bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern von Armin Schwarz



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Ja, „Grüezi“ oder „Servus“..... Die SBB Cargo Re 421 371-6 (91 85 4421 371-6 CH-SBBC), ex Re 4/4 II 11371, mit Werbung Zürich – München 6 x täglich in 3,5 Stunden, fährt am 30.03.2021 mit der SBB Cargo Re 484 016-1(91 85 4484 016-1 CH-SBBC), ex E 484.016 SR, einer TRAXX F140 MS am Haken durch Rudersdorf (Kr. Siegen), an der Dillstrecke (KBS 445), in Richtung Siegen. Eine SBB Cargo Re 484 wie die 016-1 kann man eigentlich Deutschland nur mit viel Glück sehen, denn sie haben nur die Zulassungen für die Schweiz und Italien. Sie haben keinen Stromabnehmer mit breiterer Wippe gemäß deutscher Vorschrift, auch die die deutsche Zugsicherung Indusi fehlt ihnen. Der Lz war auf dem Weg nach Krefeld. Lebensläufe: Die Re 421 371-6 wurde 1983 von der SLM Winterthur (Elektrik BBC/ SAAS) unter der Fabriknummer 5235 gebaut und als Re 4/4 II 11371 an die SBB geliefert. Im Jahr 2002 erfolgte der Umbau zur Re 421 für die SBB Cargo (Einsatz auch in Deutschland). Die zugelassene Höchstgeschwindigkeit für die Schweiz beträgt 140 km/h und für Deutschland 120 km/h. Die Re 484 016-1 eine Bombardier TRAXX F140 MS wurde 2004 von Bombardier in Kassel unter der Fabriknummer 34009 gebaut und an die SBB Cargo AG, als E 484.016 SR geliefert. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 3.9.2021 15:01
Hallo Armin,
auch wenn es mit den 3,5 Stunden noch nicht so klappt; ein schönes Bild der beiden SBB Loks.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 3.9.2021 18:00
Hallo Stefan,
danke für Deinen netten Kommentar, es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Ja, nach meinen Recherchen liegt die Fahrzeit der ECE (RABe 503) zurzeit noch bei 4h und einer Minute. Und aktuell diese Woche sieht es noch ganz anders aus, da enden wohl die ECE in Bregenz. Weil für Deutschland, wegen dem Streik, die Lokführer fehlen.
Liebe Grüße
Armin

Die 185 066-8 (91 80 6185 066-8 D-DB) der DB Cargo AG fährt am 21.08.2021 mit einem sehr langen gemischten Güterzug (vermutlich leer Wagen) durch den Bahnhof Kirchen an der Sieg in Richtung Köln. Die TRAXX F140 AC1 wurde 2002 bei Bombardier in Kassel unter der Fabriknummer 33472 gebaut. (zum Bild)

Heinz Hülsmann 1.9.2021 20:42
Hallo Armin, ein klasse Foto von dem Güterzug,
guter Bildaufbau!

VG Heinz

Armin Schwarz 2.9.2021 13:03
Danke Heinz,
es freut mich dass es Dir gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Die 187 320 (91 80 6187 320-7 D-Bebra) der HLG - Holzlogistik und Güterbahn GmbH (Bebra) ist am 31.07.2021 beim Hbf Siegen abgestellt. Aufgenommen vom Bürgersteig. Die Lok Bombardier TRAXX F140 AC3 LM (zugelassen für 140 km/h daher Variante F140 und nicht F 160). Sie wurde 2018 von Bombardier in Kassel unter der Fabriknummer 35448 gebaut und an die HLG - Holzlogistik und Güterbahn GmbH in Bebra geliefert. Nach meiner Sichtung hat die Lok die Zulassung für Deutschland (D) und Österreich (A). Für Ungarn und Rumänien sind die Zulassungen noch nicht erteilt (H und RO sind durchgestrichen). Wie die Vorgängerinnen AC1 und AC2 ist die AC3 für den Betrieb unter 15 Kilovolt bei 16,7 Hertz, sowie unter 25 Kilovolt bei 50 Hertz Wechselstrom ausgelegt, und verfügt unverändert über eine Dauerleistung von 5.600 kW und eine Anfahrzugkraft von 300 kN. Von den Traxx 2E übernommen wurde der Maschinenraum mit Seitengang um das sogenannte Powerpack, bestehend aus Stromrichter und Hochspannungsgerüst, womit erstmals alle Varianten dasselbe Layout verwenden. Neu ist die Kopfform der Traxx-3-Lokomotiven, im Wesentlichen ein auf dem Lokkasten aufgesetztes GFK-Modul. Zudem wurden die Lokomotiven erstmals ab Werk konstruktiv für den Einbau der Zugbeeinflussung ETCS vorbereitet. Neuerungen betreffen die verfügbaren Drehgestelle: zu den bisherigen Varianten „F140“ mit Tatzlagerantrieb und Zulassung für maximal 140 km/h, und „P160“ mit Hohlwellenantrieb und Zulassung für maximal 160 km/h, werden die Traxx-3-Lokomotiven offiziell auch als Variante „F160“ mit Tatzlagerantrieb und Zulassung für maximal 160 km/h angeboten. Es gibt sie also als TRAXX F140 AC3 und als TRAXX F160 AC3. Gänzlich neu sind die optional verfügbaren Last-Mile-Module, die es als Last-Mile-Diesel (LMD) mit zusätzlicher Last-Mile-Battery (LMB) gibt. Das LMD besteht aus einem Dieselhilfsmotor und einem Kraftstofftank, um auch nicht-elektrifizierte Streckenabschnitte und Anschlussgleise befahren zu können. Der Dieselmotor von Deutz verfügt über einen Hubraum von 7.150 cm³, erbringt eine Leistung von 230 kW (180 kW am Rad), mit Batterieunterstützung 290 kW und erfüllt die Stage-IIIB-Abgasnorm. Im Dieselbetrieb werden alle vier Fahrmotoren betrieben, die Anfahrzugkraft beträgt dabei mit Batterieunterstützung unverändert 300 kN, ohne Batterie 260 kN. Ohne Anhängelast ist damit eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h möglich, bei 2000 Tonnen Last noch 40 km/h. Der Tankinhalt von 400 Litern reicht für bis zu acht Stunden Dieselbetrieb, kurze Strecken können auch ausschließlich mit der eingebauten Batterie zurückgelegt werden. Der Übergang vom elektrischen zum Dieselbetrieb kann während der Fahrt erfolgen. Für den Rangierbetrieb ist zudem eine Funkfernsteuerung erhältlich. Erstmals wurde der Lokkasten nicht mit glatten Seitenwänden gefertigt, sondern konstruktiv deutlich günstiger, sind die Seitenwände der AC3 vertikal gesickt und die Seitenflächen erhielten sogenannte Flex-Panels, eine Vorrichtung zum Einspannen von Planen. Diese würden die Sicken verdecken, und wären kostengünstiger als Umlackierungen oder Umbeklebungen. Die Nutzung der Flex-Panels wurde jedoch in der Schweiz umgehend untersagt. TECHNISHE DATEN: Hersteller: Bombardier Transportation Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Achsanordnung: Bo’ Bo’ Länge über Puffer: 18.900 mm Drehzapfenabstand: 10.440 mm Achsabstand im Drehgestell: 2.600 mm Treibraddurchmesser: 1.250 mm (neu) / 1.170 mm (abgenutzt) Höhe: 4.283 mm Breite: 2.977 mm Lichtraumprofil: UIC 505-1 Dienstgewicht: 87 t Fahrmotoren: 4 Asynchronmotoren Bremse: Elektrische Bremse (SW-GPR-E mZ) Daten im Oberleitungsbetrieb: Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h Dauerleistung: 5.600 kW Kurzzeitleistung "Power Boost": 6.000 kW Anfahrzugkraft: 300 kN Dauerzugkraft: 252 kN bei 80 km/h Stromsystem: 15 kV 16,7 Hz~ und 25 kV 50 Hz~ Daten im Dieselbetrieb (Last-Mile): Nenndrehzahl: 1.800 U/min Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h Dauerleistung: 230 kW (180 kW am Rad), Tankinhalt: 400 l (zum Bild)

Thomas Scherf 15.8.2021 14:15
Schöne tiefe Perspektive. Mich würde mal interessieren, wie oft die Last-Mile-Option wirklich zum Einsatz kommt.
Gruss
Thomas

Alexander K. 15.8.2021 14:45
Zum Beispiel hier unabdingbar:

https://www.bahnbilder.de/bild/deutschland~e-loks~br-6-187-traxx-f160-ac3-private/1188309/ich-kenne-keine-bahnstrecke-die-naeher.html

Strecken, auf denen 187 320 dokumentiert wurde:

Greifswald -> Hafen Ladebow
Grimmen -> Grimmen Schützenplatz

...

MfG

Thomas Scherf 15.8.2021 15:36
@Alexander:
Danke für die Info, interessant ist ja, dass beide Strecken im Norden liegen.
Gruss
Thomas

Armin Schwarz 15.8.2021 18:38
Hallo Thomas,
danke es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Die Last-Mile-Option kommt wirklich mehr Einsatz als am denkt, und nicht nur im Norden. Zum Beispiel auch u.a. in Scheuerfeld (Sieg), an der Holz-Verladestelle. Siehe http://hellertal.startbilder.de/bild/deutschland~e-loks~br-143-ex-dr-243/736817/am-05072021-in-scheuerfeld-sieg-beim.html
Es gibt sehr viele Anschlussgleise ohne OL, da bietet sich die Last-Mile schon an. Auch wenn Höchstgeschwindigkeit nur max. 60 km/h beträgt, aber auf eine zusätzliche Diesellok kann man verzichten.

Bei den 187er muss man nur sehr genau hinschauen, ob sie eine Last-Mile-Einrichtung haben oder nicht.

Liebe Grüße
Armin

Die an die niederländische Rail Force One B.V. (Rotterdam) vermietete Siemens Vectron MS 193 623-6 (91 80 6193 623-6 D-DISPO) der MRCE Dispolok GmbH (München) fährt am 29.03.2021, mit einem KLV-Zug, durch Niederschelden auf der Siegstrecke in Richtung Köln. Die Siemens Vectron MS wurde 2018 von Siemens Mobility GmbH in München-Allach unter der Fabriknummer 22503 gebaut und an die MRCE als X4 E – 623 geliefert. Diese Vectron Lokomotive ist als MS – Lokomotive (Mehrsystemlok) mit 6.400 kW konzipiert und zugelassen für Deutschland, Österreich, Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei, Rumänien und die Niederlande (D/A/H/PL/CZ/SK/RO/NL), sie hat eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. (zum Bild)

Siegfried Heße 6.4.2021 16:23
Hallo Armin, die hat ganz schönen "Biß" , da müssen sie die Container-Transportwagons dahinter verstecken.
Gefällt mir, gut getroffen.
L.G. Siegfried

Armin Schwarz 10.4.2021 19:17
Hallo Siegfried,
es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Ja der "Biß" hatte mich auch überrascht, auf den ersten Wagen mussten wohl schon die Container dran glauben;-)
Liebe Grüße
Armin

Die KSW 43 (92 80 1273 018-2 D-KSW) der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein), verlässt am 29.01.2021 mit einem Übergabezug den KSW Rbf Herdorf (Betriebsstätte Freien Grunder Eisenbahn - NE 447), und fährt via Betzdorf (Sieg) nach Kreuztal. Die Lok 43 der KSW ist eine asymmetrische MaK G 2000 BB. Sie wurde 2002 bei Vossloh unter der Fabriknummer 1001327 gebaut und hat einen Caterpillar Motor 3516 B-HD mit 2.240 kW Leistung, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 120 km/h. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 31.1.2021 19:26
Hallo Armin,
ein schönes Bild der etwas eigenwillig konstruierten Diesellok.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 31.1.2021 21:24
Hallo Stefan,
danke, es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Ja die Konstruktion mit den asymmetrischen Endführerständen ist etwas eigenwillig, bietet aber auch Vorteile mit den daneben angeordneten Rangiertritten.
Liebe Grüße
Armin

Thomas Rehsmann 1.2.2021 9:46
Servus Armin!
Auch mir gefällt die Aufnahme dieser interessanten Lok sehr gut.
Liebe Grüße Thomas

Heinz Hülsmann 27.2.2021 9:30
Hallo Armin,
aus der tiefen Perspektive ein klasse Foto von der Diesellok.

VG Heinz

Armin Schwarz 27.2.2021 19:30
Hallo Thomas, hallo Heinz,
danke für Eure netten Kommentare, über die ich mich sehr gefreut habe. Es freut mich sehr dass Euch das Bild Von der G 2000 gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Ein 5-teiliger Stadler Flirt der HLB Bahn (Hessischen Landesbahn) fährt am 20.02.2021, als RE 99 Main-Sieg-Express (Siegen-Gießen-Frankfurt), über den Rudersdorfer Viadukt in Richtung Gießen. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 25.2.2021 15:19
Hallo Armin,
trotz der Eisfläche im Vordergrund "riecht" dieses Bild schon nach Frühling. Und da passt natürlich der bunte HLB-Flirt gut.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 25.2.2021 17:41
Hallo Stefan,
die Eisfläche im Vordergrund war auch fast das letzte Eis. Obwohl wir laut Kalender eigentlich noch Winter haben, "riecht" dieses Bild nicht nur nach Frühling, sondern es war Frühling und T-Shirt-Wetter (18 Grad plus).
Es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Heinz Hülsmann 25.2.2021 21:29
Hallo Armin,
ein starkes Foto, sehr gut den Vordergrund als Gesatltungselement mit einbezogen.

VG Heinz

Armin Schwarz 27.2.2021 18:59
Hallo Heinz,
danke, für Deinen netten Kommentar, es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
LG Armin

Die 218 447-1 (92 80 1218 447-1 D-RPRS) der Railsystems RP GmbH (Gotha) fährt am 23.02.2021 als Lz über den Rudersdorfer Viadukt in Richtung Dillenburg. Dahinter in Gegenrichtung fährt ein Güterzug gezogen von zwei 151ern in Richtung Siegen. (zum Bild)

Andreas Strobel 24.2.2021 22:32
Sehr sehenswertes Brückenbild Armin. LG Andi

Armin Schwarz 25.2.2021 17:36
Hallo Andi,
es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Thomas Rehsmann 25.2.2021 18:42
Starke Aufnahme!
Liebe Grüße Thomas

Armin Schwarz 25.2.2021 19:41
Servus Thomas,
danke für Deinen lobenden Kommentar, es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Heinz Hülsmann 25.2.2021 21:26
Hallo Armin,
ein schönes Motiv, mein Schwager hat ganz in der Nähe gewohnt.

VG Heinz





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.