bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Klaus Bach



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
09. Mai 1994, Österreich, Lok 2 der Achensee-Zahnradbahn rangiert im Bahnhof Jenbach. Nachdem ich gestern in der neuen Ausgabe meiner Eisenbahn-Zeitschrift einen sehr traurigen Artikel zur Zukunft dieser Bahn fand, habe ich ein paar meiner Fotos von deren Vergangenheit herausgekramt. (zum Bild)

Klaus Bach 14.4.2020 15:31
Schöne Serie! Es ist jetzt das Land bemüht, die Bahn über den Konkurs zu retten und einen neuen Eigentümer zu finden.
Mehr Information hier: https://tirol.orf.at/stories/3043616/
wohlgestalt und angepasst durch die Redakteure des Vertrauens beim ORF Tirol. Bezeichnend der letzte Absatz, denn der Hauptverantwortliche für die aktuelle Misere wird dem Dunstkreis eben der FPÖ zugerechnet.
Hoffen wir das Beste für die Zukunft dieser einzigartigen Eisenbahn.

Die Sonne war gerade aufgegangen, als die HSB Dampflok 99 7232 durch den Bahnhof Gernrode, fuhr um ihren Zug anzuspannen. 5.3.2013 (zum Bild)

Klaus Bach 10.4.2020 22:01
Spitzenaufnahme, gratuliere! Wunderbar.

Morgennebel - ... im Remstal bei Weinstadt-Endersbach. 18.10.2019 (M) (zum Bild)

Peter Ackermann 22.10.2019 21:15
Was für ein wunderschönes Bild! Grüsse, Peter

Stefan Wohlfahrt 23.10.2019 15:10
Hallo Matthias,
Toller Nebel - tolles Bild! Leider ist der Nebel oft nur eine "graue Brühe" die kaum solche Ansichten zaubert oder man szt im Zug und kommt folglich bein den zu sehenden Nebelbilden nicht zum fotografiere.
einen leiben Grus
Stefan

Gisela, Matthias und Jonas Frey 10.11.2019 19:53
Vielen lieben Dank für die Anmerkungen!

Heute wäre wohl eine Wiederholung möglich gewesen. Eigentlich wollte ich die Lok weiter rechts erwischen, hat aber nicht geklappt. Das Bild hat mir dann dennoch gefallen.

lg Matthias

Klaus Bach 10.4.2020 21:44
Das ist wirklich ein herrliches Bild!

Nachlese Herbst 2019 - Ein Bild ohne Wow-Effekt. Es soll aber alles so sein wie es ist. Ein S-Bahnzug der Linie S2 auf der Remsbahn bei Weinstadt-Endersbach an einem nebeligen Oktobermorgen. 18.10.2019 (M) (zum Bild)

Klaus Bach 3.4.2020 18:40
Ich finde, der Wow-Effekt ist sehr im Gegenteil sehr stark. Gefällt mir sehr gut das, Bild, würde sich auch als Poster gut eignen!

Gisela, Matthias und Jonas Frey 4.4.2020 6:48
Hallo Johannes,

diese Aufnahme hier steht etwas im Schatten einer ca. 7 Minuten später entstandenen Aufnahme:
https://www.bahnbilder.de/bild/Deutschland~Sonstiges~Stimmungsbilder/1174374/morgennebel----im-remstal-bei.html
als dann die Sonne durch den Nebel brach.
Daher habe ich das S-Bahnbild erst mit zeitlichem Abstand gezeigt.

Es freut mich sehr wenn dir das Bild gefällt!

Liebe Grüße Matthias

Bei mir hinter dem Haus - ... fährt die S-Bahn. Ich wohne in dem linken Haus, oben links neben dem gläsernen Aufzugsturm am Laubengang befindet sich die Haustüre in unsere Wohnung. Remsbahn, bei Kernen-Rommelshausen. 01.04.2020 (M) (zum Bild)

Klaus Bach 2.4.2020 20:05
Schönes Abendbild!

Gisela, Matthias und Jonas Frey 2.4.2020 20:52
Danke Johannes, aber da liegst du falsch. Es ist ein Morgenbild. Bei Sonne geht die Sonne nur zu den Tagesrandzeiten, je näher dem Sommeranfang desto besser.

Liebe Grüße nach Innsbruck

Ein Güterzug von Chur GB nach Samedan, hier zwischen Bergün und Muot, 23-10-2019; Die lok ist die Ge 6/6 II 702. (zum Bild)

Klaus Bach 31.3.2020 14:28
Wunderschöne Aufnahmen, und hier die herrliche Lok - mit den runden Scheinwerfern. Herrlich!

Die Patscherkofelbahn ist eine Großkabinenbahn, die vom Innsbrucker Stadtteil Igls in Tirol auf den Patscherkofel führt. Aufnahme: Juli 1984 (digitalisiertes Negativfoto). (zum Bild)

Klaus Bach 21.3.2020 13:17
Schönes Bild dieser klassischen Seilbahn, errichtet 1928, hier mit einer Gondel aus den 60ern.
Bedauerlicherweise hat man die Bahn mittlerweile entfernt, auch die Bergstation. Tal- und Mittelstation stehen unter Denkmalschutz, ebenso die Stützen. Der Golfclub Igls hat keine rote Ampel mehr auf der Driving Range stehen, man kann auch abschlagen, wenn die Bahn gerade fährt, denn es gibt sie nicht mehr. Die damalige Bürgermeisterin hat mir das als großen Gewinn geschildert. Überhaupt hat großes Interesse bestanden, die alte Bahn zu schleifen, man hat es so eilig gehabt, dass die ersten Rodungen ohne Genehmigung vorgenommen worden sind.
Heute gibt es eine große Kabinenbahn im Schigebiet, die also nicht mehr von Igls aus auf den Berg führt, sondern etwa eine Viertelstunde außerhalb, südlich an der Römerstraße, beginnt.
Die Kabinenbahn endet südwestlich des Schutzhauses, es gibt eine Mittelstation, sehr voluminös, und die zweite Sektion führt auf den letzten 150 Metern in etwa 20 Metern Höhe quer durch den Hauptföhnstrich. Mit dem Erfolg, dass immer, wenn der Wind geht, die Bahn steht - und nachdem der Föhn häufig über den Tag entsteht, kommt es dann eben vor, dass Wanderer nicht mehr mit der Bahn ins Tal fahren können - anders als mit der alten, die nur auf den ersten Metern knapp über dem Boden durch den Föhnstrich und dann ziemlich sofort in den Wald getaucht ist. Bei starkem Wind hat man eigens bereitgestellte Betongewichte in die Gondel geräumt, ein gut etabliertes Verfahren. Tempi passati, insgesamt. Schöne Aufnahme! Eine schöne Erinnerung.

50 098 + Pz Streckenfoto (zum Bild)

Klaus Bach 21.3.2020 12:55
Wunderschöne Aufnahme! Ich mag die Winterstimmung sehr.

Bei bestem Winterwetter pendelt die Standseilbahn zwischen den Stationen Rout Bréck-Pafendall und Pfaffenthal-Kirchberg hin und her. 31.01.2019 (Jeanny) Die beiden Standseilbahnen haben eine Streckenlänge von 200 Meter und schaffen eine für jedermann zugänglich Verbindung zwischen dem Zug und den Bus- und Straßenbahnlinien auf dem Kirchberg. Damit gelangt man in 63 Sekunden vom Bahnhof auf das Kirchberg-Plateau – bei einem Höhenunterschied von 39 Meter und einer gleichmäßigen Steigung von 19 Prozent. Die Wartezeit in der Station beträgt 110 Sekunden. Jede der beiden Standseilbahnen besteht aus zwei Kabinen, die jeweils 168 Personen aufnehmen können. Mit den Standseilbahnen können maximal 7200 Reisende pro Stunde befördert werden, aber die derzeitige Auslastung liegt bei 6000 Reisende pro Stunde. Die Entscheidung, den Bahnhof mit zwei voneinander unabhängigen Standseilbahnen auszustatten, fiel deswegen, weil die Verbindung auch dann gewährleistet sein soll, wenn es zu einer Störung kommt oder die Anlage gewartet wird. Für den Betrieb ist die Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois (CFL) zuständig. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 2.2.2019 11:17
Hallo Jeanny,
immer wieder eindrücklich die CFL Standseilbahn in Doppelspur!
einen lieben Gruss
Stefan

Klaus Bach 4.2.2019 17:04
Faszinierende Anlage, mir haben die Pläne und Visualisierungen schon gut gefallen! Sympathisch und sinnvoll, dass die Anlage frei benutzbar ist.

Bahnhof Rankweil. Im Hintergrunde wird in Ruhe verschoben. Mitte April 2011 kHds (zum Bild)

Georg Friebe 5.12.2017 20:22
Dieses Foto ist bereits Geschichte: Das alte Bahnhofsgebäude von Rankweil wurde im Sommer 2017 abgerissen.
Schöne Grüße
Georg

Klaus Bach 18.7.2018 22:19
Sehr schade - ich wäre neugierig, wie das neue Gebäude ausschaut!

193 238 der WLC rollte am Morgen des 28.09.17 Lz durch Jeßnitz Richtung Dessau. (zum Bild)

Klaus Bach 6.10.2017 19:43
Wunderschönes Bild, die Herbststimmung mit der Tiefe ist herrlich.

Martin Schneider 8.10.2017 9:48
Hallo Klaus, der Herbst hat sich an diesem Morgen von seiner mystischen Seite gezeigt. Schön das dir mein Bild gefällt.

Wien Wiener Linien SL 43 (E1 4861 + c4 1357) XVII, Hernals, Dornbach, Vollbadgasse am 28. Juni 2017. - Meines Wissens ist Wien die einzige Hauptstadt, in der Wein für Konsum gebaut wird. Am Stadtrand gibt es viele Weinberge und in den vielen Heurigenlokalen überall in Wien kann man den hiesigen Wein trinken. Auch an der Alszeile gibt es einen kleinen Weinberg und zwar den Weinberg des Weinbau Stift St. Peter, den man im Hintergrund sehen kann. (zum Bild)

Peter Ackermann 13.8.2017 22:03
Diese Weinbergstimmung mit dem 43er gefällt mir ausserordentlich! Grüsse, Peter

Kurt Rasmussen 14.8.2017 18:06
Hallo Peter,
vielen Dank für Deinen Kommentar. Es freut mich, dass Dir das Bild gefällt.
Viele freundliche Grüsse aus Valby
Kurt.

Klaus Bach 16.8.2017 23:06
Da plauderts der Siemandl aus /
der Dornbacher Pfarrer steckt aus!

Sehr schönes Bild, sicher eine der schönsten Straßenbahnstimmungen in Wien!

Kurt Rasmussen 20.8.2017 12:57
Hallo Johannes,
vielen Dank für Deinen sehr positiven Kommentar zum Bild. Auch ich finde den Ort schön, schade nur, dass es oft so viele Autos da gibt. - Es würde es mich interessieren, woher das Zitat stammt. Könntest Du es mir mitteilen, wäre ich froh.
Viele freundliche Grüße aus Valby (Kopenhagen)
Kurt.

Klaus Bach 18.9.2017 23:17
Hallo Kurt, sehr gerne, es handelt sich um zwei Zeilen aus einem Wiener Lied, ich habe versucht, auf youtube eine Fassung zu finden, deren Text man versteht, leider bin ich nicht fündig geworden.
Botschaft und Kernaussage des Liedes ist
Da bleibt doch ka Weintrinker z'haus /
der Dornbacher Pfarrer steckt aus
und der Rest des Liedes besteht aus Schilderungen über die allgemeine Verwunderung, warum plötzlich alle Männer in die Kirche gehen, wunderbar gläubig sind, wissen wo das Pfarrhaus ist etc. ... und im Refrain kommt dann die Zeile
da plauderts der Siemandl aus /
der Dornbacher Pfarrer steckt aus
(= der unterm Schlapfen stehende / seiner Frau Hörige gibt den Grund preis: der Dornbacher Pfarrer schenkt heurigen Wein aus)
Ja,der viele Autoverkehr dort ist wirklich schade - es braucht einige Geduld. Zum Glück hast Du den E1 wunderbar bzw. so gut es gegangen ist zwischen den parkenden Autos erwischt.
Grüße nach Kopenhagen
Johannes

Hinterausgang und ICE-Triebkopf - Nordzugang des Wolfsburger Hauptbahnhofes. 14.03.2017 (M) (zum Bild)

Klaus Bach 26.7.2017 18:48
Wunderbar! Ich mag diese Art, zu photographieren, sehr.

Gisela, Matthias und Jonas Frey 27.7.2017 7:42
Schön, von dir mal wieder was zu hören, Johannes.

Liebe Grüße
Matthias

. Die Treppe zum Zug - Der Schnee machte aus dieser Treppe ein brauchbares Motiv. Bei Kernen-Rommelshausen an der Remsbahn. 03.01.2017 (M) (zum Bild)

Klaus Bach 3.1.2017 21:17
Spitzenklasse! Wunderbares Bild, das mir sehr gut gefällt.
Gutes Neues Jahr
Johannes

Olli 3.1.2017 21:23
Das hat was... wieder ein echter Frey...
Gruß, Olli

Gisela, Matthias und Jonas Frey 4.1.2017 8:53
Danke!

Zuerst hatte ich gedacht, schade das ich die Türe nicht direkt über die Treppe positionieren konnte. Aber letztlich entsteht so eine Spannung zwischen symmetrisch und asymmetrisch. Glück hatte ich, das die Fenster- und Türabschnitte direkt in den Bildausschnitt gepasst haben. Das Bild ist hochformatig aufgenommen und nur oben und unten etwas abgeschnitten. Wenn man es bewusst auf diese Positionierung angelegt hätte, wäre dies niemals gelungen. Um genügen Bewegungsunschärfe zu bekommen habe ich die Belichtungszeit auf 1/80 eingestellt, was zu einer Blende von f/16 geführt hat.

Grüße Matthias

Kiel KVAG SL 4 (DÜWAG-GT6 274) Hauptbahnhof am 9. Juni 1968. - Scan von einem Farbnegativ. Film. Kodacolor X. (zum Bild)

Klaus Bach 26.12.2016 19:50
Eine wunderschöne Aufnahme, die das Alltagsleben der Sechzigerjahre zeigt - sehr gelungen, danke! Der Fahrer mit Krawatte, die Studentin in Grün, die anderen Fahrzeuge - großartig.
Gruß und Alles Gute im Neuen Jahr
Johannes

Kurt Rasmussen 28.12.2016 15:40
Hallo Johannes,
ich danke Dir vielmals für Deinen sehr positiven Kommentar zu meinem Bild vom Kieler GT6. Ein solcher Kommentar macht ja einen Fotografen sowohl stolz als auch froh.
Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr und alles Gute im Neuen Jahr.
Viele Grüße aus Valby
Kurt.

Innsbruck IVB SL 3 (Düwag / Kiepe GT6 33, ex-Bielefeld 825) Amras (Schleife) am 23. februar 1984. (zum Bild)

Klaus Bach 27.11.2016 20:10
Eine ungeheuer interessante Aufnahme, von einem Platz, der sich in sehr kurzer Zeit vollkommen verändert hat.
Zuerst nämlich hat man rund um die Schleife Häuser gebaut, sodaß heute die Häuser hier im Hintergrund alle verdeckt sind.
Dann hat man die Autobahn eingehaust (hier sichtbar als Gerade unterhalb der beiden Häuser ganz hinten unter dem Wald).
Und zuletzt hat man die Schleife Amras ganz entfernt und durch eine Stichstrecke in die Philippine-Welser-Straße ersetzt, mit einer Wendeanlage auf Rasengleis.
N°33 zieht heute in Arad seine Kreise.
Sehr interessant!
Gruß nach Dänemark
Johannes

Kurt Rasmussen 3.12.2016 7:52
Servus Johannes,
vielen Dank für Deinen freundlichen Kommentar und für die Erläuterungen zum Bild und zur Entwicklung des Gebietes. Es freut mich, dass Du das Foto interessant gefunden hast.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und einen schönen Advent.
Viele Grüße aus Valby
Kurt.

Eine unbekannt gebliebene Am 843 mit einem kurzen Güterzug am 21.05.2016 bei Wassen. (zum Bild)

Horst Lüdicke 24.11.2016 22:06
Ein sehr schönes Motiv - und der kurze Zug passt perfekt ins Bild.
Gruß Horst

Klaus Bach 24.11.2016 22:27
Wunderbares, interessantes und außergewöhnliches Bild, sehr gelungen!

Olli 25.11.2016 19:51
Schönes Bild. Allerdings die zwei verbliebenen Am 842 sollten kürzere Loks sein. Hier dürfte es sich eigentlich um etwas ganz anderes handeln... Sieht fast wie eine V 90 aus... Oder war die SBB auf Einkaufsbummel in Deutschland...
Gruss, Olli

M. Schmid 25.11.2016 20:02
Danke für die netten Kommentare.
Ups Olli, hast recht, ist ne Am 843. Werde es gleich ausbessern...

Ge 6/6 I 415 mit dem Pullman Classic am 16.10.2016 bei Bever. (zum Bild)

Klaus Bach 24.11.2016 22:26
Viele Wörter einer bestimmten Wortgruppe passen auf dieses Bild, beispiele für solche Wörter sind "Titanen-Herbstbild" oder "titelverdächtig".

M. Schmid 7.1.2017 14:45
Danke Claus!

LG





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.