bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern von Georg Friebe



1 2 nächste Seite  >>
ÖBB 2016.062 und eine (naturgemäß) unbekannt gebliebene Schwesterlok am 26.04.2019 in Graz Hbf. (zum Bild)

Karl Heinz Ferk 23.5.2019 5:17
Schön gesehen !

GLG KH !

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Graz zu erkunden. Als Tourist würde ich vielleicht die Sightseeing-Tour der zwar billigeren, aber überfüllten Bim vorziehen … So aber freue ich mich, dass ein paar der alten TW noch unterwegs sind – hier am 26.04.2019 TW 509 als Linie 7 in Richtung Wetzelsdorf auf der Erzherzog-Johann-Brücke über die Mur vor dem Kunsthaus (entgegen kommt TW 501) (zum Bild)

Kriwetz Lukas 13.5.2019 8:52
Guten Morgen!
Das sind SGP 500, Duisburger gibt es im Planverkehr schon lange nicht mehr, der Großteil wurde letzten Herbst verschrottet.

https://www.bahnbilder.de/bild/oesterreich~stadtverkehr~strasenbahn-graz/1109774/die-verschrottung-der-ex-duisburger-achtachser-welche.html

Georg Friebe 14.5.2019 18:28
Hallo Lukas,
danke für den hinweis, habe es korrigiert.

Bahn frei zum Kräftemessen! Ferrari F 355 versus ALEX 223-064. Der Ferrari mag zwar schneller sein (solange er nicht im Stau steckt), aber bei den PS ist eindeutig die Lok Sieger (07.07.2018 in Lindau) [ist das Anonymisieren von Autokennzeichen eigentlich wirrtuelle Urkundenfälschung?] (zum Bild)

Thomas Wendt 26.3.2019 17:39
Eine tolle Aufnahme dieser Verkehrsmittel, die unterschiedlicher kaum sein könnten.

Georg Friebe 31.3.2019 11:44
Hallo Alexander,

ich denke, dass diese Automarke im Bodenseeraum derart "häufig" ist, dass Leute, die das Auto kennen, es auch bei völliger Schwärzung der Nummer eindeutig identifizieren können, allein aus der Tatsache, dass es in Lindau steht. Darüber, inwieweit die Autonummer unkenntlich zum machen ist, gehen die Meinungen auseinander, und ich habe noch keine fundierte Aussage dazu gefunden. Mich jedenfalls stören Bilder, bei denen die Nummerntafel völlig weiß (oder schwarz) ist, und wenn das dann noch dazu stümperhaft ausgeführt wurde … Aus dem Bauch heraus würde ich sagen: Die Anonymisierung von Autokennzeichen ist eine paranoide Überinterpretation des Datenschutzes. Da es aber Anwälte geben soll, die das anders sehen könnten, habe ich mich zu diesem Kompromiss entschlossen.

Olli 31.3.2019 12:32
@Georg: Du würdest Dich wundern, wie viele Autos dieser Marke es rund um Bodensee, Zürcher See und Zuger See unterwegs sind. Urkundenfälschung kann ein Foto niemals sein, es sei denn Du hast eine eidesstattliche Versicherung in irgendeiner Form dazu abgelegt.

@Alexander: Generell gilt die Panoramafreiheit. Der Wagen befindet sich ja im öffentlichen Raum, das muss der Fahrer ertragen. Trotzdem gehört es zum guten Ton, auch bei BB, dass man Kennzeichen nicht unbedingt auf den ersten Blick erkennen kann. Im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung (zB. Oldtimerrally) wäre hier wohl kein Problem mit dem Kennzeichen. Zumindest beim Veröffentlichen. Da allerdings auf den Auslöser drücken schlauerweise als Datenverarbeitung (z.B. Exif) definiert ist, könnte der Besitzer Dir dafür Ärger machen, denn hier überlagern die handwerklichen Fehler der DSVGO. Bis dato ist aber noch keine richterliche Klärung bekannt. Da werden aber sicher in den nächsten Jahren eher bedeutendere Fälle vor Gericht verhandelt, das wird also wahrscheinlich noch dauern.

Georg Friebe 3.4.2019 23:17
@Alexander
Nein, ein Nummernschild wie auf diesem Bild kann nicht existieren: Der Teil rechts vom Wappen muss aus 3 Ziffern und 2 Buchstaben bestehen, wobei O bei den Buchstaben nicht an erster Stelle stehen darf. 00 im Buchstabenblock ist natürlich auch nicht erlaubt. Wenn man O statt 0 liest, dann müsste man auch den Ziffernblock als 8OO lesen (statt 800), was ebenfalls nicht erlaubt ist. Natürlich hätte ich auch das Wappen ersetzen können, und einen fiktiven politischen Bezirk anführen. Ich denke dennoch, dass Leute, die wissen, dass in FK ein Ferrari F 355 zugelassen wurde, als erstes an dieses Auto denken, wenn sie ein Foto eines Ferrari F 355 in Lindau sehen - egal wie retuschiert das Nummernschild ist.
Und mich stören einfach Fotos, auf denen als erstes eine künstlich leere, weiße Fläche ins Auge sticht!
Nebenbei: In AT wird einer Privatperson grundsätzlich keine Autonummern-Auskunft erteilt. Und die Vorstellung dass eine Behörde auf BB nach interpretierbaren Autokennzeichen suchen soll, grenzt an Verfolgungswahn. Bleiben Google & Co. - und was sollten die mit der Info anfangen wollen, dass der Ferrari-Besitzer am soundsovielten in Lindau war? Was die Privatsphäre betrifft: Jeder Spaziergänger konnte das Fahrzeug dort sehen, samt Kennzeichen (und sich gegebenenfalls Notizen machen)!
Aber wir schweifen gewaltig vom eigentlichen Thema ab … (vielleicht sollte ich das Foto auch auf Fahrzeugbilder.de hochladen, damit wir dort weiterdiskutieren können. Hier sind wir definitiv off topic).

ALEX 223 072 wartet mit ALX84143 im Bahnhof Lindau auf Abfahrt (28.01.2018). (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 22.1.2019 7:55
Eine interessante Alternative, die Fussgängerbrücke zum Bildaufbau zu nutzen.
einen lieben Gruss
Stefan

Georg Friebe 4.2.2019 22:12
Hallo Stefan,
danke für den Kommentar, das motoviert mich, doch wieder einmal nach Lindau rüber zu fahren.
liebe Grüße
Georg

Eine Lok der BR 245 schiebt am 26.10.2017 ihren Zug im Abendlicht über den Bodenseedamm in den Endbahnhof Lindau (zum Bild)
Mehr kann ich vom Güterbahnhof Buchs SG leider nicht zeigen: Während früher das Betreten anscheinend noch möglich war, machen heute Schilder unmissverständlich darauf aufmerksam, dass Unbefugte 500 Stutz parat haben sollten, wenn sie im Bahngelände erwischt werden. Daher mit Zoom ein Blick von der Straße auf die SBB Cargo Teleskophaubenwagen Shimmns (04.03.2018). (zum Bild)

Julian Ryf 10.3.2018 22:46
Hallo Georg
Trotzdem ein tolles Bild - vor allem noch mit dem alten SBB-Cargo-Logo am interessant bunten Portalkran.
Gruss, Julian

Georg Friebe 12.3.2018 18:23
Hallo Julian,

danke für den Kommentar, freut mich, wenn das Bild gefällt.
schöne Grüsse, Georg

SBB Re 620 034-9 und ÖBB 1116-054 warten in Buchs SG auf neue Einsätze (2018-02-24) (zum Bild)

Silvio Jenny 25.2.2018 18:03
Hallo Georg,

erneut ein schönes Bild aus dem Rheintal =)

Leider nochmals eine Korrektur: Links im Bild ist keine Re 420, sondern die 6-achsige Re 620 zu sehen, für diese existiert die Kategorie Schweiz/ E-Loks/Re 6/6 SBB | Re 620 ;-))

Georg Friebe 25.2.2018 19:48
Noch einmal Danke!

Das kommt davon, wenn man immer nur die Produkte des heimischen Medienmonopolisten "liest". Irgendwann wird man dann zum Analphabeten und kann einen 4er von einem 6er nicht mehr unterscheiden ;-) Schande über mich!

schöne grüße
Georg

SBB Re 420 246-1 (und Eem 923 015-2 «Mont Vully») vor einem Güterzug im Bahnhof Heerbrugg SG (2018-02-24) [Fotostandort: Aechelistrasse] (zum Bild)

Silvio Jenny 25.2.2018 3:58
Hallo Georg,

dies ist keine LION-BoBo, sondern eine normale Re 420, könntest du das Bild in Schweiz/E-Loks/Re 4/4'' SBB | Re 420 umsortieren...

Die modernisierten HVZ-Re 420tragendie Nummern 420 201-230 und sind am Anstrich, der ähnlich wie eine Re 460 aussieht zu erkennen ;-)

Georg Friebe 25.2.2018 10:13
Hallo Silvio,

danke für den Hinweis - ich habe in die "Normal"-Kategorie reingeschaut, und die Loks auf den ersten Bildern hatten alle die alte Nummerierung. Daraus habe ich dann den falschen Schluss gezogen ...

schöne Grüße
Georg

Silvio Jenny 25.2.2018 11:18
Unterdessen sollten fast alle Re 420 die TSI-Nummer tragen, ausser diejenigen, die Cargo in Full und Biberist eingemottet hat. Bei SBB-P tragen alle BoBo's die neue Nummer, aber nur seitlich, weil dies das BAV bloss so verlangt. Cargo ging da einen Schritt weiter und hat die neue Nummr auch auf den Fronten aufgetragen.

Das »Rheinbähne« (Museumsbahn des Museums Rhein-Schauen, zuvor Werksbahn der Internationalen Rheinregulierung IRR) fährt am rechten Rheindamm zurück nach Lustenau (2014-05-31). Im Einsatz ist Dampflok 200-90 »Maffei«. (zum Bild)

Olli 21.11.2017 18:44
Wie eine Spielzeugeisenbahn wirkt das winzige Bähnchen...
Gruss, Olli

Stefan Wohlfahrt 21.11.2017 18:50
Dieses Spielzeugeisenbähnchen war auch schon auf meiner "Liste" die dann aber vom Winde verweht wurde...
einen lieben Gruss
Stefan





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.