrscht auf der Strecke der Sonnenland Draisinentour. Alleine diesen Tag waren ca 60 Draisinen von Oberpullendorf nach Neckenmarkt-Horitschon unterwegs. Hier ein Blick auf die Fahrraddraisinen im Bahnhof Lackenbach. Aufgenommen am 5.8.20117.
Hans-Peter Kurz

Einfahrt mit der Fahrraddraisine in den Bahnhof Markt St. Martin.
Bis 2013 wurde auf dem linken Gleis noch Rundholz verladen.
Aufgenommen am 5.8.2017.
Einfahrt mit der Fahrraddraisine in den Bahnhof Markt St. Martin. Bis 2013 wurde auf dem linken Gleis noch Rundholz verladen. Aufgenommen am 5.8.2017.
Hans-Peter Kurz

Zwei Bahnübergänge dieser Art gibt es entlang der Strecke der Draisinentour-Sonnenland.
Hier ist die Bahnstrecke mit einer elektrischen Schranke gesichert. Will man die passieren, betätigt man den Knopf, dann bekommen die Autofahrer rot deren Schranken schließen sich und die Schranke für die Draisinen öffnet sich.
Es können immer ein paar Draisinen die EK überfahren bis sich die Schrake wieder automatisch schließt.

Ginge es nach dem Signal dürfte eigentlich gar keiner mehr über den EK fahren ;-)

Aufgenommen am 5.8.2017.
Zwei Bahnübergänge dieser Art gibt es entlang der Strecke der Draisinentour-Sonnenland. Hier ist die Bahnstrecke mit einer elektrischen Schranke gesichert. Will man die passieren, betätigt man den Knopf, dann bekommen die Autofahrer rot deren Schranken schließen sich und die Schranke für die Draisinen öffnet sich. Es können immer ein paar Draisinen die EK überfahren bis sich die Schrake wieder automatisch schließt. Ginge es nach dem Signal dürfte eigentlich gar keiner mehr über den EK fahren ;-) Aufgenommen am 5.8.2017.
Hans-Peter Kurz

X 628 006-9 steht mit einigen Schotterwaggons im Bahnhof Deutschkreuz.
Zum Zeitpunkt der Aufnahme war die Strecke nach Deutschkreuz auf Grund von Bauarbeiten gesperrt.
Aufgenommen am 5.8.2017.
X 628 006-9 steht mit einigen Schotterwaggons im Bahnhof Deutschkreuz. Zum Zeitpunkt der Aufnahme war die Strecke nach Deutschkreuz auf Grund von Bauarbeiten gesperrt. Aufgenommen am 5.8.2017.
Hans-Peter Kurz

Bei der Sonnenland-Draisinentour fährt auch die Raaberbah Draisine :-)
Aufgenommen am 5.8.2017 im Bahnhof Lackenbach.
Bei der Sonnenland-Draisinentour fährt auch die Raaberbah Draisine :-) Aufgenommen am 5.8.2017 im Bahnhof Lackenbach.
Hans-Peter Kurz

Blick auf den Bahnhof Stoob am 5.8.2017.
Seit dem 15. Dezember 2013 ist hier der Güterverkehr der ÖBB eingestellt und die Strecke stillgelegt.
Heute fahren hier nur noch Fahrraddraisinen der Sonnenland-Draisinentour von Oberpullendorf nach Neckenmarkt-Horitschon.
Blick auf den Bahnhof Stoob am 5.8.2017. Seit dem 15. Dezember 2013 ist hier der Güterverkehr der ÖBB eingestellt und die Strecke stillgelegt. Heute fahren hier nur noch Fahrraddraisinen der Sonnenland-Draisinentour von Oberpullendorf nach Neckenmarkt-Horitschon.
Hans-Peter Kurz

Bahnhofsgebäude von Oberpullendorf am 5.8.2017.
Bahnhofsgebäude von Oberpullendorf am 5.8.2017.
Hans-Peter Kurz

Letztes Wochenende machten wir vom Verein Gailtalbahn einen Vereinsausflug zu den Sonnenland- und Weinviertel-Draisinen um uns über den Betriebsablauf etwas zu informieren.
Hier zu sehen ist der Bahnhof Oberpullendorf, seit dem 15. Dezember 2013 ruht hier der Güterverkehr der ÖBB und es befahren nur mehr ausschließlich Fahrraddraisinen die Strecke von Oberpullendorf bis Neckenmarkt-Horitschon.
Bis zum 15. Dezember 2013 gab es hier einen Mischverkehr aus Güterzügen und Draisinen.
Montag bis Freitag befuhr die ÖBB die Strecke.
An Samstagen und Sonntagen war die Strecke gesperrt und es fuhren die Sonnenland-Draisinen.
Ein solcher Mischverkehr aus Sonderzügen, Güterzügen und Draisinen ist für uns im Gailtal auch denkbar.
Letztes Wochenende machten wir vom Verein Gailtalbahn einen Vereinsausflug zu den Sonnenland- und Weinviertel-Draisinen um uns über den Betriebsablauf etwas zu informieren. Hier zu sehen ist der Bahnhof Oberpullendorf, seit dem 15. Dezember 2013 ruht hier der Güterverkehr der ÖBB und es befahren nur mehr ausschließlich Fahrraddraisinen die Strecke von Oberpullendorf bis Neckenmarkt-Horitschon. Bis zum 15. Dezember 2013 gab es hier einen Mischverkehr aus Güterzügen und Draisinen. Montag bis Freitag befuhr die ÖBB die Strecke. An Samstagen und Sonntagen war die Strecke gesperrt und es fuhren die Sonnenland-Draisinen. Ein solcher Mischverkehr aus Sonderzügen, Güterzügen und Draisinen ist für uns im Gailtal auch denkbar.
Hans-Peter Kurz

Äußerst selten kommen die Loks der Reihe 430 nach Österreich. Heute bespannte GySEV 430 330 den gut ausgelasteten 45362 nach Sopron Rendezö. Deutschkreutz, 30.08.2016
Äußerst selten kommen die Loks der Reihe 430 nach Österreich. Heute bespannte GySEV 430 330 den gut ausgelasteten 45362 nach Sopron Rendezö. Deutschkreutz, 30.08.2016
Markus U

Von einer Güterwegbrücke im Ortsteil Girm von Deutschkreutz hat man Blick auf den Bahnhof von Deutschkreutz, der seit 1.7.2013 den befahrenen Endpunkt der Burgenlandbahn bildet. Eine Gleisstopfmaschine wurde direkt am Ende der befahrenen Strecke abgestellt, November 2013
Von einer Güterwegbrücke im Ortsteil Girm von Deutschkreutz hat man Blick auf den Bahnhof von Deutschkreutz, der seit 1.7.2013 den befahrenen Endpunkt der Burgenlandbahn bildet. Eine Gleisstopfmaschine wurde direkt am Ende der befahrenen Strecke abgestellt, November 2013
Michael Grinschgl

Österreich / Strecken / Burgenlandbahn

307 1200x800 Px, 22.01.2015

Kurz nach Deutschkreutz ist 2016 017 mit einem Personenzug hier unterwegs nach Neckenmarkt Horitschon, August 2010 ( Die Strecke ist seit 1.7.2013 stillgelegt)
Kurz nach Deutschkreutz ist 2016 017 mit einem Personenzug hier unterwegs nach Neckenmarkt Horitschon, August 2010 ( Die Strecke ist seit 1.7.2013 stillgelegt)
Michael Grinschgl

Ende Oktober 2011 ist ein Regionalzug in der Spätnachmittagssonne kurz vor Deutschkreutz zu beobachten.
Ende Oktober 2011 ist ein Regionalzug in der Spätnachmittagssonne kurz vor Deutschkreutz zu beobachten.
Michael Grinschgl

Österreich / Strecken / Burgenlandbahn

212 1200x800 Px, 21.08.2014

Frühjahrsimpressionen auf der Burgenlandbahn, ein Regionalzug fährt von  Deutschkreutz kommend in Richtung Wiener Neustadt und wird in Kürze die ungarische Grenze passieren. Blick auf das Ödenburger Gebirge auf der rechten Seite und Teile vom Rosaliengebirge im Hintergrund, das schon das Grenzgebiet zwischen Mittelburgenland und Niederösterreich darstellt, Mai 2012
Frühjahrsimpressionen auf der Burgenlandbahn, ein Regionalzug fährt von Deutschkreutz kommend in Richtung Wiener Neustadt und wird in Kürze die ungarische Grenze passieren. Blick auf das Ödenburger Gebirge auf der rechten Seite und Teile vom Rosaliengebirge im Hintergrund, das schon das Grenzgebiet zwischen Mittelburgenland und Niederösterreich darstellt, Mai 2012
Michael Grinschgl

Österreich / Strecken / Burgenlandbahn

186 1200x800 Px, 21.08.2014

Ein Personenzug aus Richtung Deutschkreutz kommend nähert sich der Haltestelle Unterpetersdorf bevor der Zug die Endstation Neckenmarkt/ Horitschon erreicht, Juli 2010
Ein Personenzug aus Richtung Deutschkreutz kommend nähert sich der Haltestelle Unterpetersdorf bevor der Zug die Endstation Neckenmarkt/ Horitschon erreicht, Juli 2010
Michael Grinschgl

Österreich / Strecken / Burgenlandbahn

171 1200x900 Px, 21.08.2014

Die Bahnstrecke der Burgenlandbahn zwischen Deutschkreutz und Unterpetersdorf führt hier durch das Weinbaugebiet des Blaufränkischlandes, ein Bild aus vergangenen Zeiten, auf diesem Streckenabschnitt ist der Bahnverkehr seit 1.7.2013 eingestellt, Juli 2010
Die Bahnstrecke der Burgenlandbahn zwischen Deutschkreutz und Unterpetersdorf führt hier durch das Weinbaugebiet des Blaufränkischlandes, ein Bild aus vergangenen Zeiten, auf diesem Streckenabschnitt ist der Bahnverkehr seit 1.7.2013 eingestellt, Juli 2010
Michael Grinschgl

Österreich / Strecken / Burgenlandbahn

344 1200x900 Px, 21.08.2014

In der Endstation der Burgenlandbahn in Oberloisdorf wartet im August 2010 ein einzelner beladener Rungenwaggon auf seinen Abtransport. Gut erkennbar der Prellbock, der das Ende der Burgenlandbahn darstellt.
In der Endstation der Burgenlandbahn in Oberloisdorf wartet im August 2010 ein einzelner beladener Rungenwaggon auf seinen Abtransport. Gut erkennbar der Prellbock, der das Ende der Burgenlandbahn darstellt.
Michael Grinschgl

Österreich / Strecken / Burgenlandbahn

243 1200x889 Px, 21.08.2014

Sommeridylle auf der Burgenlandbahn. Ende Juli 2012 zieht eine 2016 Diesellok zwei leere Rungenwaggons die letzte Steigung vor Oberloisdorf empor. Links im Bild sieht man den Siloturm vom Raiffeisenlagerhaus Unterpullendorf, wo die Strecke vorbeiführt.
Sommeridylle auf der Burgenlandbahn. Ende Juli 2012 zieht eine 2016 Diesellok zwei leere Rungenwaggons die letzte Steigung vor Oberloisdorf empor. Links im Bild sieht man den Siloturm vom Raiffeisenlagerhaus Unterpullendorf, wo die Strecke vorbeiführt.
Michael Grinschgl

Österreich / Strecken / Burgenlandbahn

199 1200x800 Px, 17.08.2014

1 2 3 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.