bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Schmalspurbahnen in Polen: In der dünn besiedelten Landschaft von Hinterpommern fährt die Px48 3900 am 19.09.1976 auf dem Meterspurnetz der ehemaligen Saatziger Kleinbahnen von Stargard nach

(ID 1187450)



Schmalspurbahnen in Polen: In der dünn besiedelten Landschaft von Hinterpommern fährt die Px48 3900 am 19.09.1976 auf dem Meterspurnetz der ehemaligen Saatziger Kleinbahnen von Stargard nach Trabki/Trambke. Die letzten Züge auf dem einmal 122 km langen Netz verkehrten im Jahre 2001.

Schmalspurbahnen in Polen: In der dünn besiedelten Landschaft von Hinterpommern fährt die Px48 3900 am 19.09.1976 auf dem Meterspurnetz der ehemaligen Saatziger Kleinbahnen von Stargard nach Trabki/Trambke. Die letzten Züge auf dem einmal 122 km langen Netz verkehrten im Jahre 2001.

Horst Lüdicke 11.01.2020, 48 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Schmalspurbahnen in Polen: In Krosniewice waren im Juni 1990 noch die abgebildete Px48 sowie eine weitere im Lokschuppen vorhanden. Sie dürften jedoch - außer evtl. vor Sonderzügen - nicht mehr eingesetzt worden sein. Im Güterverkehr (vor allem Zuckerrüben und andere landwirtschaftliche Produkte) wurden die bei Faur/Rumänien beschafften Diesellokomotiven vom Typ Lxd2 (links im Hintergrund) eingesetzt, während Dieseltriebwagen den Personenverkehr versahen. Die Krosniewicka KD gehörte zum in seinen Glanzzeiten etwa 500 km umfassenden Netz der kujawischen Schmalspurbahnen.
Schmalspurbahnen in Polen: In Krosniewice waren im Juni 1990 noch die abgebildete Px48 sowie eine weitere im Lokschuppen vorhanden. Sie dürften jedoch - außer evtl. vor Sonderzügen - nicht mehr eingesetzt worden sein. Im Güterverkehr (vor allem Zuckerrüben und andere landwirtschaftliche Produkte) wurden die bei Faur/Rumänien beschafften Diesellokomotiven vom Typ Lxd2 (links im Hintergrund) eingesetzt, während Dieseltriebwagen den Personenverkehr versahen. Die Krosniewicka KD gehörte zum in seinen Glanzzeiten etwa 500 km umfassenden Netz der kujawischen Schmalspurbahnen.
Horst Lüdicke

Schmalspurbahnen in Polen: Px48 1765 und Px48 1925 im Juni 1990 in Gniezno. Heute existieren etwa noch 40 km des Netzes der früheren Kreisbahn Witkowo/Gensener Kreisbahn.
Schmalspurbahnen in Polen: Px48 1765 und Px48 1925 im Juni 1990 in Gniezno. Heute existieren etwa noch 40 km des Netzes der früheren Kreisbahn Witkowo/Gensener Kreisbahn.
Horst Lüdicke

Schmalspurbahnen in Polen: Eine unbekannte Px48 rangiert im Juni 1990 in Sroda/Schroda. Der Verkehr auf dem 13,3 km langen Reststück nach Zaniemysl, dem früheren Santomischel, der einst 102,4 km langen Schrodaer Kreisbahn konnte sich bis heute halten.
Schmalspurbahnen in Polen: Eine unbekannte Px48 rangiert im Juni 1990 in Sroda/Schroda. Der Verkehr auf dem 13,3 km langen Reststück nach Zaniemysl, dem früheren Santomischel, der einst 102,4 km langen Schrodaer Kreisbahn konnte sich bis heute halten.
Horst Lüdicke

Schmalspurbahnen in Polen: Im Februar 1989 ist die Px48 1902 mit einem Personenzug aus Opalenica im ziemlich trostlosen Endbahnhof Nowy Tomisl/Neutomischel angekommen. Auch dieses Nezt der früheren, etwa 52 km Opalenitzaer Kleinbahnen wurde in den 1990er Jahren stillgelegt.
Schmalspurbahnen in Polen: Im Februar 1989 ist die Px48 1902 mit einem Personenzug aus Opalenica im ziemlich trostlosen Endbahnhof Nowy Tomisl/Neutomischel angekommen. Auch dieses Nezt der früheren, etwa 52 km Opalenitzaer Kleinbahnen wurde in den 1990er Jahren stillgelegt.
Horst Lüdicke





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.