bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

JGR Class 8620 Fotos

18 Bilder
Die japanische Dampflok 5-8654 (Typ 8620): Die Lok hat gerade einen Sonderzug aus der Stadt Kumamoto an der Westküste der Insel Kyûshû ins Städtchen Hitoyoshi in den Bergen von Zentral-Kyûshû heraufgebracht. 3.Mai 2016 HISATSU-LINIE
Die japanische Dampflok 5-8654 (Typ 8620): Die Lok hat gerade einen Sonderzug aus der Stadt Kumamoto an der Westküste der Insel Kyûshû ins Städtchen Hitoyoshi in den Bergen von Zentral-Kyûshû heraufgebracht. 3.Mai 2016 HISATSU-LINIE
Peter Ackermann

Die japanische Dampflok 5-8654 (Typ 8620): Diese Lok ist die einzige 8620, die noch (ausserhalb eines Museums) in Betrieb zu sehen ist. Sie ist auch die einzige betriebsfähige Dampflok auf der japanischen Südinsel Kyûshû. Sie hat eine Höchstgeschwindigkeit von 95 km/h und 759 PS. Erbaut 1922, ausgemustert 1975, Wiederinbetriebnahme 1988. Hier steht sie mit ihrem Zug in der Stadt Kumamoto, von wo aus sie rund 2 1/2-stündige Fahrten in die Berge unternimmt. Wie man rechts sieht, sind schon die Allerkleinsten von der Dampflok fasziniert! 29.Juli 2013  HISATSU-LINIE
Die japanische Dampflok 5-8654 (Typ 8620): Diese Lok ist die einzige 8620, die noch (ausserhalb eines Museums) in Betrieb zu sehen ist. Sie ist auch die einzige betriebsfähige Dampflok auf der japanischen Südinsel Kyûshû. Sie hat eine Höchstgeschwindigkeit von 95 km/h und 759 PS. Erbaut 1922, ausgemustert 1975, Wiederinbetriebnahme 1988. Hier steht sie mit ihrem Zug in der Stadt Kumamoto, von wo aus sie rund 2 1/2-stündige Fahrten in die Berge unternimmt. Wie man rechts sieht, sind schon die Allerkleinsten von der Dampflok fasziniert! 29.Juli 2013 HISATSU-LINIE
Peter Ackermann

Die japanische Dampflok 5-8654 (Typ 8620): Detailaufnahme in Hitoyoshi in den Bergen der Insel Kyûshû. 3.Mai 2016
Die japanische Dampflok 5-8654 (Typ 8620): Detailaufnahme in Hitoyoshi in den Bergen der Insel Kyûshû. 3.Mai 2016
Peter Ackermann

Die japanische Dampflok 5-8654 (Typ 8620): Im Städtchen Hitoyoshi in den Bergen von Zentral-Kyûshû. 3.Mai 2016 HISATSU-LINIE
Die japanische Dampflok 5-8654 (Typ 8620): Im Städtchen Hitoyoshi in den Bergen von Zentral-Kyûshû. 3.Mai 2016 HISATSU-LINIE
Peter Ackermann

Eine aktive und eine inaktive japanische 8620: Die schön erhaltene aber leider inaktive Lok 7-8653 steht bei Fukaura im äussersten Nordwesten der japanischen Hauptinsel. Sie wurde 1924 erbaut und 1970 ausgemustert. 1.November 2013
Eine aktive und eine inaktive japanische 8620: Die schön erhaltene aber leider inaktive Lok 7-8653 steht bei Fukaura im äussersten Nordwesten der japanischen Hauptinsel. Sie wurde 1924 erbaut und 1970 ausgemustert. 1.November 2013
Peter Ackermann

Eine aktive und eine inaktive japanische 8620: Die noch aktive Lok 8630 pafft auf den Gleisen des grossen Eisenbahnmuseums in Kyôto herum; im  real existierenden  Kirschblütenwetter, bei dem der Regen die ganze Pracht innert kurzer Zeit zu Boden schleudert. Die Lok wurde 1914 gebaut und 1972 dem Dampflokmuseum Kyôto zugeteilt. 8.April 2017
Eine aktive und eine inaktive japanische 8620: Die noch aktive Lok 8630 pafft auf den Gleisen des grossen Eisenbahnmuseums in Kyôto herum; im "real existierenden" Kirschblütenwetter, bei dem der Regen die ganze Pracht innert kurzer Zeit zu Boden schleudert. Die Lok wurde 1914 gebaut und 1972 dem Dampflokmuseum Kyôto zugeteilt. 8.April 2017
Peter Ackermann

Da liegen 45 Jahre zwischen den Aufnahmen derselben Dampflok 4-8640: Hier im Regelbetrieb mit einem gemischten Personen-/Güterzug im äussersten Nordwesten Japans. Matsukami, 3.Mai 1972.
Da liegen 45 Jahre zwischen den Aufnahmen derselben Dampflok 4-8640: Hier im Regelbetrieb mit einem gemischten Personen-/Güterzug im äussersten Nordwesten Japans. Matsukami, 3.Mai 1972.
Peter Ackermann

Da liegen 45 Jahre zwischen den Aufnahmen derselben Dampflok 4-8640: Jetzt steht die Lok als Denkmal im hohen Norden der japanischen Hauptinsel. Nisato bei der Stadt Hirosaki, 15.November 2017
Da liegen 45 Jahre zwischen den Aufnahmen derselben Dampflok 4-8640: Jetzt steht die Lok als Denkmal im hohen Norden der japanischen Hauptinsel. Nisato bei der Stadt Hirosaki, 15.November 2017
Peter Ackermann

Japan / Dampfloks / JGR Class 8620

235 1200x802 Px, 11.03.2018

Japanische Dampfloks Serie 8620: Zu den letzten Einsätzen dieser niedlichen Loks gehörte die Strecke zu den Kohleminen von Katsuki im Norden der Insel Kyûshû. Im Bild   fährt Lok 3-8629 mit einem Lokalzug den Hüttchen der Bergarbeiter entlang, 10.August 1972. Mit Stilllegung der Minen und der Absenkung des Bodens fuhren die letzten Dieseltriebwagen hier 1985.
Japanische Dampfloks Serie 8620: Zu den letzten Einsätzen dieser niedlichen Loks gehörte die Strecke zu den Kohleminen von Katsuki im Norden der Insel Kyûshû. Im Bild fährt Lok 3-8629 mit einem Lokalzug den Hüttchen der Bergarbeiter entlang, 10.August 1972. Mit Stilllegung der Minen und der Absenkung des Bodens fuhren die letzten Dieseltriebwagen hier 1985.
Peter Ackermann

Japanische Dampfloks Serie 8620: Der andere Ort, wo diese Loks noch im Einsatz standen, war die einsame äusserste Nordwestküste der japanischen Hauptinsel. Hier steht Lok 2-8683 mit ihrem gemischten Personen-/Güterzug in Higashi Hachimori in einer kaum bevölkerten, kalten Gegend. 3.Mai 1972.
Japanische Dampfloks Serie 8620: Der andere Ort, wo diese Loks noch im Einsatz standen, war die einsame äusserste Nordwestküste der japanischen Hauptinsel. Hier steht Lok 2-8683 mit ihrem gemischten Personen-/Güterzug in Higashi Hachimori in einer kaum bevölkerten, kalten Gegend. 3.Mai 1972.
Peter Ackermann

Japanische Dampfloks Serie 8620: Blick aus dem vordersten Personenwagen des gemischten Personen-/Güterzugs hinter Lok 2-8683 auf der Küstenlinie in den äussersten Nordwesten der japanischen Hauptinsel. 3.Mai 1972.
Japanische Dampfloks Serie 8620: Blick aus dem vordersten Personenwagen des gemischten Personen-/Güterzugs hinter Lok 2-8683 auf der Küstenlinie in den äussersten Nordwesten der japanischen Hauptinsel. 3.Mai 1972.
Peter Ackermann

Als die Loks vom Typ 8620 noch aktiv waren: Auf der wilden und einsamen Gonô-Linie im alleräussersten Nordwesten Japans führt Lok 4-8640 einen gemischten Personen-/Güterzug dem Japanischen Meer entlang nach Iwadate.3.Mai 1972
Als die Loks vom Typ 8620 noch aktiv waren: Auf der wilden und einsamen Gonô-Linie im alleräussersten Nordwesten Japans führt Lok 4-8640 einen gemischten Personen-/Güterzug dem Japanischen Meer entlang nach Iwadate.3.Mai 1972
Peter Ackermann

Heute ist eine Lok Typ 8620 im Eisenbahnmuseum Kyôto betriebsfähig erhalten. Gerade hat die 8630 ihre Arbeit für den Tag beendet. 8.April 2017
Heute ist eine Lok Typ 8620 im Eisenbahnmuseum Kyôto betriebsfähig erhalten. Gerade hat die 8630 ihre Arbeit für den Tag beendet. 8.April 2017
Peter Ackermann

Japan / Dampfloks / JGR Class 8620, Japan / Museen / Kyôto

189  4 1200x800 Px, 26.02.2018

Japanische Dampflok Typ 8620: Diese kleinen Loks bedienten auch die vielen Bergarbeitersiedlungen im Norden der Südinsel Kyûshû. Nach dem Ende der Kohleförderung verschwanden fast alle Linien. Während die Männer unter Tag oder in den grossen Eisenhütten arbeiteten, sah man (wie hier) die Frauen etwa beim Jäten im Bahnhofsareal. Im Bild Ausfahrt der Lok 3-8629 mit einem Regionalzug in eine  Bergwerkssiedlung, Orio, 9.August 1972.
Japanische Dampflok Typ 8620: Diese kleinen Loks bedienten auch die vielen Bergarbeitersiedlungen im Norden der Südinsel Kyûshû. Nach dem Ende der Kohleförderung verschwanden fast alle Linien. Während die Männer unter Tag oder in den grossen Eisenhütten arbeiteten, sah man (wie hier) die Frauen etwa beim Jäten im Bahnhofsareal. Im Bild Ausfahrt der Lok 3-8629 mit einem Regionalzug in eine Bergwerkssiedlung, Orio, 9.August 1972.
Peter Ackermann

Lok 3-8629 wartet in Orio auf Abfahrt in eine Bergarbeitersiedlung. Davor sieht man vor allem Frauen beim Jäten im Bahnhofsareal. 9.August 1972. KATSUKI-LINIE
Lok 3-8629 wartet in Orio auf Abfahrt in eine Bergarbeitersiedlung. Davor sieht man vor allem Frauen beim Jäten im Bahnhofsareal. 9.August 1972. KATSUKI-LINIE
Peter Ackermann

Die japanische Dampflok Serie 8620: Nr. 2-8683 wartet in Higashi Noshiro auf Abfahrt über die einsame Nebenlinie in den äussersten Nordwesten der japanischen Hauptinsel. Lokführer und Heizer machen es sich neben der Lok bei einem Schwatz gemütlich. 3.Mai 1972.
Die japanische Dampflok Serie 8620: Nr. 2-8683 wartet in Higashi Noshiro auf Abfahrt über die einsame Nebenlinie in den äussersten Nordwesten der japanischen Hauptinsel. Lokführer und Heizer machen es sich neben der Lok bei einem Schwatz gemütlich. 3.Mai 1972.
Peter Ackermann

Japanische Dampflokomotiven Typ 8620: Lok 2-8683 mit einem gemischten Personen-/Güterzug im äussersten Nordwesten der japanischen Hauptinsel. Matsukami, 3.Mai 1972.
Japanische Dampflokomotiven Typ 8620: Lok 2-8683 mit einem gemischten Personen-/Güterzug im äussersten Nordwesten der japanischen Hauptinsel. Matsukami, 3.Mai 1972.
Peter Ackermann

Japanische Dampflokomotiven Typ 8620: Diese Personenzug-Loks bilden die erste Gross-Serie von Triebfahrzeugen, die vollständig in Japan gebaut wurden, 1914-1929. Achsfolge 1-C, 48,83 t schwer, 759 PS; sie waren ideal für kurvenreiche und steile Strecken. 672 Loks (8620-8699, 1-8620 bis 1-8699, 2-8620 bis 2-8699 usf. bis 8-8651) entstanden für das Innenministerium (später Japanische Staatsbahn), 2 Loks für die Landentwicklungs-Eisenbahn Hokkaidô (8621/2), 15 Loks für die Insel Sachalin (8-8652 bis 8-8866), und 43 Loks für Taiwan (später CT 151 – CT 193 und CT 194 aus Teilen von Abbruchloks). Berühmt wurde das Bild der 2-8697 mit einem Evakuierungszug beim Grossen Erdbeben von Tokyo 1923, bei dem Zehntausende sich für die Flucht an die Züge und Loks klammerten. 1972 verblieben noch 41 Loks, die letzte schied 1975 aus. Im Bild die im Eisenbahnmuseum Kyôto betriebsfähig erhaltene Lok 8630. 8.April 2017.
Japanische Dampflokomotiven Typ 8620: Diese Personenzug-Loks bilden die erste Gross-Serie von Triebfahrzeugen, die vollständig in Japan gebaut wurden, 1914-1929. Achsfolge 1-C, 48,83 t schwer, 759 PS; sie waren ideal für kurvenreiche und steile Strecken. 672 Loks (8620-8699, 1-8620 bis 1-8699, 2-8620 bis 2-8699 usf. bis 8-8651) entstanden für das Innenministerium (später Japanische Staatsbahn), 2 Loks für die Landentwicklungs-Eisenbahn Hokkaidô (8621/2), 15 Loks für die Insel Sachalin (8-8652 bis 8-8866), und 43 Loks für Taiwan (später CT 151 – CT 193 und CT 194 aus Teilen von Abbruchloks). Berühmt wurde das Bild der 2-8697 mit einem Evakuierungszug beim Grossen Erdbeben von Tokyo 1923, bei dem Zehntausende sich für die Flucht an die Züge und Loks klammerten. 1972 verblieben noch 41 Loks, die letzte schied 1975 aus. Im Bild die im Eisenbahnmuseum Kyôto betriebsfähig erhaltene Lok 8630. 8.April 2017.
Peter Ackermann

Japan / Dampfloks / JGR Class 8620, Japan / Museen / Kyôto

189 1200x800 Px, 20.02.2018





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.