bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Dieser nette Hinweis findet sich in Coswig (Dresden) Für moderate Parkgebühren kann man hier sein Auto abstellen und ganz zügig mit dem RE Saxonia gen Leipzig fahren....

(ID 776374)
Stangen-Diesellok  Regina 17  V60 1264 Deutsche Reichsbahn hat zum 6.
Moderne Straßenbahn in Rostock am 08.07.2013



Dieser nette Hinweis  findet sich in Coswig (Dresden) Für moderate Parkgebühren kann man hier sein Auto abstellen und ganz zügig mit dem RE Saxonia gen Leipzig fahren.... 13.04.2014 16:27 Uhr.

Dieser nette Hinweis findet sich in Coswig (Dresden) Für moderate Parkgebühren kann man hier sein Auto abstellen und ganz zügig mit dem RE Saxonia gen Leipzig fahren.... 13.04.2014 16:27 Uhr.

Siegfried Heße 13.04.2014, 242 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 5D, Datum 2014:04:13 16:27:48, Belichtungsdauer: 0.003 s (1/400) (1/400), Blende: f/8.0, ISO160, Brennweite: 70.00 (70/1)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Bei Burgkirchen unterquert der Alzkanal die Bahnstrecke Tüssling - Burghausen in Form kommunizeirender Röhren. 628 558 passiert den Kanal auf seinem Weg über Tüssling nach Mühldorf. 22.03.2019

Hersteller: AEG
Fabriknummer: 21701
Abnahmedatum: 10.12.1993
Erst-Bw: Mühldorf
Beheimatung z.Z.d. Aufnahme: Mühldorf
UIC-Nr. z.Z.d. Aufnahme: 95 80 0628 558-8 D-DB
Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: 628 558
ursprüngl. Fahrzeugnr.: 628 558-9
Eigentümer z.Z.d. Aufnahme: DB Regio
Radsatzfolge: 2'B'+2'2'
Vmax (km/h): 120
Leistung (kW): 410
Dienstmasse (t): 67
LüP (mm): 45.400
Bei Burgkirchen unterquert der Alzkanal die Bahnstrecke Tüssling - Burghausen in Form kommunizeirender Röhren. 628 558 passiert den Kanal auf seinem Weg über Tüssling nach Mühldorf. 22.03.2019 Hersteller: AEG Fabriknummer: 21701 Abnahmedatum: 10.12.1993 Erst-Bw: Mühldorf Beheimatung z.Z.d. Aufnahme: Mühldorf UIC-Nr. z.Z.d. Aufnahme: 95 80 0628 558-8 D-DB Betreibernr. z.Z.d. Aufnahme: 628 558 ursprüngl. Fahrzeugnr.: 628 558-9 Eigentümer z.Z.d. Aufnahme: DB Regio Radsatzfolge: 2'B'+2'2' Vmax (km/h): 120 Leistung (kW): 410 Dienstmasse (t): 67 LüP (mm): 45.400
Ingo Konrad Müller

Anlässlich der Eröffnung der neuen Zugbildungsanlage (ZBA) in Halle (Saale) nahe der Berliner Brücke öffnete auch das DB Museum Halle (Saale) bei freiem Eintritt seine Pforten.
Blick auf ein Mosaikfenster im Ringlokschuppen, das die Front einer BR 155 zeigt.
(verbesserte Version)
[29.6.2018 | 12:04 Uhr]
Anlässlich der Eröffnung der neuen Zugbildungsanlage (ZBA) in Halle (Saale) nahe der Berliner Brücke öffnete auch das DB Museum Halle (Saale) bei freiem Eintritt seine Pforten. Blick auf ein Mosaikfenster im Ringlokschuppen, das die Front einer BR 155 zeigt. (verbesserte Version) [29.6.2018 | 12:04 Uhr]
Clemens Kral

Anlässlich der Eröffnung der neuen Zugbildungsanlage (ZBA) in Halle (Saale) nahe der Berliner Brücke öffnete auch das DB Museum Halle (Saale) bei freiem Eintritt seine Pforten.
Blick auf ein Mosaikfenster im Ringlokschuppen, das 52 4900 der Traditionsgemeinschaft Bw Halle P e.V. zeigt.
(verbesserte Version)
[29.6.2018 | 12:03 Uhr]
Anlässlich der Eröffnung der neuen Zugbildungsanlage (ZBA) in Halle (Saale) nahe der Berliner Brücke öffnete auch das DB Museum Halle (Saale) bei freiem Eintritt seine Pforten. Blick auf ein Mosaikfenster im Ringlokschuppen, das 52 4900 der Traditionsgemeinschaft Bw Halle P e.V. zeigt. (verbesserte Version) [29.6.2018 | 12:03 Uhr]
Clemens Kral

Anlässlich der Eröffnung der neuen Zugbildungsanlage (ZBA) in Halle (Saale) nahe der Berliner Brücke öffnete auch das DB Museum Halle (Saale) bei freiem Eintritt seine Pforten.
Blick auf zwei Mosaikfenster im Ringlokschuppen, die je eine Dampflok als Motiv zeigen und von historischen Schildern umrahmt werden.
[29.6.2018 | 11:59 Uhr]
Anlässlich der Eröffnung der neuen Zugbildungsanlage (ZBA) in Halle (Saale) nahe der Berliner Brücke öffnete auch das DB Museum Halle (Saale) bei freiem Eintritt seine Pforten. Blick auf zwei Mosaikfenster im Ringlokschuppen, die je eine Dampflok als Motiv zeigen und von historischen Schildern umrahmt werden. [29.6.2018 | 11:59 Uhr]
Clemens Kral





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.