bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern von Andreas Kreuz



1 2 3 nächste Seite  >>
18. Leipziger Eisenbahntage: 15.10.2016 - der Eisenbahnkran EDK80 Nr. 58 des VEB Schwermaschinenbau "S.M.KIROW" Leipzig, Baujahr 1958 auf dem Gelände des Eisenbahnmuseums Leipzig-Plagwitz. (zum Bild)

Dennis Fiedler 16.10.2016 9:41
Klasse Bild vom Kran.

"Rasender Roland": Die Heeresfeldbahnlok 99 4652-6 der Gattung K33.6, Baujahr 1941 am 09.10.2016 zum Bahnhofsfest der RüBB in Göhren. (zum Bild)

rainer ullrich 13.10.2016 21:48
Das ist ein Genuß für jeden Dampflokliebhaber !!!
Gruß rainer

31.03.2016 - Ja, es gab mal einen Bahnhof in Leipzig-Großzschocher, allerdings liegen die Glanzzeiten scheinbar schon ein paar Tage zurück. (zum Bild)

Thomas Scherf 31.3.2016 20:29
Na, ob der Bahnhof mal richtige Glanzzeiten hatte? Die Züge Leipzig - Gera fahren da wohl noch lang, halten aber nicht mehr.
Da wird dann bestimmt wieder ein EG zum Kauf angeboten. Auf jeden Fall hast Du die Tristesse des Bahnhofes sehr gut festgehalten.
Gruss
Thomas

Andreas Kreuz 31.3.2016 21:09
Hallo Thomas, danke für die Blumen. Wüsste nicht aus welchem Grund dort ein Zug halten sollte, grins ...
Habe vom EG noch ein Bild von der "Straßenseite" angefertigt, das hat heute nicht mehr mit reingepasst ...
Gruß
Andreas

19.03.2016 - Das war mal der Haltepunkt "Schwartzestrasse" in Leipzig. Nichts lässt erkennen, dass hier mal ein kleines Stellwerk stand, wozu auch. Am rechten Bildrand ist der Lokschuppen, der Wasserturm und ein paar Fahrzeuge vom Eisenbahnmuseum Leipzig zu sehen. Früher sah das mal so aus: http://www.bahnbilder.de/bild/Deutschland~Bahntechnische+Anlagen+und+Kunstbauten~Stellwerke/931315/haltepunkt-schwartzestrasse-in-leipzig-das-bild.html (zum Bild)

Dennis Fiedler 31.3.2016 17:45
Wow. Da hats sich ganz schön was getan. Die alte Trasse rechts wurde ja auch einfach gekappt. Wo führte sie hin?

Thomas Scherf 31.3.2016 20:44
Da fährt doch schon seit 2002 nichts mehr, da wurde der Streckenast nach Gaschwitz (war früher mal die S1) eingestellt.
Ich frage mich da immer wieder, wieso es die DB nicht schafft, dann wenigstens alles abzuräumen, also auch die Wartehalle und die Lampenmasten. Aber da gibts wohl auch keinen Kaufinteressenten für das Grundstück, und so bleibt ein schönes Fotomotiv erhalten.
Gruss
Thomas

Andreas Kreuz 31.3.2016 21:04
@Dennis: Die alte Trasse war Leipzig-Zeitz, wurde durch die neue ersetzt. Sieh Dir mal den Link an. Da ist noch ein Bild von vor dem Umbau, da kann man gut vergleichen.

@Thomas: Hast Recht, glaube am 14. Dezember 2002 zum Fahrplanwechsel ist dort die letzte Ferkeltaxe nach Gaschwitz gefahren. Danach nur noch Sonderfahrten. Naja, wenigsten sind die Lampenkörper von den Masten entfernt worden, grins ...
Man könnte den Streifen allerdings auch dem Eisenbahnmuseum zuschlagen.

Danke für die Kommentare,
Gruß
Andreas

38 205, der sächsische Rollwagen am 28.08.2005 beim Heizhausfest in Chemnitz-Hilbersdorf. (zum Bild)

Andreas Strobel 24.1.2016 17:45
Hallo Andreas,
welch ein wunderbares Bild des sächsichen Rollwagen....man
meint schon den Auspuffschlag der 38 205 zu hören, das obwohl
sie kalt in Hilberdorf steht.
Lieben Gruß aus Rheydt Andreas.

Andreas Kreuz 25.1.2016 20:16
Danke Andreas,
viele Grüße nach Rheydt,
Andreas

Andreas Strobel 25.1.2016 20:27
Hallo Andreas, Dank noch mal für Deine klingende E-Mail über die ich mich sehr gefreut habe....der Klang ist einfach nur
Ohrenschmaus...Gruß Andreas.

Das Portal des Bayerischen Bahnhofs in Leipzig bei feinstem Aprilwetter am 3.4.2015 - Blick von der ehemaligen Bahnsteigseite. Von den Gleisanlagen ist weit und breit nichts mehr zu sehen. Siehe auch: http://www.bahnbilder.de/bild/deutschland~bahnhoefe-l---q~leipzig-sonstige/857714/so-sah-der-bayerische-bahnhof-in.html (zum Bild)

Dennis Fiedler 3.4.2015 16:01
Schade um die schönen Gleisanlagen. So eine brache Stelle sieht ja auch nicht so schön aus. passiert da noch was?

Andreas Kreuz 3.4.2015 17:54
Wo früher der Bahnsteig war ist jetzt ein Zugang zu den unterirdischen S-Bahngleisen mit Fahrstuhl und Rolltreppe und trallala im modernen Stil ... aber (noch) nicht im Betrieb, Baustelle. Dahinter (Richtung Süden) befindet sich eine große Wiese mit ein paar jungen Bäumchen. Rechts und links stehen noch zwei alte Gebäude, ein Güterschuppen (momentan gewerblich genutzt) und noch ein anderes Haus. Das sanierte Bahnhofsgebäude wird gastronomisch genutzt (http://www.bayerischer-bahnhof.de). Wie die noch freie Fläche gestaltet wird bleibt abzuwarten.
Die eigentliche Frontseite (Richtung Westen, Bayrischer Platz) ist fertig. http://www.staedte-fotos.de/bild/deutschland~sachsen~leipzig-kreisfreie-stadt/52618/der-bayerische-bahnhof-in-leipzig-bei.html

So sah der Bayerische Bahnhof in Leipzig vor dem Umbau aus. Blick auf das Portal von der Bahnsteigseite. Das Bild entstand 2001. (zum Bild)

Dennis Fiedler 30.3.2015 19:46
Ein trauriges Bild. Wie siehts heute da aus?

Andreas Kreuz 30.3.2015 20:06
Hallo Dennis,
werd mal dort anhalten und ein neues Foto machen in den nächsten Tagen.
Viele Grüße,
Andreas Kreuz

Andreas Kreuz 3.4.2015 15:59
Für alle Interessenten: http://www.bahnbilder.de/bild/deutschland~bahnhoefe-l---q~leipzig-sonstige/858410/das-portal-des-bayerischen-bahnhofs-in.html

Hauptbahnhof Leipzig - ehemaliges Stellwerksgebäude "B2" am 15.11.2014 (zum Bild)

Norbert Keil 20.11.2014 9:32
Interessante Architektur! Schade, dass durch die zunehmende Zahl der ESTW, alte Stellwerken aus allen Epochen verschwinden.

363 238 auf dem Hauptbahnhof Leipzig am 15.11.2014 (zum Bild)
Laucha/Unstrut: 100 Jahre Finnebahn (Bahnstrecke Laucha–Kölleda) am 05.10.2014 - der Schienenbus 772 345 (Erfurter Bahnservice GmbH) bedient den Pendelverkehr zwischen Laucha/Unstrut und Naumburg/Saale. (zum Bild)

Andreas Strobel 8.10.2014 22:13
Eine vortreffliche Aufnahme Andreas.....
dein Bild des 772 gefällt mir als Triebwagenfan besonders....sehr schönes Portrait.
Lieben Gruß Andreas.

12.04.2014: 175 Jahre Ferneisenbahn Leipzig - Dresden. Bahnhofsfest im Leipziger Hbf. Der Stargast 18 201, mit einem Sonderzug aus Dresden kommend, wird natürlich gebührend empfangen. (zum Bild)

Stephan John 19.4.2014 1:45
Solche Bilder mag ich. Eisenbahn mit (vielen) Menschen drauf. Es lädt immer dazu ein zu vermuten was jede einzelne Person in diesem Moment gerade denkt. Gruß Stephan

Horst Lüdicke 19.4.2014 10:56
Auch wenn die meisten von uns - mich eingeschlossen - bei Sonderfahrten bemüht sind, bloß keinen anderen Fotografen mit aufs Bild zu bekommen, sind solche Fotos das Salz in der Suppe - sehr schön.
Gruß Horst

Andreas Kreuz 19.4.2014 17:25
Vielen Dank für die Blumen, war gar nicht so einfach das Bild durchzubekommen, es hat drei Anläufe zur Freischaltung gebraucht. (Grins) Das Bild weckt Erinnerungen an Kruckenbergs Tage, wo die Hüte der Männer reihenweise in die Luft flogen. Grüße, Andreas Kreuz

Stefan Wohlfahrt 19.4.2014 20:51
Das Bild gefällt mir sehr gut, auch der Umstand, dass die Bahn noch Volk anlockt, nur ich bin froh, nicht in dieser Menschenmenge zu stecken.
einen lieben Gruss
Stefan

Stephan John 19.4.2014 23:09
An Andreas: dann haben sich die drei Anläufe auch gelohnt ;-)

G. G. 20.4.2014 23:27
Wenn mich nicht Alles täuscht, sieht man rechts im Bild den neuen ICE 3, oder?
Sollte dem so sein, gibt es auch ein Bild mit beiden drauf?

Andreas Kreuz 21.4.2014 10:58
Hallo G.G. - am rechten Bildrand ist der modernisierte ICE-T "Kiel" Tz1129 zu sehen. Ein Bild mit beiden Zügen habe ich leider nicht gemacht, aber es gibt ein Bild vom ICE in Großkorbetha auf der Durchreise vom 13.02.2014 - http://www.bahnbilder.de/bild/deutschland~ice--93-80-~br-5-411-ice-t/761161/nachschu223-auf-den-frisch-modernisierten-ice-t.html
Gruß Andreas





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.