bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Adler und Saxonia am 20.05.2002 im ehem.

(ID 2730)



Adler und Saxonia am 20.05.2002 im ehem. Bw Dresden-Altstadt

Adler und Saxonia am 20.05.2002 im ehem. Bw Dresden-Altstadt

Thomas Klemm http:// 24.05.2002, 2447 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Zwischen den  richtigen  Dampfloks wirkte der historische  ADLER -Nachbau wie ein Spielzeug. Um so spektakulärer waren seine fahrplanmäßigen Fahrten zwischen Nürnberg Hbf und dem Ausstellungsgelände in Nürnberg Ost. Hier wird er an einem herrlichen Julimorgen 1985 im BW Nürnberg auf seine Fahrten vorbereitet.
Zwischen den "richtigen" Dampfloks wirkte der historische "ADLER"-Nachbau wie ein Spielzeug. Um so spektakulärer waren seine fahrplanmäßigen Fahrten zwischen Nürnberg Hbf und dem Ausstellungsgelände in Nürnberg Ost. Hier wird er an einem herrlichen Julimorgen 1985 im BW Nürnberg auf seine Fahrten vorbereitet.
Markus Engel

Deutschland / Dampfloks | ohne BR-Nummer | Private | Industrie / Anfangsjahre | ADLER | Replikat, Deutschland / Bahnbetriebswerke / Nürnberg-Gostenhof (Nürnberg-West), 150 Jahre deutsche Eisenbahnen - Jubiläum 1985 und Folgeveranstaltungen 1986

28 1200x775 Px, 28.04.2021

Dieses Replika der Dampflokomotive  Adler  war Mitte Mai 2014 im Technikmuseum Speyer zu sehen.
Dieses Replika der Dampflokomotive "Adler" war Mitte Mai 2014 im Technikmuseum Speyer zu sehen.
Christian Bremer

Der Nachbau von 1935 der ersten deutschen Dampflokomotive  Adler  und einiger Waggons wurde 1985 aus Anlass des 150-jährigen deutschen Eisenbahnjubiläums in einer Ausstellung in Braunschweig präsentiert. (Scan vom Dia). Dieser Nachbau fiel im Jahr 2005 dem Brand im Nürnberger Eisenbahnmuseum zum Opfer. Er konnte 2007 wieder rekonstruiert werden.
Der Nachbau von 1935 der ersten deutschen Dampflokomotive "Adler" und einiger Waggons wurde 1985 aus Anlass des 150-jährigen deutschen Eisenbahnjubiläums in einer Ausstellung in Braunschweig präsentiert. (Scan vom Dia). Dieser Nachbau fiel im Jahr 2005 dem Brand im Nürnberger Eisenbahnmuseum zum Opfer. Er konnte 2007 wieder rekonstruiert werden.
Helmut Seger

06.September 2014 im Dampflokwerk Meinigen. Der  Adler  stand für einen Augenblick im freien  Schussfeld  am Halleneingang. Der 1935 von der Deutschen Reichsbahn im Aw Kaiserslautern hergestellte Nachbau des Originals wurde bei dem Brand im Depot des Verkehrsmuseums am 17. Oktober 2005 schwer beschädigt. Am 7. November hob ein Bergungstrupp der Preßnitztalbahn mit einem Autokran das Wrack aus den Trümmern des Lokschuppens und brachte es zum Dampflokwerk Meiningen. Die Rekonstruktion lief Mitte April 2007 an und war im Oktober 2007 abgeschlossen.
06.September 2014 im Dampflokwerk Meinigen. Der "Adler" stand für einen Augenblick im freien "Schussfeld" am Halleneingang. Der 1935 von der Deutschen Reichsbahn im Aw Kaiserslautern hergestellte Nachbau des Originals wurde bei dem Brand im Depot des Verkehrsmuseums am 17. Oktober 2005 schwer beschädigt. Am 7. November hob ein Bergungstrupp der Preßnitztalbahn mit einem Autokran das Wrack aus den Trümmern des Lokschuppens und brachte es zum Dampflokwerk Meiningen. Die Rekonstruktion lief Mitte April 2007 an und war im Oktober 2007 abgeschlossen.
Jürgen Krause





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.