bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Durch den Umbau in den Jahren 2003/2004 hat sich auch das Bild des Bahnhofes Filisur erheblich geändert.

(ID 1295761)



Durch den Umbau in den Jahren 2003/2004 hat sich auch das Bild des Bahnhofes Filisur erheblich geändert. Der neue Hochbahnsteig ist um einiges länger und zog daher auch Änderungen am Gleisplan nach sich. Im März 1996, als die Ge 4/4 I 607 auf dem oberen Bild den Bahnhof mit einem Zug nach Davos verlässt, präsentiert er sich noch im weitgehend ursprünglichen Zustand. Wie darunter auf der Aufnahme vom 01.04.2022 zu sehen ist, prägen heute moderne Fahrzeuge das Bild: Den Dienst auf der Davoser Linie versehen inzwischen die  Capricorn -Triebzüge der Reihe ABe 4/16, hier der ABe 4/16 3127, und auf der Albulalinie mischen sich immer mehr ABe 8/12 mit sechsteiligen Alvra-Gliederzügen in die Umläufe der Ge 4/4 II und Ge 4/4 III. Im Bild treffen sich zwei dieser Züge nach Chur bzw. St. Moritz mit den für die Gliederzüge beschafften Steuerwagen der Reihe At 578 an der Spitze bzw. am Zugschluss.

Durch den Umbau in den Jahren 2003/2004 hat sich auch das Bild des Bahnhofes Filisur erheblich geändert. Der neue Hochbahnsteig ist um einiges länger und zog daher auch Änderungen am Gleisplan nach sich. Im März 1996, als die Ge 4/4 I 607 auf dem oberen Bild den Bahnhof mit einem Zug nach Davos verlässt, präsentiert er sich noch im weitgehend ursprünglichen Zustand. Wie darunter auf der Aufnahme vom 01.04.2022 zu sehen ist, prägen heute moderne Fahrzeuge das Bild: Den Dienst auf der Davoser Linie versehen inzwischen die "Capricorn"-Triebzüge der Reihe ABe 4/16, hier der ABe 4/16 3127, und auf der Albulalinie mischen sich immer mehr ABe 8/12 mit sechsteiligen Alvra-Gliederzügen in die Umläufe der Ge 4/4 II und Ge 4/4 III. Im Bild treffen sich zwei dieser Züge nach Chur bzw. St. Moritz mit den für die Gliederzüge beschafften Steuerwagen der Reihe At 578 an der Spitze bzw. am Zugschluss.

Horst Lüdicke 21.04.2022, 261 Aufrufe, 2 Kommentare

2 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Stefan Wohlfahrt 21.04.2022 14:23

Hallo Horst,
von deinen beliebten Vergleichsbildern fällt mir dies besonders auf, wurde hier doch durch den Umbau besonders stark das Alte durch Neues ersetzt, auch der Vergleich der Züge auf den beiden Filiur Bildern unterstreicht dies zusätzlich. Doch wenn ich mich nicht irre, wurde bei den Umbauarbeiten im nördlichen Bahnhofsteil die vorhandene Drehscheibe belassen und ist auch heute noch funktionsfähig.
einen lieben Gruss
Stefan

Horst Lüdicke 22.04.2022 09:11

Hallo Stefan,
auch wenn sich in Filisur einiges geändert hat, die Drehscheibe ist weiterhin vorhanden.
Gruß Horst

Dass es in der Schweiz auch im April kräftig schneien kann hat Horst zuletzt mit seinen Bildern eindrucksvoll bewiesen. Aber auch im Spätsommer muss man in St. Moritz mit Schneefall rechnen, so am 13. Sep. 1996. Deshalb bin ich nach dieser Aufnahme auch gleich in den von der Ge 4/4 644 gezogenen Zug550 nach Chur gestiegen.
Dass es in der Schweiz auch im April kräftig schneien kann hat Horst zuletzt mit seinen Bildern eindrucksvoll bewiesen. Aber auch im Spätsommer muss man in St. Moritz mit Schneefall rechnen, so am 13. Sep. 1996. Deshalb bin ich nach dieser Aufnahme auch gleich in den von der Ge 4/4 644 gezogenen Zug550 nach Chur gestiegen.
Thomas Rehsmann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.