bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Armin Krischok



1 2 nächste Seite  >>
Quizfrage: Sie ist zwar klein, aber es ist eine Lokomotive. Aber was für eine? (zum Bild)

Christian 21.4.2009 18:06
Laut Wikipedia eine Druckluftlokomotive ;-)

Armin Krischok 23.4.2009 21:57
Guten Abend Christian,
Du kannst sie auch im Garten fahren lassen, wenn Du die nötigen Gleise, nebst Kompressor hast;-))
Diese riesige Maschine steht vor dem Bergbaumuseum in Bochum.
Wurde hauptsächlich Untertage eingesetzt. Keine Funkenbildung in der Steuerung möglich.
Wie diese Eigenschaft, sich beim befahren von Weichen verhält, (durch schleifen der Spurkränze), ist mir nicht bekannt!
Gruß Armin

05 002, (gebaut 1935 bei Borsig in Berlin) nach dem Kohlebunkern im Bw Hamm 1958. Diese Lok erreichte 1936 mit etwas ü. 200 km/h den Weltrekord für Dampflokomotiven. Bis auf die 05 001 (Museum in Nürnberg) wurden die Loks 05 002+05 003 bei einer Schrottfirma in Essen zerlegt. Ausschnitt v. 9x13 Agfa Negativ. (zum Bild)

Olli 21.4.2009 17:21
Na da hast Du ja was ausgegraben. Alle Achtung.
Gruß, Olli

Andreas Hackenjos 21.4.2009 17:33
Sehr schönes altes Dia. Muss wohl nach dem Krieg gewesen sein (Fehlende Verkleidung). Ich hab die 05 003 als Modell


Gruß Andreas

Armin Krischok 22.4.2009 14:11
Hallo Manfred,
Die 05 002 war, wie man in einigen Dokumenten nachvollziehen kann, bei der Rekordfahrt 1936 stromlinienverkleidet.
Die Aufnahme von 1958 habe ich, mangels Fotoapparat, mit der Kamera meines Vaters gemacht. Es waren, überhaupt, meine ersten Aufnahmen von der Eisenbahn!! Ich war gerade 14.Jhr.
Nach dem Kriege wurden die 3 Maschinen, 1945-1948 von der Stromlinienverkleidung befreit. Der Lokführer wies noch darauf hin, daß die 05 003, im Krieg, noch mit einem Tarnanstrich versehen war.
In Hagen, habe ich diese Loks öfter noch vor dem Fernschnellzug F33, "Gambrinus" (Hamburg-Altona - München) beobachtet. (Hatte aber noch keinen eigenen Fotoapperat)
Gruß Armin

Armin Krischok 22.4.2009 14:22
Hallo Andreas,
Das Bild wurde 1958 mit einer alten Zeiss-Ikon Rollfilmkamera
"angefertigt" (Größe 9x13 cm)
Soweit mir bekannt ist, gab es damals in dieser Größe noch keine Dias!
Andreas, was für ein Modell hast Du von der 05 003?
Ich habe ebenfalls sein solches, von der Firma Lilliput.
nach ca. einem halben Jahr war schon das Antriebsritzel
(E-motor-Getriebe)im Tender hinüber! Schrott!
Gruß Armin

Armin Krischok 22.4.2009 14:34
Hallo Olli,
Ist mal was anderes, als nur diese, mit Werbung beflasterten
E- und V-Loks!
Aber Tatsache ist halt, die Zeiten sind nun mal vorbei, wo es noch planmäßig dampfte!!
Abgesehen davon, es ist auch Geschmackssache, was man aufnimmt. Eine E-oder V-Lok optimal in Szene gesetzt, hat auch schon was! Siehe "bahnbilder.de"
Gruß Armin

Olli 22.4.2009 14:50
Armin, jetzt untertreibst Du aber... Mal was anderes? Es ist immerhin die 05, und selbst von den Dreien die besondere. Übrigens, hast Du schon mal geschaut, wie viele Bilder von der 05 im Einsatz hier eingestellt sind. Ganz im Ernst, wenn Du noch mehr solche Sachen hast, rette sie, und scanne sie (am besten recht hochauflösend), bevor sie verloren gehen.

Übrigens Werbelok hin oder her, wenn die 05 mit Werbung auf der Verkleidung in den Bahnhof käme, dann hätte ich auch nichts dagegen, denn sie würde wieder fahren, statt im Museum rumzugammeln!

Gruß, Olli

G. G. 23.4.2009 0:37
Ein wirklicher Stahlkoloss, für mich als 23-jährigen sehr bewunderswert, was früher alles so fuhr.

Andreas Thalmayr 28.11.2009 14:01
Hallo Armin,
da hast du ja wirklich ein bedeutendes Zeitdokument von meiner Lieblingslokomotive reingestellt. Meine Hochachtung ein wirklich gutes Foto.
Mfg
Andreas Thalmayr

119 097 vom Bw Schwerin bei der Durchfahrt in Rostock. Aufn. 1991 (zum Bild)

Tilo Bladt 12.7.2008 11:32
Hallo. Schönes Foto. Aber dies ist nicht Bad Doberan, sondern Rostock-Hauptbahnhof

Armin Krischok 13.7.2008 15:22
Hallo Tilo,
Du hast natürlich Recht, es ist Rostock!
Danke für den Hinweis.
Gruß Armin

Ergebnis, einer Fehlschaltung bei der PC-Steuerung, obwohl die Fahrstraße auf dem Monitor korrekt angezeigt wurde..... (zum Bild)

Armin Krischok 4.7.2008 1:47
Hallo Dani;
Die Lokführer sind heute noch am krankfeiern;-((
Gruß in die Schweiz
Armin

Doppelstock-Wagen des "Sputnik" auf dem südlichen Berliner Außenring; auf der Fahrt von Werder, nach Berlin-Friedrichstrasse. Damals nannte sich der Halt, vor dem im Hintergrund zu sehenden Templiner See, (Havel)noch Potsdam Hbf. Heute Potsdam-Pirschheide! Aufn.1968 (zum Bild)

ERHARD BEYER 12.2.2008 14:25
Interessante Erinnerungen an die Vergangenheit. War auch mehrfach auf dem Berliner Außenring unterwegs, meines Erachtens fuhren die Züge von Potsdam über den BAR nach Schönefeld und endeten meist in Berlin-Karlshorst. Die Fernbahngleise vom Bhf. Friedrichstrasse waren damals nicht mehr für den Binnenverkehr zugänglich. MfG. Erhard

Armin Krischok 4.7.2008 1:42
Hallo Erhardt,
Eine sehr späte Antwort;-(
Du hast genau Recht. Der " Sputnik" endete in B-Karlshorst.
Weiterfahrt nach Friedrichstraße mit S-Bahn!
Aber das Bemerkenswerte an diesen DR-Doppelstockwagen, finde ich, waren die -Drehgestelle!.
Anordnung der Achsen (Drehgestelle) ZWISCHEN den Waggons!
Die heutigen Dosto-Waggons werden nur noch in vierachsiger
Ausführung pro Wagen hergestellt! Das ist erheblich teurer,
erhöht das Zuggewicht und vermindert die Beschleunigung der Zuglok! Allerdings wir das trennen der Waggons auch aufwendiger.....Verbesserungsvorschläge?


Thomas Wendt 14.3.2012 12:00
Im Modelleisenbahner 3/2012 gibt es übrigens einen sehr umfangreichen Artikel über die Doppelstockwagen. Die Variante mit dem Mitteleinstieg über dem Gesell habe ich selbst leider nicht mehr miterlebt.

E11-042 fast neu, abgestellt im Bw Magdeburg. Aufn. 1967 (zum Bild)

26.3.2008 20:41
Hallo Arnim,
eine herrliche und wertvolle historische Aufnahme.
Danke fürs Einstellen.
MfG Karl

Armin Krischok 1.4.2008 23:23
Guten Abend Karl
Danke erst mal für Deine Anmerkung. Ja, das ist schon eine Weile her! Ich weiß nicht, ob dieser " Oldie" noch existiert!
Ich hatte eigentlich auf eine E18 gewartet aus Ri. Halle gewartet. Leider mußte ich mich verdrücken, da ein DDR- Bahner mich schon schräg anmotzte...

Denny Privenau 16.12.2010 1:18
Sehr schöne Aufnahme !! Weist du noch ungefähr, wo du dieses Bild gemacht hast ? (aus heutiger sicht.. wo die Lok stand..)

Zum Abschluss des ersten Plandampftages im Werratal, die wirklich beeindruckende Ausfahrt des 2570 Tonnen schweren Plankieszuges von Immelborn nach Bad Salzungen aus dem Bahnhof Marksuhl mit dem Star der Plandampftage 44 1486 an der Spitze. VON MEINER SEITE AN DIESER STELLE EIN DANK AN DIE VERANSTALTER. (zum Bild)

Herbert Graf 17.10.2007 9:40
Gewaltig kann man da nur sagen, den Ton hätte ich auch gerne gehört.
Gruss
Herbert

Hanspeter Reschinger 17.10.2007 11:00
@Manfred: Bisher kannte ich solche Szenen ja nur von deinen Fotos, z.B. aus der Gegend um Eisenerz, respektive aus meiner Kindheit, aber mit 6 Jahren habe ich halt noch nicht fotografiert ;-)

LG
H.P.

Thomas Oehler 17.10.2007 19:47
Was soll man dazu noch sagen? Einfach nur Wahnsinn! Mal sehen was von HP zum Werraplandampf noch so kommt.

L.G.
Thomas

Thomas Aichhorn 17.10.2007 20:39
Wirklich megabeeindruckend!

Thomas Wendt 17.10.2007 20:42
So viele Spitzenfotos, wirklich unglaublich. In welcher Funktion warst Du dort eigentlich?

Hanspeter Reschinger 17.10.2007 21:14
@Thomas Wendt: Nur als Hobbyfotograf, der für diese 3 Wahnsinnstage seinen Obulus geleistet hat, der es mir einfach mehr als wert war.

LG
H.P.

Stefan Kilian 17.10.2007 23:30
meinen Glückwunsch zu dieser Super-Aufnahme. Die beiden qualmen ja echt aus allen Knopflöchern. Das ist Dampflokromantik 1. Sahne.

LG Stefan Kilian

Armin Krischok 18.10.2007 0:47
Moin HP.
Gegen so eine fantastische Aufnahme, verblasst jede
E-Lok, samt Diesellok. Da ist noch Leben in der Maschine...
Klasse!!!!

Leitner Thomas 18.10.2007 8:58
Perfekte Bilder von einem Topevent !!!
Gratuliere HP
LG Tom

E 120 004-7 mit IC 562 Prinzregent München - Würzburg - Frankfurt kurz vor der Abfahrt in München Hbf am 18. Mai 1984 (zum Bild)

P.F. 14.9.2007 21:58
Hallo Stefan,


Das Bild ist wirklich ein Traum!
Du schaffst es immer wieder so Weit, Stefan!

Einfach klasse, als 120er-Fan gefällt mir das Bild ganz und gar!

Vorallem sehr schön ist die einheitliche TEE-Farbgebung!

Diesen Einblick aus Zeiten, die ich nicht erlebt habe, finde ich einfach perfekt!


Weiter so!


Gruß von der Ostalb,

Philipp

Martin Respondek 14.9.2007 22:06
Hallo,

Mein Vorredner hat vollkommen recht, Perfekte Aufnahme;-)

Gut aufheben, die ist in wenigen Jahren noch wertvoller als heute;-)

Das einzigste an was ich mich noch errinern kan, sind die Silberlinge im Hintergrund;-)

bahngruß,
Martin

Armin Krischok 9.10.2007 12:56
Hallo Stefan,
Eine echte Aufnahme für das Raritätenkabinett.
Gut plaziert, die 120 mit dem TEE-Wagenzug!
mfG.Armin

216 120 + 221 145 vor einem Schnellzug bei der Ausfahrt in Goslar. Aufn. 1976 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 18.7.2007 7:49
Wenn auch auch von der Bildqualität nicht ganz perfekt, welch wundervolles Bundesbahn Betriebsbild! Im Hintergrund baut sich ein Gewitter auf, im Vordergrund zeugen die nassen Schwellen noch vom erst kurz vorher nieder gegangenen Regenschauer und in der Mitte brummen zwei Dieselloks mit ihrem Schnellzug los!
mfg
Stefan

Armin Krischok 18.7.2007 13:03
Hallo Stefan,
Im Moment des Auslösens ist mir vom Dach des Bahnhofs ein Wassertropfen auf das Objektiv gefallen... Die Gegenlichtblende war leider vorzeitig entfernt worden. Aber in Anbetracht der seltenen Zusammenstellung der Lok´s habe ich dreimal ausgelöst. Die anderen 2 Aufnahmen waren allerdings unbrauchbar. Danke für Deinen sachlichen Kommentar.
Gruß Armin

Stefan Wohlfahrt 20.7.2007 9:00
Hallo Armin
es tut mir leid, wenn durch die angesprochene Bildqualität meinem Kommentar ein negativer Hauch anhaftet; Gegenteiliges ist der Fall: Das Bild verbreitet ein Menge Ambiente und gerne stelle ich mir vor an der Stelle des Fotografen zu stehen und zu erleben, wie der Zug erst langsam, dann immer schnellen werdend, an mir vorbeizieht...
mfg
Stefan

Armin Krischok 20.7.2007 14:17
Stefan, ich habe Deine gutgemeinte Kritik, Anmerkung, zu diesem Foto schon richtig verstanden!
Das von Dir angesprochene Ambiente, nebst Gewitterstimmung kaschiert, neutralisiert, die fototechnisch minderwertige
Qualität im gewissen Maße.
Kommt immer wieder vor, daß man bei bestimmten Konstellationen der Natur, Kompromisse bei Blende, Zeit, Automatik oder manueller Einstellung eingehen muß. Wenn ein Regentropfen auch noch die Optik trifft, " haste Pech gehabt"
mgG. Armin

151 058 vor der Schiebebühne des Bw Hagen Eck. Aufnahme 1974 (zum Bild)

Christoph Schrimpf 18.7.2007 18:59
Das ist sicher die Schaffnerin!!!

Armin Krischok 20.7.2007 1:33
Ein Kollege von der Bw-Bereitschaft. Deren Aufgabe bestand darin, die Loks die in der Halle zur Reparatur waren und fertig gemeldet wurden, irgendwo draußen abzustellen, da durch die anstehenden Fristloks, vormittags chronischer Platzmangel herrschte!

Neubeckum 1989. Am IC von Stuttgart nach Hannover, war die Zuglok (103) defekt geworden. Ich saß zufällig im Speisewagen und vernahm plötzlich ein rumpeln an der Decke des Speisewagens. Ich verließ den S-Wagen, um draußen nach der Ursache zu sehen. Der Stromabnehmer war am Draht. Das war was neues! Hatte ich in Natura noch nie gesehen. Da ich zur Luftfahrtschau nach Hannover wollte, hatte ich zufällig meine Kamera mit und habe diesen seltenen Zustand mal festgehalten. (zum Bild)

G. G. 19.7.2007 23:54
Und warum war der oben?
Ises wegen der def. 103?
Wenn ich mich recht erinnere, machen die den Stromabnehmer doch nur hoch, wenn se länger in einem Bhf. stehen oder wenn eben die Lok defekt/nicht vorhanden ist, oder irre ich?

Danke im Voraus

Armin Krischok 20.7.2007 1:17
Die Oberzugleitung (damals, Essen) hatte dem Lokführer über Zbf mitgeteilt, daß die Ersatzlok (110) nicht vor einer Stunde in Neubeckum entreffen werde. Es war ca. 11.00 Uhr und viele Reisende hatten wohl ein Mittagessen bestellt. Da an der Zuglok, der Hauptschalter sich nicht mehr einlegen ließ, war somit keine Stromversorgung mehr vorhanden.
Die Hilfslok (110) aus Hamm, kam nach ca. 90 min......
Gruß Armin

99 7236-5 auf dem Ilfelder Viadukt ! (zum Bild)

Armin Krischok 18.7.2007 0:32
Gut ausgesuchter Fotostandpunkt!
Schöner Kontrast der Wagen, zur schwarzen Dampflok

150 142 + 150 120 abgestellt hinter der Bw-Halle, im Gbf. HA-Eckesey. 1978 war die alte Farbgebung noch vorhanden. (zum Bild)

Armin Krischok 27.6.2007 17:32
Sie waren sogar noch 2001 vorhanden!!!!....

Ausgemusterte 2 Achser vor dem Depot. (zum Bild)

Armin Krischok 18.6.2007 12:02
Moin Rene,
Das Foto wurde im Juni 1975 augenommen!

Im klassischen Fotografieranstrich zeigte sich die 101 009 am 26.03.2007 im Hauptbahnhof Berlin vor dem InterCity 141. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 4.4.2007 11:19
Die Schwarz/Weiss Version gefällt mir besser.
mfg
stefan

Armin Krischok 4.4.2007 22:15
Hallo Florian,
Da sieht man erst richtig, welche Farbe die Maschine
in ein vorteilhaftes Licht setzt!
Das mittlerweile abgedroschene, langweilige Rot,
ist keine Konkurrenz zu dem edlen Silbergrau.
Ist wahrscheinlich für Porsche und dem Metropolitan reserviert.
mfg. Armin

Florian Böttcher 10.6.2007 14:14
Freut mich, dass euch das Bild in Schwarz-weiß gefällt!

LG
F.B

Das EG des Bahnhof Trebsen, 02.04.07 (zum Bild)

Armin Krischok 4.4.2007 21:46
Hallo Kai,
Ich bin 1967 einmal von Lepzig nach Ammelshain gefahren.
Der Zug war noch mit einer Dampflok bespannt!Was für eine BR
weiß ich nicht mehr so recht. Es war aber eine Tenderlok vielleicht eine BR 78, 65 oder ähnliches. Es war schon nach 1 Uhr nachts, als der Zug in Leipzig sich endlich in Bewegung setzte. Irgendwas war auf der Strecke nicht in Ordnung!
Ich meine auf dem Zuglaufschild am Waggon, stand als Endbahnhof : Trebsen? Mulde?
Kann das hinkommen? Ist das diese Strecke?
Wie ich Dein Bild sah, kam mir aufeinmal die Erinnerung!
Gruß Armin

Kai Gläßer 6.4.2007 16:24
Hallo,
da bin ich mir ziemlich sicher, dass das Trebsen an der Mulde gemeint war. Das Empfangsgebäude wurde auch schon tausende Male mit einer 52er des BW Engelsdorf abgelichtet. Kein Wunder, die B107 geht genau dran vorbei. Welche Los damals drt eingesetzt waren, dass würde mich auch interessieren. Denke es werden wohl die XIHT gewesen sein. Die waren damals doch noch überall in Sachsen anzutreffen.
Grüße aus dem Erzgebirge

Was für ein ICE könnte das sein? Kein Stromabnehmer zu erkennen! Normalerweise verkehren derartige Fahrzeuge nicht in dieser Gegend. Mit Tele rangezoomt. März 2007 (zum Bild)

Armin Krischok 28.3.2007 18:10
Hallo Torge,
Danke für den Hinweis!

Gruß Armin

Armin Krischok 28.3.2007 18:10
Hallo Torge,
Danke für den Hinweis!

Gruß Armin

Armin Krischok 28.3.2007 18:10
Hallo Torge,
Danke für den Hinweis!

Gruß Armin





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.