bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

City-Bahn Chemnitz VT 512 am 17.

(ID 1143413)



City-Bahn Chemnitz VT 512 am 17. April 2019 im Hauptbahnhof Eberswalde.

City-Bahn Chemnitz VT 512 am 17. April 2019 im Hauptbahnhof Eberswalde.

Klaus-P. Dietrich 21.04.2019, 138 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 700D, Datum 2019:04:17 11:57:48, Belichtungsdauer: 1/400, Blende: 4/1, ISO100, Brennweite: 18/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Am 13.06.2021 wurde in Zwickau die neue Leittechnik im Dreischienengleis eingeweiht. Es wurde zu jenem Anlass an diesen Tag kostenlose Fahrten mit dem CtiyLink von der CityBahn Chemnitz zwischen Zwickau Hbf - Zwickau Zentrum und Retour angeboten. Hier ist er auf der Äußeren Schneeberger Straße unterwegs. Der CityLink ist für Eisenbahnbetrieb nach EBO und Straßenbahnbetrieb nach BOStrab zugelassen. Im Eisenbahnbetrieb fährt er mit Diesel und im Straßenbahnnetz von Chemnitz fährt er mit 600V Gleichstrom (von Chemnitz nach Stollberg (Erzg) fährt er mit 750V Gleichstrom)


Durch die Vereinfachung des technischen Netzzugangs des Zwickauer Modells werden Fahrten wie zur Betriebsaufnahme der neuen Leittechnik am 13. Juni 2021 durch die CityLinks der City-Bahn Chemnitz GmbH ohne Einschränkungen möglich. 

Durch diese neue Leittechnik verdoppelt sich der bislang angebotene Stundentakt zwischen Zwickau Hbf und Zwickau Zentrum. 
Zuvor war die Ansteuerung der Weichen und Lichtsignalen Fahrzeugbasiert. Dazu hat die SVZ GmbH in Zusammenarbeit mit den Verkehrsverbünden Mittelsachsen und Vogtland (VMS und VVV) sieben Gleisschaltmittel (Achszähler) an der dritten Schiene verbaut, welche über eine zentrale Steuerung die Lichtsignalanlagen mittels Meldepunkttelegrammen mit Vor-, Haupt- und Abmeldung ansteuern. Die bisherige Fahrstraßensteuerung für die Weichen wird nun ebenso durch Gleisschaltmittel angestoßen.
Am 13.06.2021 wurde in Zwickau die neue Leittechnik im Dreischienengleis eingeweiht. Es wurde zu jenem Anlass an diesen Tag kostenlose Fahrten mit dem CtiyLink von der CityBahn Chemnitz zwischen Zwickau Hbf - Zwickau Zentrum und Retour angeboten. Hier ist er auf der Äußeren Schneeberger Straße unterwegs. Der CityLink ist für Eisenbahnbetrieb nach EBO und Straßenbahnbetrieb nach BOStrab zugelassen. Im Eisenbahnbetrieb fährt er mit Diesel und im Straßenbahnnetz von Chemnitz fährt er mit 600V Gleichstrom (von Chemnitz nach Stollberg (Erzg) fährt er mit 750V Gleichstrom) Durch die Vereinfachung des technischen Netzzugangs des Zwickauer Modells werden Fahrten wie zur Betriebsaufnahme der neuen Leittechnik am 13. Juni 2021 durch die CityLinks der City-Bahn Chemnitz GmbH ohne Einschränkungen möglich. Durch diese neue Leittechnik verdoppelt sich der bislang angebotene Stundentakt zwischen Zwickau Hbf und Zwickau Zentrum. Zuvor war die Ansteuerung der Weichen und Lichtsignalen Fahrzeugbasiert. Dazu hat die SVZ GmbH in Zusammenarbeit mit den Verkehrsverbünden Mittelsachsen und Vogtland (VMS und VVV) sieben Gleisschaltmittel (Achszähler) an der dritten Schiene verbaut, welche über eine zentrale Steuerung die Lichtsignalanlagen mittels Meldepunkttelegrammen mit Vor-, Haupt- und Abmeldung ansteuern. Die bisherige Fahrstraßensteuerung für die Weichen wird nun ebenso durch Gleisschaltmittel angestoßen.
Matthias Hartmann

Am 13.06.2021 wurde in Zwickau die neue Leittechnik im Dreischienengleis eingeweiht. Es wurde zu jenem Anlass an diesen Tag kostenlose Fahrten mit dem CtiyLink von der CityBahn Chemnitz zwischen Zwickau Hbf - Zwickau Zentrum und Retour angeboten. Hier wird er gleich an der Haltestelle Zwickau Stadthalle zum halten kommen. Der CityLink ist für Eisenbahnbetrieb nach EBO und Straßenbahnbetrieb nach BOStrab zugelassen. Im Eisenbahnbetrieb fährt er mit Diesel und im Straßenbahnnetz von Chemnitz fährt er mit 600V Gleichstrom (von Chemnitz nach Stollberg (Erzg) fährt er mit 750V Gleichstrom)


Durch die Vereinfachung des technischen Netzzugangs des Zwickauer Modells werden Fahrten wie zur Betriebsaufnahme der neuen Leittechnik am 13. Juni 2021 durch die CityLinks der City-Bahn Chemnitz GmbH ohne Einschränkungen möglich. 

Durch diese neue Leittechnik verdoppelt sich der bislang angebotene Stundentakt zwischen Zwickau Hbf und Zwickau Zentrum. 
Zuvor war die Ansteuerung der Weichen und Lichtsignalen Fahrzeugbasiert. Dazu hat die SVZ GmbH in Zusammenarbeit mit den Verkehrsverbünden Mittelsachsen und Vogtland (VMS und VVV) sieben Gleisschaltmittel (Achszähler) an der dritten Schiene verbaut, welche über eine zentrale Steuerung die Lichtsignalanlagen mittels Meldepunkttelegrammen mit Vor-, Haupt- und Abmeldung ansteuern. Die bisherige Fahrstraßensteuerung für die Weichen wird nun ebenso durch Gleisschaltmittel angestoßen.
Am 13.06.2021 wurde in Zwickau die neue Leittechnik im Dreischienengleis eingeweiht. Es wurde zu jenem Anlass an diesen Tag kostenlose Fahrten mit dem CtiyLink von der CityBahn Chemnitz zwischen Zwickau Hbf - Zwickau Zentrum und Retour angeboten. Hier wird er gleich an der Haltestelle Zwickau Stadthalle zum halten kommen. Der CityLink ist für Eisenbahnbetrieb nach EBO und Straßenbahnbetrieb nach BOStrab zugelassen. Im Eisenbahnbetrieb fährt er mit Diesel und im Straßenbahnnetz von Chemnitz fährt er mit 600V Gleichstrom (von Chemnitz nach Stollberg (Erzg) fährt er mit 750V Gleichstrom) Durch die Vereinfachung des technischen Netzzugangs des Zwickauer Modells werden Fahrten wie zur Betriebsaufnahme der neuen Leittechnik am 13. Juni 2021 durch die CityLinks der City-Bahn Chemnitz GmbH ohne Einschränkungen möglich. Durch diese neue Leittechnik verdoppelt sich der bislang angebotene Stundentakt zwischen Zwickau Hbf und Zwickau Zentrum. Zuvor war die Ansteuerung der Weichen und Lichtsignalen Fahrzeugbasiert. Dazu hat die SVZ GmbH in Zusammenarbeit mit den Verkehrsverbünden Mittelsachsen und Vogtland (VMS und VVV) sieben Gleisschaltmittel (Achszähler) an der dritten Schiene verbaut, welche über eine zentrale Steuerung die Lichtsignalanlagen mittels Meldepunkttelegrammen mit Vor-, Haupt- und Abmeldung ansteuern. Die bisherige Fahrstraßensteuerung für die Weichen wird nun ebenso durch Gleisschaltmittel angestoßen.
Matthias Hartmann

Wagen 433 der Chemnitzbahn trifft auf 1440 206 der MRB, so gesehen Ende September 2020 in der Nähe des sächsischen Eisenbahnmuseums in Chemnitz-Hilbersdorf.
Wagen 433 der Chemnitzbahn trifft auf 1440 206 der MRB, so gesehen Ende September 2020 in der Nähe des sächsischen Eisenbahnmuseums in Chemnitz-Hilbersdorf.
Christian Bremer

Wagen 433 der Chemnitzbahn bei der Vorbeifahrt am sächsischen Eisenbahnmuseum in Chemnitz-Hilbersdorf. (September 2020)
Wagen 433 der Chemnitzbahn bei der Vorbeifahrt am sächsischen Eisenbahnmuseum in Chemnitz-Hilbersdorf. (September 2020)
Christian Bremer





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.