bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Deutz-Rangierlock - von der Seite | "Die Lokomotive wurde 1952 in Köln von der Firma Klöckner-Humboldt-Deutz, dem Vorläufer der Deutz AG, gebaut.

(ID 1069205)



Deutz-Rangierlock - von der Seite |  Die Lokomotive wurde 1952 in Köln von der Firma Klöckner-Humboldt-Deutz, dem Vorläufer der Deutz AG, gebaut. Seit Herbst 2011 hat sie am Alleenradweg einen neuen Standort gefunden und erhielt hier 2012 durch zwei Sprayer ein farbenfrohes Outfit. - Leihgeber: Halle 31, Nutzfahrzeugmuseum Willich ; Leistung: 120 PS ; Gewicht: 22t ; Motor: Sechszylinder-Dieselmotor   | 21.02.2018

Deutz-Rangierlock - von der Seite | "Die Lokomotive wurde 1952 in Köln von der Firma Klöckner-Humboldt-Deutz, dem Vorläufer der Deutz AG, gebaut. Seit Herbst 2011 hat sie am Alleenradweg einen neuen Standort gefunden und erhielt hier 2012 durch zwei Sprayer ein farbenfrohes Outfit. - Leihgeber: Halle 31, Nutzfahrzeugmuseum Willich ; Leistung: 120 PS ; Gewicht: 22t ; Motor: Sechszylinder-Dieselmotor " | 21.02.2018

Marco M. 22.02.2018, 302 Aufrufe, 1 Kommentar

1 Kommentar, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Andreas Strobel 18.03.2018 20:44

Moin Cuba, da hat sich doch wieder der eine oder andere Schmirfink auf der schönen EX-Werklok vom Stahlwerk Becker.
Hatte sie vor Jahren schon einmal abgelichtet. Gruß aus Rheydt, Andreas.

Deutz-Rangierlock - von vorne |  Die Lokomotive wurde 1952 in Köln von der Firma Klöckner-Humboldt-Deutz, dem Vorläufer der Deutz AG, gebaut. Seit Herbst 2011 hat sie am Alleenradweg einen neuen Standort gefunden und erhielt hier 2012 durch zwei Sprayer ein farbenfrohes Outfit. - Leihgeber: Halle 31, Nutzfahrzeugmuseum Willich ; Leistung: 120 PS ; Gewicht: 22t ; Motor: Sechszylinder-Dieselmotor   | 21.02.2018
Deutz-Rangierlock - von vorne | "Die Lokomotive wurde 1952 in Köln von der Firma Klöckner-Humboldt-Deutz, dem Vorläufer der Deutz AG, gebaut. Seit Herbst 2011 hat sie am Alleenradweg einen neuen Standort gefunden und erhielt hier 2012 durch zwei Sprayer ein farbenfrohes Outfit. - Leihgeber: Halle 31, Nutzfahrzeugmuseum Willich ; Leistung: 120 PS ; Gewicht: 22t ; Motor: Sechszylinder-Dieselmotor " | 21.02.2018
Marco M.

Deutzlok vom Nutzfahrzeugmuseum Halle 31 im ehemaligen Stahlwerk Becker. Seitenansicht der von Künstlern gestalteten Werkslok. Niederheide in Willich
Deutzlok vom Nutzfahrzeugmuseum Halle 31 im ehemaligen Stahlwerk Becker. Seitenansicht der von Künstlern gestalteten Werkslok. Niederheide in Willich
Andreas Strobel

Am ehemaligen Bahnhof Schiefbahn-Niederheide an der ehemaligen Strecke von Rheydt Hbf nach Krefeld Hbf steht diese Werksbahnrangierlok des Nutzfahrzeugemuseum Halle 31 in Willich/ früher Stahlwerk Becker. Es handelt sich um eine 22 Tonnen schwere KHD Lok mit einem 120 PS starken 6 Zylinder. Das Baujahr ist 1952. Die Grafitis sind von zwei Künstlern im Auftrag des Museums auf getragen worden. Niederheide 28.4.2013
Am ehemaligen Bahnhof Schiefbahn-Niederheide an der ehemaligen Strecke von Rheydt Hbf nach Krefeld Hbf steht diese Werksbahnrangierlok des Nutzfahrzeugemuseum Halle 31 in Willich/ früher Stahlwerk Becker. Es handelt sich um eine 22 Tonnen schwere KHD Lok mit einem 120 PS starken 6 Zylinder. Das Baujahr ist 1952. Die Grafitis sind von zwei Künstlern im Auftrag des Museums auf getragen worden. Niederheide 28.4.2013
Andreas Strobel





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.