bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Zugkreuzung im Bahnhof Präbichl im August 1975: Während ein 5081 als Regionalzug 4104 von Eisenerz nach Vordernberg unterwegs ist, befördert 97.201 den Regionalzug 4105 in der

(ID 1030996)



Zugkreuzung im Bahnhof Präbichl im August 1975: Während ein 5081 als Regionalzug 4104 von Eisenerz nach Vordernberg unterwegs ist, befördert 97.201 den Regionalzug 4105 in der Gegenrichtung. Ein Jahr zuvor waren die ersten für den Steilstreckenbetrieb umgebauten 5081 in den Umlauf der Reihe 97 eingedrungen, im Sommer 1975 beförderten die Dampflokomotiven nur noch das Personenzugpaar 4105/4106. Und auch damit war es mit dem Wechsel zum Winterfahrplan 1975/76 vorbei. Auf dem Zahnstangenabschnitt von Vordernberg bis Präbichl schoben die Dampflokomotiven den Zug hinauf zum Scheitelpunkt, der begehrteste Platz für Eisenbahnfreunde war auf diesem Abschnitt natürlich die Plattform des letzten Personenwagens unmittelbar vor der schwer arbeitenden Lok, ein Erlebnis, das sich tief ins Gedächtnis grub und nur schwer in Worte fassen lässt...

Zugkreuzung im Bahnhof Präbichl im August 1975: Während ein 5081 als Regionalzug 4104 von Eisenerz nach Vordernberg unterwegs ist, befördert 97.201 den Regionalzug 4105 in der Gegenrichtung. Ein Jahr zuvor waren die ersten für den Steilstreckenbetrieb umgebauten 5081 in den Umlauf der Reihe 97 eingedrungen, im Sommer 1975 beförderten die Dampflokomotiven nur noch das Personenzugpaar 4105/4106. Und auch damit war es mit dem Wechsel zum Winterfahrplan 1975/76 vorbei. Auf dem Zahnstangenabschnitt von Vordernberg bis Präbichl schoben die Dampflokomotiven den Zug hinauf zum Scheitelpunkt, der begehrteste Platz für Eisenbahnfreunde war auf diesem Abschnitt natürlich die Plattform des letzten Personenwagens unmittelbar vor der schwer arbeitenden Lok, ein Erlebnis, das sich tief ins Gedächtnis grub und nur schwer in Worte fassen lässt...

Horst Lüdicke 02.08.2017, 233 Aufrufe, 4 Kommentare

4 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Hermann-Josef Weirich 03.08.2017 10:34

Immer wieder toll, Horst, was Dein Archiv so alles hergibt!
Grüße nach Ue
Hermann

Horst Lüdicke 04.08.2017 18:13

Vielen Dank Hermann. Zwar hatte ich schon Bilder von der Erzbergbahn eingestellt, aber das habe ich erst jetzt wiederentdeckt.
Viele Grüße zurück in die City Horst

Thomas Rehsmann 07.08.2017 18:40

Servus Horst!
Einfach ein Hit, deine Archivbilder von der Erzbergbahn. Ich bin begeistert!!!
Liebe Grüße Thomas

Horst Lüdicke 08.08.2017 18:56

Hallo Thomas,
herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar, über den ich mich sehr gefreut habe.
Gruß Horst

Im Juni 1974 fährt 97.205 mit dem mittäglichen Personenzug nach Eisenerz in den Präbichltunnel ein, im Hintergrund der Bahnhof Präbichl mit einem beladenen Errzug nach Vordernberg
Im Juni 1974 fährt 97.205 mit dem mittäglichen Personenzug nach Eisenerz in den Präbichltunnel ein, im Hintergrund der Bahnhof Präbichl mit einem beladenen Errzug nach Vordernberg
Horst Lüdicke

Österreich / Dampfloks / BR 97, Österreich / Strecken / Erzberg

266  3 792x1200 Px, 17.05.2018

Einst und jetzt im Bahnhof Präbichl: Auf dem oberen Bild verlassen 97.201 und eine weitere nicht sichtbare 97 im Juni 1974 den Bahnhof in Richtung Vordernberg, auf dem unteren Foto fährt 5081.562-0 im September 1995 aus
Einst und jetzt im Bahnhof Präbichl: Auf dem oberen Bild verlassen 97.201 und eine weitere nicht sichtbare 97 im Juni 1974 den Bahnhof in Richtung Vordernberg, auf dem unteren Foto fährt 5081.562-0 im September 1995 aus
Horst Lüdicke

Im August 1975 haben 197.303 und 97.201 einen beladenen Erzzug vom Bahnhof Erzberg zum Bahnhof Präbichl gebracht. Während die Leerzüge von Vordernberg zum Bahnhof Erzberg durchgehend befördert wurden, mussten die beladenen Erzwagen aus Gewichtsgründen in zwei Teilen zu je zehn Wagen von dort zum Scheitelpunkt im Bahnhof Präbichl befördert werden. Nach Abschluss der Rangierarbeiten setzt sich jetzt 97.201 an die Zugspitze. Mit dem gepflegten Äußeren heutiger Museumslokomotiven haben die damals 84 Jahre bzw. 63 Jahre im harten Alltagseinsatz befindlichen Lokomotiven nichts gemein.
Im August 1975 haben 197.303 und 97.201 einen beladenen Erzzug vom Bahnhof Erzberg zum Bahnhof Präbichl gebracht. Während die Leerzüge von Vordernberg zum Bahnhof Erzberg durchgehend befördert wurden, mussten die beladenen Erzwagen aus Gewichtsgründen in zwei Teilen zu je zehn Wagen von dort zum Scheitelpunkt im Bahnhof Präbichl befördert werden. Nach Abschluss der Rangierarbeiten setzt sich jetzt 97.201 an die Zugspitze. Mit dem gepflegten Äußeren heutiger Museumslokomotiven haben die damals 84 Jahre bzw. 63 Jahre im harten Alltagseinsatz befindlichen Lokomotiven nichts gemein.
Horst Lüdicke

  97 ... + 97 ...  bei Vordernberg  xx.06.72
97 ... + 97 ... bei Vordernberg xx.06.72
Werner Brutzer





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.