bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Kommentare zu Bildern von Kevin B.



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Ein mir noch unbekannter Triebzug in London Kings Cross.(02.04.2009) (zum Bild)

Thomas Wendt 4.3.2017 7:57
Die Class steht ja drauf :-)

Dieses Szenario wird bald Geschichte sein. Die Bügelfalten 9180 6 110 454-6 D-DB brachte am 21.06.2009 eine RegionalBahn von Donauwörth nach Aalen. (zum Bild)

Norbert Lier 10.11.2015 20:43
das waren noch Zeiten

Zuglaufschild eines Personenzuges von Gdynia Głowny nach Katowice über Torum Głowny, Czestochowa und Sosnowiec Głowny. Dieser Zug heißt "Stoczniowiec". (zum Bild)

Tomas Kowalski 26.4.2012 16:12
"Stoczniowiec" = Arbeiter im Schiffsbauwerk

Der Bahnhof Wolfen(b. Bitterfeld) liegt zwischen Greppin und Jeßnitz. Hier hält jedoch noch der RegionalExpress der Linie 4 von Magdeburg nach Leipzig über Schönebeck, Roßlau, Dessau, Bitterfeld und Delitzsch unt. Bahnhof. Man kann noch erkennen das seit der DDR nichts mehr verbessert worden ist. Ausflugsziel?! Nein! Alle 20 Minuten kommt ein Güterzug mal vorbei und dann noch die RegionalBahn und der RegionalExpress. (zum Bild)

Frank Gutschmidt 20.2.2007 15:35
Wer protzige Einkaufstempel und Hochhausschluchten in Wolfen vermutet, wird mit Sicherheit enttäuscht werden.

Auch das Großstadtleben tobt nicht in Wolfen.

Wer sich für die Entstehungsgeschichte des Filmes von AGFA, OrWo & Co interessiert, ist hier genau richtig.

Fazit: Wolfen ist eine Reise wert :-)

Kevin B. 20.2.2007 21:25
Mag zwar sein, aber est ist keine Reise für Eisenbahnfans wert. Bitterfeld ist viel besser.
Mfg Kevin

17.9.2009 7:15
Hallo Kevin,

Mag ja sein, dass der Bhf Wolfen noch nichts vom wirtschaftlichen Aufschwung der Wende mitbekommen hat, aber uninteressant für einen richtigen Eisenbahnfotograf ist er absolut nicht.
Schau zB. mal auf Deinem Bild im Hintergrund die beiden Formsignale. Es sind beides Gruppenausfahrsignale. Das linke, vom Gleis 10 dem Umfahrungsgleis glaube ich, wird heute noch genutzt. Dazu gibt es in Höhe Güterschuppen eine Reihe Gleissperrsignale, wobei wiederum das linke für dieses Gleis noch betrieben wird!
Aber auch in der Ausfahrt nach Richtung Dessau stehen noch Formsignale, die bis zum heutigen Tag noch in Betrieb sind!!!
Es gibt nicht mehr allzuviele Bahnhöfe mit so einem Flair und auch dieses macht vor der Zukunft nicht Halt. Der Bahnhof Wolfen soll in den kommenden Jahre komplett umgebaut, wenn nicht sogar nur noch als Haltepunkt, werden.
Dann sind diese Ansichten Geschichte. Auch das Bild vom Stellwerk W2 am Bahnsteig wird es dann nicht mehr geben!!!
Übrigens sind in Wolfen bis auf W4 noch alle Stellwerke aus den 30er Jahre des vorigen Jahrhundert´s in Betrieb!!
Hast Du so etwas auf den vielen "Geisterbahnhöfen" wie zB Bitterfeld ? Nein, denn die moderne Technik wird mit der Zeit auch diese schönen Eisenbahnerinnerungen begraben.

Robert Martini 29.7.2010 15:43
Leider ist ja so ein Bild nicht mehr Möglich da ja hier in Wolfen nun gewaltig umgebaut wird
was ich sehr Schade finde. Aber man kann hoffen das vlt die Unterführung etwas besser wird
aber sonst ist es sehr schade um die alte Technik die der neuen weichen muss.
Musste heute leider mit ansehen wie eins der Flügelsignale "gefällt" wurde
aber trotzdem ist mir Wolfen lieber gewesen als Bitterfeld, auch wenn hier ja leider schon Jahrelang vom Internationalen Fernverkehr abgehängt sind.

101 134-5 PEP stand am 18.11.2007 im Leipziger Hauptbahnhof auf Gleis 21a abgebügelt. (zum Bild)

Lars Seelander 8.2.2010 22:45
Hej Kevin, ich weiss, reichlich spät nach Deiner Aufnahme, aber leider bin ich lange nicht zum konzentrierten Schauen bei "Bahnbilder" gekommen.

Ganz wunderbar "novemberlich" finde ich dieses Foto gelungen ; gerade durch das 'Mitnehmen' der Lichtmasten kommt die Wirkung ... einfach eine so richtig schön diesig-feucht-nebelige Bahnstimmung !

Vlt. hätte man einen noch etwas besseren Blickwinkel für alles erreichen können damals ? ..oder auch nicht, denn knapp über der Lok sieht man ja schon die hell erleuchtete Spitze einer Reklame - was ist das genau ?
Oder später am PC hätte man diese Leuchtreklame ganz einfach "beseitigen" können :-o ...

In welcher Gegend ungefähr wohnst Du denn heute ? Es wäre ja rein Bahn-technisch interessant, wo Du jetzt am ehesten neue Aufnahmen machen kannst. Grüße von *Lars Seelander*

D-DB 73 80 29-94 614-7 Bpmbz 295.6 war am 23.12.2009 eingereiht im RE 4035 von MIN nach MH. Aufgenommen in MIN. (zum Bild)

M H 28.12.2009 20:31
Ich kann mir zwar denken, was die Abkürzungen MIN und MH bedeuten aber ich habe sie vorher noch nie gehört. Daher fände ich es gut wenn du dich in Zukunft normal ausdrücken würdest und dabei bin ich sicher nicht der einzige.
Matthias

Kevin B. 28.12.2009 21:56
Guten Abend,
erst einmal will ich sagen, dass es mir überlassen ist, ob ich die Abkürzungen verwende oder nicht!
Sollte dir bzw. jemanden etwas unbekannt sein, so kann er mich fragen (per PN o. Mail) oder im Internet nachschauen.
Gruß

Hendrik Flath 28.12.2009 22:03
Hallo!

Da ich mit den Abkürzungen auch absolut nicht zurechtkomme empfehle ich diese Seite: http://www.leo.org/information/freizeit/bahn/bahnhoefe.html

Dort sind viele Abkürzungen deutscher Bahnhöfe enthalten...doch eine kleine Hilfe im Buchstabensalat ;)

LG,
Hendrik

Olli 28.12.2009 22:06
Hallo Kevin, ein wenig Respekt gegenüber nicht Alteingesessenen Streckenkennern darf man schon erwarten. Immerhin ist die Seite weltweit zugänglich. Hingegen könntest Du die dämliche Datumsanzeige im Bild unterlassen, die stört dort und ist redundant zum Text.

Ich bitte Dich hiermit entsprechend Deinem Text per Kommentar statt umständlicher Mailerei, zumindest den Ort der Aufnahme in Klartext zu nennen.

Gruß, Olli

J. N. 28.12.2009 22:10
Hallo,

ich finde es den Betrachtern gegenüber ziemlich egoistisch, den Ortsnamen nicht auszuschreiben.

Ich habe keine Lust Dir ständig eine E-Mail zu schreiben und dich nach dem Ortsnamen zu fragen (Womit Du ihn übrigens auch ausschreiben musst und somit nichts gewonnen hast) oder im Internet nachzuschauen.
Ich denke nicht, dass es zuviel verlangt ist, einen Ortsnamen auszuschreiben - die entsprechende Zugnummern suchst Du ja offensichtlich auch raus.

Weißt Du beispielsweise auswendig, was RHFH oder RNBH heißen? Wenn ja, dann meinen Respekt, wenn nein, dann siehst Du vielleicht, was ich meine...

Nichts für ungut!

Jens

Stefan Wohlfahrt 29.12.2009 12:21
Es würde den Genuss sicher erheblich steigern, wenn ich nicht raten müsste, dass dieser Zug von MInden nach MannHeim gefahren ist (oder auch nicht)...
Oder ist mit "MIN" "Minchen" gemeint, (auch bekannt unter Bayrische Hauptstadt).
mfg
s.w.

91 80 6186 241-6 D-DB bespannte am 01.08.2009 den EuroCity 47 "Berlin-Warszawa-Express" von Berlin Hauptbahnhof bis nach Warszawa Wschodnia. Frage: Verkehrt die E186 bis Warszawa oder nur bis Poznan bzw. Rzepin? (zum Bild)

29.9.2009 9:38
Meiner Erfahrung nach verkehrt die 186 bis Rzepin, zumindest war am Mittwoch und Samstag dort Lokwechsel auf eine (IIRC) EP09.

D-ME 55 80 86 73 312-5 Steuerwagen bei der Ausfahrt in Cuxhaven am 07.03.2009. (zum Bild)
Ein Abteil der 1.Klasse eines IC Wagens. (zum Bild)

Lukas Ramsaier 20.9.2008 21:29
das ist mal noch ne 1.Klasse wie sie sein soll!!
in den ganzen neune Wägen ist oft nichtmehr mehr ein Komfortunterschied zu erkennen!!
SOlche Abteile sind einfach herrlich!!
Genießen wir sie solange sie es noch gibt!!

Lukas Ramsaier 20.9.2008 21:30
das ist mal noch ne 1.Klasse wie sie sein soll!!
in den ganzen neune Wägen ist oft nichtmehr mehr ein Komfortunterschied zu erkennen!!
SOlche Abteile sind einfach herrlich!!
Genießen wir sie solange sie es noch gibt!!

Ein ARkimbz (BordBistro) wird von einem RE von Cottbus nach Leipzig Hbf überführt.(28.09.05) (zum Bild)

Florian Böttcher 16.1.2008 20:46
So kann man auch eine Wagenüberführung machen.

LG
F.B

61 85 06-94 317-3 WLABm der CityNightLine war am 22.10.2007 im CNL1459 eingereiht. (zum Bild)

Florian Böttcher 1.1.2008 22:09
Schlecht sieht die neue Farbgebung ja nicht aus...

LG
F.B

2.1.2008 1:44
Leider kommen alle in Köln abfahrenden CNL seit dem Fahrplanwechsel nicht mehr aus Dortmund, sondern aus Amsterdam, und meine schlimmsten Befürchtungen haben sich bewahrheitet.

Es kommt die Zugpaare Wien/Mailand, Kopenhagen/Prag/Warschau und Zürich/München aus Amsterdam, und von den 21 in der Woche fahrenden CNL haben durchschnittlich 16 Züge Verspätungen von 30-80 Minuten, die anderen haben Verspätungen von unter 30 Minuten, wirklich pünkltich kommt selten ein Zug aus den Niederlanden nach NRW eingefahren.

Warum? Ja, das wüsste ich auch mal gerne!

Florian Böttcher 2.1.2008 5:40
Das möchte ich auch mal gerne Wissen, wieso Amsterdam so oft angefahren wird....
Villeicht kommen die im Dezember wieder auf die Idee doch öfters nach Dortmund zufahren.

LG
F.B

2.1.2008 20:51
Der Liegewagen-ZUB aus dem CNL Amsterdam-Wien erzählte mir, dass sich die Bundespolizei wohl einen Spaß daraus macht, die Züge stichprobenhaft zu kontrollieren, wenn sie in Emmerich ihren Systemhalt haben.

Und dann kann es eben auch passieren, dass ein Zug mal bis zu einer Stunde festgehalten wird, wenn sie sehr penibel sind.

Was sich die Bundespolizei bei ICE, TGV und Thalys nicht mehr trauen, scheinen sie nun bei den Nachtzügen nachzuholen. Wenn ein ICE mal eine Stunde in Emmerich oder Aachen festgehalten werden würde, wäre wohl der Aufschrei in der Bevölkerung sehr groß, aber bei Nachtzügen und bei der Kontrolle ausländischer Fahrgäste nach Deutschland scheint das nicht wirklich aufzuregen. Die Leidtragenden sind die Fahrgäste in NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen, die unendlich auf ihre Züge warten müssen.

Früher kam nur der Zürich/Wien aus Amsterdam, und der Rest aus Dortmund. Nun fahren in 3 Stunden 3 CNL von Amsterdam nach Köln, und parallel noch der ICE.

Nötig? Jetzt, wo man " normale" Fahrkarten und CNL-Fahrkarten auf einer Buchungsplattform namens http://www.bahn.de mit allen Vergünstigungen buchen kann, wohl kaum.

Florian Böttcher 2.1.2008 20:55
Hoffentlich lernen sie daraus und reduzieren das Angebot nach Amsterdam wieder...
Dafür sollten sie wieder nach Dortmund fahren.

LG
F.B

2.1.2008 23:07
allein heute wieder:


CNL 379/EN 347/CNL40347 (Prag, Kophenhagen, Warschau) in Köln mit +60

CNL 319/40319 (Zürich/MÜnchen): +30

CNL312 (Wien-Amsterdam): +35 in Salzburg

und das nur mal so ein Auszug nur von heute

Was sich CNL und DB derzeit leisten, ist unter aller Sau, wenn die so weiter machen, vergraulen sie sich alle Fahrgäste, die die schweizer CNL sich in vielen Jahren erschaffen hat.




6.1.2008 1:28
Ich bin echt sprachlos:

CNL 312: +50

CNL319/4019: +50

CNL379/CNL40347/ EN 347 : +80

Was ist nur aus dieser Firma geworden????





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.