bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Bild-Kommentare von Siegfried Heße



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Abgestellt im Bahnhof Benndorf auch 2 Lokomotiven vom Typ V22, hier mit einer Klimaanlage nachgerüstet. 18.04.2021 , 11:05 Uhr. (zum Bild)

Alexander K. 21.4.2021 15:01
Hallo Siegfried,
abgebildete Loks passen aber m.M. nach nicht zu V60 und zur gewählten Kategorie.
Aber wieder sehr interessant, diese hier zu sehen!
MfG

Frank Paukstat 21.4.2021 17:45
@Alexander: Du hast recht, das sind V22. Ich habe die Kategorie geändert.

Gruß, Frank

Siegfried Heße 21.4.2021 18:45
Danke Alexander, da hab ich natürlich völlig daneben gelegen, das sind keine V60, aber die Nachrüstung mit Klimaanlage erscheint interessant. Es wa nach der Dampflokfahrt noch eine schöne Fotoschautour, was so alles auf dem Gelände der MaLoWa abgestellt ist.

Die an die niederländische Rail Force One B.V. (Rotterdam) vermietete Siemens Vectron MS 193 623-6 (91 80 6193 623-6 D-DISPO) der MRCE Dispolok GmbH (München) fährt am 29.03.2021, mit einem KLV-Zug, durch Niederschelden auf der Siegstrecke in Richtung Köln. Die Siemens Vectron MS wurde 2018 von Siemens Mobility GmbH in München-Allach unter der Fabriknummer 22503 gebaut und an die MRCE als X4 E – 623 geliefert. Diese Vectron Lokomotive ist als MS – Lokomotive (Mehrsystemlok) mit 6.400 kW konzipiert und zugelassen für Deutschland, Österreich, Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei, Rumänien und die Niederlande (D/A/H/PL/CZ/SK/RO/NL), sie hat eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. (zum Bild)

Siegfried Heße 6.4.2021 16:23
Hallo Armin, die hat ganz schönen "Biß" , da müssen sie die Container-Transportwagons dahinter verstecken.
Gefällt mir, gut getroffen.
L.G. Siegfried

Armin Schwarz 10.4.2021 19:17
Hallo Siegfried,
es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Ja der "Biß" hatte mich auch überrascht, auf den ersten Wagen mussten wohl schon die Container dran glauben;-)
Liebe Grüße
Armin

99 1761-6 am BÜ in Berbisdorf, auf dem Wege nach Radebeul.21.02.2021 15:46 Uhr. Die Lok hat gerade die Brücke über die Promnitz überquert (zum Bild)

Andreas Strobel 24.2.2021 22:27
Hallo Siegfried, eine spannende Aufnahme am Bü hast du da gemacht. LG Andreas

Siegfried Heße 27.2.2021 19:24
Hallo Andreas , ja der Lößnitzdackel bieter immer wieder schöne Fotomotive. L.G. Siegfried.

99 1761-8 beim Wassernehmen in Radebeul. 20.12.2020 12:02 Uhr. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 21.12.2020 10:04
Interesant, dass der Fahrleitngsmast dicker ist, als der Wasserkran.
einen lieben Gruss
Stefan

Siegfried Heße 21.12.2020 10:18
Hallo Stefan, schön dass Dir die Impressionen aus Radebeul gefallen, die Wasserkräne der Schmalspurbahnen sind alle etwas "abgespeckt ", das fällt bei der HSB fast noch mehr auf. Und die Betonmasten der neueren Ausführung sind auf alle Fälle dicker, als die der Deutschen Reichsbahn.
Liebe Grüße Sigfried

Ein mir unbekannter Kran , abgestellt in der Energiefabrik Knappenrode. Coronabedingt konnte man nur durch das ehemalige Werksglände fahren, die einzelnen Teilausstellungen waren geschlossen. 14.11.2020 12:06 Uhr. (zum Bild)

Frank Paukstat 16.11.2020 10:05
Hallo Siegried,

das ist einer von 3 gebauten 7,5t Schmalspur-Schienenkräne für 900 mm von TAKRAF für den Tagebau. Einer ist bereits verschrottet, einer steht in Meuselwitz und den letzten hast Du hier in Knappenrode fotografiert. Baujahr dürfte 1957 sein, die Leistung liegt bei 100 PS. Mehr unter

https://www.eisenbahndienstfahrzeuge.de/kranwagen/kran-s-m-kirow/900mmtakraf/900mmtakraf.htm

Viele Grüße, Frank

Siegfried Heße 19.11.2020 11:51
Danke Frank, früher in Altenburg wohnend, fuhr ich mit dem Zug immer an Brikettfabriken und Tagebauen vorbei.
S.M. Kirow war wohl der bekannteste Eisenbahnkranhersteller im sozialistischen Lager. Danke für die Info.
Gegenüber dem Hauptbahnhof Leipzig gab es eine große Leuchtreklame für " TAKRAF " ,das war das Kombinat welches die Krane und Förderbrücken baute.

Dampfspeicher-Elok (?) Fake (?) Energiefabrik Knappenrode, 14.11,2020 12:05 Uhr. (zum Bild)

Frank Paukstat 16.11.2020 9:44
Hallo Siegfried,

ich habe mal quer gesucht und folgendes auf verschiedenen Seiten gefunden: Das ist ein Umbau einer Dampflok. Man hat den Kessel entfernt und dort wo die Rauchkammer war wurde ein Elektromotor längs eingebaut. Die Lok wurde wohl über ein Kabel ferngesteuert und diente zum Verschub.

Viele Grüße, Frank

Karl Heinz Ferk 17.11.2020 7:12
Wunderbar festgehalten !

LG KH !

Siegfried Heße 19.11.2020 11:45
Hallo Frank, danke für Deine Info,leider war "coronabedingt" der unmittelbare Zugang zu den Exponaten nicht möglich, aber die Lok hatte für mich gar keine Hinweistafel , danke für die Info, dieses seltene Unikat sollte erhalten werden.
Der Besuch in der Energiefabrik ist sicher lohned, schön saniert, ich denke in der großen Wekhalle stehen noch die alten
Dampfbrikettpressen,selbige kenne ich noch aus der Brikettfabrik Deutzen,in welcher ich mal 5 Wochen im Rahmen eines Schülerpraktikums arbeitete.damals durfte ich auch einmal auf einer E-Lok mitfahren.
L.G. Siegfried

742 095-3 in Chornice. Die Aufnahme entstand am 14. August 2020. (zum Bild)

Siegfried Heße 9.11.2020 15:25
Hallo Benjamin, das ist ja eine tolle Regenaufnahme, auch einen Zugbegleiterwagen sieht man eher selten. Gefällt mir.
L.G. Siegfried

Benjamin Ludwig 11.11.2020 20:55
Hallo Siegfried, freut mich sehr, dass die Aufnahme gefällt! Also die Lok an dem Tag mit dem Wagen ankam, haben alle sehr überrascht geguckt.

Benjamin Ludwig 11.11.2020 20:55
Hallo Siegfried, freut mich sehr, dass die Aufnahme gefällt! Also die Lok an dem Tag mit dem Wagen ankam, haben alle sehr überrascht geguckt. Ich hatte schon überlegt, ob bei dem starken Regen ein Foto wirklich lohnt. Gut, dass ich es gemacht hab.
Viele Grüße Benjamin

442 006 als S-Bahn aus Richtung Leipzig nach Hoyerswerda. Nähe Lauchhammer, links die alte Feurwehrwache Lauchhammer West. 25.10.2020 10:34 Uhr. (zum Bild)

Alexander K. 27.10.2020 6:31
Hier ist es auch grenzwertig, mit dem Gebäude links ganz reizvoll. Schätze Mal, hier stehst du mit nem Auto am Bü.
MfG

Siegfried Heße 9.11.2020 13:05
Hallo Alexsander, genau so ist es, aus dem Auto, man kann nicht herausspringen und sich günstiger positionieren, denn die Schranken gehen verdammt schnell wieder hoch und nachfolgende Autofahrer sind meistens keine Bahnbilder Fans.

NBIK 93.1332 am 23.Oktober 2020 beim Verschub im Bahnhof Feistritz im Rosental. (zum Bild)

Siegfried Heße 9.11.2020 13:03
Schöne Lok mit toller "Quetschesse" und was für seltsame (?) Warnkreuze. Gefällt mir gut.
L.G. Siegfried

Hp1 und Vr0 bei Brieske, das moderne KS Signal, ist aktuell noch ausgkreuzt, noch gibt es in Brieske einen Fahrdienstleiter.26.05.2017 17:39 Uhr. (zum Bild)

Leo Josef Weitz 6.10.2020 8:11
.

Stefan Wohlfahrt 6.10.2020 10:01
Es sind Kommentare dieser Art, die hier nicht wünschenswert sind. Bitte in eine umgängliche Form bringen (oder löschen).
Stefan

Siegfried Heße 16.10.2020 20:13
Richtig Leo, ein KS Signal müsste ein Mastschild haben......, hab ich übersehen.

E I (Bo, Brand-Lhuillier/Brünn und Siemens-Schuckert/Wien, Baujahr 1903) am 12.September 2020 als Zug 9 (Payerbach - Hirschwang) am talseitigem Ende der Kurhausschleife. (zum Bild)

Siegfried Heße 21.9.2020 10:54
Die E1 ist wohl in dieser Form auf der Welt einmalig......gefällt mir.
M.f.G Siegfried

E225 001 im Lokdepot Chomutov, 11.09.2020 11:26 Uhr. (zum Bild)

Frank Paukstat 21.9.2020 8:15
Hallo Siegried,

das Depot Chomutov hat doch einige Exponate die sich sehen lassen können und auf die lange Geschichte der Eisenbahn in der Tschechoslowakei und dem Prektorat verweisen. Schön das Du die Bilder hier zeigst und Danke dafür!

Viele Grüße, Frank

Siegfried Heße 21.9.2020 10:37
Hallo Frank, das stimmt, der Schuppen ist bei sonnigem Wetter ausreichend hell, man kann ohne Blitz fotografieren, die Tafeln zur Information sind dreisprachig (Tsch.,D,E), groß genug, allerdings hätte ich meine Brille gebraucht, aber auf selbige setzte ich mich, als ich ein "Wegbier" vor dem Globusmarktg trank, so dass ich brillenlos war....
Drehscheibenseitig ist allerdings alles durch einen Bauzaun abgesperrt, aber man kann hindurchfotografieren.
Nach dem Museum kann man in Chomutov gut Essen, als Bahnreisender gutes Bier trinken, als Autofahrer leider nur Birell.
L.G. Siegfried

Nun sagt ja so manch einer: "Wenn Dir kalt ist, dann arbeite Dich warm!". Ob man das jetzt aber bis zur Dampfentwicklung treiben sollte, ist eine andere Frage!! ;-)) (Schnappschuß während des Bekohlens von 99 5901 am 26.02.2017 am Bahnhof Eisfelder Talmühle, während einer Sonderzugveranstaltung der IG HSB) (zum Bild)

Siegfried Heße 5.9.2020 17:12
Hallo Michael, da spricht der Harz/HSB Fan aus den Bildern, toll. L.G. Siegfried

Michael Edelmann 6.9.2020 17:16
Hallo Siegfried,
meinen herzlichen Dank! Ja, die HSB lassen mich einfach nicht los, es ist immer wieder ein Erlebnis! Und wenn man ganz genau hinschaut, ist gelegentlich auch der ein oder andere Schnappschuß drin! ;-)
LG!
Micha

Teleblick auf eine abgestellte V16 in Brieske, Teleblick,auf das Betriebsgelände. Dahinter eine ausgeschlachtete V100, ein Schnellzuggepäckwagen in der alten ozeanblauenbeigen Lackierung und eine Lok der Baureihe 218.23.07.2020 Brieske 17:16 Uhr. (zum Bild)

Alexander K. 24.7.2020 23:03
Spannendes Gelände! Das muss ich mir merken.
Gruß von der Peene

Siegfried Heße 25.7.2020 6:34
Ein lieber Gruß von der Schwarzen Elster, denn diese fließt in unmittelbarer Nähe vorbei, interessanter ist aber der Senftenberger See....Liebe Grüße Siegfried.

Hier soll der Standort des Fotografen gezeigt werden, die große Trockenrasenfläche mit Brombeeren und Robinienschößlingen (dornenbewehrt) Von dieser großen Wiese hat man einen uneingeschränkten TELEBlick auf das Gelände der WISAG. Eher nicht freischalten. Die Geoposition zeigt den Standort des Fotorafen.23.07.2020 17:14 Uhr. (zum Bild)

Alexander K. 24.7.2020 23:00
Warum nicht freischalten?

Siegfried Heße 25.7.2020 6:31
Nun, "Grünzeug vor den Fahrzeugen, Fahrwerk nicht vollständig dargestellt...."Ich wollte das Foto eigentlich nur zur Standortbeschreibung einstellen, das Freigelände der WISAG, dort wo die Fahrzeuge stehen, ist voll frei zugängig, der frühere Zaun, aus Holz- und Drahtgeflecht ist verrottet und abgetragen,da ich schon Jahre dort vorbeikomme freu ich mich, wenn sich am Fahrzeugbestand etwas ändert. M.F. G. Siegfried.

Blick auf eine Kleindiesellok im Böhmischen Braunkohlenrevier an einer Verladeanlage für Braunkohle.17.07.2020, 20:51 Uhr (zum Bild)

Alexander K. 21.7.2020 11:29
Sehr interessant. Wie weit weg ist das von der Grenze bzw. welche Stadt ist da in der Nähe?
Gruß Alexander

Siegfried Heße 22.7.2020 7:39
Hallo Alexander, das ist im Böhmischen Becken, Region Aussig, Städte sind Most/Bilina, große Braunkohlentagebaue mit den typischen Kohlenbahnen. Die Autobahn ist von Dresden Kommend bis Rhelovice Mautfrei zu nutzen.Über das Erzgebirge, von Marienberg kommend ist die A7 (Tschechien) mautfrei bis Teplice zu nutzen.
bahnmäßig ist der Ausgandpunkt Decin oder Usti na labem.

Alexander K. 22.7.2020 12:08
Danke für die Infos.
Alles Gute

Angekommen an der ersten Fotostelle unserer Sonderfahrt, oberhalb des Drängetals, überraschte uns beim Aussteigen ein kurzer aber heftiger Schneeschauer. Während die Fotografen fröstelnd und mit klammen Fingern ihre Aufnahmegeräte bereitmachen, setzt 99 5901 mit ihrem Zug zurück, um Anlauf zu nehmen. (Aufnahme vom 24.02.2017) (zum Bild)

Siegfried Heße 13.7.2020 22:10
Hallo Micha, der Harz scheint Dich nicht los zu lassen, Du heute hier fotgrafiern würdest, wären viel mehr Fichten abgestorben, denn der Borkenkäfer wütet mächtig, aus diesem Grunde sind wir im Herbst 2019 nicht auf den Brocken gestiegen, sondern mehr im Laubwald - Unterharz gewandert.
Liebe Grüße Siegfrie, ein schönes Wetterkapriolenbild.

Olli 13.7.2020 22:17
Wenn Du uns noch verrätst, wann Du das Bild geschossen hast, würden wir gerne mit Dir frösteln... ;-)

@Siegfried, gerade wollte ich dazu schreiben, dass der Harz mit der Zeit bahnfotografenfreundlicher wird. Ganz unabhängig davon ob das jetzt auch nur in irgendeiner Form positiv aufzunehmen ist...

Gruß, Olli

Michael Edelmann 15.7.2020 15:41
Hallo Siegfried und Olli,
herzlichen Dank für Eure Kommentare!
@Siegfried: Ja, der Harzwald ist in einem äußert dessolaten Zustand! Einige kleinere Windbruchstellen hat es ja immer schon gegeben und das wäre auch normal. Aber als ich letztes Jahr im Harz war, war ich nur noch schockiert. Zwei heiße Dürresommer, niederschlagsarme Winter, diverse Stürme und natürlich der Borkenkäfer haben ganze Arbeit geleistet. Streckenweise toter Wald, soweit das Auge reicht. Entsetzlich! Ob man das jemals wieder in den Griff bekommt? Wenn ja, wird es wohl sehr lange dauern! :-(

@Olli: Das Datum habe ich ergänzt, danke für den Hinweis. Kann man aber eigentlich auch aus der Kategorie erkennen. ;-)
Ja, die Meinung mit der durch den Baumverlust neu gewonnen Fotofreiheit habe ich schon desöfteren gehört. Ob allerdings eine Wüstenei von Baumleichen als Fotohintergrund taugt, ist wohl doch eher fraglich. ;-) Mir sind einige Fotostellen weniger, dafür aber ein gesunder Wald, dann doch deutlich lieber!!

LG!
Micha

Ab heute neu auf der Strecke und noch im Westbahn-Look, der IC 2176 von Dresden Hbf nach Rostock Hbf am 08.03.2020 in Nassenheide. (zum Bild)

Siegfried Heße 22.6.2020 9:55
Hallo Heinz, ich muss doch wieder mal ein Blick nach Nassenheide werfen,leider fiel unser Mai Zelt Urlaub in Mecklenburg aus, so dass ich nur virtuell in Nassenheide vorbeischauen kann, die Triebzüge sind nun wohl komplett umlackiert und es gibt eine schnelle Verbindung von Dresden nach Rostock, leider nicht nach Stralsund, was ja vielleicht in der Tagesrandlage schön wäre.
Liebe Grüße Siegfried, ein schöner Schnappschuß.

Heinz Lahs 1.12.2020 19:11
Hallo Siegfried,
es kommt zwar spät, ...
Ganz vielen Dank für Deinen netten Kommentar, worüber ich mich sehr freue.
Liebe Grüße nach Radebeul, Heinz.

114 703-2 und 104 035-6, letztere des EVU Press in der typischen blauen Lackierug als LZ kurz vor dem BÜ Hosena. 20.06.2020 11:07 Uhr. (zum Bild)

Alexander K. 21.6.2020 15:13
114 703 der Press ist eine BR 203
Gruß

Siegfried Heße 22.6.2020 9:47
Hallo Alexander, Danke für die Korrektur, ich bin mit der "V 100 " groß geworden, leider fehlt mir die Übersicht, einige Maschinen sind remotorisiert worden, aber mir fehlen die Kentnisse.
L.G. Siegfried

CD 854 005-6 am 04.Oktober 2019 als Sp 1874 nach Trutnov hl.n. im Bahnhof Chocen. (zum Bild)

Siegfried Heße 26.2.2020 22:29
schöne Aufnahme, Karl, bin etwas neidisch, habe auch irgendwie einen Narren an den TW der BR 854 gefressen und freue mich immer, wenn ich eine Bekannte, oder einen Bekannten wiedertreffe.Leider hast Du den Namen nicht mit angegeben. War es ein "er" oder eine "Sie", gefühlt sind die meisten TW der Baureihe 854 weiblich.
M.f.G. Siegfried





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.