bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Rasengleise gibt es nicht nur bei Straßenbahnen, sondern auch bei der Anschlussbahn des Kohlekraftwerkes Kolubara (Sommer 2005).

(ID 830905)



Rasengleise gibt es nicht nur bei Straßenbahnen, sondern auch bei der Anschlussbahn des Kohlekraftwerkes Kolubara (Sommer 2005). Bei der Fahrt durch das Grün schwankte die von Decauville hergestellte 53-017 bedenklich.

Rasengleise gibt es nicht nur bei Straßenbahnen, sondern auch bei der Anschlussbahn des Kohlekraftwerkes Kolubara (Sommer 2005). Bei der Fahrt durch das Grün schwankte die von Decauville hergestellte 53-017 bedenklich.

Horst Lüdicke 19.11.2014, 439 Aufrufe, 2 Kommentare

2 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Gerd Hahn 20.11.2014 05:40

Hallo Horst,
sieht geradezu idyllisch aus und erinnert mit sehr an die Kohlebahn von Banovici in Bosnien - Herzegovina. Mich wundert hier
der offene Zugang zur Strecke, wo doch sonst in Serbien auch vieles streng abgeschirmt ist.
Gruß Gerd

Horst Lüdicke 21.11.2014 08:19

Hallo Gerd, danke für Deinen Kommentar. Diese Strecke vom (Dampf-)Lokschuppen zum Werksgelände lag außerhalb des Zechengeländes und war frei zugänglich. Ich war zweimal in Vreoci, beides waren Gruppenreisen, sonst hätte man die Aufnahmen wohl so nicht machen können. Während 2000 penibel darauf geachtet wurde, dass wir nur außerhalb des Werksgeländes fotografierten, wurden uns 2005 keine Beschränkungen aufgelegt und wir konnten Fotos machen, wo wir wollten.
Gruß Horst

Neben den elektrischen Lokomotiven besaß das Kohlebergwerk Kolubara im Sommer 2005 für das 900 mm-Netz auch noch Dampfloks als Reserve, hier die von Decauville gebaute 53-017 bei Rangierarbeiten
Neben den elektrischen Lokomotiven besaß das Kohlebergwerk Kolubara im Sommer 2005 für das 900 mm-Netz auch noch Dampfloks als Reserve, hier die von Decauville gebaute 53-017 bei Rangierarbeiten
Horst Lüdicke

Im Sommer 2005 rangiert Lok 18 des Kohlebergwerkes Kolubara (Typ EL 3 LEW Hennigsdorf) im Werkbahnhof Vreoci
Im Sommer 2005 rangiert Lok 18 des Kohlebergwerkes Kolubara (Typ EL 3 LEW Hennigsdorf) im Werkbahnhof Vreoci
Horst Lüdicke

Wieviel Stromabnehmer hat sie denn? Diese Frage stellt sich bim Anblick von Lok 14 (Typ EL 3 LEW Hennigsdorf) des Kohlebergwerkes Kolubara (Sommer 2005).
Wieviel Stromabnehmer hat sie denn? Diese Frage stellt sich bim Anblick von Lok 14 (Typ EL 3 LEW Hennigsdorf) des Kohlebergwerkes Kolubara (Sommer 2005).
Horst Lüdicke

Die Lok 12 der 900 mm-Werkbahn des Kohlebergwerkes Kolubara (Vreoci)/Serbien gehört zu den 20 Lokomotiven des Typs EL 3, die LEW Hennigsdorf nach Jugoslawien lieferte (Aufnahme Sommer 2005)
Die Lok 12 der 900 mm-Werkbahn des Kohlebergwerkes Kolubara (Vreoci)/Serbien gehört zu den 20 Lokomotiven des Typs EL 3, die LEW Hennigsdorf nach Jugoslawien lieferte (Aufnahme Sommer 2005)
Horst Lüdicke





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.