bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Gleise und Weichen Fotos

781 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Ein Ladegleis von Krug Logistik am 30.06.2021 in Bebra.
Ein Ladegleis von Krug Logistik am 30.06.2021 in Bebra.
Frank Thomas

Löwentorkreuzung Stuttgart mit Meterspurgleis, Normalspurgleis und Straße.
Löwentorkreuzung Stuttgart mit Meterspurgleis, Normalspurgleis und Straße.
Thomas Weinmann

Das Ladegleis bei Krug Logistik in Bebra, am 30.06.2021.
Das Ladegleis bei Krug Logistik in Bebra, am 30.06.2021.
Frank Thomas

[Reupload]
Sanierung Parkeisenbahn Peißnitzexpress Halle (Saale)

Die Ausfahrt des Hauptbahnhofs an der Peißnitzbrücke. Das Empfangsgebäude (rechter Bildrand) wird um einen  Überbau  erweitert, um die Stellwerkstechnik hochwassersicher unterzubringen. Gleis 2 wurde provisorisch überdacht. Während der fast ganzjährigen Bauzeit fährt der Peißnitzexpress so gut wie möglich weiter.
Aufgenommen hinter einem Zaun.

🕓 28.4.2021 | 18:48 Uhr
[Reupload] Sanierung Parkeisenbahn Peißnitzexpress Halle (Saale) Die Ausfahrt des Hauptbahnhofs an der Peißnitzbrücke. Das Empfangsgebäude (rechter Bildrand) wird um einen "Überbau" erweitert, um die Stellwerkstechnik hochwassersicher unterzubringen. Gleis 2 wurde provisorisch überdacht. Während der fast ganzjährigen Bauzeit fährt der Peißnitzexpress so gut wie möglich weiter. Aufgenommen hinter einem Zaun. 🕓 28.4.2021 | 18:48 Uhr
Clemens Kral

Eine Schienenkreuzung am 30.06.2021 bei Krug Logistik in Bebra.
Eine Schienenkreuzung am 30.06.2021 bei Krug Logistik in Bebra.
Frank Thomas

[Reupload]
VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf
▶ Standort: Bahnhof Halle Südstadt

Vom öffentlich erreichbaren Rand des Baufelds geht der Blick auf beide Bahnhofsgleise in Fahrtrichtung Halle-Silberhöhe. Der alte Gittermast lässt erahnen, dass hier eigentlich eine Oberleitung hängt.

🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590)
🕓 26.4.2021 | 15:14 Uhr
[Reupload] VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf ▶ Standort: Bahnhof Halle Südstadt Vom öffentlich erreichbaren Rand des Baufelds geht der Blick auf beide Bahnhofsgleise in Fahrtrichtung Halle-Silberhöhe. Der alte Gittermast lässt erahnen, dass hier eigentlich eine Oberleitung hängt. 🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590) 🕓 26.4.2021 | 15:14 Uhr
Clemens Kral

[Reupload]
VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf
▶ Standort: Bahnhof Halle Südstadt

Unmittelbar westlich der Bahnsteige wurde - bei genauerem Hinsehen - eine neue Weiche eingebaut. Das rechte Stumpfgleis führt aber noch ein Stückchen weiter, damit Züge in betrieblich notwendigen Fällen dort künftig wenden können.
Der Bahnhof bekommt ebenfalls noch seine Oberleitung zurück. Rechts im Vordergrund steht dafür bereits ein neues Fundament.
Von einem Fußweg war die Stelle öffentlich erreichbar.

🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590)
🕓 26.4.2021 | 15:11 Uhr
[Reupload] VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf ▶ Standort: Bahnhof Halle Südstadt Unmittelbar westlich der Bahnsteige wurde - bei genauerem Hinsehen - eine neue Weiche eingebaut. Das rechte Stumpfgleis führt aber noch ein Stückchen weiter, damit Züge in betrieblich notwendigen Fällen dort künftig wenden können. Der Bahnhof bekommt ebenfalls noch seine Oberleitung zurück. Rechts im Vordergrund steht dafür bereits ein neues Fundament. Von einem Fußweg war die Stelle öffentlich erreichbar. 🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590) 🕓 26.4.2021 | 15:11 Uhr
Clemens Kral

[Reupload]
VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf
▶ Standort: Abzweig Halle-Wörmlitz West

Das Baufeld westlich des Hp Halle-Silberhöhe. Während die Ferngleise samt Verbindungsgleis Richtung Halle-Ammendorf abgetragen wurden, ist im Vordergrund noch das S-Bahn-Gleis, vom Bahnhof Halle Südstadt kommend, erkennbar. Dieses erhält zudem neue Oberleitungsmasten - die anderen Masten neuerer Bauart scheinen stehen zu bleiben.
Aufgenommen von der Brücke Paul-Suhr-Straße.

🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590)
🕓 26.4.2021 | 14:55 Uhr
[Reupload] VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf ▶ Standort: Abzweig Halle-Wörmlitz West Das Baufeld westlich des Hp Halle-Silberhöhe. Während die Ferngleise samt Verbindungsgleis Richtung Halle-Ammendorf abgetragen wurden, ist im Vordergrund noch das S-Bahn-Gleis, vom Bahnhof Halle Südstadt kommend, erkennbar. Dieses erhält zudem neue Oberleitungsmasten - die anderen Masten neuerer Bauart scheinen stehen zu bleiben. Aufgenommen von der Brücke Paul-Suhr-Straße. 🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590) 🕓 26.4.2021 | 14:55 Uhr
Clemens Kral

Das Gleis zur ehemaligen K+S Zentralwerkstatt, am 19.05.2021 in Heringen (Werra).
Das Gleis zur ehemaligen K+S Zentralwerkstatt, am 19.05.2021 in Heringen (Werra).
Frank Thomas

Langenargen.
Blick von der Bahnhofsbrücke richtung Westen / auf den Bahnhof.
Aufgenommen am 25.4.2021
Langenargen. Blick von der Bahnhofsbrücke richtung Westen / auf den Bahnhof. Aufgenommen am 25.4.2021
Bodensee Bahner

Die Anschlussbahn zum Gewerbegebiet Halle-Ost wird nur sehr sporadisch bedient. Vom alten RAW-Gelände kommend, unterquert sie in einem Tunnel die am Hauptbahnhof entlangführenden Gütergleise. Dort gab es früher sogar noch einen zweiten Schacht als Abzweig.
Von der einstigen Bedeutung zeugen diese Gleise am Kanenaer Weg, wovon heute nur noch das linke für den Transport von Großtransformatoren zum ABB Trafowerk Halle (Saale) genutzt wird. Die Firma Finsterwalder Transport & Logistik besitzt ebenfalls noch einen Anschluss, nutzt diesen meines Wissens nach aber nicht.
Zum Standort: Ich befinde mich auf einem Fußweg, der von der anderen Seite aus bis hierhin erreichbar ist.

🕓 6.4.2021 | 13:01 Uhr
Die Anschlussbahn zum Gewerbegebiet Halle-Ost wird nur sehr sporadisch bedient. Vom alten RAW-Gelände kommend, unterquert sie in einem Tunnel die am Hauptbahnhof entlangführenden Gütergleise. Dort gab es früher sogar noch einen zweiten Schacht als Abzweig. Von der einstigen Bedeutung zeugen diese Gleise am Kanenaer Weg, wovon heute nur noch das linke für den Transport von Großtransformatoren zum ABB Trafowerk Halle (Saale) genutzt wird. Die Firma Finsterwalder Transport & Logistik besitzt ebenfalls noch einen Anschluss, nutzt diesen meines Wissens nach aber nicht. Zum Standort: Ich befinde mich auf einem Fußweg, der von der anderen Seite aus bis hierhin erreichbar ist. 🕓 6.4.2021 | 13:01 Uhr
Clemens Kral

Am Dienstag nach Ostern sollte ein Trafo (Bilder siehe Vortag) über die sehr selten genutzte Anschlussbahn zu ABB in Halle (Saale) zugestellt werden. Nach drei Stunden geduldigen Wartens am frühen Morgen brach ich auch aufgrund des sehr ungemütlichen Aprilwetters ab.
Doch die Geduld reichte offenbar nicht, denn bei einem zweiten Besuch um die Mittagszeit war der Trafo inzwischen von der Zugbildungsanlage (ZBA) Halle (Saale) verschwunden und an seinem Ziel angelangt. Das Tor an der Grenzstraße, welches in der Frühe noch geschlossen war, stand nun offen.

🕓 6.4.2021 | 13:06 Uhr
Am Dienstag nach Ostern sollte ein Trafo (Bilder siehe Vortag) über die sehr selten genutzte Anschlussbahn zu ABB in Halle (Saale) zugestellt werden. Nach drei Stunden geduldigen Wartens am frühen Morgen brach ich auch aufgrund des sehr ungemütlichen Aprilwetters ab. Doch die Geduld reichte offenbar nicht, denn bei einem zweiten Besuch um die Mittagszeit war der Trafo inzwischen von der Zugbildungsanlage (ZBA) Halle (Saale) verschwunden und an seinem Ziel angelangt. Das Tor an der Grenzstraße, welches in der Frühe noch geschlossen war, stand nun offen. 🕓 6.4.2021 | 13:06 Uhr
Clemens Kral

VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf
▶ Standort: Bahnhof Angersdorf

Kleiner Infrastruktur-Rundgang nach drei Monaten Bauzeit (6)
Betonschwellen für Weichen und herkömmliche Gleise warten in der alten Ladestraße auf ihren Einbau. Die beauftragte Firma ist parallel noch mit der Beseitigung alter Anlagen beschäftigt. Dem oberflächlichen Augenschein nach hat sich seit Beginn der Arbeiten recht wenig getan. Baufortschritt sieht anders aus...
Aufgenommen von Bahnsteig 2/3.

🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590)
🕓 26.3.2021 | 18:10 Uhr
VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf ▶ Standort: Bahnhof Angersdorf Kleiner Infrastruktur-Rundgang nach drei Monaten Bauzeit (6) Betonschwellen für Weichen und herkömmliche Gleise warten in der alten Ladestraße auf ihren Einbau. Die beauftragte Firma ist parallel noch mit der Beseitigung alter Anlagen beschäftigt. Dem oberflächlichen Augenschein nach hat sich seit Beginn der Arbeiten recht wenig getan. Baufortschritt sieht anders aus... Aufgenommen von Bahnsteig 2/3. 🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590) 🕓 26.3.2021 | 18:10 Uhr
Clemens Kral

VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf
▶ Standort: Bahnhof Angersdorf

Kleiner Infrastruktur-Rundgang nach drei Monaten Bauzeit (4)
Blick am Ende des Bahnsteigs 2/3 auf das westliche Bahnhofsende mit langsam untergehender Sonne. Im letzten Jahr durch Umleiterverkehre noch stark befahren, jetzt aufgrund der Vollsperrung für fast ein Jahr Stillstand.
Das im linken Bildbereich erkennbare elektromechanische Weichenwärter-Stellwerk  Aw  lässt noch die ein- bis zweistündliche RB75 nach Lutherstadt Eisleben als einzigen Zug auf Gleis 3 ein- und ausfahren. Am 10.4. war jedoch auch damit vorzeitig Schluss.

🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590)
🕓 26.3.2021 | 18:13 Uhr
VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf ▶ Standort: Bahnhof Angersdorf Kleiner Infrastruktur-Rundgang nach drei Monaten Bauzeit (4) Blick am Ende des Bahnsteigs 2/3 auf das westliche Bahnhofsende mit langsam untergehender Sonne. Im letzten Jahr durch Umleiterverkehre noch stark befahren, jetzt aufgrund der Vollsperrung für fast ein Jahr Stillstand. Das im linken Bildbereich erkennbare elektromechanische Weichenwärter-Stellwerk "Aw" lässt noch die ein- bis zweistündliche RB75 nach Lutherstadt Eisleben als einzigen Zug auf Gleis 3 ein- und ausfahren. Am 10.4. war jedoch auch damit vorzeitig Schluss. 🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590) 🕓 26.3.2021 | 18:13 Uhr
Clemens Kral

VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf
▶ Standort: Bahnhof Angersdorf

Kleiner Infrastruktur-Rundgang nach drei Monaten Bauzeit (3)
Abendstimmung im sonst so geschäftigen Bahnhofsareal. Einige auf Gleis 2 abgelegte Schienenstränge schimmern im Sonnenlicht. Freitagabends war vor der Vollsperrung hier immer das Meiste los. Jetzt kehrt Ruhe über das Wochenende ein.
Durch die alten und neuen Oberleitungsmasten entsteht im Tele-Zoom ein regelrechter Mastenwald.

🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590)
🕓 26.3.2021 | 18:00 Uhr
VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf ▶ Standort: Bahnhof Angersdorf Kleiner Infrastruktur-Rundgang nach drei Monaten Bauzeit (3) Abendstimmung im sonst so geschäftigen Bahnhofsareal. Einige auf Gleis 2 abgelegte Schienenstränge schimmern im Sonnenlicht. Freitagabends war vor der Vollsperrung hier immer das Meiste los. Jetzt kehrt Ruhe über das Wochenende ein. Durch die alten und neuen Oberleitungsmasten entsteht im Tele-Zoom ein regelrechter Mastenwald. 🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590) 🕓 26.3.2021 | 18:00 Uhr
Clemens Kral

Industriebahn Halle/Queis (IBHQ)

Die öffentliche Ladestelle am Ende des Stammgleises besteht aus einer 80 Meter langen betonierten Freiladefläche. Direkt daneben stellen die ELH Eisenbahnlaufwerke Halle GmbH & Co. KG Drehgestelle für Wagen und Spezialfahrzeuge her. Zur Verladung auf das Gleis steht ein Halbportalkran zur Verfügung. Dieser wird dem Anschein nach jedoch schon länger nicht mehr genutzt, da das Gleis bereits langsam zuwuchert.

🕓 25.2.2021 | 15:07 Uhr
Industriebahn Halle/Queis (IBHQ) Die öffentliche Ladestelle am Ende des Stammgleises besteht aus einer 80 Meter langen betonierten Freiladefläche. Direkt daneben stellen die ELH Eisenbahnlaufwerke Halle GmbH & Co. KG Drehgestelle für Wagen und Spezialfahrzeuge her. Zur Verladung auf das Gleis steht ein Halbportalkran zur Verfügung. Dieser wird dem Anschein nach jedoch schon länger nicht mehr genutzt, da das Gleis bereits langsam zuwuchert. 🕓 25.2.2021 | 15:07 Uhr
Clemens Kral

Industriebahn Halle/Queis (IBHQ)

Am Stammgleisende des  Industriegebietes Halle-Queis (IGHQ)  hat die Firma ELH Eisenbahnlaufwerke Halle GmbH & Co. KG als Hersteller von Drehgestellen ihren Sitz. Mit einem Halbportalkran wird das Gleis über den Werkszaun an der öffentlichen Ladestelle erreicht. Vor einigen Jahren wurden hier bereits Großtransformatoren der ABB Transformatorenwerke in Halle-Ost verladen. Mittlerweile tut sich aber anscheinend nichts mehr.

🕓 25.2.2021 | 15:06 Uhr
Industriebahn Halle/Queis (IBHQ) Am Stammgleisende des "Industriegebietes Halle-Queis (IGHQ)" hat die Firma ELH Eisenbahnlaufwerke Halle GmbH & Co. KG als Hersteller von Drehgestellen ihren Sitz. Mit einem Halbportalkran wird das Gleis über den Werkszaun an der öffentlichen Ladestelle erreicht. Vor einigen Jahren wurden hier bereits Großtransformatoren der ABB Transformatorenwerke in Halle-Ost verladen. Mittlerweile tut sich aber anscheinend nichts mehr. 🕓 25.2.2021 | 15:06 Uhr
Clemens Kral

Industriebahn Halle/Queis (IBHQ)

Kümmerlicher Anblick im  Star Park : Keines der zahlreichen Unternehmen nutzt den Gleisanschluss. Diese Weiche war einst für das Verpackungsunternehmen Greatview Aseptic Packaging vorgesehen, das seine Werksbebauung mittlerweile sogar verdoppelt hat. Durch die vorfristige Investition in Gleisinfrastruktur wird es einem besonders leicht gemacht, nur scheitert es dann wohl am Willen, den  letzten Schritt  zu wagen.
Aufgenommen im Gegenlicht nahe der Polarisstraße.

🕓 25.2.2021 | 15:00 Uhr
Industriebahn Halle/Queis (IBHQ) Kümmerlicher Anblick im "Star Park": Keines der zahlreichen Unternehmen nutzt den Gleisanschluss. Diese Weiche war einst für das Verpackungsunternehmen Greatview Aseptic Packaging vorgesehen, das seine Werksbebauung mittlerweile sogar verdoppelt hat. Durch die vorfristige Investition in Gleisinfrastruktur wird es einem besonders leicht gemacht, nur scheitert es dann wohl am Willen, den "letzten Schritt" zu wagen. Aufgenommen im Gegenlicht nahe der Polarisstraße. 🕓 25.2.2021 | 15:00 Uhr
Clemens Kral

Industriebahn Halle/Queis (IBHQ)

Das  Industriegebiet Halle-Saalkreis an der A14 (IGHS)  - von der Stadt Halle (Saale) als  Star Park  vermarktet - wurde im Jahr 2012 mit einem zweiten Stammgleis bahntechnisch erschlossen. Obwohl sich immer mehr Firmen ansiedeln und das Industriegebiet samt Gleisanlagen weiter ausgebaut werden soll, nutzt bislang niemand den Bahnanschluss.
Stattdessen reihen sich hier die LKW aneinander - die unmittelbare Nähe zur Autobahn macht es möglich. Die Nähe zum Rangierbahnhof Halle (Saale), einem der größten und modernsten Güterumschlagplätze Europas, ist dann offenbar kein Argument.
Aufgenommen im Gegenlicht vom unbeschrankten Bahnübergang (Bü) Polarisstraße.

🕓 25.2.2021 | 14:52 Uhr
Industriebahn Halle/Queis (IBHQ) Das "Industriegebiet Halle-Saalkreis an der A14 (IGHS)" - von der Stadt Halle (Saale) als "Star Park" vermarktet - wurde im Jahr 2012 mit einem zweiten Stammgleis bahntechnisch erschlossen. Obwohl sich immer mehr Firmen ansiedeln und das Industriegebiet samt Gleisanlagen weiter ausgebaut werden soll, nutzt bislang niemand den Bahnanschluss. Stattdessen reihen sich hier die LKW aneinander - die unmittelbare Nähe zur Autobahn macht es möglich. Die Nähe zum Rangierbahnhof Halle (Saale), einem der größten und modernsten Güterumschlagplätze Europas, ist dann offenbar kein Argument. Aufgenommen im Gegenlicht vom unbeschrankten Bahnübergang (Bü) Polarisstraße. 🕓 25.2.2021 | 14:52 Uhr
Clemens Kral

Industriebahn Halle/Queis (IBHQ)

Zum Anschluss des  Industriegebietes Halle-Saalkreis an der A14 (IGHS)  wurde im Jahr 2012 ein zweites Stammgleis, ausgehend vom bereits vorhandenen Umfahrgleis, errichtet. Bis heute gibt es - trotz steigender Ansiedlung von Unternehmen, keinen einzigen Nutzer.
Das Gleis kreuzt hier an einem unbeschrankten Bahnübergang (Bü) die Polarisstraße.

🕓 25.2.2021 | 14:51 Uhr
Industriebahn Halle/Queis (IBHQ) Zum Anschluss des "Industriegebietes Halle-Saalkreis an der A14 (IGHS)" wurde im Jahr 2012 ein zweites Stammgleis, ausgehend vom bereits vorhandenen Umfahrgleis, errichtet. Bis heute gibt es - trotz steigender Ansiedlung von Unternehmen, keinen einzigen Nutzer. Das Gleis kreuzt hier an einem unbeschrankten Bahnübergang (Bü) die Polarisstraße. 🕓 25.2.2021 | 14:51 Uhr
Clemens Kral

Industriebahn Halle/Queis (IBHQ)

Moderne Anschlussbahn ohne Nutzer...
Das Stammgleis, 1996 gebaut, entstand ursprünglich durch die Forderung des hier entstandenen Dämmstoffwerkes URSA Deutschland GmbH. Nach dem Bau durch die Kommune verlegte die Firma jedoch keine Gleisanlage auf ihrem Gelände, sodass das Gleis bis heute am Werkszaun endet und folglich keine Güter per Bahn befördert werden. Auch die anderen Firmen, die sich mit der Zeit ansiedelten, nutzen die Bahn nicht.
Hier ein Blick auf die durchaus kurvenreiche Gleisführung am Bahnübergang (Bü) Hohenthurmer Weg. Im Hintergrund übrigens ein Logistiklager von Zalando mit zahlreichen LKW-Anhängern.

🕓 25.2.2021 | 14:48 Uhr
Industriebahn Halle/Queis (IBHQ) Moderne Anschlussbahn ohne Nutzer... Das Stammgleis, 1996 gebaut, entstand ursprünglich durch die Forderung des hier entstandenen Dämmstoffwerkes URSA Deutschland GmbH. Nach dem Bau durch die Kommune verlegte die Firma jedoch keine Gleisanlage auf ihrem Gelände, sodass das Gleis bis heute am Werkszaun endet und folglich keine Güter per Bahn befördert werden. Auch die anderen Firmen, die sich mit der Zeit ansiedelten, nutzen die Bahn nicht. Hier ein Blick auf die durchaus kurvenreiche Gleisführung am Bahnübergang (Bü) Hohenthurmer Weg. Im Hintergrund übrigens ein Logistiklager von Zalando mit zahlreichen LKW-Anhängern. 🕓 25.2.2021 | 14:48 Uhr
Clemens Kral

Industriebahn Halle/Queis (IBHQ)

Bevor die Gleise das Industriegebiet erreichen, mündet die Strecke in eine knapp 500 Meter lange Umfahranlage. So wie die hier sichtbare Umfahrweiche Nord, werden alle Weichen von Hand gestellt. Züge sind aber anscheinend schon lange nicht mehr gefahren.
Die Bahn kreuzt hier einen unbeschrankten Bahnübergang (Bü) auf einem Weg zwischen Peißen und Zwebendorf, von dem das Bild aufgenommen wurde.

🕓 25.2.2021 | 14:14 Uhr
Industriebahn Halle/Queis (IBHQ) Bevor die Gleise das Industriegebiet erreichen, mündet die Strecke in eine knapp 500 Meter lange Umfahranlage. So wie die hier sichtbare Umfahrweiche Nord, werden alle Weichen von Hand gestellt. Züge sind aber anscheinend schon lange nicht mehr gefahren. Die Bahn kreuzt hier einen unbeschrankten Bahnübergang (Bü) auf einem Weg zwischen Peißen und Zwebendorf, von dem das Bild aufgenommen wurde. 🕓 25.2.2021 | 14:14 Uhr
Clemens Kral

Industriebahn Halle/Queis (IBHQ)

Am km 7,860 der Bahnstrecke Halle–Cottbus (KBS 219) befindet sich die Ausweichanschlussstelle (Awanst) Peißen Queis. Von hier aus wird das  Industriegebiet Halle-Queis (IGHQ)  sowie das  Industriegebietes Halle-Saalkreis an der A14 (IGHS)  auf einer Länge von etwa 2,8 Kilometern für den Schienengüterverkehr erschlossen.

<a href= https://de.wikipedia.org/wiki/Industriebahn_Halle-Queis  target=”_blank”>Weiterführende Informationen</a>

🕓 25.2.2021 | 14:28 Uhr
Industriebahn Halle/Queis (IBHQ) Am km 7,860 der Bahnstrecke Halle–Cottbus (KBS 219) befindet sich die Ausweichanschlussstelle (Awanst) Peißen Queis. Von hier aus wird das "Industriegebiet Halle-Queis (IGHQ)" sowie das "Industriegebietes Halle-Saalkreis an der A14 (IGHS)" auf einer Länge von etwa 2,8 Kilometern für den Schienengüterverkehr erschlossen. Weiterführende Informationen 🕓 25.2.2021 | 14:28 Uhr
Clemens Kral

VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf
▶ Standort: Halle Rosengarten

Gekappt:
Den Beginn der großen Baustelle und damit des äußeren Knotens Halle (Saale) kennzeichnen diese Weichenverbindungen des Abzweigs zur Thüringer Bahn (KBS 580) am km 3,691. Von hier aus erneuert die Bahn u.a. alle Gleise bis zum Bahnhof Angersdorf. Güterzüge werden bis Dezember 2021 über die benachbarte Thüringer Bahn weiträumig umgeleitet.

🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590)
🕓 22.2.2021 | 15:53 Uhr
VDE 8 Komplexmaßnahme Halle Rosengarten–Angersdorf ▶ Standort: Halle Rosengarten Gekappt: Den Beginn der großen Baustelle und damit des äußeren Knotens Halle (Saale) kennzeichnen diese Weichenverbindungen des Abzweigs zur Thüringer Bahn (KBS 580) am km 3,691. Von hier aus erneuert die Bahn u.a. alle Gleise bis zum Bahnhof Angersdorf. Güterzüge werden bis Dezember 2021 über die benachbarte Thüringer Bahn weiträumig umgeleitet. 🚩 Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590) 🕓 22.2.2021 | 15:53 Uhr
Clemens Kral

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.