bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Der Bahnhof Heimbach/Nahe - Vier Züge kann man hier in Heimbach/Nahe innerhalb von 30 Minuten erleben.

(ID 681241)



Der Bahnhof Heimbach/Nahe - Vier Züge kann man hier in Heimbach/Nahe innerhalb von 30 Minuten erleben. Planmäßigen Güterverkehr gibt es auf der Strecke von Türkismühle bis Bad Kreuznach nicht mehr. Vier Gleise gibt es noch in Heimbach. Zwei der Hauptstrecke Bingen - Saarbrücken und zwei für die Abstellung und Umfahrung von Militärzügen nach Baumholder. Die Strecke nach Baumholder zweigt hier vor dem Jährodter Tunnel ab.
Von der Größe der Anlage dürften es aber früher bis zu sieben Gleisen gewesen sein.
KBS 680 - Bahnstrecke 3511 Bingen (Bingerbrück) - Saarbrücken.
18.04.2013

Der Bahnhof Heimbach/Nahe - Vier Züge kann man hier in Heimbach/Nahe innerhalb von 30 Minuten erleben. Planmäßigen Güterverkehr gibt es auf der Strecke von Türkismühle bis Bad Kreuznach nicht mehr. Vier Gleise gibt es noch in Heimbach. Zwei der Hauptstrecke Bingen - Saarbrücken und zwei für die Abstellung und Umfahrung von Militärzügen nach Baumholder. Die Strecke nach Baumholder zweigt hier vor dem Jährodter Tunnel ab.
Von der Größe der Anlage dürften es aber früher bis zu sieben Gleisen gewesen sein.
KBS 680 - Bahnstrecke 3511 Bingen (Bingerbrück) - Saarbrücken.
18.04.2013

Ivonne Pitzius 21.04.2013, 673 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
218 365, Bad Münster am Stein, 31.12.1984.
218 365, Bad Münster am Stein, 31.12.1984.
Christian Wenger

Ein Bahnhof im Fürstentum Birkenfeld...das war zur Eröffnung im Jahr 1860 der Bahnhof Birkenfeld (später Birkenfeld - Neubrücke), heute Neubrücke Nahe.
Der Bahnhof liegt an der Strecke Bingerbrück - Saarbrücken und hatte in seiner größten Ausdehnung 15 Gleise, eine Drehscheibe, einen großen Güterbereich und Lagerplätze.
Am 15.10.1880 kam die Strecke der Lokalbahn Birkenfeld hinzu. Der Endpunkt in der Stadt Birkenfeld erhielt den Namen Birkenfeld-Stadt.
1991 war die Zeit der immer in Privatbesitz befindlichen Bahn Birkenfeld - Neubrücke Geschichte.
Der heutige Bahnhof Neubrücke Nahe ist ein Umsteigeknoten auf die Buslinien im Umland.
Das saubere Erscheinungsbild und die zweckmäßige Neugestaltung machen wieder Lust auf´s Zug fahren.
20.03.2014
Ein Bahnhof im Fürstentum Birkenfeld...das war zur Eröffnung im Jahr 1860 der Bahnhof Birkenfeld (später Birkenfeld - Neubrücke), heute Neubrücke Nahe. Der Bahnhof liegt an der Strecke Bingerbrück - Saarbrücken und hatte in seiner größten Ausdehnung 15 Gleise, eine Drehscheibe, einen großen Güterbereich und Lagerplätze. Am 15.10.1880 kam die Strecke der Lokalbahn Birkenfeld hinzu. Der Endpunkt in der Stadt Birkenfeld erhielt den Namen Birkenfeld-Stadt. 1991 war die Zeit der immer in Privatbesitz befindlichen Bahn Birkenfeld - Neubrücke Geschichte. Der heutige Bahnhof Neubrücke Nahe ist ein Umsteigeknoten auf die Buslinien im Umland. Das saubere Erscheinungsbild und die zweckmäßige Neugestaltung machen wieder Lust auf´s Zug fahren. 20.03.2014
Ivonne Pitzius

Deutschland / Strecken / KBS 680

483 1200x609 Px, 21.03.2014





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.