bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Nagoya U-Bahn: Meikô-Linie (1971 gebaut; 1435mm-Spur, Strom ab 3.Schiene, 6km lang).

(ID 474853)



Nagoya U-Bahn: Meikô-Linie (1971 gebaut; 1435mm-Spur, Strom ab 3.Schiene, 6km lang). Diese Linie zweigt von der Ringbahn (Meijô-Linie) ab und führt zum Hafen von Nagoya (Meikô). Länge 6 km. Verwendet werden dieselben Züge Serie 2000 wie für die Meijô-Ringlinie. Im Bild steht Zug Nr.7 (mit Endwagen 2107) an der Endstation Nagoya-kô, 27. Januar 2007.

Nagoya U-Bahn: Meikô-Linie (1971 gebaut; 1435mm-Spur, Strom ab 3.Schiene, 6km lang). Diese Linie zweigt von der Ringbahn (Meijô-Linie) ab und führt zum Hafen von Nagoya (Meikô). Länge 6 km. Verwendet werden dieselben Züge Serie 2000 wie für die Meijô-Ringlinie. Im Bild steht Zug Nr.7 (mit Endwagen 2107) an der Endstation Nagoya-kô, 27. Januar 2007.

Peter Ackermann 12.01.2011, 367 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Nagoya U-Bahn: Meijô-Linie (1989-2004 gebaut; 1435mm-Spur, Strom ab 3.Schiene). Diese Linie ist die Ringbahn um Nagoya herum; Länge 26,4 km. Es gibt 36 6-Wagenzüge Serie 2000. Im Bild steht Zug Nr.5 (mit Endwagen 2605) an der Station Nagoya Daigaku (Universität Nagoya), 25.März 2007. Der Schaffner im hintersten Wagen verfolgt das Ein- und Aussteigen.
Nagoya U-Bahn: Meijô-Linie (1989-2004 gebaut; 1435mm-Spur, Strom ab 3.Schiene). Diese Linie ist die Ringbahn um Nagoya herum; Länge 26,4 km. Es gibt 36 6-Wagenzüge Serie 2000. Im Bild steht Zug Nr.5 (mit Endwagen 2605) an der Station Nagoya Daigaku (Universität Nagoya), 25.März 2007. Der Schaffner im hintersten Wagen verfolgt das Ein- und Aussteigen.
Peter Ackermann

Nagoya U-Bahn. Meijô (Ring-)Linie (1965-2004 erbaut, 1435mm Spur, Strom ab 3.Schiene; Warnmelodien und -ansagen dieser Linie vor der Einfahrt der Züge können gehört werden auf -
http://tabi.michikusa.jp/sound/sekkin/m23-1.mp3    
http://tabi.michikusa.jp/sound/sekkin/m05-4t.mp3
). Ein Zug der Serie 2000 (1989-2004 erbaut) steht in Nagoya Daigaku zur Abfahrt bereit. 21.Januar 2007.
Nagoya U-Bahn. Meijô (Ring-)Linie (1965-2004 erbaut, 1435mm Spur, Strom ab 3.Schiene; Warnmelodien und -ansagen dieser Linie vor der Einfahrt der Züge können gehört werden auf - http://tabi.michikusa.jp/sound/sekkin/m23-1.mp3 http://tabi.michikusa.jp/sound/sekkin/m05-4t.mp3 ). Ein Zug der Serie 2000 (1989-2004 erbaut) steht in Nagoya Daigaku zur Abfahrt bereit. 21.Januar 2007.
Peter Ackermann

Nagoya U-Bahn. Dies ist zwar kein Zug, zeigt aber die fortschreitende Internationalisierung der U-Bahn. Die Anzeigetafel in den Sprachen (oben) Japanisch (Silbenalphabet)-Japanisch (Normalschrift)-(unten) Englisch-Koreanisch-Chinesisch-Brasilianisch (Portugiesisch) verweist auf die Nachlösemaschine für Fahrkarten, wenn jemand z.B. weiter gefahren ist als geplant, oder mit einem Zug von einem anderen Netz her auf die U-Bahn eingefahren ist. Motoyama, 27.Januar 2007.
Nagoya U-Bahn. Dies ist zwar kein Zug, zeigt aber die fortschreitende Internationalisierung der U-Bahn. Die Anzeigetafel in den Sprachen (oben) Japanisch (Silbenalphabet)-Japanisch (Normalschrift)-(unten) Englisch-Koreanisch-Chinesisch-Brasilianisch (Portugiesisch) verweist auf die Nachlösemaschine für Fahrkarten, wenn jemand z.B. weiter gefahren ist als geplant, oder mit einem Zug von einem anderen Netz her auf die U-Bahn eingefahren ist. Motoyama, 27.Januar 2007.
Peter Ackermann

Weitere Bilder aus "Japan / U-Bahnen / Nagoya | Meijô Linie | Meikô Linie"

Bilder aus der Umgebung

日本 > 愛知県 > 名古屋市 > 港区
(C) OpenStreetMap-Mitwirkende





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.