bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

0 648 | Baureihe 648 | Lint 41 | Private Fotos

1794 Bilder
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
VT 243 der VIAS kommt am 17.10.2018 im Bahnhof Mönchengladbach-Rheindahlen an
VT 243 der VIAS kommt am 17.10.2018 im Bahnhof Mönchengladbach-Rheindahlen an
Horst Lüdicke

Vollbelegte Gleise im Bahnhof Mönchengladbach-Rheindahlen am 17.10.2018: Links fährt VT 243 der VIAS auf dem Weg von Wegberg nach Mönchengladbach Hbf. am Hausbahnsteig ein, in der Mitte das Zugende des von 215 025-8 der EfW beförderten Leerzuges, rechts EfW 215 021-7 mit einem Bauzug.
Vollbelegte Gleise im Bahnhof Mönchengladbach-Rheindahlen am 17.10.2018: Links fährt VT 243 der VIAS auf dem Weg von Wegberg nach Mönchengladbach Hbf. am Hausbahnsteig ein, in der Mitte das Zugende des von 215 025-8 der EfW beförderten Leerzuges, rechts EfW 215 021-7 mit einem Bauzug.
Horst Lüdicke

Nachschuss auf den VT875 als HEX31 nach Blankenburg. Der Zug wird in Halberstadt geteilt. Nach dem Befehl darf der Zug an dem Halt zeigenden Hauptsignal vorbei fahren. Grund dafür ist eine Bahnübergangsstörung wo der Bahnübergang nicht mehr geschlossen hat. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. 

Blumenberg 21.07.2018
Nachschuss auf den VT875 als HEX31 nach Blankenburg. Der Zug wird in Halberstadt geteilt. Nach dem Befehl darf der Zug an dem Halt zeigenden Hauptsignal vorbei fahren. Grund dafür ist eine Bahnübergangsstörung wo der Bahnübergang nicht mehr geschlossen hat. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. Blumenberg 21.07.2018
Dennis Fiedler

Langsam rollt der VT800 als HEX11 ans Hauptsignal. Durch einen defekten Bahnübergang der nicht mehr geschlossen hat wurde in Richtung Magdeburg auf Befehl gefahren und auch auf Vorbeifahrt am Haltzeigenden Signal da die Signale in Blumenberg keine Ersatzsignale haben. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. 

Blumenberg 21.07.2018
Langsam rollt der VT800 als HEX11 ans Hauptsignal. Durch einen defekten Bahnübergang der nicht mehr geschlossen hat wurde in Richtung Magdeburg auf Befehl gefahren und auch auf Vorbeifahrt am Haltzeigenden Signal da die Signale in Blumenberg keine Ersatzsignale haben. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. Blumenberg 21.07.2018
Dennis Fiedler

VT811 rollt als HEX21 nach Goslar durch Blumenberg. Vor der Weiterfahrt muss er noch den Gegenzug abwarten. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. 

Blumenberg 21.07.2018
VT811 rollt als HEX21 nach Goslar durch Blumenberg. Vor der Weiterfahrt muss er noch den Gegenzug abwarten. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. Blumenberg 21.07.2018
Dennis Fiedler

VT811 rollt als HEX21 nach Goslar durch Blumenberg. Vor der Weiterfahrt muss er noch den Gegenzug abwarten. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. 

Blumenberg 21.07.2018
VT811 rollt als HEX21 nach Goslar durch Blumenberg. Vor der Weiterfahrt muss er noch den Gegenzug abwarten. Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. Blumenberg 21.07.2018
Dennis Fiedler

Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. 

Blumenberg 21.07.2018
Schon bald alles Geschichte. Der Harz-Elbe-Express wird zum Fahrplanwechsel vom Schienennetz verschwinden, denn Abellio hat die Ausschreibungen beider Lose für das Dieselnetz Sachsen-Anhalt für sich entscheiden können. Nicht nur der HEX wird hier Vergangenheit sein denn ab kommenden Fahrplanwechsel wird der Halt in Blumenberg aufgeben. Zur Zeit wird nur noch bei Bedarf gehalten. Ab 2020 wird die Strecke auf 120km/h durchgängig umgebaut und Blumenberg auf ESTW umgebaut. Somit werden auch die mechanischen Stellwerke und Formsignale verschwinden sondern wohl auch die Bahnsteige in Blumenberg. Von der einsitigen Bedeutung als Knotenpunkt dürfte nach dem Umbau nichts mehr zu sehen sein. In Blumenberg trafen sich die Strecken Blumenberg-Wanzleben-Eilsleben, Blumenberg-Schönebeck, sowie Blumenberg-Egeln-Staßfurt welche zwischen 1999 und 2002 alle samt stillgelegt wurden und somit nur noch die Verbindung Magdeburg-Halle blieb. Blumenberg 21.07.2018
Dennis Fiedler

BRB VT 230 ( 95 80 0648 230-0 ) nach Augsburg bei der Einfahrt in Riederau. Danke an den Triebfahrzeugführer für den freundlichen Gruß und den kurzen Plausch am Bahnsteig. 19.09.2018
BRB VT 230 ( 95 80 0648 230-0 ) nach Augsburg bei der Einfahrt in Riederau. Danke an den Triebfahrzeugführer für den freundlichen Gruß und den kurzen Plausch am Bahnsteig. 19.09.2018
Ivonne Pitzius

Ein unbekannter Lint 41 der BRB hat gerade den Haltepunkt (ehemaliger Bahnhof) Riederau am Ammersee verlassen und passiert gerade das Einfahrsignal von Riederau aus Richtung Weilheim. Das Formsignal dient heute als Deckungssignal für den noch mechanisch per Handkurbel bedienten Bahnübergang. 19.09.2018
Ein unbekannter Lint 41 der BRB hat gerade den Haltepunkt (ehemaliger Bahnhof) Riederau am Ammersee verlassen und passiert gerade das Einfahrsignal von Riederau aus Richtung Weilheim. Das Formsignal dient heute als Deckungssignal für den noch mechanisch per Handkurbel bedienten Bahnübergang. 19.09.2018
Ivonne Pitzius

Gladbeck West am 18.09.2018: 185 253-2 steht im Ausweichgleis, während NWB VT 648 367 sich nach einem kurzen Halt weiter auf dem Weg nach Oberhausen Hbf als RB 44 macht.
Gladbeck West am 18.09.2018: 185 253-2 steht im Ausweichgleis, während NWB VT 648 367 sich nach einem kurzen Halt weiter auf dem Weg nach Oberhausen Hbf als RB 44 macht.
Michael Gottlieb

VIAS VT 253 (648 263) kommt als Sonderfahrt aus Neuss nach Düren  und kommt aus Richtung Neuss,Herzogenrath,Kohlscheid,Aachen-West und fährt durch Aachen-Schanz in Richtung Aachen-Hbf,Aachen-Rothe-Erde,Stolberg-Hbf(Rheinland)Eschweiler-Hbf,Langerwehe,Düren. 
Aufgenommen vom Bahnsteig von Aachen-Schanz. 
Am Nachmittag vom 5.9.2018.
VIAS VT 253 (648 263) kommt als Sonderfahrt aus Neuss nach Düren und kommt aus Richtung Neuss,Herzogenrath,Kohlscheid,Aachen-West und fährt durch Aachen-Schanz in Richtung Aachen-Hbf,Aachen-Rothe-Erde,Stolberg-Hbf(Rheinland)Eschweiler-Hbf,Langerwehe,Düren. Aufgenommen vom Bahnsteig von Aachen-Schanz. Am Nachmittag vom 5.9.2018.
Stefan Hochstetter

648 711-7 der OPB am 21. April 2018 in Cheb.
648 711-7 der OPB am 21. April 2018 in Cheb.
Benjamin Ludwig

Verspätung auf der RB 44  Der Dorstener  am 23. August 2018: Daher kommt es am Abend in Gladbeck West zur Begegnung zwischen NordWestBahn VT 648 367 nach Oberhausen und NordWestBahn VT 648 363 nach Dorsten. Im Überholgleis steht noch die ex DB 151 034-6 (jetzt RP).
Verspätung auf der RB 44 "Der Dorstener" am 23. August 2018: Daher kommt es am Abend in Gladbeck West zur Begegnung zwischen NordWestBahn VT 648 367 nach Oberhausen und NordWestBahn VT 648 363 nach Dorsten. Im Überholgleis steht noch die ex DB 151 034-6 (jetzt RP).
Michael Gottlieb

NordWestBahn VT 648 363 als RB 44 bei der Einfahrt in Gladbeck West am 15.08.2018.
NordWestBahn VT 648 363 als RB 44 bei der Einfahrt in Gladbeck West am 15.08.2018.
Michael Gottlieb

VT 648 298 im Hauptbahnhof Leipzig. Aufgenommen aus dem Zug am 29. März 2018.
VT 648 298 im Hauptbahnhof Leipzig. Aufgenommen aus dem Zug am 29. März 2018.
Benjamin Ludwig

Eine RB12 Königstein (Ts) - Frankfurt Hbf kurt hinter Schneidhain. Aufgenommen am 21.5.2018 12:37
Eine RB12 Königstein (Ts) - Frankfurt Hbf kurt hinter Schneidhain. Aufgenommen am 21.5.2018 12:37
Br111 Fan

Als RB 44 von Dorsten nach Oberhausen bei der Ausfahrt aus Gladbeck West am 28. Juli 2018 geht es für NordWestBahn VT 648 441 zum nächsten Halt in Bottrop-Boy.
Als RB 44 von Dorsten nach Oberhausen bei der Ausfahrt aus Gladbeck West am 28. Juli 2018 geht es für NordWestBahn VT 648 441 zum nächsten Halt in Bottrop-Boy.
Michael Gottlieb

Gladbeck West am 13.07.2018: NordWestBahn VT 643 345 als Leerfahrt im Überholgleis, daneben ist die RE 14 von Essen nach Borken eingefahren (vorne VT 643 343 & VT 643 339 hinten).
Gladbeck West am 13.07.2018: NordWestBahn VT 643 345 als Leerfahrt im Überholgleis, daneben ist die RE 14 von Essen nach Borken eingefahren (vorne VT 643 343 & VT 643 339 hinten).
Michael Gottlieb

Noch bis Ende des Jahres 2018 fährt in Quedlinburg der HEX. Immer zur halben Stunde treffen sich dabei zwei LINT 41 im interessant modernisierten Bahnhof: an Gleis 1, an dem man einfach auf den alten Bahnsteig einen neuen Asphaltbahnsteig aufgesetzt hat, steht der Zug nach Thale, an Gleis 2, einem schön mit Kopfsteinpflaster modernisierten Bahnsteig, hält der LINT nach Magdeburg.
Gleis 3 ist seit 2006 meterspurig und wird von der HSB genutzt.
Noch bis Ende des Jahres 2018 fährt in Quedlinburg der HEX. Immer zur halben Stunde treffen sich dabei zwei LINT 41 im interessant modernisierten Bahnhof: an Gleis 1, an dem man einfach auf den alten Bahnsteig einen neuen Asphaltbahnsteig aufgesetzt hat, steht der Zug nach Thale, an Gleis 2, einem schön mit Kopfsteinpflaster modernisierten Bahnsteig, hält der LINT nach Magdeburg. Gleis 3 ist seit 2006 meterspurig und wird von der HSB genutzt.
Tim A

Am Freitag den 10.8.2018 fährt dieser RE10 in Richtung Kleve, hier ist der NWB-Zug bei Kaarst Broicherseite.
Am Freitag den 10.8.2018 fährt dieser RE10 in Richtung Kleve, hier ist der NWB-Zug bei Kaarst Broicherseite.
Andreas Strobel

MRB 648 796-0 als RB 74040 nach Döbeln Hbf, am 22.07.2018 in Leipzig Hbf.
MRB 648 796-0 als RB 74040 nach Döbeln Hbf, am 22.07.2018 in Leipzig Hbf.
Frank Thomas

Der Containerwaggon-Ganzzug mit PKP CARGO 193 509 fährt an der wartenden S-Bahn Rhein-Ruhr 422 019 am 21.07.2018 in Gladbeck West vorbei weiter auf der Hamm-Osterfelder Bahn.
Der Containerwaggon-Ganzzug mit PKP CARGO 193 509 fährt an der wartenden S-Bahn Rhein-Ruhr 422 019 am 21.07.2018 in Gladbeck West vorbei weiter auf der Hamm-Osterfelder Bahn.
Michael Gottlieb

NWB VT 648 361 als RB 44 von Dorsten nach Oberhausen ( Der Dorstener ) fährt an 422 517-3  Nicht einsteigen  aus Gladbeck West aus am 15.07.2018.
NWB VT 648 361 als RB 44 von Dorsten nach Oberhausen ("Der Dorstener") fährt an 422 517-3 "Nicht einsteigen" aus Gladbeck West aus am 15.07.2018.
Michael Gottlieb

Die drei LINT 41 von Abellio NRW mit der  0  davor kommen nur noch selten zum Einsatz. Am 30.7.18 war VT 121101 (0648 328) in Dortmund Hbf zu Gast.
Die drei LINT 41 von Abellio NRW mit der "0" davor kommen nur noch selten zum Einsatz. Am 30.7.18 war VT 121101 (0648 328) in Dortmund Hbf zu Gast.
Hermann-Josef Weirich

<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.