bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

SBB/VIGIER CEMENT: Rangierfahrt mit der CAROLE 98 85 5232 28 7-3 CH-VICEM anlässlich einer Rangierfahrt in Reuchenette-Péry am 19.

(ID 969091)



SBB/VIGIER CEMENT: Rangierfahrt mit der CAROLE 98 85 5232 28 7-3 CH-VICEM anlässlich einer Rangierfahrt in Reuchenette-Péry am 19. April 2016.  
Foto: Walter Ruetsch

SBB/VIGIER CEMENT: Rangierfahrt mit der CAROLE 98 85 5232 28 7-3 CH-VICEM anlässlich einer Rangierfahrt in Reuchenette-Péry am 19. April 2016. 
Foto: Walter Ruetsch

Walter Ruetsch 22.09.2016, 222 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
SBB Cargo Tm 232 230 und Tm 232 119 am 8. Februar 2020 in Meilen.
SBB Cargo Tm 232 230 und Tm 232 119 am 8. Februar 2020 in Meilen.
Julian Ryf

SBB Cargo Tm 232 230 und Tm 232 119 am 8. Februar 2020 in Meilen.
SBB Cargo Tm 232 230 und Tm 232 119 am 8. Februar 2020 in Meilen.
Julian Ryf

ZUCKERRÜBENKAMPAGNE 2019 FRAUENFELD.
Während der Zeit vom 12. bis 14. November wurden in Herzogenbuchsee die Zuckerrüben aus der näheren Umgebung verladen. Die sehr langen Rübenzüge Islikon - Herzogenbuchsee beziehungsweise Herzogenbuchsee - Islikon verkehrten am frühen Morgen sowie am späten Abend während der Nacht. Schöne Streckenaufnahmen dieser Sonderleistungen von EDG/Eisenbahndienstleister GmbH Thayngen während dem Tag waren somit nicht möglich. Für die Führung der schweren Züge gelangten abwechslungsweise Doppeltraktionen Re 420 der ersten Generation vom Personenverkehr (11 118 und 11 153) und Re 421 zum Einsatz. Der allerletzte Rübenzug nach Islikon stand am 14. November bereits um 11:00h in Herzogenbuchsee zur Abfahrt bereit. Trotzdem hat er Herzogenbuchsee planmässig erst um 19:00h verlassen. Für den Rübentransport zur Zuckerfabrik Frauenfeld werden nebst den Containerwagen auch noch viele ältere meist aus dem Ausland stammende vierachsige Eaos eingesetzt. Der eigene für die Rangierfahrten benötigte Tm 232 127-1 wurde auf der letzten Fahrt am Schluss des Zuges eingereiht.
Foto: Walter Ruetsch
ZUCKERRÜBENKAMPAGNE 2019 FRAUENFELD. Während der Zeit vom 12. bis 14. November wurden in Herzogenbuchsee die Zuckerrüben aus der näheren Umgebung verladen. Die sehr langen Rübenzüge Islikon - Herzogenbuchsee beziehungsweise Herzogenbuchsee - Islikon verkehrten am frühen Morgen sowie am späten Abend während der Nacht. Schöne Streckenaufnahmen dieser Sonderleistungen von EDG/Eisenbahndienstleister GmbH Thayngen während dem Tag waren somit nicht möglich. Für die Führung der schweren Züge gelangten abwechslungsweise Doppeltraktionen Re 420 der ersten Generation vom Personenverkehr (11 118 und 11 153) und Re 421 zum Einsatz. Der allerletzte Rübenzug nach Islikon stand am 14. November bereits um 11:00h in Herzogenbuchsee zur Abfahrt bereit. Trotzdem hat er Herzogenbuchsee planmässig erst um 19:00h verlassen. Für den Rübentransport zur Zuckerfabrik Frauenfeld werden nebst den Containerwagen auch noch viele ältere meist aus dem Ausland stammende vierachsige Eaos eingesetzt. Der eigene für die Rangierfahrten benötigte Tm 232 127-1 wurde auf der letzten Fahrt am Schluss des Zuges eingereiht. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

ZUCKERRÜBENKAMPAGNE 2019 FRAUENFELD.
Während der Zeit vom 12. bis 14. November wurden in Herzogenbuchsee die Zuckerrüben aus der näheren Umgebung verladen. Die sehr langen Rübenzüge Islikon - Herzogenbuchsee beziehungsweise Herzogenbuchsee - Islikon verkehrten am frühen Morgen sowie am späten Abend während der Nacht. Schöne Streckenaufnahmen dieser Sonderleistungen von EDG/Eisenbahndienstleister GmbH Thayngen während dem Tag waren somit nicht möglich. Für die Führung der schweren Züge gelangten abwechslungsweise Doppeltraktionen Re 420 der ersten Generation vom Personenverkehr (11 118 und 11 153) und Re 421 zum Einsatz. Der allerletzte Rübenzug nach Islikon stand am 14. November bereits um 11:00h in Herzogenbuchsee zur Abfahrt bereit. Trotzdem hat er Herzogenbuchsee planmässig erst um 19:00h verlassen. Für den Rübentransport zur Zuckerfabrik Frauenfeld werden nebst den Containerwagen auch noch viele ältere meist aus dem Ausland stammende vierachsige Eaos eingesetzt. Der eigene für die Rangierfahrten benötigte Tm 232 127-1 wurde auf der letzten Fahrt am Schluss des Zuges eingereiht.
Foto: Walter Ruetsch
ZUCKERRÜBENKAMPAGNE 2019 FRAUENFELD. Während der Zeit vom 12. bis 14. November wurden in Herzogenbuchsee die Zuckerrüben aus der näheren Umgebung verladen. Die sehr langen Rübenzüge Islikon - Herzogenbuchsee beziehungsweise Herzogenbuchsee - Islikon verkehrten am frühen Morgen sowie am späten Abend während der Nacht. Schöne Streckenaufnahmen dieser Sonderleistungen von EDG/Eisenbahndienstleister GmbH Thayngen während dem Tag waren somit nicht möglich. Für die Führung der schweren Züge gelangten abwechslungsweise Doppeltraktionen Re 420 der ersten Generation vom Personenverkehr (11 118 und 11 153) und Re 421 zum Einsatz. Der allerletzte Rübenzug nach Islikon stand am 14. November bereits um 11:00h in Herzogenbuchsee zur Abfahrt bereit. Trotzdem hat er Herzogenbuchsee planmässig erst um 19:00h verlassen. Für den Rübentransport zur Zuckerfabrik Frauenfeld werden nebst den Containerwagen auch noch viele ältere meist aus dem Ausland stammende vierachsige Eaos eingesetzt. Der eigene für die Rangierfahrten benötigte Tm 232 127-1 wurde auf der letzten Fahrt am Schluss des Zuges eingereiht. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Schweiz / Dieselloks / Tm 232 |  Tm IV

72 1200x800 Px, 15.11.2019





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.