bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

AGILIS Regioshuttle 650 728 als ag 84556 Weiden - Bad Rodach, KBS 867 Weiden - Kirchenlaibach - Bayreuth, fotografiert im Bhf.

(ID 610908)



AGILIS Regioshuttle 650 728 als ag 84556 Weiden - Bad Rodach, KBS 867 Weiden - Kirchenlaibach - Bayreuth, fotografiert im Bhf. Pressath am 28.06.2012

AGILIS Regioshuttle 650 728 als ag 84556 Weiden - Bad Rodach, KBS 867 Weiden - Kirchenlaibach - Bayreuth, fotografiert im Bhf. Pressath am 28.06.2012

Frank Grohe 04.07.2012, 1639 Aufrufe, 5 Kommentare

5 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Hans-Gerd Seeliger 04.07.2012 19:43

Hallo Frank,
schöne Bahnszene. Früher hätte man das Kleinbahnidylle genannt.
Gruß
Hans-Gerd

Date Jan de Vries 04.07.2012 20:26

Schöne Nebenbahnromantik mit diese moderne Triebwwagen. Eine sehr schöne Aufnahme, Frank!
Grüße,
Date Jan

Frank Grohe 04.07.2012 22:12

Hallo Hans-Gerd und Date Jan,
ich war selbst überrascht, dass auch ein moderner Reggioshuttle-Triebwagen eine gewisse Nebenbahnidylle spüren läßt!
Liegt es also doch mehr an der Strecke und den Bahnhöfen und weniger an den Fahrzeugen? Oder es ist einfach dieser kleine Triebwagen, der prima in diese Atmosphäre passt.
Schön, dass ich etwas von dieser Stimmung festhalten konnte und Euch mein Foto gefällt!
Herzlichen Dank für Eure netten Kommentare und die besten Grüsse!
Frank

De Rond Hans und Jeanny 05.07.2012 11:47

Das schöne Bild gefällt mir auch sehr gut, Frank.
Die aussteigenden Fahrgäste verleihen dem Foto eine interessante Lebendigkeit und die Nebenbahnromantik ensteht aus der Gesamtheit vieler Details bei dieser toll festgehaltenen Szene.
Liebe Grüße nach Altenthann
Jeanny

Frank Grohe 06.07.2012 10:13

Hallo Jeanny und Zaven,

zuerst vielen lieben Dank für Eure positiven Kommentare!

Zur Privatsphäre: ich denke, wir werden täglich und überall an so vielen Stellen mit Kameras überwacht, da kommt es auf dieses eine Foto nicht an.
Vor allem ist keine der Personen in irgendeiner Weise negativ oder beleidigend dargestellt!
Sollte es trotzdem Jedmanden stören, dann kann ich das Foto gerne wieder bei Bahnbilder rausnehmen.

Beste Grüsse Frank

DLB 650 066 wartet am 03.04.2020 im Bf Bad Brambach. Er kam als 20981 aus Zwickau, darf wegen der Grenzschließung Tschechiens nicht weiter fahren bis Cheb und wartet hier auf die Abfahrtszeit als 20984 nach Zwickau.
Die Kategorie Vogtlandbahn paßt aber seit 2016 nicht mehr, es handelt sich jetzt um das Vogtlandnetz der Die Länderbahn, welches weiterhin unter dem Markennamen Vogtlandbahn verkehrt.
DLB 650 066 wartet am 03.04.2020 im Bf Bad Brambach. Er kam als 20981 aus Zwickau, darf wegen der Grenzschließung Tschechiens nicht weiter fahren bis Cheb und wartet hier auf die Abfahrtszeit als 20984 nach Zwickau. Die Kategorie Vogtlandbahn paßt aber seit 2016 nicht mehr, es handelt sich jetzt um das Vogtlandnetz der Die Länderbahn, welches weiterhin unter dem Markennamen Vogtlandbahn verkehrt.
Rüdiger Ulrich

Am 4.5.16 warteten der VT 022 und sein Personal in Mellrichstadt auf Gleis 2 auf den kreuzenden Gegenzug.
Am 4.5.16 warteten der VT 022 und sein Personal in Mellrichstadt auf Gleis 2 auf den kreuzenden Gegenzug.
Jörg Schäfer

Am 4.5.16 begegneten sich in Mellrichstadt der VT 022 als RB nach Schweinfurt auf Gleis 2 und der VT 007 als RB nach Meiningen auf Gleis 3.
Am 4.5.16 begegneten sich in Mellrichstadt der VT 022 als RB nach Schweinfurt auf Gleis 2 und der VT 007 als RB nach Meiningen auf Gleis 3.
Jörg Schäfer

Besonders makaber war die  Modernisierung des Verkehrsangebots  1976 nördlich von Bad Neustadt: Durch den  eilzugmäßigen Betrieb  fuhren alle Züge in Heustreu, Unsleben und Oberstreu durch, obwohl dort jeweils über 1.000 Menschen wohnten. Dadurch kamen die Züge ein paar Minuten früher in Mellrichstadt an, dort war dann aber Endstation: Denn gleichzeitig wurde die Nebenbahn nach Fladungen eingestellt. 

Fahrgastschwund und anschließende Stilllegung des Abschnitts Bad Neustadt - Mellrichstadt waren dadurch vorprogrammiert, wurden aber 1989 durch die deutsche Wiedervereinigung verhindert. An den drei Bahnhöfen mit den typischen fränkischen Würfeln als Empfangsgebäude fahren die Züge aber bis heute durch. (Unsleben, 24.5.06)
Besonders makaber war die "Modernisierung des Verkehrsangebots" 1976 nördlich von Bad Neustadt: Durch den "eilzugmäßigen Betrieb" fuhren alle Züge in Heustreu, Unsleben und Oberstreu durch, obwohl dort jeweils über 1.000 Menschen wohnten. Dadurch kamen die Züge ein paar Minuten früher in Mellrichstadt an, dort war dann aber Endstation: Denn gleichzeitig wurde die Nebenbahn nach Fladungen eingestellt. Fahrgastschwund und anschließende Stilllegung des Abschnitts Bad Neustadt - Mellrichstadt waren dadurch vorprogrammiert, wurden aber 1989 durch die deutsche Wiedervereinigung verhindert. An den drei Bahnhöfen mit den typischen fränkischen Würfeln als Empfangsgebäude fahren die Züge aber bis heute durch. (Unsleben, 24.5.06)
Jörg Schäfer





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.