bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Historische Fahrzeuge Fotos

79 Bilder
1 2 3 4 nächste Seite  >>
BLS HISTORIC.
Von Basel in der ersten Klasse mit dem historischen Zug zur Eröffnung der Belle-Epoque Woche-Kandersteg 2020.
Extrazug mit Ae 6/8 205 bei Bettenhausen am frühen Morgen des 19. Januar 2020.
Foto: Walter Ruetsch
BLS HISTORIC. Von Basel in der ersten Klasse mit dem historischen Zug zur Eröffnung der Belle-Epoque Woche-Kandersteg 2020. Extrazug mit Ae 6/8 205 bei Bettenhausen am frühen Morgen des 19. Januar 2020. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Im Juni 2003 war die BLS Ae 8/8 273 bei Brügg mit einem Sonderzug in Richtung Bern unterwegs.
Foto: Walter Ruetsch
Im Juni 2003 war die BLS Ae 8/8 273 bei Brügg mit einem Sonderzug in Richtung Bern unterwegs. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Porrentruy-Bonfol  
Chemins de fer du jura
RBDe 566 222-6 ex-BLS à la sortie du village de Bonfol
Porrentruy-Bonfol Chemins de fer du jura RBDe 566 222-6 ex-BLS à la sortie du village de Bonfol
Rail Screen

Porrentruy-Bonfol  
Chemins de fer du jura
RBDe 566 222-6 ex-BLS à la sortie du village de Bonfol, On peux encore apercevoir sur cette ligne des anciens mât porte caténaire. Photographier aujourd'hui avec un filtre noir et blanc pour avoir un petit goût du passé..
Porrentruy-Bonfol Chemins de fer du jura RBDe 566 222-6 ex-BLS à la sortie du village de Bonfol, On peux encore apercevoir sur cette ligne des anciens mât porte caténaire. Photographier aujourd'hui avec un filtre noir et blanc pour avoir un petit goût du passé..
Rail Screen

In Bonfol wartet der BLS RBDe 4/4 I mit seinem ABt als Regionalzug N° 26443 nach Porrentry auf seine Abfahrt.
Wer nun beim der Bezeichnung BLS stutzt, dem geht es wie mir, als ich die UIC Nummer des Zuges aufnahm. Doch alles schön der Reihe nach: 
1973/74 lieferten SWS/SAAS acht RBDe 4/4 mit Bt an die EBT Gruppe. Buchmässig bekam die EBT sechs Züge (221-226), die VHB einen (261) und die SMB den Zug 281.
In einigen Teilen wiesen die neuen Züge Merkmale der EW I Konstruktion auf, warteten aber mit den ersten Schwenkschiebetüren bei Schienfahrzeugen auf und waren bereits eine Zwischenstufe zu den später aufkommenden NPZ.

Der hier gezeigte Zug kam im Laufe der Zeit von der RM (Fusion EBZ VHB und SMB) zur BLS, und wurde in der Folge für die BLS Stiftung reserviert, ist jedoch seit dem Frühjahr 2016 bei der CJ als Reservependel im Einsatz und trägt die folgenden UIC Nummern: Der RBDe 566 221 (UIC 94 85 7566 221-8 CH-BLS) und der ABt 921 (UIC 50 85 8035 921-6 CH-BLS).

Noch ein Detail am Rande: mit diesen Zügen schaffte die EBT 1974 die 1. Klasse ab, (die sie dann 1992 wieder einführte), und mit diesen Zügen bietet die CJ seit dem Fahrpanwechsel (9.12.18) auf der Strecke Bonfol - Porrentury neuerdings die 1. Klasse an.

15. Dez. 2018
In Bonfol wartet der BLS RBDe 4/4 I mit seinem ABt als Regionalzug N° 26443 nach Porrentry auf seine Abfahrt. Wer nun beim der Bezeichnung BLS stutzt, dem geht es wie mir, als ich die UIC Nummer des Zuges aufnahm. Doch alles schön der Reihe nach: 1973/74 lieferten SWS/SAAS acht RBDe 4/4 mit Bt an die EBT Gruppe. Buchmässig bekam die EBT sechs Züge (221-226), die VHB einen (261) und die SMB den Zug 281. In einigen Teilen wiesen die neuen Züge Merkmale der EW I Konstruktion auf, warteten aber mit den ersten Schwenkschiebetüren bei Schienfahrzeugen auf und waren bereits eine Zwischenstufe zu den später aufkommenden NPZ. Der hier gezeigte Zug kam im Laufe der Zeit von der RM (Fusion EBZ VHB und SMB) zur BLS, und wurde in der Folge für die BLS Stiftung reserviert, ist jedoch seit dem Frühjahr 2016 bei der CJ als Reservependel im Einsatz und trägt die folgenden UIC Nummern: Der RBDe 566 221 (UIC 94 85 7566 221-8 CH-BLS) und der ABt 921 (UIC 50 85 8035 921-6 CH-BLS). Noch ein Detail am Rande: mit diesen Zügen schaffte die EBT 1974 die 1. Klasse ab, (die sie dann 1992 wieder einführte), und mit diesen Zügen bietet die CJ seit dem Fahrpanwechsel (9.12.18) auf der Strecke Bonfol - Porrentury neuerdings die 1. Klasse an. 15. Dez. 2018
Stefan Wohlfahrt

Sieht aus wie neu: der BLS / CJ RBDe 566 221 in Porrentruy vor dem schön gepflegten Bahnhofsgebäude.
Übrigens wird, zumindest auf Gleis 1 wird der Abfahrtsbefehl noch mit einer Kehle gegeben!

15. Dezember 2018
Sieht aus wie neu: der BLS / CJ RBDe 566 221 in Porrentruy vor dem schön gepflegten Bahnhofsgebäude. Übrigens wird, zumindest auf Gleis 1 wird der Abfahrtsbefehl noch mit einer Kehle gegeben! 15. Dezember 2018
Stefan Wohlfahrt

Umgebaute BLS-Personenwagen kurze Zeit vor der Verschrottung

1950 bis 1954 lieferte  SIG 20 Wagen (5 BC4 465–469 und 15 C4 304–318) mit offenen Plattformen an die BLS. Die Wagen waren  mit Torsionsstabdrehgestellen ausgerüstet. Vier Wagen wurden 1967 und 1979/80 zu Steuerwagen umgebaut, elf Wagen (3 AB 39-33 403–405 und 8 B 20-33 457–465) erhielten 1971/72 geschlossene Plattformen und Gummiwulstübergänge, um sie freizügiger einsetzen zu können. Statt mit 100 km/h durften die Wagen nun mit 125 km/h verkehren. Ende der 1990er-Jahre wurden die Wagen ausser Betrieb genommen. Der reguläre Einsatz aller Wagen mit offenen Plattformen endete in den 1980er-Jahren.

Anlässlich des BULA 94 (Bundeslager der Pfadis), welches damals in der Napfregion stattfand, wurden diese Wagen ein letztes Mal für die Führung eines Sonderzuges eingesetzt.

Nicht erkennbare Re 4/4 II mit 9 Wagen bei Griesbach im Juli 1994.
Foto: Walter Ruetsch
Umgebaute BLS-Personenwagen kurze Zeit vor der Verschrottung 1950 bis 1954 lieferte SIG 20 Wagen (5 BC4 465–469 und 15 C4 304–318) mit offenen Plattformen an die BLS. Die Wagen waren mit Torsionsstabdrehgestellen ausgerüstet. Vier Wagen wurden 1967 und 1979/80 zu Steuerwagen umgebaut, elf Wagen (3 AB 39-33 403–405 und 8 B 20-33 457–465) erhielten 1971/72 geschlossene Plattformen und Gummiwulstübergänge, um sie freizügiger einsetzen zu können. Statt mit 100 km/h durften die Wagen nun mit 125 km/h verkehren. Ende der 1990er-Jahre wurden die Wagen ausser Betrieb genommen. Der reguläre Einsatz aller Wagen mit offenen Plattformen endete in den 1980er-Jahren. Anlässlich des BULA 94 (Bundeslager der Pfadis), welches damals in der Napfregion stattfand, wurden diese Wagen ein letztes Mal für die Führung eines Sonderzuges eingesetzt. Nicht erkennbare Re 4/4 II mit 9 Wagen bei Griesbach im Juli 1994. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Umgebaute BLS-Personenwagen kurze Zeit vor der Verschrottung

1950 bis 1954 lieferte  SIG 20 Wagen (5 BC4 465–469 und 15 C4 304–318) mit offenen Plattformen an die BLS. Die Wagen waren  mit Torsionsstabdrehgestellen ausgerüstet. Vier Wagen wurden 1967 und 1979/80 zu Steuerwagen umgebaut, elf Wagen (3 AB 39-33 403–405 und 8 B 20-33 457–465) erhielten 1971/72 geschlossene Plattformen und Gummiwulstübergänge, um sie freizügiger einsetzen zu können. Statt mit 100 km/h durften die Wagen nun mit 125 km/h verkehren. Ende der 1990er-Jahre wurden die Wagen ausser Betrieb genommen. Der reguläre Einsatz aller Wagen mit offenen Plattformen endete in den 1980er-Jahren.

Anlässlich des BULA 94 (Bundeslager der Pfadis), welches damals in der Napfregion stattfand, wurden diese Wagen ein letztes Mal für die Führung eines Sonderzuges eingesetzt.

Nicht erkennbare Re 4/4 II mit 9 Wagen bei Gondiswil im Juli 1994.
Foto: Walter Ruetsch
Umgebaute BLS-Personenwagen kurze Zeit vor der Verschrottung 1950 bis 1954 lieferte SIG 20 Wagen (5 BC4 465–469 und 15 C4 304–318) mit offenen Plattformen an die BLS. Die Wagen waren mit Torsionsstabdrehgestellen ausgerüstet. Vier Wagen wurden 1967 und 1979/80 zu Steuerwagen umgebaut, elf Wagen (3 AB 39-33 403–405 und 8 B 20-33 457–465) erhielten 1971/72 geschlossene Plattformen und Gummiwulstübergänge, um sie freizügiger einsetzen zu können. Statt mit 100 km/h durften die Wagen nun mit 125 km/h verkehren. Ende der 1990er-Jahre wurden die Wagen ausser Betrieb genommen. Der reguläre Einsatz aller Wagen mit offenen Plattformen endete in den 1980er-Jahren. Anlässlich des BULA 94 (Bundeslager der Pfadis), welches damals in der Napfregion stattfand, wurden diese Wagen ein letztes Mal für die Führung eines Sonderzuges eingesetzt. Nicht erkennbare Re 4/4 II mit 9 Wagen bei Gondiswil im Juli 1994. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Historischer Triebwagen (der erste schweizerische Hochleistungstriebwagen) BN Be4/4 761 und das Bienenhäuschen. Wabern, 22.August 2018
Historischer Triebwagen (der erste schweizerische Hochleistungstriebwagen) BN Be4/4 761 und das Bienenhäuschen. Wabern, 22.August 2018
Peter Ackermann

Der  Blaue Pfeil  der BLS, der BCFe 4/6 736 im Regionalzugsdienst von Spiez nach Interlaken Ost. Der schmucke Zug als R 6725 kurz nach seinem Halt in Faulensee.
14. August 2016
Der "Blaue Pfeil" der BLS, der BCFe 4/6 736 im Regionalzugsdienst von Spiez nach Interlaken Ost. Der schmucke Zug als R 6725 kurz nach seinem Halt in Faulensee. 14. August 2016
Stefan Wohlfahrt

BMK - Reste vom Bahnmuseum Kerzers/Kallnach - Hier der ex BLS / OeBB Triebwagen ABDe 4/8 244 Abgestellt in Kallnach am 13.01.2018
BMK - Reste vom Bahnmuseum Kerzers/Kallnach - Hier der ex BLS / OeBB Triebwagen ABDe 4/8 244 Abgestellt in Kallnach am 13.01.2018
Hp. Teutschmann

BLS Historiq - Oldtimer Triebwagen BCFe 4/6 736 im Bahnhof Bern am 10.09.2017
BLS Historiq - Oldtimer Triebwagen BCFe 4/6 736 im Bahnhof Bern am 10.09.2017
Hp. Teutschmann

Die im Verkehrshaus der Schweiz ausgestellte Elektrolokomotive Be 5/7 151 der Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn (Luzern, September 2011)
Die im Verkehrshaus der Schweiz ausgestellte Elektrolokomotive Be 5/7 151 der Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn (Luzern, September 2011)
Christian Bremer

Die im Verkehrshaus der Schweiz ausgestellte Elektrolokomotive Be 5/7 151 der Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn (Luzern, September 2011)
Die im Verkehrshaus der Schweiz ausgestellte Elektrolokomotive Be 5/7 151 der Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn (Luzern, September 2011)
Christian Bremer

Die im Verkehrshaus der Schweiz ausgestellte Elektrolokomotive Ae 4/4 258  der Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn (Luzern, September 2011)
Die im Verkehrshaus der Schweiz ausgestellte Elektrolokomotive Ae 4/4 258 der Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn (Luzern, September 2011)
Christian Bremer

Einmal mehr bot das  Gleis 2  in Lausanne eine freudige Überraschung, wenn auch kaum Zeit bleib, diese fotografisch gebührend festzuhalten: die BLS Ae 4/4 251 mit eine SBB WR und einem BLS EW I fährt nach einem kurzen Halt auf die Abstellgleise im westlichen Bahnhofsvorfeld.
26. August 2017
Einmal mehr bot das "Gleis 2" in Lausanne eine freudige Überraschung, wenn auch kaum Zeit bleib, diese fotografisch gebührend festzuhalten: die BLS Ae 4/4 251 mit eine SBB WR und einem BLS EW I fährt nach einem kurzen Halt auf die Abstellgleise im westlichen Bahnhofsvorfeld. 26. August 2017
Stefan Wohlfahrt

Im Archiv gefunden: die BLS Te 2/3 31 bzw. Te 215 031-6 beim Rangieren in Hohtenn.
Analoges Bild/Juni 1996
Im Archiv gefunden: die BLS Te 2/3 31 bzw. Te 215 031-6 beim Rangieren in Hohtenn. Analoges Bild/Juni 1996
Stefan Wohlfahrt

Neben dem RAe TEE II und dem DSF-RBe-Pendelzug weilte am 22. April 2017 auch der BCFe 4/6 736 der BLS für eine private Gruppe im Wallis. Hier bei der Ausfahrt Brig auf der Rückfahrt nach Bern. Das alte Stellwerkgebäude wurde leider letztes Jahr abgebrochen, es hätte hier einen schönen Hintergrund abgegeben.
Neben dem RAe TEE II und dem DSF-RBe-Pendelzug weilte am 22. April 2017 auch der BCFe 4/6 736 der BLS für eine private Gruppe im Wallis. Hier bei der Ausfahrt Brig auf der Rückfahrt nach Bern. Das alte Stellwerkgebäude wurde leider letztes Jahr abgebrochen, es hätte hier einen schönen Hintergrund abgegeben.
Julian Ryf

Ae 6/8 205 fährt am Morgen des 9. April 2017 mit einem Sonderzug über den Luogelkinviadukt an der Lötschberg-Südrampe in Richtung Brig, wo der Zug für die Weiterfahrt von der 01 202 übernommen wird.
Ae 6/8 205 fährt am Morgen des 9. April 2017 mit einem Sonderzug über den Luogelkinviadukt an der Lötschberg-Südrampe in Richtung Brig, wo der Zug für die Weiterfahrt von der 01 202 übernommen wird.
Julian Ryf

Ae 6/8 205 fährt am 8. April 2017 mit einem Sonderzug bei Lalden die Lötschberg-Südrampe hinauf.
Ae 6/8 205 fährt am 8. April 2017 mit einem Sonderzug bei Lalden die Lötschberg-Südrampe hinauf.
Julian Ryf

Nachdem die Ae 8/8 275 jahrelang im Depot in Brig stand, wurde sie vor ein paar Wochen wegen Platzmangel in einer aufwendigen Nachtaktion nach Frutigen überführt, wo sie vor dem alten Bahnhof abgestellt wurde. Der alte Bahnhof war von 1901 bis zur Eröffnung der Lötschbergbahn 1913 Endstation der Spiez-Frutigen-Bahn. Danach diente er noch dem Güterverkehr. Im Jahr 2013 wurde das Gebäude restauriert.<br>
Aufnahme vom 22. Januar 2017
Nachdem die Ae 8/8 275 jahrelang im Depot in Brig stand, wurde sie vor ein paar Wochen wegen Platzmangel in einer aufwendigen Nachtaktion nach Frutigen überführt, wo sie vor dem alten Bahnhof abgestellt wurde. Der alte Bahnhof war von 1901 bis zur Eröffnung der Lötschbergbahn 1913 Endstation der Spiez-Frutigen-Bahn. Danach diente er noch dem Güterverkehr. Im Jahr 2013 wurde das Gebäude restauriert.
Aufnahme vom 22. Januar 2017

Julian Ryf

Die Ae 6/8 205 fährt am 22. Januar 2017 mit dem Swiss Classic Train zur Eröffnung der Belle-Epoque-Woche nach Kandersteg. Hier bei der Überquerung des Kanderviadukts in Frutigen.
Die Ae 6/8 205 fährt am 22. Januar 2017 mit dem Swiss Classic Train zur Eröffnung der Belle-Epoque-Woche nach Kandersteg. Hier bei der Überquerung des Kanderviadukts in Frutigen.
Julian Ryf

1 2 3 4 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.