bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Münchener Zebrastreifen - Über die Oberlichtbänder fällt Sonnenlicht streifenförmig in die Halle des Münchener Hauptbahnhof.

(ID 607468)
189 905  bei Beimerstetten  25.05.12
Regional- und Fernverkehr -     München Hauptbahnhof, 17.06.2012 (J)



Münchener Zebrastreifen - 

Über die Oberlichtbänder fällt Sonnenlicht streifenförmig in die Halle des Münchener Hauptbahnhof. Der ICE hängt an Schläuchen, vermutlich werden die Wasservorräte aufgefüllt.

17.06.2012 (M)

Münchener Zebrastreifen -

Über die Oberlichtbänder fällt Sonnenlicht streifenförmig in die Halle des Münchener Hauptbahnhof. Der ICE hängt an Schläuchen, vermutlich werden die Wasservorräte aufgefüllt.

17.06.2012 (M)

Gisela, Matthias und Jonas Frey http://architektur.startbilder.de/ 21.06.2012, 883 Aufrufe, 12 Kommentare

12 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
De Rond Hans und Jeanny 21.06.2012 18:52

Bild und Text passen perfekt, Matthias.
Liebe Grüße
Jeanny

Gisela, Matthias und Jonas Frey 30.06.2012 11:53

Leider war der Zug nicht mit Front fotografierbar, dort steht ein Mast im Weg. Aber mit solchen Bildern habe ich ehe kein Problem, wird doch so vom eigentlichen (Lichtstreifen, Schläuche) nicht abgelenkt.

Danke für deinen Kommentar, Jeanny!

LG Matthias

Olli 01.07.2012 11:58

@Kay: Was würdest Du dann ändern? Fokus auf den dritten Wagen, das wäre klar, aber wie weiter? Bei der 450D lässt mindestens theoretisch die Schärfe ab Blende 8 nach, Blende 11 wohl eher ungut. Oder eine virtuelle Kompaktknipse draus machen? 50 mm und viel wegschneiden?
Gruß, Olli

Gisela, Matthias und Jonas Frey 01.07.2012 12:47

Inzwischen habe ich eine neu bearbeitete Version hochgeladen, bei der ich beim Verkleinern öfters nachschärfte. Seit meinem aktuellen Objektiv spielt das Nachschärfen allerdings keine große Rolle mehr, vorher hatte ich in dieser Hinsicht doch recht schlechte Objektive.

zum Vergleich:
http://www.bahnbilder.de/bild/deutschland~ice~br-403-ice-3/609984/-muenchener-zebrastreifen---ueber-die.html

lg Matthias

Olli 02.07.2012 22:20

@Kay und Matthias: Ich habe es mal nachgerechnet, gehen wir vom dritten Wagen aus, der wohl ca. 60 m entfernt ist. Bei der APS-C Kamera mit 90 mm Brennweite dürfte der hyperfokale Punkt genau dort liegen. Dann hätten wir Schärfe vom 2. Wagen bis zum Hintergrund. Maximale Schärfe für das einzelne Pixel gibt es bei der EOS 450D nur bis Blende 8 (Also abblenden hilft nur, wenn das Bild ausschließlich für BB verwendet wird, dann ginge auch noch Blende 11-16). Sprich mit dem klassischen 85 mm und "digitalem Zoom" wäre es wohl am ehesten machbar.

Bei der vorliegenden Aufnahme mit 135 mm ist der hyperfokale Punkt erst bei 120 Metern, das reicht nicht. Bei der 5D dürfte die Rechnung bei Blende 11 in etwa ähnlich sein.

Endlich mal wieder ein Bild, wo es sich auch lohnt über die graue Theorie nachzudenken... ;-) Auch die beste Scherbe kann die Grenzen der Physik nicht beugen...

Gruß, Olli

Gisela, Matthias und Jonas Frey 03.07.2012 15:30

Hallo Kay, die 135 mm sind die "echte" Brennweite.

lg Matthias

Olli 04.07.2012 22:08

Hallo Kay, gute Idee. Da bei diesem Bild sowieso beschnitten wird, kommt es alleine auf die Brennweite an. Weitere Faktoren sind nicht zu berücksichtigen. Einzig Deine Pixel sind ein wenig größer, was sich bei der Runterskalierung wieder relativiert. Mein Vorschlag. Blende 8, 135 mm und 85 mm, sowie jeweils auf 20 und 60 Meter fokussiert. Bin gespannt ob die Theorie auch beim jeweiligen Objektiv hinhaut.
Gruß, Olli

Gisela, Matthias und Jonas Frey 16.07.2012 09:33

Hallo Kay, das Bild ist ja schon ein Ausschnitt (der Mittelpunkt war etwa da wo die Schärfe am größten ist, so beim dritten Wagen). Du kannst ja einen entsprechenden Ausschnitt aus deinem Bild wählen. Oder ich schick dir mal das Orginal für einen weiteren Versuch.

lg Matthias

Olli 16.07.2012 21:13

Hallo Kay, da das Bild sowieso geschnitten ist, brauchst Du Dir um den Cropfaktor keine Sorge zu machen. Deine Kamera dürfte dann etwa einer 10 MPx DX-Kamera entsprechen. Also einfach machen und nachher beschneiden... ;-)

Übrigens, wenn der rechte Wagen bereits der dritte Wagen von Matthias' Standpunkt ist, dann stimmt meine Rechnung nicht...

Gruß, Olli

Gisela, Matthias und Jonas Frey 16.07.2012 22:00

Nein Olli, der erste Wagen auf dem Bild ist auch der Erste, also der Steuerwagen. Bildmittelpunkt der Orginalaufnahme am hinteren Ende des Fensterbandes des zweiten Wagen.

lg Matthias

Olli 16.07.2012 22:09

Dann hat wohl die Kamera beim Fokussieren ein wenig daneben gelegen, was ja durchaus häufiger als man es gerne hätte vorkommt.
Gruß, Olli

Marco van Galen 03.09.2012 02:28

Munchen Hbf ?
Munchen Hbf etwa anderes , JA !

ICE3 403 062-3  Schwerte (Ruhr)  bei der Ankunft am Hauptbahnhof Nürnberg. (Juni 2019)
ICE3 403 062-3 "Schwerte (Ruhr)" bei der Ankunft am Hauptbahnhof Nürnberg. (Juni 2019)
Christian Bremer

ICE 624 von München Hbf nach Dortmund Hbf bei Neustadt a. Aisch, 30.03.2019
ICE 624 von München Hbf nach Dortmund Hbf bei Neustadt a. Aisch, 30.03.2019
Korbinian Eckert

ICE 624 von München Hbf nach Dortmund Hbf bei Neustadt a. Aisch, 30.03.2019
ICE 624 von München Hbf nach Dortmund Hbf bei Neustadt a. Aisch, 30.03.2019
Korbinian Eckert

Ein unbekannter ICE 3 als ICE 627 von Dortmund Hbf nach München Hbf bei Neustadt a. Aisch, 30.03.2019
Ein unbekannter ICE 3 als ICE 627 von Dortmund Hbf nach München Hbf bei Neustadt a. Aisch, 30.03.2019
Korbinian Eckert





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.