bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Fukuoka | Kūkō (Flughafen) Linie | Hakozaki Linie Fotos

10 Bilder
Serie 305, Gleichstromzüge auf der japanischen Südinsel Kyûshû: Zug 305 Nr.3 als Zug der Fukuoka U-Bahn in der Station Hakata. 5.Mai 2016
Serie 305, Gleichstromzüge auf der japanischen Südinsel Kyûshû: Zug 305 Nr.3 als Zug der Fukuoka U-Bahn in der Station Hakata. 5.Mai 2016
Peter Ackermann

Fukuoka U-Bahn: Serie 1000, Zug Nr. 05 mit Endwagen 1509 am Ende der U-Bahnstrecke in Meinohama, 27.November 2010.
Fukuoka U-Bahn: Serie 1000, Zug Nr. 05 mit Endwagen 1509 am Ende der U-Bahnstrecke in Meinohama, 27.November 2010.
Peter Ackermann

JR Serie 103-1500: 1982 für die einzige Gleichstromstrecke von JR Kyûshû gebaut, die zuerst die 44,8 km lange Küstenstrecke von der Stadt Karatsu (im äussersten Nordwesten von Kyûshû) bis zur U-Bahn der Stadt Fukuoka umfasst; dann unterqueren die Züge auf der Fukuoka U-Bahn die Stadt bis zum Flughafen. Es gibt 5 6-Wagenzüge und 8 3-Wagenzüge. Im Bild steht Zug mit Endwagen KUMOHA 102-1517 in Fukuyoshi, 17.März 2007. (KU = mit Führerstand; MO = motorisiert; HA = gewähnlicher Sitzwagen; Wagen der Serie 102 bilden mit Wagen der Serie 103 immer eine Einheit)
JR Serie 103-1500: 1982 für die einzige Gleichstromstrecke von JR Kyûshû gebaut, die zuerst die 44,8 km lange Küstenstrecke von der Stadt Karatsu (im äussersten Nordwesten von Kyûshû) bis zur U-Bahn der Stadt Fukuoka umfasst; dann unterqueren die Züge auf der Fukuoka U-Bahn die Stadt bis zum Flughafen. Es gibt 5 6-Wagenzüge und 8 3-Wagenzüge. Im Bild steht Zug mit Endwagen KUMOHA 102-1517 in Fukuyoshi, 17.März 2007. (KU = mit Führerstand; MO = motorisiert; HA = gewähnlicher Sitzwagen; Wagen der Serie 102 bilden mit Wagen der Serie 103 immer eine Einheit)
Peter Ackermann

Fukuoka U-Bahn: Serie 2000 (6-Wagenzüge der zweiten Generation, Nr. 19-24, 1992-1998 gebaut). Im letzten Tageslicht fährt Zug Nr.22 (Frontwagen 2508) in der Station Kyûshû-Universität ein, leider umgeben von furchtbar viel Beton. 27.November 2010.
Fukuoka U-Bahn: Serie 2000 (6-Wagenzüge der zweiten Generation, Nr. 19-24, 1992-1998 gebaut). Im letzten Tageslicht fährt Zug Nr.22 (Frontwagen 2508) in der Station Kyûshû-Universität ein, leider umgeben von furchtbar viel Beton. 27.November 2010.
Peter Ackermann

Fukuoka U-Bahn: Mit der U-Bahn ans Meer - im U-Bahnzug Nr.22 (Serie 2000) auf der JR-Strecke westlich der U-Bahn-Endstation Meinohama. Bei Imajuku, 27.November 2010. Blick aus dem hinteren Führerstand durch die verglaste Rückwand)
Fukuoka U-Bahn: Mit der U-Bahn ans Meer - im U-Bahnzug Nr.22 (Serie 2000) auf der JR-Strecke westlich der U-Bahn-Endstation Meinohama. Bei Imajuku, 27.November 2010. Blick aus dem hinteren Führerstand durch die verglaste Rückwand)
Peter Ackermann

Fukuoka U-Bahn, Serie 1000: Blick ins Innere des Zuges Nr.09, 27.November 2010.
Fukuoka U-Bahn, Serie 1000: Blick ins Innere des Zuges Nr.09, 27.November 2010.
Peter Ackermann

Fukuoka U-Bahn: Diese im Norden der Insel Kyûshû an der Küste gelegene Stadt hat 3 U-Bahnlinien. Im Bild die Endstation Kaizuka im Osten der Stadt (Hakozaki-Linie, 4,7 km lang); Zug Nr. 08 (Endwagen 1515) der Serie 1000 (1067mm-Spur, Strom ab Oberleitung). Serie 1000: 18 6-Wagenzüge vorhanden, gebaut 1981-1986. 16.März 2007.
Fukuoka U-Bahn: Diese im Norden der Insel Kyûshû an der Küste gelegene Stadt hat 3 U-Bahnlinien. Im Bild die Endstation Kaizuka im Osten der Stadt (Hakozaki-Linie, 4,7 km lang); Zug Nr. 08 (Endwagen 1515) der Serie 1000 (1067mm-Spur, Strom ab Oberleitung). Serie 1000: 18 6-Wagenzüge vorhanden, gebaut 1981-1986. 16.März 2007.
Peter Ackermann

Fukuoka U-Bahn: Die längste Linie (Kûkô-sen/Flughafen-Linie, 13,1 km) führt vom Flughafen durch die Stadt an die Küste und dann nach Westen nach Meinohama. Von hier fahren die U-Bahnzüge weiter über die JR-Strecke bis Chikuzen Fukae; dafür kommen JR-Züge vom Westen her auf die U-Bahn. Bild: Serie 1000, Zug Nr.10 (Endwagen 1519), bei der Einfahrt in Meinohama, 17.März 2007.
Fukuoka U-Bahn: Die längste Linie (Kûkô-sen/Flughafen-Linie, 13,1 km) führt vom Flughafen durch die Stadt an die Küste und dann nach Westen nach Meinohama. Von hier fahren die U-Bahnzüge weiter über die JR-Strecke bis Chikuzen Fukae; dafür kommen JR-Züge vom Westen her auf die U-Bahn. Bild: Serie 1000, Zug Nr.10 (Endwagen 1519), bei der Einfahrt in Meinohama, 17.März 2007.
Peter Ackermann

Fukuoka U-Bahn: Die Bahnsteigkanten haben Schutzwände, die sich gekoppelt mit den Wagentüren öffnen und schliessen. Im Bild Zwischenwagen 1115 des Zuges 08, Kaizuka, 16.März 2007.
Fukuoka U-Bahn: Die Bahnsteigkanten haben Schutzwände, die sich gekoppelt mit den Wagentüren öffnen und schliessen. Im Bild Zwischenwagen 1115 des Zuges 08, Kaizuka, 16.März 2007.
Peter Ackermann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.