bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Vor dem etwas eigenartigen Fernsehturm - ...

(ID 1166238)
Und obendrüber schwebt die Kugel des Fernsehturms -    ...
Die S-Bahn im Stadtbild -    Schöne Häuserzeile am Kupergraben, wo auch unsere Kanzlerin wohnt, und eine vorbeifahrende S-Bahn auf der Berliner Stadtbahn.



Vor dem etwas eigenartigen Fernsehturm -

... schiebt eine Lok der Baureihe 182 ihren Doppelstockzug in Richtung Alexanderplatz. Der Fernsehturm hat in diesem Schnitt etwas orientalisches an sich. Das Gebäude recht ist das Bodemuseum an der Spitze der Museumsinsel.

19.08.2019 (M)

Vor dem etwas eigenartigen Fernsehturm -

... schiebt eine Lok der Baureihe 182 ihren Doppelstockzug in Richtung Alexanderplatz. Der Fernsehturm hat in diesem Schnitt etwas orientalisches an sich. Das Gebäude recht ist das Bodemuseum an der Spitze der Museumsinsel.

19.08.2019 (M)

Gisela, Matthias und Jonas Frey http://architektur.startbilder.de/ 05.09.2019, 76 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Nahe der Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften auf dem Campus Vaihingen der Universität Stuttgart sind ein H/V-Vorsignal (Vr) sowie ein äußerst selten vorkommendes Sk-Hauptsignal zu entdecken.
(Smartphone-Aufnahme)
[13.3.2020 | 13:57 Uhr]
Nahe der Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften auf dem Campus Vaihingen der Universität Stuttgart sind ein H/V-Vorsignal (Vr) sowie ein äußerst selten vorkommendes Sk-Hauptsignal zu entdecken. (Smartphone-Aufnahme) [13.3.2020 | 13:57 Uhr]
Clemens Kral

Blick auf die neue Neckarbrücke südlich des Bahnhofs Stuttgart-Bad Cannstatt, die im Zuge des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm als Verbindung zum neuen Stuttgarter Hauptbahnhof entsteht.
Südlich davon bleibt die Rosensteinbrücke noch bis zur Fertigstellung des neuen Bauwerks in Betrieb. Dort fährt indes eine 146.2 mit Doppelstockwagen der DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB | DB Regio Baden-Württemberg) als RE 22032 von Tübingen Hbf dem Endbahnhof entgegen.
Im Hintergrund erkennt man den Stuttgarter Fernmeldeturm (links) und Fernsehturm.
Aufgenommen im Gegenlicht von der Brücke Neckartalstraße nahe der Wilhelma.
[11.3.2020 | 14:36 Uhr]
Blick auf die neue Neckarbrücke südlich des Bahnhofs Stuttgart-Bad Cannstatt, die im Zuge des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm als Verbindung zum neuen Stuttgarter Hauptbahnhof entsteht. Südlich davon bleibt die Rosensteinbrücke noch bis zur Fertigstellung des neuen Bauwerks in Betrieb. Dort fährt indes eine 146.2 mit Doppelstockwagen der DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB | DB Regio Baden-Württemberg) als RE 22032 von Tübingen Hbf dem Endbahnhof entgegen. Im Hintergrund erkennt man den Stuttgarter Fernmeldeturm (links) und Fernsehturm. Aufgenommen im Gegenlicht von der Brücke Neckartalstraße nahe der Wilhelma. [11.3.2020 | 14:36 Uhr]
Clemens Kral

Südlich des Bahnhofs Stuttgart-Bad Cannstatt entsteht im Zuge des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm derzeit die neue Neckarbrücke als Verbindung zum neuen Stuttgarter Hauptbahnhof. Das viergleisige Bauwerk soll die südlich gelegene Rosensteinbrücke ersetzen.
Am rechten Bildrand befindet sich das Schloss Rosenstein, im Hintergrund kann man den Stuttgarter Fernmeldeturm (links) und Fernsehturm erkennen.
Aufgenommen im Gegenlicht von der Brücke Neckartalstraße nahe der Wilhelma.
[11.3.2020 | 14:33 Uhr]
Südlich des Bahnhofs Stuttgart-Bad Cannstatt entsteht im Zuge des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm derzeit die neue Neckarbrücke als Verbindung zum neuen Stuttgarter Hauptbahnhof. Das viergleisige Bauwerk soll die südlich gelegene Rosensteinbrücke ersetzen. Am rechten Bildrand befindet sich das Schloss Rosenstein, im Hintergrund kann man den Stuttgarter Fernmeldeturm (links) und Fernsehturm erkennen. Aufgenommen im Gegenlicht von der Brücke Neckartalstraße nahe der Wilhelma. [11.3.2020 | 14:33 Uhr]
Clemens Kral

Einen recht markanten Berg an Altschwellen gab es Mitte Februar vor dem ehemalige Gebäude der Reichsbahndirektion (Rbd) Halle (Saale) zu sehen.
Dies hängt mit den noch bis Februar 2021 andauernden Umbauarbeiten in Halle(Saale)Hbf auf den Gleisen 1 bis 3 (ehem. 1a, 1 und 2) zusammen, bei denen Bahnsteige, Gleise, Weichen, Leit- und Sicherungstechnik sowie die Personenunterführung im Rahmen des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr. 8 (VDE 8) modernisiert werden.
Im gezeigten Gebäude sitzt heute das Landesverwaltungsamt. 1895 errichtet, diente es bis 1920 zunächst den Preußischen Staatsbahnen als  Königliche Eisenbahndirektion Halle .
Aufgenommen vom Bahnsteig 4/5.
(Smartphone-Aufnahme)
[16.2.2020 | 10:17 Uhr]
Einen recht markanten Berg an Altschwellen gab es Mitte Februar vor dem ehemalige Gebäude der Reichsbahndirektion (Rbd) Halle (Saale) zu sehen. Dies hängt mit den noch bis Februar 2021 andauernden Umbauarbeiten in Halle(Saale)Hbf auf den Gleisen 1 bis 3 (ehem. 1a, 1 und 2) zusammen, bei denen Bahnsteige, Gleise, Weichen, Leit- und Sicherungstechnik sowie die Personenunterführung im Rahmen des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr. 8 (VDE 8) modernisiert werden. Im gezeigten Gebäude sitzt heute das Landesverwaltungsamt. 1895 errichtet, diente es bis 1920 zunächst den Preußischen Staatsbahnen als "Königliche Eisenbahndirektion Halle". Aufgenommen vom Bahnsteig 4/5. (Smartphone-Aufnahme) [16.2.2020 | 10:17 Uhr]
Clemens Kral

Deutschland / Bahnhöfe (F - K) / Halle (Saale), Deutschland / Galerien / Baustellen, Deutschland / Galerien / Bahn und Städte, Bahnknoten Halle (Saale) – Eindrücke des Umbaus

62 1200x815 Px, 25.04.2020

Weitere Bilder aus "Deutschland / Galerien / Bahn und Städte"

Bilder aus der Umgebung

Deutschland > Berlin > Mitte > Mitte
(C) OpenStreetMap-Mitwirkende





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.