bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken) Fotos

560 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Wie eine Achterbahn:
Blick von der Talstation (Südheimer Platz) auf die Strecke der mittlerweile 90 Jahre alten Standseilbahn Stuttgart (Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)) Richtung Bergstation (Waldfriedhof).
Aufgenommen vom Ende des Wagen 1.
[13.3.2020 | 11:56 Uhr]
Wie eine Achterbahn: Blick von der Talstation (Südheimer Platz) auf die Strecke der mittlerweile 90 Jahre alten Standseilbahn Stuttgart (Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)) Richtung Bergstation (Waldfriedhof). Aufgenommen vom Ende des Wagen 1. [13.3.2020 | 11:56 Uhr]
Clemens Kral

Wagen 2 der Standseilbahn Stuttgart (Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)) ist auf seinem Weg vom Südheimer Platz (Talstation) zum Waldfriedhof (Bergstation) soeben dem Wagen 1 an der Abtschen Ausweiche in der Streckenmitte entgegengekommen.
(Smartphone-Aufnahme)
[13.3.2020 | 11:52 Uhr]
Wagen 2 der Standseilbahn Stuttgart (Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)) ist auf seinem Weg vom Südheimer Platz (Talstation) zum Waldfriedhof (Bergstation) soeben dem Wagen 1 an der Abtschen Ausweiche in der Streckenmitte entgegengekommen. (Smartphone-Aufnahme) [13.3.2020 | 11:52 Uhr]
Clemens Kral

Blick auf die Strecke der Standseilbahn Stuttgart (Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)) Richtung Bergstation (Waldfriedhof).
Aufgenommen vom Ende des Wagen 1 während der Fahrt Richtung Talstation (Südheimer Platz).
(Smartphone-Aufnahme)
[13.3.2020 | 11:52 Uhr]
Blick auf die Strecke der Standseilbahn Stuttgart (Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)) Richtung Bergstation (Waldfriedhof). Aufgenommen vom Ende des Wagen 1 während der Fahrt Richtung Talstation (Südheimer Platz). (Smartphone-Aufnahme) [13.3.2020 | 11:52 Uhr]
Clemens Kral

Wagen 1 der Standseilbahn Stuttgart (Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)) steht in der Bergstation (Waldfriedhof) und beginnt gleich die Fahrt zur Talstation (Südheimer Platz).
Aufgenommen hinter einem Geländer.
[13.3.2020 | 11:46 Uhr]
Wagen 1 der Standseilbahn Stuttgart (Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)) steht in der Bergstation (Waldfriedhof) und beginnt gleich die Fahrt zur Talstation (Südheimer Platz). Aufgenommen hinter einem Geländer. [13.3.2020 | 11:46 Uhr]
Clemens Kral

Blick von der Bergstation (Waldfriedhof) auf die Strecke der mittlerweile 90 Jahre alten Standseilbahn Stuttgart (Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)) Richtung Talstation (Südheimer Platz).
Aufgenommen am Ende des Bahnsteigs.
[13.3.2020 | 11:44 Uhr]
Blick von der Bergstation (Waldfriedhof) auf die Strecke der mittlerweile 90 Jahre alten Standseilbahn Stuttgart (Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)) Richtung Talstation (Südheimer Platz). Aufgenommen am Ende des Bahnsteigs. [13.3.2020 | 11:44 Uhr]
Clemens Kral

Blick auf das Empfangsgebäude der Bergstation Waldfriedhof der Standseilbahn Stuttgart (Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)).
[13.3.2020 | 11:44 Uhr]
Blick auf das Empfangsgebäude der Bergstation Waldfriedhof der Standseilbahn Stuttgart (Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB)). [13.3.2020 | 11:44 Uhr]
Clemens Kral

Die wohl steilste Stadtbahnhaltestelle der Welt -

Die Haltestelle Dobelstraße in Stuttgart an den Linien U5, U6, U7 und U12 ist mit an die 7% die wohl steilste Stadtbahnhaltestelle der Welt. 

Die steilste Metrostation in Lausanne ist noch stärker geneigt, wenn ich es richtig weiß die Station Lausanne-Gare mit 11%. 

Scan, 03.2004 (M)
Die wohl steilste Stadtbahnhaltestelle der Welt - Die Haltestelle Dobelstraße in Stuttgart an den Linien U5, U6, U7 und U12 ist mit an die 7% die wohl steilste Stadtbahnhaltestelle der Welt. Die steilste Metrostation in Lausanne ist noch stärker geneigt, wenn ich es richtig weiß die Station Lausanne-Gare mit 11%. Scan, 03.2004 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

106  2 1200x803 Px, 24.04.2020

Vor dem Kraftwerk und dem Viadukt -

Stadtbahnhaltestelle 'Münster Viadukt' an der Stuttgarter Stadtbahnlinie U14. Die Stadtbahn unterfährt Bereiche des Kraftwerkes. Das Viadukt der Schutsterbahn fällt vor dem riesigen Bauwerk kaum auf.

Scan, 03.2004 (M)
Vor dem Kraftwerk und dem Viadukt - Stadtbahnhaltestelle 'Münster Viadukt' an der Stuttgarter Stadtbahnlinie U14. Die Stadtbahn unterfährt Bereiche des Kraftwerkes. Das Viadukt der Schutsterbahn fällt vor dem riesigen Bauwerk kaum auf. Scan, 03.2004 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

66 1200x813 Px, 24.04.2020

Am Kraftwerk -

Die Haltestelle 'Kraftwerk Münster' an der Stuttgarter Linie U14 hat wohl die schmälsten Bahnsteige im Stadtbahnnetz. Im Hintergrund das Kraftwerksgebirge.

Scan, 03.2004 (M)
Am Kraftwerk - Die Haltestelle 'Kraftwerk Münster' an der Stuttgarter Linie U14 hat wohl die schmälsten Bahnsteige im Stadtbahnnetz. Im Hintergrund das Kraftwerksgebirge. Scan, 03.2004 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

59 1200x792 Px, 24.04.2020

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war -

Ein einmalige Situation gab es an der Endhaltestelle der Linie U9 in Hedelfingen, als die Linie 13 noch als Straßenbahn unterwegs war. Hier hielten Stadtbahn und Straßenbahn am selben Bahnsteig gegenüber, für die Straßenbahn war das Gleis am Hochbahnsteig hochgeschottert um den Einstieg in die GT4-Straßenbahn zu ermöglichen. Für die Gegenrichtung wurde auf der Straßenseite ein provisorischer Bahnsteig angelegt, handelt es sich bei GT4 bekanntermaßen um ein Einrichtungsfahrzeug. Um Weichen zu vermeiden wurde das Meterspurgleis in diesem eingleisigen Abschnitt als Gleisverschlinung angelegt. Die Straßenbahnen wendeten links außerhalb des Bildes in in der seitherigen Wendeschleife. Auch dort fand Fahrgastwechsel statt.

Dieser Zustand bestand von 1989 bis 1997.

Scan vom Farbnegativ, 1989
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - Ein einmalige Situation gab es an der Endhaltestelle der Linie U9 in Hedelfingen, als die Linie 13 noch als Straßenbahn unterwegs war. Hier hielten Stadtbahn und Straßenbahn am selben Bahnsteig gegenüber, für die Straßenbahn war das Gleis am Hochbahnsteig hochgeschottert um den Einstieg in die GT4-Straßenbahn zu ermöglichen. Für die Gegenrichtung wurde auf der Straßenseite ein provisorischer Bahnsteig angelegt, handelt es sich bei GT4 bekanntermaßen um ein Einrichtungsfahrzeug. Um Weichen zu vermeiden wurde das Meterspurgleis in diesem eingleisigen Abschnitt als Gleisverschlinung angelegt. Die Straßenbahnen wendeten links außerhalb des Bildes in in der seitherigen Wendeschleife. Auch dort fand Fahrgastwechsel statt. Dieser Zustand bestand von 1989 bis 1997. Scan vom Farbnegativ, 1989
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war -

Die Endhaltestelle 'Hedelfingen' erhielt für die Stadtbahnlinie U9 einen abgesenkten Hochbahnsteig, der von der Stadtbahn zunächst nur auf dem östlichen Gleis angefahren wurde. Das Gleis auf der anderen Seite dient zunächst noch der Straßenbahnlinie 13.

Scan vom Farbnegativ, 1989 (M)
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - Die Endhaltestelle 'Hedelfingen' erhielt für die Stadtbahnlinie U9 einen abgesenkten Hochbahnsteig, der von der Stadtbahn zunächst nur auf dem östlichen Gleis angefahren wurde. Das Gleis auf der anderen Seite dient zunächst noch der Straßenbahnlinie 13. Scan vom Farbnegativ, 1989 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

74 1200x766 Px, 17.04.2020

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war -

Blick aus der hinteren Plattform eines GT 4-Straßenbahnzuges der Linie 13 auf die Bahnkörperstrecke mit Dreischienengleis in der Hedelfinger Straße. Im Hintergrund die Haltestelle 'Kodak' (heute: 'Hedelfinger Straße', die von Beginn des Stadtbahnbetriebes mit Hochbahnsteigen ausgerüstet war, neben den Tiefbahnsteigen für die Straßenbahnlinie 13.

Scan vom Farbnegativ, 1989
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - Blick aus der hinteren Plattform eines GT 4-Straßenbahnzuges der Linie 13 auf die Bahnkörperstrecke mit Dreischienengleis in der Hedelfinger Straße. Im Hintergrund die Haltestelle 'Kodak' (heute: 'Hedelfinger Straße', die von Beginn des Stadtbahnbetriebes mit Hochbahnsteigen ausgerüstet war, neben den Tiefbahnsteigen für die Straßenbahnlinie 13. Scan vom Farbnegativ, 1989
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

66 1200x807 Px, 17.04.2020

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war -

Haltestelle 'Wasenstraße' in Stuttgart-Wangen mit einem Zug der U9. Die Haltestelle gibt es gleich zweimal, vor und hinter der Einmündung der Inselstraße. Dazwischen liegt auch das Gleisdreick für die Strecke von und nach Untertürkheim der Linien 4 und 13. Die Straßenbahnlinie 4 (heute die Stadtbahnlinie U4) fährt ab diesem Haltestellenteil weitgehend gemeinsam mit der U9 in Richtung Innenstadt, während der andere Haltestellenteil von der Linie 13 (heute U13) mit der U9 in Richtung Heldelfingen bedient wird. Zeitweise hielt die U9 an beiden Haltestellen, heute jeweils in der Fahrtrichtung vorderen Haltestelle, wo auch die jeweils zweite Linie in die selbe Fahrtrichtung abfährt. Beide Haltestellen haben inzwischen Hochbahnsteige.

Die Straßenbahnlinie 9 fuhr nicht über diesen Streckenabschnitt. Diese fuhr über die Ulmer Straße zentral durch den Stadtteil Wangen auf straßenbündigem Bahnkörper.

Aufgrund des Gegenlichtes war der Scan fast unbrauchbar.

Scan vom Farbnegativ, 1989 (M)
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - Haltestelle 'Wasenstraße' in Stuttgart-Wangen mit einem Zug der U9. Die Haltestelle gibt es gleich zweimal, vor und hinter der Einmündung der Inselstraße. Dazwischen liegt auch das Gleisdreick für die Strecke von und nach Untertürkheim der Linien 4 und 13. Die Straßenbahnlinie 4 (heute die Stadtbahnlinie U4) fährt ab diesem Haltestellenteil weitgehend gemeinsam mit der U9 in Richtung Innenstadt, während der andere Haltestellenteil von der Linie 13 (heute U13) mit der U9 in Richtung Heldelfingen bedient wird. Zeitweise hielt die U9 an beiden Haltestellen, heute jeweils in der Fahrtrichtung vorderen Haltestelle, wo auch die jeweils zweite Linie in die selbe Fahrtrichtung abfährt. Beide Haltestellen haben inzwischen Hochbahnsteige. Die Straßenbahnlinie 9 fuhr nicht über diesen Streckenabschnitt. Diese fuhr über die Ulmer Straße zentral durch den Stadtteil Wangen auf straßenbündigem Bahnkörper. Aufgrund des Gegenlichtes war der Scan fast unbrauchbar. Scan vom Farbnegativ, 1989 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

65 1200x756 Px, 17.04.2020

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war -

Ein Stadtbahnzug der Linie U9 auf der Kuppe hinter der Haltestelle 'Bergfriedhof'. Der Abzweig der Linie 4 und auch der folgende Abschnitt durch die Ostendstraße wurde auch gleich stadtbahngerecht ausgebaut, auf eigenem begrünten Bahnkörper.

Scan vom Farbnegativ, 1989
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - Ein Stadtbahnzug der Linie U9 auf der Kuppe hinter der Haltestelle 'Bergfriedhof'. Der Abzweig der Linie 4 und auch der folgende Abschnitt durch die Ostendstraße wurde auch gleich stadtbahngerecht ausgebaut, auf eigenem begrünten Bahnkörper. Scan vom Farbnegativ, 1989
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

52 1200x801 Px, 14.04.2020

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war -

Blick von der Haltestelle 'Bergfriedhof' nach Osten in Richtung Gaskessel. Nach rechts biegt die Strecke der Linie 4 in die Ostendstraße ab. 

Scan vom Farbnegativ, 1989
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - Blick von der Haltestelle 'Bergfriedhof' nach Osten in Richtung Gaskessel. Nach rechts biegt die Strecke der Linie 4 in die Ostendstraße ab. Scan vom Farbnegativ, 1989
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

54 1200x757 Px, 14.04.2020

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war -

Eine weitere Aufnahme von der Hackstraße an der Haltestelle 'Bergfriedhof'. Mit Aufnahme des Stadtbahnbetriebes der Linie 9 wurde auch das 'U' vor die Liniennummer eingeführt. 

Scan vom Farbnegativ, 1989
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - Eine weitere Aufnahme von der Hackstraße an der Haltestelle 'Bergfriedhof'. Mit Aufnahme des Stadtbahnbetriebes der Linie 9 wurde auch das 'U' vor die Liniennummer eingeführt. Scan vom Farbnegativ, 1989
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

53 1200x798 Px, 14.04.2020

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war -

Nach der Ortsdurchfahrt Hedelfingen war der Streckenabschnitt in der Hackstraße im Stuttgarter Osten der zweite straßenbündige Abschnitt im Stuttgarter Stadtbahnnetz. Für Fotografen sind gerade diese Strecken mit am interessantesten. Der Zug der Linie 9 erreicht gleich die Haltestelle Bergfriedhof. Bis 1994 war hier Mischbetrieb mit den Straßenbahnen auf der Linie 4.

Scan vom Farbnegativ, 1989
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - Nach der Ortsdurchfahrt Hedelfingen war der Streckenabschnitt in der Hackstraße im Stuttgarter Osten der zweite straßenbündige Abschnitt im Stuttgarter Stadtbahnnetz. Für Fotografen sind gerade diese Strecken mit am interessantesten. Der Zug der Linie 9 erreicht gleich die Haltestelle Bergfriedhof. Bis 1994 war hier Mischbetrieb mit den Straßenbahnen auf der Linie 4. Scan vom Farbnegativ, 1989
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

48 1200x732 Px, 14.04.2020

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war -

An der Haltestelle 'Stöckach' biegt eine Zug der U9 von der Hackstraße in die Neckartalstraße. Links im Hintergrund ist eine Straßenbahn der Linie 2 an der Haltestelle 'Metzstraße' zu sehen. Fotostandpunkt war die hintere Platforum einer GT4-Straßenbahn, für mich immer ein beliebte Möglichkeit die Streckenumbauten zu verfolgen.

Scan vom Farbnegativ, 1989
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - An der Haltestelle 'Stöckach' biegt eine Zug der U9 von der Hackstraße in die Neckartalstraße. Links im Hintergrund ist eine Straßenbahn der Linie 2 an der Haltestelle 'Metzstraße' zu sehen. Fotostandpunkt war die hintere Platforum einer GT4-Straßenbahn, für mich immer ein beliebte Möglichkeit die Streckenumbauten zu verfolgen. Scan vom Farbnegativ, 1989
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

57 1200x775 Px, 14.04.2020

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war -

In Vorbereitung auf die Stadtbahn wurde schon zu Straßenbahnzeiten die Strecke durch den Stuttgarter Westen auf eigenen Bahnkörper verlegt. Hier der Abschnitt in der Bebelstraße. Im Vergleich zu einer Strecke in den Straßenfahrbahnen hat so ein Schottergleiskörper eine deutlich trennende Wirkung.

Scan vom Farbnegativ, 1989
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - In Vorbereitung auf die Stadtbahn wurde schon zu Straßenbahnzeiten die Strecke durch den Stuttgarter Westen auf eigenen Bahnkörper verlegt. Hier der Abschnitt in der Bebelstraße. Im Vergleich zu einer Strecke in den Straßenfahrbahnen hat so ein Schottergleiskörper eine deutlich trennende Wirkung. Scan vom Farbnegativ, 1989
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

45 1200x810 Px, 14.04.2020

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - 

Von 1989 bis 1994 waren die dreischienigen Gleise durch den Stuttgarter Westen für den Mischbetrieb der Linie U9 und der Straßenbahnlinie 4 notwendig. Hier ein Nachschuss auf eine U9 zwischen den Haltestellen 'Schwab-/Bebelstraße' und 'Schloß-/Johannesstraße' in diesem dicht bebauten Stadtteil.

Scan vom Farbnegativ, 1989
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - Von 1989 bis 1994 waren die dreischienigen Gleise durch den Stuttgarter Westen für den Mischbetrieb der Linie U9 und der Straßenbahnlinie 4 notwendig. Hier ein Nachschuss auf eine U9 zwischen den Haltestellen 'Schwab-/Bebelstraße' und 'Schloß-/Johannesstraße' in diesem dicht bebauten Stadtteil. Scan vom Farbnegativ, 1989
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

64 1200x810 Px, 10.04.2020

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war -

Stadtbahnbetrieb auf der Linie U9 an ihrer Endhaltestelle 'Vogelsang' im Stuttgarter Westen. Nach dem Umstellung auf Stadtbahnbetrieb der Linie U9 musste noch an 13 Haltestellen über die Klapptrittstufen die Stadtbahnwagen erklommen werden, bedingt auch durch den Mischbetrieb mit der Straßenbahn. Wo immer es ging wurden dann nach und nach Hochbahnsteige errichtet und 2004 waren dann alle Stationen damit ausgerüstet.

Scan vom Farbnegativ, 1989
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - Stadtbahnbetrieb auf der Linie U9 an ihrer Endhaltestelle 'Vogelsang' im Stuttgarter Westen. Nach dem Umstellung auf Stadtbahnbetrieb der Linie U9 musste noch an 13 Haltestellen über die Klapptrittstufen die Stadtbahnwagen erklommen werden, bedingt auch durch den Mischbetrieb mit der Straßenbahn. Wo immer es ging wurden dann nach und nach Hochbahnsteige errichtet und 2004 waren dann alle Stationen damit ausgerüstet. Scan vom Farbnegativ, 1989
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

66 1200x767 Px, 10.04.2020

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war -

Hinter der Haltestelle 'Vogelsang' verzweigten sich die Gleise der U9 in die Abstell- und Wendeanlage von den Meterspurgleisen der Straßenbahnlinie 4. Zudem gab es hier auch noch eine Wendeschleife für die Straßenbahn.

Nur mit Mühe konnte ich das nahezu unbrauchbare Gegenlichtbild so bearbeiten, dass es doch herzeigbar ist.

Scan vom Farbnegativ, 1989
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - Hinter der Haltestelle 'Vogelsang' verzweigten sich die Gleise der U9 in die Abstell- und Wendeanlage von den Meterspurgleisen der Straßenbahnlinie 4. Zudem gab es hier auch noch eine Wendeschleife für die Straßenbahn. Nur mit Mühe konnte ich das nahezu unbrauchbare Gegenlichtbild so bearbeiten, dass es doch herzeigbar ist. Scan vom Farbnegativ, 1989
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

80 1200x800 Px, 10.04.2020

Als die Stadtbahn noch jung war -

Am 30. September 1989 wurde die Linie 9 auf dem Abschnitt Vogelsang - Hauptbahnhof -
Raitelsberg - Hedelfingen auf Stadtbahnbetrieb umgestellt. Zu diesem Zeitpunkt erhielten die Stadtbahnlinien auch das 'U' in der Linienbezeichnung.

Das Bild zeigt die Wendeanlage der U9 hinter der Haltestelle Vogelsang. Links daneben ist der ehemalige Straßenbahnbetriebshof erkennbar. Auf der rechten Seite befinden sich heute die Streckengleise der Linie U2 nach Botnang. 

1989 wollte man eigentlich gleich mit dem Weiterbau nach Botnang beginnen um 1991 oder 92 mit der Stadtbahn auch diesen Stadtteil zu erreichen. Dazu war ein Tunnel unter dem Botnanger Sattel notwendig. Als aber aufgrund der IGA '93 die Neubaustrecke zum Killesberg in Bau ging und die Zuschüsse gekürzt wurden, wurde der Tunnelbau unter dem Botnanger Sattel auf unbestimmte Zeit verschoben und es sah so aus, als ob es über einen sehr langen Zeitraum ein Mischbetrieb zwischen der Stadtbahnlinie U9 und der Straßenbahnlinie 4 geben würde, die weite Streckenteile gemeinsam befahren. Letztlich kam es doch schneller und die Linie 4 wurde dann 1994 auf Stadtbahnbetrieb umgestellt.

Scan vom Farbnegativ, 1989
Als die Stadtbahn noch jung war - Am 30. September 1989 wurde die Linie 9 auf dem Abschnitt Vogelsang - Hauptbahnhof - Raitelsberg - Hedelfingen auf Stadtbahnbetrieb umgestellt. Zu diesem Zeitpunkt erhielten die Stadtbahnlinien auch das 'U' in der Linienbezeichnung. Das Bild zeigt die Wendeanlage der U9 hinter der Haltestelle Vogelsang. Links daneben ist der ehemalige Straßenbahnbetriebshof erkennbar. Auf der rechten Seite befinden sich heute die Streckengleise der Linie U2 nach Botnang. 1989 wollte man eigentlich gleich mit dem Weiterbau nach Botnang beginnen um 1991 oder 92 mit der Stadtbahn auch diesen Stadtteil zu erreichen. Dazu war ein Tunnel unter dem Botnanger Sattel notwendig. Als aber aufgrund der IGA '93 die Neubaustrecke zum Killesberg in Bau ging und die Zuschüsse gekürzt wurden, wurde der Tunnelbau unter dem Botnanger Sattel auf unbestimmte Zeit verschoben und es sah so aus, als ob es über einen sehr langen Zeitraum ein Mischbetrieb zwischen der Stadtbahnlinie U9 und der Straßenbahnlinie 4 geben würde, die weite Streckenteile gemeinsam befahren. Letztlich kam es doch schneller und die Linie 4 wurde dann 1994 auf Stadtbahnbetrieb umgestellt. Scan vom Farbnegativ, 1989
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

68 1200x756 Px, 10.04.2020

Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war -

In der Wendeanlage am Bahnhof Stuttgart-Vaihingen wendeten die Stadtbahnlinien 1 und 3. Erst später kamen die Linien U6 (nur in der HVZ) und U8 hinzu, beide wie die Linie U3 von Möhringen her kommend. Die U6 erhielt zwischenzeitlich eine Neubaustrecke zum Fasanenhof und fährt den Vaihinger Bahnhof nicht mehr an. Rechts ein abgestellter S-Bahnzug der Baureihe 420 im ursprünglichen Farbdesign.

Die Aufnahme stammt von Ende der 1980iger Jahre, ein Scan vom Farbnegativ.
Als die Stuttgarter Stadtbahn noch jung war - In der Wendeanlage am Bahnhof Stuttgart-Vaihingen wendeten die Stadtbahnlinien 1 und 3. Erst später kamen die Linien U6 (nur in der HVZ) und U8 hinzu, beide wie die Linie U3 von Möhringen her kommend. Die U6 erhielt zwischenzeitlich eine Neubaustrecke zum Fasanenhof und fährt den Vaihinger Bahnhof nicht mehr an. Rechts ein abgestellter S-Bahnzug der Baureihe 420 im ursprünglichen Farbdesign. Die Aufnahme stammt von Ende der 1980iger Jahre, ein Scan vom Farbnegativ.
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Stuttgart (Haltestellen und Strecken), Die Stuttgarter Stadtbahn

41 1200x833 Px, 08.04.2020

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.