bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Die sogenannte U-Bahn als Straßenbahn - Ein Zug der Linie U5 im U-Bahnhof Musterschule.

(ID 42410)



Die sogenannte U-Bahn als Straßenbahn -

Ein Zug der Linie U5 im U-Bahnhof Musterschule. Obwohl als U-Bahn bezeichnet fährt die U5 hier als Straßenbahn; ein Fremdkörper im Frankfurter U-Stadtbahnnetz. Die Ausgleichswülste bringen das Fahrzeug auf eine Breite von 2,65m um mit den U-Tw der U4 im Mischbetrieb fahren zu können. Vor diesem Umbau endetet die U5 im ersten unterirdischen Halt an der Konstablerwache, heute kann bis zum Hbf durchgefahren werden. 

01.09.2005 (M)

Die sogenannte U-Bahn als Straßenbahn -

Ein Zug der Linie U5 im U-Bahnhof Musterschule. Obwohl als U-Bahn bezeichnet fährt die U5 hier als Straßenbahn; ein Fremdkörper im Frankfurter U-Stadtbahnnetz. Die Ausgleichswülste bringen das Fahrzeug auf eine Breite von 2,65m um mit den U-Tw der U4 im Mischbetrieb fahren zu können. Vor diesem Umbau endetet die U5 im ersten unterirdischen Halt an der Konstablerwache, heute kann bis zum Hbf durchgefahren werden.

01.09.2005 (M)

Gisela, Matthias und Jonas Frey http://architektur.startbilder.de/ 02.09.2005, 2188 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Drei-Röhren-Station in Sachsenhausen - 

1984 wurde in Frankfurt die A-Strecke unter dem Main hindurch mit einem Zwischenhalt zum Südbahnhof verlängert. Im Gegensatz zu früheren Tunnelstationen wurde hier mehr wert auf die architektonische Gestaltung gelegt. 
Die Station 'Schweizer Platz' gehört dabei zu den schönsten U-Bahnstationen in Frankfurt. Sie wurde bergmännisch unter der Bebauung erstellt mit drei sich überschneidenden Röhren, wobei diese Rohbauform effektvoll auch durch die Beleuchtung Grundlage für die Gestaltung wurde.

21.05.2021 (M)
Drei-Röhren-Station in Sachsenhausen - 1984 wurde in Frankfurt die A-Strecke unter dem Main hindurch mit einem Zwischenhalt zum Südbahnhof verlängert. Im Gegensatz zu früheren Tunnelstationen wurde hier mehr wert auf die architektonische Gestaltung gelegt. Die Station 'Schweizer Platz' gehört dabei zu den schönsten U-Bahnstationen in Frankfurt. Sie wurde bergmännisch unter der Bebauung erstellt mit drei sich überschneidenden Röhren, wobei diese Rohbauform effektvoll auch durch die Beleuchtung Grundlage für die Gestaltung wurde. 21.05.2021 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / U-Bahn Frankfurt (Main), Frankfurt am Main, U-Stadtbahnen in Deutschland (ohne Stuttgart)

25 1200x797 Px, 25.07.2021

Beengte Untergrundstation -

Die Stationen der ersten 1968 eröffneten U-Bahnstrecke (A-Strecke) in Frankfurt sind mit die hässlichsten Untergrundstationen in Deutschland. Niedrige Decken und massive Mittelstützen sorgen für ein eingeengtes Raumgefühl mit wenig Aufenthaltsqualität. Hier die Station Miquel-/Adickesallee/Polizeipräsidium. Aus Brandschutzgründen wurde die abgehängte Decke entfernt und so wirkt diese jetzt sehr roh. Die Station erinnert auch an die Subway-Stationen in Seoul, wobei da jetzt überall Bahnsteigtüren eingebaut wurden, was bei Seitenbahnsteigstationen das Raumgefühl weiter einschränken.

Nahezu alle unterirdische Stationen in Frankfurt die bis 1980 gebaut wurden, auch die der S-Bahn, hinterlassen diesen negativen Eindruck. Auch wirken sie ungepflegt.

Erst mit Verlängerung der A-Strecke zum Südbahnhof 1984 wurden die Stationen freundlicher und großzügiger gestaltet.

21.07.2021 (M)
Beengte Untergrundstation - Die Stationen der ersten 1968 eröffneten U-Bahnstrecke (A-Strecke) in Frankfurt sind mit die hässlichsten Untergrundstationen in Deutschland. Niedrige Decken und massive Mittelstützen sorgen für ein eingeengtes Raumgefühl mit wenig Aufenthaltsqualität. Hier die Station Miquel-/Adickesallee/Polizeipräsidium. Aus Brandschutzgründen wurde die abgehängte Decke entfernt und so wirkt diese jetzt sehr roh. Die Station erinnert auch an die Subway-Stationen in Seoul, wobei da jetzt überall Bahnsteigtüren eingebaut wurden, was bei Seitenbahnsteigstationen das Raumgefühl weiter einschränken. Nahezu alle unterirdische Stationen in Frankfurt die bis 1980 gebaut wurden, auch die der S-Bahn, hinterlassen diesen negativen Eindruck. Auch wirken sie ungepflegt. Erst mit Verlängerung der A-Strecke zum Südbahnhof 1984 wurden die Stationen freundlicher und großzügiger gestaltet. 21.07.2021 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / U-Bahn Frankfurt (Main), Frankfurt am Main, U-Stadtbahnen in Deutschland (ohne Stuttgart)

35 1200x811 Px, 25.07.2021

Anschluss neuer Stadtgebiete -

In Westen Frankfurts wurde das Gelände des Güterbahnhofes inzwischen weitgehend bebaut. Für eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr wird die U5 vom Hauptbahnhof ins neue Europaviertel verlängert. Nach der U-Haltestelle Güterplatz (im Hintergrund bei dem Wohnhochhaus rechts) folgen drei oberirdische Stationen im Verlauf der Europa-Allee. 

Im Bild ein Blick Von der Emser Brücke auf die Baustelle der zukünftigen Tunnelrampe.Die beiden gebohrten Tunnelröhren sind inzwischen aufgefahren. Die Neubaustrecke soll 2025 in Betrieb gehen.

Leider gibt es an dieser Stelle keinen Übergang zur S-Bahn (hier kreuzt die Bahnstrecke in Richtung Freiberg mit den Linien S3, S4 und S5) da der Abstand zur S-Bahnstation 'Messe' zu kurz wäre.

2017 fotografierte ich schon mal an dieser Stelle. Das Bild hat sich vor allem durch neue Wolkenkratzer deutlich verändert.

21.05.21 (M)
Anschluss neuer Stadtgebiete - In Westen Frankfurts wurde das Gelände des Güterbahnhofes inzwischen weitgehend bebaut. Für eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr wird die U5 vom Hauptbahnhof ins neue Europaviertel verlängert. Nach der U-Haltestelle Güterplatz (im Hintergrund bei dem Wohnhochhaus rechts) folgen drei oberirdische Stationen im Verlauf der Europa-Allee. Im Bild ein Blick Von der Emser Brücke auf die Baustelle der zukünftigen Tunnelrampe.Die beiden gebohrten Tunnelröhren sind inzwischen aufgefahren. Die Neubaustrecke soll 2025 in Betrieb gehen. Leider gibt es an dieser Stelle keinen Übergang zur S-Bahn (hier kreuzt die Bahnstrecke in Richtung Freiberg mit den Linien S3, S4 und S5) da der Abstand zur S-Bahnstation 'Messe' zu kurz wäre. 2017 fotografierte ich schon mal an dieser Stelle. Das Bild hat sich vor allem durch neue Wolkenkratzer deutlich verändert. 21.05.21 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / U-Bahn Frankfurt (Main), Frankfurt am Main, U-Stadtbahnen in Deutschland (ohne Stuttgart)

28 1200x807 Px, 25.07.2021

An der Deutschen Nationalbibliothek -

... liegen die Gleise der Linie U5 auf eigenem Bahnkörper und es war genügend Platz für den Bau von Seitenhochbahnsteigen. Die weiteren sieben Stationen bis Preungesheim wurden entsprechend gestaltet. Der Rest der Strecke liegt auf eigenem Bahnkörper, nur im Bereich des Hauptfriedhofes gibt es noch einen lediglich abmarkierten Abschnitt.

21.07.2021 (M)
An der Deutschen Nationalbibliothek - ... liegen die Gleise der Linie U5 auf eigenem Bahnkörper und es war genügend Platz für den Bau von Seitenhochbahnsteigen. Die weiteren sieben Stationen bis Preungesheim wurden entsprechend gestaltet. Der Rest der Strecke liegt auf eigenem Bahnkörper, nur im Bereich des Hauptfriedhofes gibt es noch einen lediglich abmarkierten Abschnitt. 21.07.2021 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / U-Bahn Frankfurt (Main), U-Stadtbahnen in Deutschland (ohne Stuttgart)

22 1200x825 Px, 25.07.2021





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.