bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Chikuhi Linie (Ost) | (U-Bahn- ) Meinohama - Chikuzen Maebaru - Nishi Karatsu Fotos

9 Bilder
Serie 305 in Nord-Kyûshû: Zug 305 Nr.5 verlässt die Stadt Karatsu unterwegs nach Fukuoka und die dortige U-Bahn. 4.Mai 2016
Serie 305 in Nord-Kyûshû: Zug 305 Nr.5 verlässt die Stadt Karatsu unterwegs nach Fukuoka und die dortige U-Bahn. 4.Mai 2016
Peter Ackermann

Karatsu Bahnhof, mit einem älteren Zug Serie 303 (Nr. 3) und einem neuen Zug Serie 305 (Nr.5). Zug 303-3 kommt von der U-Bahn der Stadt Fukuoka her, Zug 305-5 wird die schöne Nordküste entlang fahren und schliesslich via U-Bahn den Flughafen Fukuoka erreichen. 4.Mai 2016
Karatsu Bahnhof, mit einem älteren Zug Serie 303 (Nr. 3) und einem neuen Zug Serie 305 (Nr.5). Zug 303-3 kommt von der U-Bahn der Stadt Fukuoka her, Zug 305-5 wird die schöne Nordküste entlang fahren und schliesslich via U-Bahn den Flughafen Fukuoka erreichen. 4.Mai 2016
Peter Ackermann

Neben den neuen Zügen Serie 305 gibt es noch drei von 1999 stammende Züge Serie 303, die von der Stadt Karatsu an der Nordküste von Kyûshû nach Fukuoka und die dortige U-Bahn durchfahren. (Die noch älteren Serie 103-1500 verkehren nicht mehr bis in die U-Bahn). Im Bild fährt Zug 303-3 in Karatsu ein. 4.Mai 2016. Zug 303-3 ist in einem der furchtbaren Regenstürme am 6.Juli 2018 in einen Bergsturz gefahren und schwer entgleist.
Neben den neuen Zügen Serie 305 gibt es noch drei von 1999 stammende Züge Serie 303, die von der Stadt Karatsu an der Nordküste von Kyûshû nach Fukuoka und die dortige U-Bahn durchfahren. (Die noch älteren Serie 103-1500 verkehren nicht mehr bis in die U-Bahn). Im Bild fährt Zug 303-3 in Karatsu ein. 4.Mai 2016. Zug 303-3 ist in einem der furchtbaren Regenstürme am 6.Juli 2018 in einen Bergsturz gefahren und schwer entgleist.
Peter Ackermann

Serie 305, Gleichstromzüge auf der japanischen Südinsel Kyûshû: 6 solche Sechswagenzüge wurden 2015 auf der Küstenlinie von Nord-Kyûshû westlich der Stadt Fukuoka in Dienst gestellt; diese Strecke ist als einzige JR Strecke auf Kyûshû mit Gleichstrom elektrifiziert, da die Züge auf die Fukuoka U-Bahn einfahren; die Strecke ist seit 1983 fest mit der U-Bahn verbunden. Das Design stammt vom bekannten Designer Mitôka, berühmt für seine phantasievollen Lösungen. Im Bild verlässt Zug 305 Nr.4 die Station Meinohama und geht dabei von der U-Bahn auf die JR-Strecke über. 7.April 2018
Serie 305, Gleichstromzüge auf der japanischen Südinsel Kyûshû: 6 solche Sechswagenzüge wurden 2015 auf der Küstenlinie von Nord-Kyûshû westlich der Stadt Fukuoka in Dienst gestellt; diese Strecke ist als einzige JR Strecke auf Kyûshû mit Gleichstrom elektrifiziert, da die Züge auf die Fukuoka U-Bahn einfahren; die Strecke ist seit 1983 fest mit der U-Bahn verbunden. Das Design stammt vom bekannten Designer Mitôka, berühmt für seine phantasievollen Lösungen. Im Bild verlässt Zug 305 Nr.4 die Station Meinohama und geht dabei von der U-Bahn auf die JR-Strecke über. 7.April 2018
Peter Ackermann

JR Serie 103-1500: 1982 für die einzige Gleichstromstrecke von JR Kyûshû gebaut, die zuerst die 44,8 km lange Küstenstrecke von der Stadt Karatsu (im äussersten Nordwesten von Kyûshû) bis zur U-Bahn der Stadt Fukuoka umfasst; dann unterqueren die Züge auf der Fukuoka U-Bahn die Stadt bis zum Flughafen. Es gibt 5 6-Wagenzüge und 8 3-Wagenzüge. Im Bild steht Zug mit Endwagen KUMOHA 102-1517 in Fukuyoshi, 17.März 2007. (KU = mit Führerstand; MO = motorisiert; HA = gewähnlicher Sitzwagen; Wagen der Serie 102 bilden mit Wagen der Serie 103 immer eine Einheit)
JR Serie 103-1500: 1982 für die einzige Gleichstromstrecke von JR Kyûshû gebaut, die zuerst die 44,8 km lange Küstenstrecke von der Stadt Karatsu (im äussersten Nordwesten von Kyûshû) bis zur U-Bahn der Stadt Fukuoka umfasst; dann unterqueren die Züge auf der Fukuoka U-Bahn die Stadt bis zum Flughafen. Es gibt 5 6-Wagenzüge und 8 3-Wagenzüge. Im Bild steht Zug mit Endwagen KUMOHA 102-1517 in Fukuyoshi, 17.März 2007. (KU = mit Führerstand; MO = motorisiert; HA = gewähnlicher Sitzwagen; Wagen der Serie 102 bilden mit Wagen der Serie 103 immer eine Einheit)
Peter Ackermann

JR Serie 303: 1999-2002 für die einzige Gleichstromstrecke von JR Kyûshû gebaut, die zuerst die 44,8 km lange Strecke von der Stadt Karatsu (im äussersten Nordwesten von Kyûshû) bis zur U-Bahn der Stadt Fukuoka umfasst; dann unterqueren die Züge auf der Fukuoka U-Bahn die Stadt bis zum Flughafen. Es gibt bis jetzt 3 6-Wagenzüge. Im Bild steht Zug Nr. 3 mit Endwagen KUHA 303-3 an der Station der Universität Kyûshû, 27.November 2010.
JR Serie 303: 1999-2002 für die einzige Gleichstromstrecke von JR Kyûshû gebaut, die zuerst die 44,8 km lange Strecke von der Stadt Karatsu (im äussersten Nordwesten von Kyûshû) bis zur U-Bahn der Stadt Fukuoka umfasst; dann unterqueren die Züge auf der Fukuoka U-Bahn die Stadt bis zum Flughafen. Es gibt bis jetzt 3 6-Wagenzüge. Im Bild steht Zug Nr. 3 mit Endwagen KUHA 303-3 an der Station der Universität Kyûshû, 27.November 2010.
Peter Ackermann

Fukuoka U-Bahn: Serie 2000 (6-Wagenzüge der zweiten Generation, Nr. 19-24, 1992-1998 gebaut). Im letzten Tageslicht fährt Zug Nr.22 (Frontwagen 2508) in der Station Kyûshû-Universität ein, leider umgeben von furchtbar viel Beton. 27.November 2010.
Fukuoka U-Bahn: Serie 2000 (6-Wagenzüge der zweiten Generation, Nr. 19-24, 1992-1998 gebaut). Im letzten Tageslicht fährt Zug Nr.22 (Frontwagen 2508) in der Station Kyûshû-Universität ein, leider umgeben von furchtbar viel Beton. 27.November 2010.
Peter Ackermann

Fukuoka U-Bahn: Mit der U-Bahn ans Meer - im U-Bahnzug Nr.22 (Serie 2000) auf der JR-Strecke westlich der U-Bahn-Endstation Meinohama. Bei Imajuku, 27.November 2010. Blick aus dem hinteren Führerstand durch die verglaste Rückwand)
Fukuoka U-Bahn: Mit der U-Bahn ans Meer - im U-Bahnzug Nr.22 (Serie 2000) auf der JR-Strecke westlich der U-Bahn-Endstation Meinohama. Bei Imajuku, 27.November 2010. Blick aus dem hinteren Führerstand durch die verglaste Rückwand)
Peter Ackermann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.