bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

620 025 auf der Eifelbahn in Fischenich gen Euskirchen fahren am Bahnübergang Schmitterstraße.

(ID 910158)



620 025 auf der Eifelbahn in Fischenich gen Euskirchen fahren am Bahnübergang Schmitterstraße. 5.12.2015

620 025 auf der Eifelbahn in Fischenich gen Euskirchen fahren am Bahnübergang Schmitterstraße. 5.12.2015

Andreas Strobel 05.12.2015, 255 Aufrufe, 2 Kommentare

EXIF: Belichtungsdauer: 0.002 s (1/500) (1/500), Blende: f/7.1, ISO400, Brennweite: 35.00 (35/1)

2 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Matthias Hartmann 07.12.2015 16:00

Hallo Andreas,
eine sehr schöne Aufnahme von dem LINT 81 am Bahnübergang die mir sehr gut gefällt.

Liebe Grüße aus Zwickau
Matthias

Andreas Strobel 08.12.2015 22:14

Hallo Matthias,
fast übersehen das du so einen netten Kommentar geschrieben hast.
Ich finde die Maschinen sehr ansprechend....daher haben Hermann und ich beschlossen,
in Fischenich am Bü mit den vier Gleisen(zwei Eifelbahn und zwei der ehemaligen KBE/ wo die Strommasten zusehen sind)einen 620ziger ab zu lichten.
Lieben Gruß aus Rheydt, Andreas.

Eine typische DR Halbschrankenanlage am ehemaligen Bahnhof Werftpfuhl.Aufgenommen am 02.November 2019.
Eine typische DR Halbschrankenanlage am ehemaligen Bahnhof Werftpfuhl.Aufgenommen am 02.November 2019.
Mirko Schmidt

Bü Bild von Bü Tilmeshof in Kaarst Broicherseite mit Lok 185 245 die den Nievenheimer am Haken hat.
3.10.2019
Bü Bild von Bü Tilmeshof in Kaarst Broicherseite mit Lok 185 245 die den Nievenheimer am Haken hat. 3.10.2019
Andreas Strobel

Fast noch wie zu damaligen Zeiten. Einzig die Andreaskreuze deuten auf die heutige Zeit hin. Etwas vor Börnecke auf einem Feldweg befindet sich diese Anrufsschranke, bis auf den Bauern fährt hier keiner und somit wird die Schranke nur recht selten geöffnet.

Börnecke 27.07.2019
Fast noch wie zu damaligen Zeiten. Einzig die Andreaskreuze deuten auf die heutige Zeit hin. Etwas vor Börnecke auf einem Feldweg befindet sich diese Anrufsschranke, bis auf den Bauern fährt hier keiner und somit wird die Schranke nur recht selten geöffnet. Börnecke 27.07.2019
Dennis Fiedler

In Bernburg konnte ich dieses kleine Andreaskreuz am Bahnübergang Köthensche Straße finden. Aufgrund des fehlenden Platzes hat dieses nur 3 Arme. Auch die Schranken haben noch dünne Schrankenbäume.

Bernburg 27.07.2019
In Bernburg konnte ich dieses kleine Andreaskreuz am Bahnübergang Köthensche Straße finden. Aufgrund des fehlenden Platzes hat dieses nur 3 Arme. Auch die Schranken haben noch dünne Schrankenbäume. Bernburg 27.07.2019
Dennis Fiedler





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.