bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Gleise und Weichen Fotos

699 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Smartphone-Aufnahme der Bahnsteig- und Gleisanlagen des Bahnhofs Flensburg, Blickrichtung Osten.
Aufgenommen im Gegenlicht von der Brücke Schleswiger Straße.
[3.8.2019 | 10:21 Uhr]
Smartphone-Aufnahme der Bahnsteig- und Gleisanlagen des Bahnhofs Flensburg, Blickrichtung Osten. Aufgenommen im Gegenlicht von der Brücke Schleswiger Straße. [3.8.2019 | 10:21 Uhr]
Clemens Kral

Blick auf den Gleisanschluss vom Schwedenkai in Kiel Richtung Abstellgruppe von Kiel Hbf.
Dieser dient dem Transport von Gütern im Auftrag der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG von oder zur Stena Line, die Kiel mit Göteborg (S) verbindet. Auch mehrere unbeschrankte Bahnübergänge gibt es auf dem kurzen Streckenabschnitt.
Aufgenommen von der Gablenzbrücke.
[2.8.2019 | 16:28 Uhr]
Blick auf den Gleisanschluss vom Schwedenkai in Kiel Richtung Abstellgruppe von Kiel Hbf. Dieser dient dem Transport von Gütern im Auftrag der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG von oder zur Stena Line, die Kiel mit Göteborg (S) verbindet. Auch mehrere unbeschrankte Bahnübergänge gibt es auf dem kurzen Streckenabschnitt. Aufgenommen von der Gablenzbrücke. [2.8.2019 | 16:28 Uhr]
Clemens Kral

Blick auf den im Hafenbereich zweigleisigen Gleisanschluss Richtung Schwedenkai in Kiel.
Dieser dient dem Transport von Gütern im Auftrag der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG von oder zur Stena Line, die Kiel mit Göteborg (S) verbindet.
Aufgenommen von der Gablenzbrücke.
[2.8.2019 | 16:24 Uhr]
Blick auf den im Hafenbereich zweigleisigen Gleisanschluss Richtung Schwedenkai in Kiel. Dieser dient dem Transport von Gütern im Auftrag der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG von oder zur Stena Line, die Kiel mit Göteborg (S) verbindet. Aufgenommen von der Gablenzbrücke. [2.8.2019 | 16:24 Uhr]
Clemens Kral

Die letzten Reste der Gleise im Stadthafen Sassnitz, nahe des ehemaligen Hafenbahnhofs Sassnitz am 25.08.2019
Die letzten Reste der Gleise im Stadthafen Sassnitz, nahe des ehemaligen Hafenbahnhofs Sassnitz am 25.08.2019
Felix B.

Blick auf die umfangreiche Abstellgruppe des Bahnhofs Berlin-Lichtenberg mit 675 015 (175 015-7 | DR VT 18.16) der BSW Freizeitgruppe SVT 175 Berlin-Lichtenberg, der hier dauerhaft abgestellt ist.
Aufgenommen von der Brücke der B 1.
[19.7.2019 | 14:49 Uhr]
Blick auf die umfangreiche Abstellgruppe des Bahnhofs Berlin-Lichtenberg mit 675 015 (175 015-7 | DR VT 18.16) der BSW Freizeitgruppe SVT 175 Berlin-Lichtenberg, der hier dauerhaft abgestellt ist. Aufgenommen von der Brücke der B 1. [19.7.2019 | 14:49 Uhr]
Clemens Kral

Die Kommunikation mit Smileys schreitet auch bei der Bahn voran...
Blick auf einen Schienenstoß auf Gleis 20 des Bahnhofs Berlin Springpfuhl auf dem Berliner Außenring (BAR | 6012), der offensichtlich reparaturbedürftig ist, was durch örtliche Markierungen nicht übersehen und ferner bei vorbeifahrenden Zügen nicht überhört werden kann.
Aufgenommen vom S-Bahnsteig (Gleis 20/21).
[18.7.2019 | 18:34 Uhr]
Die Kommunikation mit Smileys schreitet auch bei der Bahn voran... Blick auf einen Schienenstoß auf Gleis 20 des Bahnhofs Berlin Springpfuhl auf dem Berliner Außenring (BAR | 6012), der offensichtlich reparaturbedürftig ist, was durch örtliche Markierungen nicht übersehen und ferner bei vorbeifahrenden Zügen nicht überhört werden kann. Aufgenommen vom S-Bahnsteig (Gleis 20/21). [18.7.2019 | 18:34 Uhr]
Clemens Kral

Blick auf ein paar Gleise der Maschinenbau und Service GmbH (MSG Ammendorf) in Halle-Ammendorf. Das im Juli 2006 gegründete Unternehmen beschäftigt sich mit dem Bau und der Reparatur von Schienenfahrzeugen, sowohl für in- als auch ausländische Auftraggeber. 
Bereits die Gottfried Lindner AG, der VEB Waggonbau Ammendorf sowie zuletzt die Deutsche Waggonbau AG (DWA) waren auf dem Gelände tätig. Mit rund 190 Beschäftigten stellt die MSG den zweitgrößten Industriebetrieb der Stadt Halle (Saale) dar.
Das im Vordergrund befindliche Gleis führt vorbei an einem unbeschrankten Bahnübergang über die Eisenbahnstraße, auf deren Fußweg das Foto aufgenommen wurde, und mündet in die Bahnstrecke Halle–Bebra (KBS 580) Richtung Merseburg. Ebenso besteht ein Abzweig zur größtenteils stillgelegten Bahnstrecke Merseburg–Leipzig-Leutzsch (KBS 584), an der sich ein Schrottverwerter in Halle-Osendorf befindet, der Güterzüge transportieren lässt.
[21.6.2019 | 12:36 Uhr]
Blick auf ein paar Gleise der Maschinenbau und Service GmbH (MSG Ammendorf) in Halle-Ammendorf. Das im Juli 2006 gegründete Unternehmen beschäftigt sich mit dem Bau und der Reparatur von Schienenfahrzeugen, sowohl für in- als auch ausländische Auftraggeber. Bereits die Gottfried Lindner AG, der VEB Waggonbau Ammendorf sowie zuletzt die Deutsche Waggonbau AG (DWA) waren auf dem Gelände tätig. Mit rund 190 Beschäftigten stellt die MSG den zweitgrößten Industriebetrieb der Stadt Halle (Saale) dar. Das im Vordergrund befindliche Gleis führt vorbei an einem unbeschrankten Bahnübergang über die Eisenbahnstraße, auf deren Fußweg das Foto aufgenommen wurde, und mündet in die Bahnstrecke Halle–Bebra (KBS 580) Richtung Merseburg. Ebenso besteht ein Abzweig zur größtenteils stillgelegten Bahnstrecke Merseburg–Leipzig-Leutzsch (KBS 584), an der sich ein Schrottverwerter in Halle-Osendorf befindet, der Güterzüge transportieren lässt. [21.6.2019 | 12:36 Uhr]
Clemens Kral

Letzte Überreste der Bahnstrecke in Wipperfürth. Der Personenverkehr ist seit 1986, der Gesamtverkehr seit 1996 stillgelegt. Die ehemalige Bahndtrecke dient heute zum großen Teil als Rad- und Fußweg.
Letzte Überreste der Bahnstrecke in Wipperfürth. Der Personenverkehr ist seit 1986, der Gesamtverkehr seit 1996 stillgelegt. Die ehemalige Bahndtrecke dient heute zum großen Teil als Rad- und Fußweg.
Christian Bremer

08.05.2010,  Sieht desolat aus, aber funktioniert noch und wird bei Bauarbeiten von Zeit zu Zeit benutzt. Weiche an den Gütergleisen im Bahnhof Hochstadt-Marktzeuln.
08.05.2010, Sieht desolat aus, aber funktioniert noch und wird bei Bauarbeiten von Zeit zu Zeit benutzt. Weiche an den Gütergleisen im Bahnhof Hochstadt-Marktzeuln.
Jürgen Krause

Bahnhofsumbau in Köthen: Eindrücke der historischen Anlagen in ihren letzten Monaten...
Blick auf und über die Bahnsteige mit zwei Durchfahrtsgleisen. Bis auf ein paar Schilder, die Zugzielanzeiger und ein Wartehäuschen scheint hier die Zeit stehen geblieben zu sein.
Hauptsächlich von Juni bis Dezember 2019 werden einige bahntechnische Anlagen in und rund um den Bahnhof erneuert. Ein elektronisches Stellwerk (ESTW) soll künftig die vorhandenen Stellwerke ersetzen. Im Zuge dessen folgen bis zum Ende der 2020er-Jahre weitere Instandsetzungen entlang der Bahnstrecke Magdeburg–Leipzig (KBS 340) zwischen Zöberitz und Köthen. Dann sollen auch Bahnsteige und Brücken unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes ertüchtigt werden.
Diese Maßnahmen ziehen zunächst eine sechsmonatige Vollsperrung mit sich. Bereits ab dem 5.5.2019 ist die Ein- und Ausfahrt Richtung Bernburg gesperrt.
[17.11.2018 | 12:15 Uhr]
Bahnhofsumbau in Köthen: Eindrücke der historischen Anlagen in ihren letzten Monaten... Blick auf und über die Bahnsteige mit zwei Durchfahrtsgleisen. Bis auf ein paar Schilder, die Zugzielanzeiger und ein Wartehäuschen scheint hier die Zeit stehen geblieben zu sein. Hauptsächlich von Juni bis Dezember 2019 werden einige bahntechnische Anlagen in und rund um den Bahnhof erneuert. Ein elektronisches Stellwerk (ESTW) soll künftig die vorhandenen Stellwerke ersetzen. Im Zuge dessen folgen bis zum Ende der 2020er-Jahre weitere Instandsetzungen entlang der Bahnstrecke Magdeburg–Leipzig (KBS 340) zwischen Zöberitz und Köthen. Dann sollen auch Bahnsteige und Brücken unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes ertüchtigt werden. Diese Maßnahmen ziehen zunächst eine sechsmonatige Vollsperrung mit sich. Bereits ab dem 5.5.2019 ist die Ein- und Ausfahrt Richtung Bernburg gesperrt. [17.11.2018 | 12:15 Uhr]
Clemens Kral

Bahnhofsumbau in Köthen: Eindrücke der historischen Anlagen in ihren letzten Monaten...
Blick von Bahnsteig 4/5 auf die nördliche Ausfahrt mit dem elektromechanischen Stellwerk W1 und Formsignalen (rechts).
Hauptsächlich von Juni bis Dezember 2019 werden einige bahntechnische Anlagen in und rund um den Bahnhof erneuert. Ein elektronisches Stellwerk (ESTW) soll künftig die vorhandenen Stellwerke ersetzen. Im Zuge dessen folgen bis zum Ende der 2020er-Jahre weitere Instandsetzungen entlang der Bahnstrecke Magdeburg–Leipzig (KBS 340) zwischen Zöberitz und Köthen. Dann sollen auch Bahnsteige und Brücken unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes ertüchtigt werden.
Diese Maßnahmen ziehen zunächst eine sechsmonatige Vollsperrung mit sich. Bereits ab dem 5.5.2019 ist die Ein- und Ausfahrt Richtung Bernburg gesperrt.
[17.11.2018 | 12:10 Uhr]
Bahnhofsumbau in Köthen: Eindrücke der historischen Anlagen in ihren letzten Monaten... Blick von Bahnsteig 4/5 auf die nördliche Ausfahrt mit dem elektromechanischen Stellwerk W1 und Formsignalen (rechts). Hauptsächlich von Juni bis Dezember 2019 werden einige bahntechnische Anlagen in und rund um den Bahnhof erneuert. Ein elektronisches Stellwerk (ESTW) soll künftig die vorhandenen Stellwerke ersetzen. Im Zuge dessen folgen bis zum Ende der 2020er-Jahre weitere Instandsetzungen entlang der Bahnstrecke Magdeburg–Leipzig (KBS 340) zwischen Zöberitz und Köthen. Dann sollen auch Bahnsteige und Brücken unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes ertüchtigt werden. Diese Maßnahmen ziehen zunächst eine sechsmonatige Vollsperrung mit sich. Bereits ab dem 5.5.2019 ist die Ein- und Ausfahrt Richtung Bernburg gesperrt. [17.11.2018 | 12:10 Uhr]
Clemens Kral

Hamburg am 23.4.2019: Blick vom Bahnsteigende der U-Bahn-Haltestelle Billstedt auf das Gleisvorfeld /
Hamburg am 23.4.2019: Blick vom Bahnsteigende der U-Bahn-Haltestelle Billstedt auf das Gleisvorfeld /
Harald Schmidt

Verwaiste Gleise im Breitspur-Areal des Fährhafens in Mukran. (April 2019)
Verwaiste Gleise im Breitspur-Areal des Fährhafens in Mukran. (April 2019)
Christian Bremer

Ein Teil vom Gleisvorfeld in Frankfurt (M) Hbf am 17.04.2019, vom Bahnsteig 15 aus fotografiert.
Ein Teil vom Gleisvorfeld in Frankfurt (M) Hbf am 17.04.2019, vom Bahnsteig 15 aus fotografiert.
Frank Thomas

In Bad Hönningen konnte ich diesen Zungenausbruch finden. Je nach tiefe und länge des Ausbruchs wird die Weiche in jeweiliger Lage gesperrt da ein aufklettern und eine Entgleisung die Folge sein können. Hierbei handelt es sich jedoch um einen nicht problematischen Ausbruch da der Bruch nicht sehr tief ist. 

Bad Hönningen 21.04.2019
In Bad Hönningen konnte ich diesen Zungenausbruch finden. Je nach tiefe und länge des Ausbruchs wird die Weiche in jeweiliger Lage gesperrt da ein aufklettern und eine Entgleisung die Folge sein können. Hierbei handelt es sich jedoch um einen nicht problematischen Ausbruch da der Bruch nicht sehr tief ist. Bad Hönningen 21.04.2019
Dennis Fiedler

Die Bahnstrecke Halle Klaustor–Hettstedt (6800), auch als Halle-Hettstedter-Eisenbahn (HHE) bekannt, ist zum Großteil stillgelegt. Der Verein “Freunde der Halle-Hettstedter-Eisenbahn e.V.” hat es sich aber zur Aufgabe gemacht, Teile der HHE als historische Strecke zu reaktivieren. Am 28.4.2017 erfolgte die Wiedereröffnung des Teilstücks vom Heidebahnhof zum Bahnhof Halle-Dölau. Planmäßiger Verkehr findet aber noch nicht statt.
Blick auf den Heidebahnhof in Halle-Dölau mit abgestelltem Gleiskraftwagen SKL 25 und zwei weiteren Wagen des Vereins.
Aufgenommen vom Bahnübergang in der Semmelweisstraße. Koordinaten: 51°30'10.6 N 11°53'11.1 E [6.9.2018 | 18:30 Uhr]
Die Bahnstrecke Halle Klaustor–Hettstedt (6800), auch als Halle-Hettstedter-Eisenbahn (HHE) bekannt, ist zum Großteil stillgelegt. Der Verein “Freunde der Halle-Hettstedter-Eisenbahn e.V.” hat es sich aber zur Aufgabe gemacht, Teile der HHE als historische Strecke zu reaktivieren. Am 28.4.2017 erfolgte die Wiedereröffnung des Teilstücks vom Heidebahnhof zum Bahnhof Halle-Dölau. Planmäßiger Verkehr findet aber noch nicht statt. Blick auf den Heidebahnhof in Halle-Dölau mit abgestelltem Gleiskraftwagen SKL 25 und zwei weiteren Wagen des Vereins. Aufgenommen vom Bahnübergang in der Semmelweisstraße. Koordinaten: 51°30'10.6"N 11°53'11.1"E [6.9.2018 | 18:30 Uhr]
Clemens Kral

Die Bahnstrecke Halle Klaustor–Hettstedt (6800), auch als Halle-Hettstedter-Eisenbahn (HHE) bekannt, ist zum Großteil stillgelegt. Der Verein “Freunde der Halle-Hettstedter-Eisenbahn e.V.” hat es sich aber zur Aufgabe gemacht, Teile der HHE als historische Strecke zu reaktivieren. Am 28.4.2017 erfolgte die Wiedereröffnung des Teilstücks vom Heidebahnhof zum Bahnhof Halle-Dölau. Planmäßiger Verkehr findet aber noch nicht statt.
Blick vom Heidebahnhof in Halle-Dölau auf die Gleise Richtung Bahnhof Halle-Dölau.
Aufgenommen vom Bahnübergang in der Semmelweisstraße. Koordinaten: 51°30'10.6 N 11°53'11.1 E
[6.9.2018 | 18:30 Uhr]
Die Bahnstrecke Halle Klaustor–Hettstedt (6800), auch als Halle-Hettstedter-Eisenbahn (HHE) bekannt, ist zum Großteil stillgelegt. Der Verein “Freunde der Halle-Hettstedter-Eisenbahn e.V.” hat es sich aber zur Aufgabe gemacht, Teile der HHE als historische Strecke zu reaktivieren. Am 28.4.2017 erfolgte die Wiedereröffnung des Teilstücks vom Heidebahnhof zum Bahnhof Halle-Dölau. Planmäßiger Verkehr findet aber noch nicht statt. Blick vom Heidebahnhof in Halle-Dölau auf die Gleise Richtung Bahnhof Halle-Dölau. Aufgenommen vom Bahnübergang in der Semmelweisstraße. Koordinaten: 51°30'10.6"N 11°53'11.1"E [6.9.2018 | 18:30 Uhr]
Clemens Kral

Blick auf den Bahnhof Teutschenthal auf der Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590) mit Anschlussgleisen für Güterwagen.
Aufgenommen von der Straße der Einheit. Koordinaten: 51°27'52.8 N 11°47'01.4 E
[3.8.2018 | 19:37 Uhr]
Blick auf den Bahnhof Teutschenthal auf der Bahnstrecke Halle–Hann. Münden (KBS 590) mit Anschlussgleisen für Güterwagen. Aufgenommen von der Straße der Einheit. Koordinaten: 51°27'52.8"N 11°47'01.4"E [3.8.2018 | 19:37 Uhr]
Clemens Kral

Ausgedient, nichts geht mehr, stillgelegtes Gleis in Zülpich - 06.10.2018
Ausgedient, nichts geht mehr, stillgelegtes Gleis in Zülpich - 06.10.2018
Rolf Reinhardt

Weichenstraße am 12.01.19 in Bad Vilbel vom Bahnsteig aus fotografiert
Weichenstraße am 12.01.19 in Bad Vilbel vom Bahnsteig aus fotografiert
Daniel Oster

Weichenstraße in Hanau Hbf am 22.12.18 vom Bahnsteig aus fotografiert
Weichenstraße in Hanau Hbf am 22.12.18 vom Bahnsteig aus fotografiert
Daniel Oster

Blick auf die Gleisanlagen des Bahnhofs Villingen(Schwarzw) in nordwestlicher Richtung. Auffällig sind z.B. die noch betriebenen Formsignale.
Aufgenommen von einer Fußgängerbrücke.
[13.7.2018 | 10:30 Uhr]
Blick auf die Gleisanlagen des Bahnhofs Villingen(Schwarzw) in nordwestlicher Richtung. Auffällig sind z.B. die noch betriebenen Formsignale. Aufgenommen von einer Fußgängerbrücke. [13.7.2018 | 10:30 Uhr]
Clemens Kral

Deutschland / Bahntechnische Anlagen und Kunstbauten / Gleise und Weichen, Deutschland / Bahnhöfe (R - Z) / Villingen, Süddeutschland und Schweiz (Juli 2018 | Juli und September 2019)

79 1200x815 Px, 18.12.2018

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.