bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern von Volkmar Döring



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Nur am Bahnübergang taucht 648 493 "Der Heidesprinter" als erx RB 37 (83993) Soltau - Uelzen kurz aus dem Gebüsch auf um danach wieder im Dickicht zu verschwinden; hinter Bahnhof Brockhöfe in Richtung Ebstorf, 27.08.2020 (zum Bild)

Andreas Strobel 29.8.2020 16:17
Servus Volkmar, gefllt mir das Bild . Das Grünzeug hebt den farbigen Triebwagen hervor. Gut gestaltet. LG Andreas

Andreas Strobel 29.8.2020 18:10
Doppelkommentar, deshalb gelöscht.

Volkmar Döring 30.8.2020 9:52
Schade, dass Dir das Bild gefällt, Andreas :-)
"Triebwagen nicht vollständig im Bild" , "Vegetation verdeckt Fahrzeug" , "kein optimaler Bildaufbau" , "Abstand zwischen Warnkreuz und Triebwagen zu groß" : oft zu lesende Ablehnungsgründe gäbe es.

Da sieht man mal, dass die Freischaltung bei bb davon abhängt, wann und welcher Admin gerade Dienst tut.

Gegenbeispiel: kleinliche Besserwisserei bei Deinem aktuell in der Diskussion stehendem Bild Roigheim an der Frankenwaldbahn.

Beste Grüße
Volkmar

Andreas Strobel 30.8.2020 11:35
Hallo Volkmar,
es kommt immer auf den Admin an.
Einer ist inovativ aufgeschlossen und Andere eben strickt konservativ. Aber es ist halt müßig sich des halb graue Haare wachsen zulassen. Das hier ist mein Hobby und es geht sich nur um mal etwas zu entspannen. Der Eine angelt Fische am Fluss und ich jage eben Loken am Gleis. Ich bin zwar recht alt an Jahren, doch jung im Kopf und probiere neues, da passt dein Bild in mein Weltbild gut hinein. LG Andi

Michael Brunsch 30.8.2020 16:49
Hallo Volkmar,

der Zug ist wunderbar in die Umgebung eingepasst und nicht am Bildrand irgendwie abgeschnitten. Es ist nichts Wesentliches verdeckt, Front und Drehgestell sind frei. Insofern gibt es, anders als bei dem Bild von Andreas Strobel, keinen Ablehnungsgrund.

MfG
Michael

VII K -Lok Nr. ? abgestellt in Oberwiesenthal, Fichtelbergbahn, 09.06.2005 - Lok ist 99 776, DR EDV-Nr. 99 1776-6; DB 099 740-3 (Danke H.-Uwe) (zum Bild)

Volkmar Döring 7.8.2020 21:31
Und noch paar Infos zu 99 776:
Die Lok ist seit 1994 abgestellt in Oberwiesenthal und wird als Ersatzteilspender genutzt.

Danke an Herrn A. D. von der SDG

Michael Edelmann 12.8.2020 20:35

Michael Edelmann 12.8.2020 20:39
Hallo Volkmar,
eigentlich ein sehr trauriges Bild, die schöne Lok so abgewrackt zu sehen. Aber wenn sie helfen kann, andere Loks ihrer Baureihe am Leben zu halten, ist das ein gewisser Trost! ;-)

LG!
Micha

PS.: Nur, was macht man, wenn alle Originalersatzteile aufgebraucht sind? Wer ist denn heute noch in der Lage, solche Teile normgerecht herzustellen und selbst wenn sich jemand findet, der das kann, was kostet das?!

Volkmar Döring 15.8.2020 11:17
Hallo Micha,
tja "was macht man wenn ..." Langfristig gesehen vermute ich, dass der Fahrplan mit Dampflokomotiven auf den Sächsischen Schmalspurbahnen weiter ausgedünnt bis ganz eingestellt werden wird und dann nur noch Museumszüge mit Dampfloks verkehren (wie andernorts auch). Denn so ein Ersatzteilspender hat jedes Ersatzteil meist nur einmal....
Ob sich Fahrgäste (Touristen wie Einheimische) für Fahrten mit Dieselloks (z.B. LH45) in gleicher Anzahl einstellen, ist auch fraglich.

Es ist schon sehr beachtlich, dass in der DDR in den schwierigen 1950er Jahren 26 Stück VII K -Loks neu (nach) gebaut wurden. Aber dafür fehlen in der jetzigen Zeit die Produktionsanlagen, Fachkräfte und Geld.

In der Hoffnung auf noch viele Jahre Dampf
Gruß Volkmar

Michael Edelmann 15.8.2020 17:12
Hallo Volkmar,

dieser Deiner Hoffnung schließe ich mich uneingeschränkt an! Drücken wir die Daumen! Wäre doch wirklich unendlich schade, wenn diese eindrücklichen Beispiele bahntechnischer Ingenieurskunst auf Nimmerwiedersehen verschwinden würden. Sie sind es doch absolut wert, auch und gerade in ihrer Funktionalität, künftigen Generationen erhalten zu bleiben!

LG!
Micha

Alexander K. 16.8.2020 19:32
Bzgl. Ersatzteile oder Neubau:
99 2324-4 ist ein kompletter Neubau von 2009. Ich denke, dass kriegt man so oder ähnlich auch nochmal hin.

MfG

Nein, keine Modelleisenbahn sondern Blick auf Bahnhof Cranzahl bei Einfahrt der Fichtelbergbahn P1004 mit 99 1747-7 (99 747; DB 099 727-0)) Tv; 18.07.2020 (zum Bild)

Michael Edelmann 28.7.2020 20:39
Schönes Bild aus ungewohnter Perspektive! Toll!
LG!
Micha

Andreas Strobel 28.7.2020 21:10
Volkmar, Mut zur Lücke! Den Titel bekommt dein Bild von mir, man hat wirklich den Eindruck im Katalog von BEMO und CO zu blättern. Ganz wunderbar. LG Andreas

Volkmar Döring 29.7.2020 20:33
Ehrlich gesagt war dies kein geplanter Schuss sondern ein spontaner. Erst zuhause bemerkte ich, dass dieses Motiv einen gewissen Reiz hat.

Freilich freut es mich, wenn das Bild nicht nur mir gefällt: Danke Michael und Danke Andreas

LG Volkmar

Stefan Wohlfahrt 30.7.2020 15:25
Wirklich ein herrlicher Ausschnitt, wie er auch bei Platzmangel für ein Modellbahndiorama genutzt werden könnte.
einen lieben Gruss
Stefan

Volkmar Döring 1.8.2020 12:47
Oh ja, Diorama wäre auch denkbar.
Ich bin erfreut, welche Anerkennung dieser Schnellschuss durch die Bäume findet. (auf ein übliches Bahnfoto erlaubte mir die Botanik keine Chance)
Vielen Dank auch Dir, Stefan.
LG Volkmar

Andreas Strobel 1.8.2020 21:22
Lieber Volkmar, das du hier quasi einen Hüftschuß gemacht hast, macht das Bild viel reizvoller als die ganzen Kalenderbilder. Das aussergewöhliche macht ja den Reiz aus. Bilder die Standart sind gibt es tausende und deines regt schon gleich die Fantasie des Modellbauer/-Bahner an. Mach ruhig öfters so Schnellschüsse. LG Andi

G. G. 2.8.2020 11:01
Ich schließe mich an: Sieht wirklich sehr gut aus! Wie auf der Modellbahn ;-)

Volkmar Döring 4.8.2020 18:58
Lieber Andi,
öfter mal einen Schnellschuss machen, tja genau das kann man sich eben nicht planbar vornehmen. Aber ich verstehe Dich schon, was Du meinst. Man sollte sich selbst nicht allzu starr vorprogrammieren: auf Zug von vorn, in voller Länge, im spitzen Winkel, Sonne von hinten, kein Halm vor denm Fahrwerk usw.
Hier liegt das Reizvolle eben im gesamten Ambiente von der Lok Baujahr 1929, den altertümlichen Bahnsteigzugängen über Formsignale bis zu den "Figuren" im Biergarten und dann noch der grüne Wiesenhang im Hintergrund.
Ich wiederhole mich: ich habe es erst zuhause vollkommen erfasst.

Dankbare Grüße auch an G.G.
Volkmar

Nachschuss auf hvle 185 583 in Richtung Pirna; zwischen Stadt Wehlen und Obervogelgesang (Sächsische Schweiz) 19.07.2015 (zum Bild)

Tim Wagner 10.7.2020 7:21
Hallo Volkmar,

tolles Bild!
Der Standpunkt ist aber kurz hinter Wehlen.

Mit freundlichen Grüßen
Tim

Volkmar Döring 11.7.2020 20:53
Hallo Tim, danke für den Hinweis.
Wo Du Recht hast, hast Du Recht. Die Döbelner Hütte bei der Unterführung für den Radweg ist markant für die Orientierung zwischen Wehlen und Obervogelgesang.
Habe Text und Position geändert.

Freut mich, dass Dir das Bild gefällt.
Gruß Volkmar





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.