bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Ilfeld Fotos

205 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste Seite  >>
Nachdem 99 6001 am frühen Abend des 31.08.2019 auf dem Wartungsgleis im Bahnhof  Eisfelder Talmühle  eine längere Pause eingelegt hat, in welcher sie durchgesehen wurde und ihre Wasservorräte aufgefrischt hat, setzt sie sich nun wieder in Bewegung, um den am Bahnsteig wartenden P 8964 für die Fahrt nach Quedlinburg zu übernehmen.
Nachdem 99 6001 am frühen Abend des 31.08.2019 auf dem Wartungsgleis im Bahnhof "Eisfelder Talmühle" eine längere Pause eingelegt hat, in welcher sie durchgesehen wurde und ihre Wasservorräte aufgefrischt hat, setzt sie sich nun wieder in Bewegung, um den am Bahnsteig wartenden P 8964 für die Fahrt nach Quedlinburg zu übernehmen.
Michael Edelmann

Triebwagen 187 018 als P 8986 (Nordhausen-Eisfelder Talmühle) am frühen Abend des 31.08.2019 bei der Einfahrt in den Bahnhof  Eisfelder Talmühle . (Bild 2)
Keine Sorge, im Triebwagen ist kein Feuer ausgebrochen, der Rauch stammt von der dahinter, auf dem Wartungsgleis, stehenden Dampflok 99 6001! ;-)
Triebwagen 187 018 als P 8986 (Nordhausen-Eisfelder Talmühle) am frühen Abend des 31.08.2019 bei der Einfahrt in den Bahnhof "Eisfelder Talmühle". (Bild 2) Keine Sorge, im Triebwagen ist kein Feuer ausgebrochen, der Rauch stammt von der dahinter, auf dem Wartungsgleis, stehenden Dampflok 99 6001! ;-)
Michael Edelmann

Triebwagen 187 018 als P 8986 (Nordhausen-Eisfelder Talmühle) am frühen Abend des 31.08.2019 bei der Einfahrt in den Bahnhof  Eisfelder Talmühle . (Bild 1)
Triebwagen 187 018 als P 8986 (Nordhausen-Eisfelder Talmühle) am frühen Abend des 31.08.2019 bei der Einfahrt in den Bahnhof "Eisfelder Talmühle". (Bild 1)
Michael Edelmann

Nachdem 99 6001 am frühen Abend des 31.08.2019 P 8967 aus Hasselfelde im Bahnhof  Eisfelder Talmühle  abgeliefert hat, ist sie jetzt auf`s Wartungsgleis gefahren, wo die Maschine für die Rückfahrt nach Quedlinburg vorbereitet wird. Die ideale Gelegenheit, dem Fotografen eine ordentliche Prise Steinkohlenrauchduft zu spendieren! ;-)
Nachdem 99 6001 am frühen Abend des 31.08.2019 P 8967 aus Hasselfelde im Bahnhof "Eisfelder Talmühle" abgeliefert hat, ist sie jetzt auf`s Wartungsgleis gefahren, wo die Maschine für die Rückfahrt nach Quedlinburg vorbereitet wird. Die ideale Gelegenheit, dem Fotografen eine ordentliche Prise Steinkohlenrauchduft zu spendieren! ;-)
Michael Edelmann

99 6001 überfährt am 31.08.2019 mit P 8967 (Hasselfelde-Eisfelder Talmühle) hier gerade die Bere-Brücke, unterhalb Unterberg, wird kurz darauf auf die Strecke der Harzquerbahn (Wernigerode-Nordhausen) treffen und die letzten ca. 500 Meter parallel zu dieser in den Bahnhof  Eisfelder Talmühle  einlaufen, wo die Fahrt endet. Nach einem Aufenthalt zum Restaurieren der Lok, fährt sie dann mit der gleichen Wagengarnitur als P 8964 zurück nach Quedlinburg.
99 6001 überfährt am 31.08.2019 mit P 8967 (Hasselfelde-Eisfelder Talmühle) hier gerade die Bere-Brücke, unterhalb Unterberg, wird kurz darauf auf die Strecke der Harzquerbahn (Wernigerode-Nordhausen) treffen und die letzten ca. 500 Meter parallel zu dieser in den Bahnhof "Eisfelder Talmühle" einlaufen, wo die Fahrt endet. Nach einem Aufenthalt zum Restaurieren der Lok, fährt sie dann mit der gleichen Wagengarnitur als P 8964 zurück nach Quedlinburg.
Michael Edelmann

99 6001 mit P 8967 (Hasselfelde-Eisfelder Talmühle) am späten Nachmittag des 31.08.2019 bei der Passage der Bere-Brücke, unterhalb von Unterberg und kurz vor Erreichen des Bahnhofes  Eisfelder Talmühle .
99 6001 mit P 8967 (Hasselfelde-Eisfelder Talmühle) am späten Nachmittag des 31.08.2019 bei der Passage der Bere-Brücke, unterhalb von Unterberg und kurz vor Erreichen des Bahnhofes "Eisfelder Talmühle".
Michael Edelmann

Kaum waren wir am späten Nachmittag des 31.08.2019, nach eiliger Fahrt mit dem Auto, am neuen Fotostandort an der Brücke über das Flüßchen  Bere , unterhalb des Unterberger Steinbruchs und kurz vor dem Bahnhof  Eisfelder Talmühle  angekommen und hatten Position bezogen, rollte uns auch schon wieder 99 6001 mit P 8967 (Hasselfelde-Eisfelder Talmühle) entgegen.
Kaum waren wir am späten Nachmittag des 31.08.2019, nach eiliger Fahrt mit dem Auto, am neuen Fotostandort an der Brücke über das Flüßchen "Bere", unterhalb des Unterberger Steinbruchs und kurz vor dem Bahnhof "Eisfelder Talmühle" angekommen und hatten Position bezogen, rollte uns auch schon wieder 99 6001 mit P 8967 (Hasselfelde-Eisfelder Talmühle) entgegen.
Michael Edelmann

Durchfahrt von 99 7243 mit P8920 (Nordhausen-Brocken) am 31.08.2019 durch den Felseinschnitt zwischen  Tiefenbachmühle  und  Sophienhof . (Bild 2)
Durchfahrt von 99 7243 mit P8920 (Nordhausen-Brocken) am 31.08.2019 durch den Felseinschnitt zwischen "Tiefenbachmühle" und "Sophienhof". (Bild 2)
Michael Edelmann

Durchfahrt von 99 7243 mit P8920 (Nordhausen-Brocken) am 31.08.2019 durch den Felseinschnitt zwischen  Tiefenbachmühle  und  Sophienhof . (Bild 1)
Durchfahrt von 99 7243 mit P8920 (Nordhausen-Brocken) am 31.08.2019 durch den Felseinschnitt zwischen "Tiefenbachmühle" und "Sophienhof". (Bild 1)
Michael Edelmann

Wenn man sein Auto an der Gabelung von Bundesstraße 81 und Bahnstrecke (hinter Tiefenbachmühle, Fahrtrichtung Nord) abstellt, sich durch Brennesseln und Brombeerranken schlägt, den  reißenden  Tiefenbach überquert und sich dabei nasse Füße geholt und dann mit einiger Mühe und Kletterkünsten einen Felsen erklommen hat, bietet sich einem dieses Bild: Der Felseinschnitt zwischen  Tiefenbachmühle  und  Sophienhof . Hier erwarten wir bei unserer Tour am 31.08.2019 nun die Durchfahrt von P8920 (Nordhausen-Brocken).
Wenn man sein Auto an der Gabelung von Bundesstraße 81 und Bahnstrecke (hinter Tiefenbachmühle, Fahrtrichtung Nord) abstellt, sich durch Brennesseln und Brombeerranken schlägt, den "reißenden" Tiefenbach überquert und sich dabei nasse Füße geholt und dann mit einiger Mühe und Kletterkünsten einen Felsen erklommen hat, bietet sich einem dieses Bild: Der Felseinschnitt zwischen "Tiefenbachmühle" und "Sophienhof". Hier erwarten wir bei unserer Tour am 31.08.2019 nun die Durchfahrt von P8920 (Nordhausen-Brocken).
Michael Edelmann

99 7243 mit P8920 (Nordhausen-Brocken) am 31.08.2019 in der Steigung zwischen  Ilfeld Bad  und  Netzkater . (Bild 2) Wenn so ein schwerer Fünfkuppler auf Bergfahrt am Zuschauer vorbeizieht, spürt man förmlich die Kraft dieser Maschinen! Immer wieder ein Augen- und Ohrenschmaus der Extraklasse!
99 7243 mit P8920 (Nordhausen-Brocken) am 31.08.2019 in der Steigung zwischen "Ilfeld Bad" und "Netzkater". (Bild 2) Wenn so ein schwerer Fünfkuppler auf Bergfahrt am Zuschauer vorbeizieht, spürt man förmlich die Kraft dieser Maschinen! Immer wieder ein Augen- und Ohrenschmaus der Extraklasse!
Michael Edelmann

Nach einem größeren Standortwechsel, befinden wir uns jetzt, am Vormittag des 31.08.2019, etwas oberhalb des Haltepunktes  Ilfeld Bad . Gerade hat 99 7243 mit P8920 (Nordhausen-Brocken) den Haltepunkt verlassen und nimmt mit viel Qualm und Getöse die Steigung nach  Netzkater  und  Eisfelder Talmühle  hinauf in Angriff!
Nach einem größeren Standortwechsel, befinden wir uns jetzt, am Vormittag des 31.08.2019, etwas oberhalb des Haltepunktes "Ilfeld Bad". Gerade hat 99 7243 mit P8920 (Nordhausen-Brocken) den Haltepunkt verlassen und nimmt mit viel Qualm und Getöse die Steigung nach "Netzkater" und "Eisfelder Talmühle" hinauf in Angriff!
Michael Edelmann

Da wir nun nicht auf dem Abschnitt Wernigerode-Drei Annen Hohne festgelegt waren,ging es nun nach Ilfeld zum Viadukt, das sich mit einem grünen Tarnvorhang gegen neugierige Blicke verhüllt hatte. Dann eben nicht!
Das ehemalige Anschlußgleis der Wentzelszeche oberhalb des Bahnüberganges der B 4 am Viadukt bot mal eine andere Perspektive, zumal Parken am Viadukt schwierig geworden ist. 
Und schon hörte man 8920 das Ilfelder Tal hochfahren,wobei mittendrin Schluß war mit Dampfakustik, der Zug musste am Haltepunkt Ilfeld Bad stoppen,um dann umso lauter wieder in Gang zukommen, wie man hier gut sehen kann.In der Steigung am Haltepunkt ist es auch nicht einfach, wieder in Fahrt zukommen.
Von unsere Position gut erkennbar das am 31.12.1949 eingeweihte Viadukt, das etwa 1,5 Jahre früher bei Hochwasser einstürzte, zumindest sein Vorgängerbau, ein etwa 5,5 in der Breite messendes Steingewölbe mit Dammaufschüttung, die sich nach dem Hochwasser vermutlich in der Goldenen Aue wieder fand. Da man damals hellsichtig und zukunfstorientiert arbeitete, baute man vorsorglich das Dreibogenviadukt, das bis heute allen Gewittergüssen standhielt. 31.08.19
Da wir nun nicht auf dem Abschnitt Wernigerode-Drei Annen Hohne festgelegt waren,ging es nun nach Ilfeld zum Viadukt, das sich mit einem grünen Tarnvorhang gegen neugierige Blicke verhüllt hatte. Dann eben nicht! Das ehemalige Anschlußgleis der Wentzelszeche oberhalb des Bahnüberganges der B 4 am Viadukt bot mal eine andere Perspektive, zumal Parken am Viadukt schwierig geworden ist. Und schon hörte man 8920 das Ilfelder Tal hochfahren,wobei mittendrin Schluß war mit Dampfakustik, der Zug musste am Haltepunkt Ilfeld Bad stoppen,um dann umso lauter wieder in Gang zukommen, wie man hier gut sehen kann.In der Steigung am Haltepunkt ist es auch nicht einfach, wieder in Fahrt zukommen. Von unsere Position gut erkennbar das am 31.12.1949 eingeweihte Viadukt, das etwa 1,5 Jahre früher bei Hochwasser einstürzte, zumindest sein Vorgängerbau, ein etwa 5,5 in der Breite messendes Steingewölbe mit Dammaufschüttung, die sich nach dem Hochwasser vermutlich in der Goldenen Aue wieder fand. Da man damals hellsichtig und zukunfstorientiert arbeitete, baute man vorsorglich das Dreibogenviadukt, das bis heute allen Gewittergüssen standhielt. 31.08.19
Winfried Schwarzbach

Scheinanfahrt von 99 234 mit IG HSB-Sonder-PmG am Nachmittag des 21.10.2018 zwischen Sophienhof und Benneckenstein. Hier hat sich der Fotograf mal als Waldschrat ausprobiert und einen Schuß durch die Bäume gewagt, was belichtungstechnisch nicht gerade einfach war. Ich hoffe, das Ergebnis ist einigermaßen brauchbar! ;-)
Scheinanfahrt von 99 234 mit IG HSB-Sonder-PmG am Nachmittag des 21.10.2018 zwischen Sophienhof und Benneckenstein. Hier hat sich der Fotograf mal als Waldschrat ausprobiert und einen Schuß durch die Bäume gewagt, was belichtungstechnisch nicht gerade einfach war. Ich hoffe, das Ergebnis ist einigermaßen brauchbar! ;-)
Michael Edelmann

Scheineinfahrt von 99 234 mit IG HSB-Sonder-PmG am 21.10.2018 in den Haltepunkt Tiefenbachmühle. (Bild 1) Mit lautem Pfeifen kündigt die Lok ihr Kommen an!
Scheineinfahrt von 99 234 mit IG HSB-Sonder-PmG am 21.10.2018 in den Haltepunkt Tiefenbachmühle. (Bild 1) Mit lautem Pfeifen kündigt die Lok ihr Kommen an!
Michael Edelmann

Nach erfolgtem Umsetzen und Wasserfassen im Bahnhof Eisfelder Talmühle, rangiert 99 234 am Nachmittag des 21.10.2018 nun wieder an ihren IG HSB-Sonder-PmG heran, um ihn für die Weiterfahrt nach Wernigerode zu übernehmen.
Nach erfolgtem Umsetzen und Wasserfassen im Bahnhof Eisfelder Talmühle, rangiert 99 234 am Nachmittag des 21.10.2018 nun wieder an ihren IG HSB-Sonder-PmG heran, um ihn für die Weiterfahrt nach Wernigerode zu übernehmen.
Michael Edelmann

Lokportrait von 99 234, aufgenommen am Wasserkran im Bahnhof Eisfelder Talmühle, im Rahmen einer Sonderzugveranstaltung der IG HSB am 21.10.2018.
Lokportrait von 99 234, aufgenommen am Wasserkran im Bahnhof Eisfelder Talmühle, im Rahmen einer Sonderzugveranstaltung der IG HSB am 21.10.2018.
Michael Edelmann

99 234 am 21.10.2018 beim Wasserfassen im Bahnhof Eisfelder Talmühle. (Bild 2) Nach Abschluß des Vorgangs wird sie wieder ihren IG HSB-Sonder-PmG zur Weiterfahrt nach Wernigerode übernehmen.
99 234 am 21.10.2018 beim Wasserfassen im Bahnhof Eisfelder Talmühle. (Bild 2) Nach Abschluß des Vorgangs wird sie wieder ihren IG HSB-Sonder-PmG zur Weiterfahrt nach Wernigerode übernehmen.
Michael Edelmann

99 234 am 21.10.2018 beim Wasserfassen im Bahnhof Eisfelder Talmühle. (Bild 1) Die Wasserkästen müssen gut gefüllt werden, denn die nächste Gelegenheit dafür besteht erst im Bahnhof Drei Annen Hohne. Bis dorthin steht eine längere Berg- und Talfahrt mit ihrem IG HSB-Sonderzug an. Für Uneingeweihte vielleicht noch eine kurze Bemerkung zu diesem Vorgang: Die Lok besitzt zwei Wasserkästen, jeweils einen links und rechts des Kessels. Beim Wasserfassen spielt es keine Rolle, in welchen von beiden das Wasser strömt , denn beide sind unterhalb des Kessels mit einer Rohrleitung verbunden, sodaß aufgrund des sogenannten  U-Rohr-Prinzips  immer beide Wasserkästen gleichzeitig befüllt werden.
99 234 am 21.10.2018 beim Wasserfassen im Bahnhof Eisfelder Talmühle. (Bild 1) Die Wasserkästen müssen gut gefüllt werden, denn die nächste Gelegenheit dafür besteht erst im Bahnhof Drei Annen Hohne. Bis dorthin steht eine längere Berg- und Talfahrt mit ihrem IG HSB-Sonderzug an. Für Uneingeweihte vielleicht noch eine kurze Bemerkung zu diesem Vorgang: Die Lok besitzt zwei Wasserkästen, jeweils einen links und rechts des Kessels. Beim Wasserfassen spielt es keine Rolle, in welchen von beiden das Wasser strömt , denn beide sind unterhalb des Kessels mit einer Rohrleitung verbunden, sodaß aufgrund des sogenannten "U-Rohr-Prinzips" immer beide Wasserkästen gleichzeitig befüllt werden.
Michael Edelmann

Gerade hat 99 234 am 21.10.2018 im Bahnhof Eisfelder Talmühle umgesetzt und steht nun am Wasserkran, welcher vom Lokführer punktgenau über die Füllluke des Wasserkastens positioniert wird. Die Aufnahme entstand im Rahmen einer Sonderzugveranstaltung der IG HSB.
Gerade hat 99 234 am 21.10.2018 im Bahnhof Eisfelder Talmühle umgesetzt und steht nun am Wasserkran, welcher vom Lokführer punktgenau über die Füllluke des Wasserkastens positioniert wird. Die Aufnahme entstand im Rahmen einer Sonderzugveranstaltung der IG HSB.
Michael Edelmann

1 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.