bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern von Maik Christmann



1 2 3 4 5 6 nächste Seite  >>
Euro 4000 der Firma Vossloh am 21.09.2010 auf der Innotrans (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 30.3.2023 14:55
Allem Anschein nach verkehrt diese Euro 4000 heute als Eurolight der DPo (Dinazzano Po) D 248 002 in Italien.
Bilder folgen.
einen lieben Gruss
Stefan

Mittelwagen des neuen ICE-L. Aufgenommen auf der Innotrans am 23.09.2022. Einsortiert bei sonstiges da noch keine Kategorie vorhanden. der Wagenkasten erinnert an den Talgo-Schlafwagen (zum Bild)

Frank Paukstat 25.9.2022 12:03
Hallo Maik, der Mittelwagen basiert auf dem Nachtzug von Talgo. Jedoch ist beim ICE L, der im Grunde mit 230 km/h nur ein IC ist, die Innenausstattung eine andere. Ob sie bequemer als die bisherigen IC/ICE ist, wird sich die nächsten Jahre zeigen. Dann sollen die ersten Züge fahren. Für den Wagen habe ich eine passende Kategorie eingerichtet.

Viele Grüße, Frank

David Endlich 25.9.2022 14:14
Hallo zusammen,

Es ist eine fragwürdige Strategie der DB den IC zu ersetzten. Somit wird das einstige Prestigeprodukt ICE stark abgewertet. Das sieht man ja auch, dass in letzter Zeit immer wieder IC Linien zu ICE Linien umgewandelt werden ohne die Haltepolitik anzupassen. Früher fuhr der ICE nur die großen Städte an und die restlichen Linien wurden waren IC oder IR. Heute haben selbst kleine Orte wie Weinheim oder Bensheim einen ICE Anschluss. Und dann wird medienwirksam die Einführung neuer Sprinter gefeiert, die eigentlich das sind was der ICE sein sollte um möglichst viele Kurz- und Mittelstreckenflüge zu ersetzen. Daher sollte man bei der DB schleunigst umdenken. Der ICE muss wieder ein Premiumproduk werden. Ein schnelles Netz mit nur wenigen Zwischenhalten und als feinmaschige Ergänzung ein Netz aus IC. Man kann ja von mir aus den alten IC austauschen und durch Triebzüge ersetzen. Z.B. durch Stadler Kiss die auch 200 können. Der ICE4 mar einst als IC geplant. Der ICE L (ich bin übrigens dafür dass man den als ICE Light bezeichnen sollte) war einst als EC geplant. Die Idee den ICE L /ECx auf grenzüberschreitenden Verbindungen und auf gemischten Diesel/Elektro Strecken einzusetzten kann man auch anders umsetzen. Warum setzt man auf dem IC Berlin Amsterdam keine Mehrsystemlok ein? Die NS Vectrons machen das doch. Und die bestellten Vectron Dual für den ICE kann man auch vor normale Wagen spannen. Wenn man unbedingt Niederflur haben will kann man auch den Giruno einkaufen. Der ICE ist bis je jher ein Triebzug/Triebwagen gewesen und soll es auch bleiben.

Viele Grüße
David

Olli 25.9.2022 15:50
Hallo David,

vom Prestige eines ICE kannst Du Dir nichts kaufen, höchstens die Bahnen noch einen Schluck beim Fahrkartenpreis drauf legen. Das haben wir allzulange nicht erkannt. Schau mal nach Frankreich, gab es dort irgendeinen Grund, den Markennamen TGV einfach mal ebenso wegzuwerfen und durch den Zungenbrecher INOUI zu ersetzen?

Schlichtweg, der Aufkleber auf dem Zug ist außer für quartettspielende kleine Jungs am Ende völlig irrelevant, hauptsache man kommt schnell und günstig zum Ziel. Du kannst den auch PVC nennen, hauptsache es sind möglichst wenig X im Namen, denn die stehen für eine Marketingstrategie von Möchtegernmegamanagern, die Betriebswirtschaft mit Betriebsqualität verwechseln, da stehen die Verspätungen schon im Namen... RRX, ALEX, VLEXX, TWINDEXX, TRAXX

Gruxx, Olli

David Endlich 26.9.2022 12:59
Hallo Olli,

Klar kann man auch den ICE auch Mumpf oder sonst wie nennen. Jedoch steht der Name ICE für schnellen Fernverkehr. In den 90ern als der ICE eingeführt wurde war ja gerade der Aspekt des schenneln Fahrens auf SFS und der Halt nur in wenigen großen Städten die Charakteristik des ICE. Und das ein Name eines Verkehrsmittels zählt erlebe ich immer wieder. Wenn z.B. eine Gemeinde einen S-Bahn-Anschluss hat, lassen sich die Gewerbegebiete besser vermarkte. Deshalb will ja jeder sein Netz als S-Bahn benennen. Und ein ICE Halt einer in einer Stadt ist halt fürs Marketing dieser besser. Dann können die politischen Amtsträger sagen "in meiner Stadt hält der ICE". Bestes Beispiel ist Heilbronn. Hier will man wieder FV. Am besten Direktverbindungen nach Berlin, Hamburg, Köln. Aber die Streckensituation lässt nur max 120 bis 140 zu. Der Fahrzeitvorteil eines ICE wäre gegenüber den RE nur gering. Natürlich ist dem Fahrgast egal ob er in einem Zug fährt der ICE oder IC oder sonst wie heißt. Aber hier geht es ja auch um passende Fahrzeuge. Die IC Linien welche in letzter Zeit auf ICE umgestellt werden werden ja von Zügen bedient die weitaus schneller Fahren können als 160. Die ICE Linie Frankfrurt Darmstadt Stuttgart fährt nur wenige Kilometer auf der SFS. Danach nur mit max. 160. Und dafür werden ICE auf anderen Strecken abgezogen. DB Fernverkehr hat einen massiven Mangel an 300 km/h Zügen. Was Deutschland bracht ist eine Netz aus SFS. Die geplanten Strecken MA-FR, FR-Fulda-Bad Hersfeld, Hannover-Bielefeld, Hannover-Hamburg, Karlsruhe-Basel gehen schonn in diese Richtung. Auf diesen Strecken soll dann der ICE schnelle Direktverbindungen fahren und der IC auf den restlichen 160 Strecken.
Der Kernpunkt meiner Kritik an der DB ist ja dass der ICE der vormals vorallem auf SFS fuhr jetzt auf die Fläche ausgeweitet wird aber dort langsamer fährt und somit Fahrzeugkapazität bindet, die man auch für einen Ausbau auf den SFS benötigt.
In anderen Ländern gibt es ja eine mehr oder weniger starke Trennung. Der TGV verkehrt vorallem auf den LGV und der Ave vorallem auf den SFS in Spanien. Dort hat man natürlich auch etwas andere Vorraussetzungen (Stromsystem und Spurweite). In Deutschland hat man aber extremen Mischverkehr. Im Prinzip ist die Aussage "der ICE muss nicht an jeder Milchkanne halten" ja richtig. Nur ist Mannheim keine Milchkanne sondern eher ein Milchlaster. ICE heißt ja Inter City EXPRESS. Nur wird das Express immer mehr abgeschaft.

Viele Grüße
David

Olli 26.9.2022 23:35
Natürlich möchte die DB auch von den Anwohnern an der Milchkanne ein erhöhtes Beförderungsentgelt nehmen. Also fährt man beispielsweise die IC-Linie Karlsruhe-Darmstadt-Frankfurt-Gießen-Hamburg heute mit einem ICE und nennt ihn auch so, fährt aber nicht schneller. In Frankreich gibt es keine TGV mehr, den superbekannten Markennamen hat man einfach weggeworfen. Dafür haben die TGV auf den Seitenästen auch keine Probleme mit dem Mischverkehr, der ist ohnehin fast inexistent. Güterverkehr ist nur noch marginal und Nahverkehr bis auf wenige Hauptachsen nahe großer Städte weitgehend inexistent. Dann doch lieber den ICE an der Milchkanne und meinetwegen als Mumpf. Immerhin freuen sich dann 1543 Einwohner der Namensehre, bisweilen fährt der ICE bei Verspätung sogar durch und vielleicht gibt es dann bei BB ein paar mehr Fotos von dort... ;-)

Gruss, Olli

Aufgenommen am 27.08.2022 zwischen Assuan und Luxor von einem Nilkreuzfahrtschiff (zum Bild)

Frank Paukstat 17.9.2022 11:34
Hallo Maik, schön mal wieder Bilder aus Ägypten zu sehen und dann noch die Wabtec-Lok mit ihrer irgendwie seltsamen Front. Ich habe recherchiert und eine passende Kategorie angelegt und umsortiert. Also nicht wundern.
Viele Grüße, Frank

Containerzug Richtung Berlin am 17.06.2021 in Fürstenwalde/Spree (zum Bild)

Lothar Stöckmann 18.7.2021 10:20
Hallo Maik,

interessante Relation von XRail Niederlande in unsere Richtung in Berlin weiter nach Frankfurt/Oder nach Polen. Ist dieses Jahr wesentlich seltener gesichtet worden als im Vorjahr.

Grüße Lothar

Frankfurt/Oder am 19.12.2019 ,sieht fast aus wie auf der Modellbahn (zum Bild)

G. G. 15.1.2020 23:28
Ein Stück weit zeitlos... Könnte auch vor 30 Jahren aufgenommen worden sein

Die Firma Georg bestimmt seit 2000 das Berliner Eisenbahnbild. Hier auf dem Weg nach Berlin Lichtenberg am 09.08.2019 (zum Bild)

Alexander, R. 24.10.2019 19:14
Die Ära "Georg" war da glaub ich schon vorbei. Die Leistung hat WFL mit einer von DB Regio Halle angemieteten Lok gefahren.

Über den Berg kommend von Berlin Rummelsburg nach Ostkreuz die RE7 aufgenommen am 19.04.2019 (zum Bild)

David Endlich 20.4.2019 13:44
Tolle Perspektive.
Gruße David

PS: Datum fehlt

Dieser Triebzug ist zu Versuchsfahrten derzeit in Deutschland unterwegs, hier am 21.06.2018 in Fulda (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 27.6.2018 11:53
Das scheinen mir glich zwei Giruno unterwegs zu sein.
einen lieben Gruss
Stefan

in Mannheim Hbf am 06.02.2018 steht der ECE nach Mailand (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 10.2.2018 15:49
Da schon nicht im DB Takt, wäre es vielleicht von Vorteil, den ECE via Heidelberg statt Mannheim zu führen.
eien lieben Gruss
Stefan

Nach mehr als elf Jahren Bauzeit geht ein weiterer Meilenstein in der Berliner Eisenbahngeschichte in Betrieb ,neben der neuen S9 Kurve bekommt der Bf. Ostkreuz einen Regionalbahnsteig unten Richtung Frankfurt/Oder und Richtung Südosten Brandenburgs (zum Bild)

Thomas Wendt 11.12.2017 9:25
War ich also nicht der einzige, der dort fotografiert hat :-)

Wie man sieht, werden die neuen Umsteigerelationen sofort angenommen, so als würden sie schon lange bestehen.

Maik Christmann 10.2.2018 10:44
Na ,Thomas du bist doch in Ostkreuz schon Jahre unterwegs!

Diese Aufnahme habe ich in meinem "Archiv" gefunden,aufgenommen in Berlin Lichtenberg Gleis 17 irgendwann in den neunziger(Vielleicht kann mir jemand helfen?)bei einer Fahrzeug Parade der Europäischen Hochgeschwindigkeitszüge. (zum Bild)

Arnulf Sensenbrenner 11.1.2018 11:53
Hallo Maik,

der Zug den Du da fotografiert hast ist der TGV-325 vom Typ TGV-Atlantique.
Dieser Zug hatte am 18.05.1990 mit einer Geschwindigkeit von 515,3 km/h den damaligs gültigen Rekord als schnellster Zug der Welt erreicht.
Daher sind auf dem Zug (neben der Fahrzeugnummer) auch die Aufkleber mit "515,3 km/h", die auf diese Rekordfahrt hinweisen.
Die Fahrzeugausstellung in Berlin-Lichtenberg, bei der Du den Zug fotografiert hast, fand am 06. und 07. Juli 1991 anläßlich der Bahn-Messe "EuRailSpeed" statt.

viele Grüße
Arnulf

Heute morgen 19.07.2017 in Berlin Lichtenberg fährt diese Überführung aus dem Bereich R8 zur Ausfahrt nach B9 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 19.7.2017 11:51
Herrliche Charakterköpfe!
einen lieben Gruss
Stefan

aufgenommen am 01.04.2017 bei der Durchfahrt Bahnhof Mumbay Mahalakshmi (zum Bild)

Thomas Wendt 8.4.2017 19:12
So stelle ich mir Zugfahren in Indien vor. Schicke Bilder aus dem fernen Land.

Abgestellt am Berliner Ostbahnhof auf Gleis 116 aufgenommen am 22.10.2016 (zum Bild)

Tim 23.10.2016 14:32
Servus Maik,
genau dort habe ich sie auch fotografiert! Schön quasi mein Bild hier zu sehen ;)
Wann hast du das Bild aufgenommen? Ich habe sie am Montag vor die Linse bekommen!
Viele Grüße
Tim

ich hoffe ich liege mit der Kategorie richtig !? Aufgenommen am 10.10.2015 im Hafen von Barcelona von Bord der "Costa Fascinosa" ,bereit zur Einschiffung nach Saudi Arabien. (zum Bild)

Olli 19.10.2015 18:50
Da wird wohl eine neue Kategorie für Saudi Arabien fällig. Da hast Du aber einen Fang gemacht...
Gruß, Olli





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.