bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Métro TCL-208 an der oberen Endstation Cuire der Linie C.

(ID 1095677)



Métro TCL-208 an der oberen Endstation Cuire der Linie C. Hier ist die Linie im Adhäsionsbetrieb unterwegs.
Die Linie C der Lyoner Métro ist eine Zahnradbahn System Roll. Die Strecke wird im gemischten Zahnrad/Adhäsionsbetrieb befahren. Die sehr steile Strecke mit einer maximalen Steigung von 17,3 % geht ursprünglich auf eine Standseilbahn zurück. 2016-11-14 Caluire-et-Cuire Cuire

Métro TCL-208 an der oberen Endstation Cuire der Linie C. Hier ist die Linie im Adhäsionsbetrieb unterwegs.
Die Linie C der Lyoner Métro ist eine Zahnradbahn System Roll. Die Strecke wird im gemischten Zahnrad/Adhäsionsbetrieb befahren. Die sehr steile Strecke mit einer maximalen Steigung von 17,3 % geht ursprünglich auf eine Standseilbahn zurück. 2016-11-14 Caluire-et-Cuire Cuire

Arnulf Sensenbrenner http://voyages.startbilder.de/ 13.07.2018, 86 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Die Lyoner Métro Linie D verläuft von Vaise-Gorges-de-Loup nach Bellecour-Vénissieux. Sie hat das gleiche Profil wie die Linen A und B wird aber im automatischen Betrieb ohne Fahrer betrieben. Die Fahrzeuge des Typs MPL85 wurden 1991 von Alsthom in Zusammenarbeit mit Matra hergestellt.

2016-11-14 Lyon-Gorge-de-Loup
Die Lyoner Métro Linie D verläuft von Vaise-Gorges-de-Loup nach Bellecour-Vénissieux. Sie hat das gleiche Profil wie die Linen A und B wird aber im automatischen Betrieb ohne Fahrer betrieben. Die Fahrzeuge des Typs MPL85 wurden 1991 von Alsthom in Zusammenarbeit mit Matra hergestellt. 2016-11-14 Lyon-Gorge-de-Loup
Arnulf Sensenbrenner

Métro TCL-210 auf der Linie C auf Talfahrt, während TCL209 auf Bergfahrt unterwegs ist, in der in ungebrochener Steigung zwischen zwei Tunnels liegenden Zwischenstation Croix-Paquet. Die Linie C der Lyoner Métro ist eine Zahnradbahn System Roll. Die Strecke wird im gemischten Zahnrad/Adhäsionsbetrieb befahren. Die sehr steile Strecke mit einer maximalen Steigung von 17,3 % geht ursprünglich auf eine Standseilbahn zurück. 2016-11-14 Lyon Croix-Paquet
Métro TCL-210 auf der Linie C auf Talfahrt, während TCL209 auf Bergfahrt unterwegs ist, in der in ungebrochener Steigung zwischen zwei Tunnels liegenden Zwischenstation Croix-Paquet. Die Linie C der Lyoner Métro ist eine Zahnradbahn System Roll. Die Strecke wird im gemischten Zahnrad/Adhäsionsbetrieb befahren. Die sehr steile Strecke mit einer maximalen Steigung von 17,3 % geht ursprünglich auf eine Standseilbahn zurück. 2016-11-14 Lyon Croix-Paquet
Arnulf Sensenbrenner

Métro TCL-201 auf der Linie C auf Bergfahrt in der in ungebrochener Steigung zwischen zwei Tunnels liegenden Zwischenstation Croix-Paquet. Die Linie C der Lyoner Métro ist eine Zahnradbahn System Roll. Die Strecke wird im gemischten Zahnrad/Adhäsionsbetrieb befahren.
Die sehr steile Strecke mit einer maximalen Steigung von 17,3 % geht ursprünglich auf eine Standseilbahn zurück.

2016-11-14 Lyon Croix-Paquet
Métro TCL-201 auf der Linie C auf Bergfahrt in der in ungebrochener Steigung zwischen zwei Tunnels liegenden Zwischenstation Croix-Paquet. Die Linie C der Lyoner Métro ist eine Zahnradbahn System Roll. Die Strecke wird im gemischten Zahnrad/Adhäsionsbetrieb befahren. Die sehr steile Strecke mit einer maximalen Steigung von 17,3 % geht ursprünglich auf eine Standseilbahn zurück. 2016-11-14 Lyon Croix-Paquet
Arnulf Sensenbrenner

Lyon Métrozug TCL-612 unterwegs auf der Linie-B nach Oullins-Gare.
Die normalspurigen Linien A und B wurden 1978 eröffnet. Der Verlauf der beiden Linien ist komplett unterirdisch. Es gab später noch Linienverlängerungen. Sie werden Fahrzeugen des Typs MPL75 von Alsthom befahren.
Geplant ist dass in der Zukunft neue Fahrzeuge für fahrerlosen Betrieb beschafft werden sollen.
2016-11-15 Lyon Charpennes-Charles-Hernu
Lyon Métrozug TCL-612 unterwegs auf der Linie-B nach Oullins-Gare. Die normalspurigen Linien A und B wurden 1978 eröffnet. Der Verlauf der beiden Linien ist komplett unterirdisch. Es gab später noch Linienverlängerungen. Sie werden Fahrzeugen des Typs MPL75 von Alsthom befahren. Geplant ist dass in der Zukunft neue Fahrzeuge für fahrerlosen Betrieb beschafft werden sollen. 2016-11-15 Lyon Charpennes-Charles-Hernu
Arnulf Sensenbrenner





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.