bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Neue Tram in München - Seit September 2014 sind in München die neuen Trams vom Typ Siemens Avenio (Baureihe T) im Einsatz.

(ID 855172)
ICE-T 411 026 als ICE Hamburg Altona-München,am 25.Oktober 2014,im Berliner Hbf.
DB 111 059 mit Fahrwegmesszug in Hamburg Hbf - 19.03.2015 - 16.40 Uhr



Neue Tram in München -

Seit September 2014 sind in München die neuen Trams vom Typ Siemens Avenio (Baureihe T) im Einsatz. Ich halte die Wagen im Vergleich zu den anderen Niederflurfahrzeugen in München am Fahrgastunfreundlichsten. Sitze auf hohen Podesten über den Drehgestellen, massive Fensterpfosten, die nicht auf die Sitzplatzanordnung abgestimmt ist. Dies ist bei der Variobahn (Baureihe S) weit besser gelöst. Die Baureihe R kommt ohne diese Podeste über den Drehgestellen aus, obwohl die Fahrwerksanordnung dem Avenio grundsätzlich entspricht. Der Vorteil gegenüber der Variobahn sowohl der Baureihe R als auch dem Avenio ist die Verwendung von Drehgestellen.

Aufgenommen am Johannisplatz in Haidhausen.

18.03.2015 (M)

Neue Tram in München -

Seit September 2014 sind in München die neuen Trams vom Typ Siemens Avenio (Baureihe T) im Einsatz. Ich halte die Wagen im Vergleich zu den anderen Niederflurfahrzeugen in München am Fahrgastunfreundlichsten. Sitze auf hohen Podesten über den Drehgestellen, massive Fensterpfosten, die nicht auf die Sitzplatzanordnung abgestimmt ist. Dies ist bei der Variobahn (Baureihe S) weit besser gelöst. Die Baureihe R kommt ohne diese Podeste über den Drehgestellen aus, obwohl die Fahrwerksanordnung dem Avenio grundsätzlich entspricht. Der Vorteil gegenüber der Variobahn sowohl der Baureihe R als auch dem Avenio ist die Verwendung von Drehgestellen.

Aufgenommen am Johannisplatz in Haidhausen.

18.03.2015 (M)

Gisela, Matthias und Jonas Frey http://architektur.startbilder.de/ 20.03.2015, 346 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
München MVV Tramlinie 13 (P3.16 2041) Scheidplatz im Juli 1992. - Scan eines Farbnegativs. Film: Kodak Gold 200-3. Kamera: Minolta XG-1.
München MVV Tramlinie 13 (P3.16 2041) Scheidplatz im Juli 1992. - Scan eines Farbnegativs. Film: Kodak Gold 200-3. Kamera: Minolta XG-1.
Kurt Rasmussen

München MVV Tramlinie 12 (m4.65 3463) Scheidplatz im Juli 1992. - Scan eines Farbnegativs. Film: Kodak Gold 200-3. Kamera: Minolta XG-1.
München MVV Tramlinie 12 (m4.65 3463) Scheidplatz im Juli 1992. - Scan eines Farbnegativs. Film: Kodak Gold 200-3. Kamera: Minolta XG-1.
Kurt Rasmussen

München MVV Tramlinie 26 (M4.65 2493) Ganghoferstraße / Heimeranstraße im Juli 1992. - Scan eines Farbnegativs. Film: Kodak Gold 200-3. Kamera: Minolta XG-1.
München MVV Tramlinie 26 (M4.65 2493) Ganghoferstraße / Heimeranstraße im Juli 1992. - Scan eines Farbnegativs. Film: Kodak Gold 200-3. Kamera: Minolta XG-1.
Kurt Rasmussen

München MVV Tramlinie 19 (M5.65 2614 + m3.65 3512) Pasing, Marienplatz im Juli 1992. - Das Bild zeigt die M5+m5-Garnitur in der Wendeschleife am Pasinger Marienplatz. Zu der Zeit hatte die Linie 19 am Marienplatz ihre Endstation, und der Platz selber gab für die Wendemöglichkeit Raum. - Scan eines Farbnegativs. Film: Kodak Gold 200-3. Kamera: Minolta XG-1.
München MVV Tramlinie 19 (M5.65 2614 + m3.65 3512) Pasing, Marienplatz im Juli 1992. - Das Bild zeigt die M5+m5-Garnitur in der Wendeschleife am Pasinger Marienplatz. Zu der Zeit hatte die Linie 19 am Marienplatz ihre Endstation, und der Platz selber gab für die Wendemöglichkeit Raum. - Scan eines Farbnegativs. Film: Kodak Gold 200-3. Kamera: Minolta XG-1.
Kurt Rasmussen





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.