bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Mit sehr langer Belichtung konnte ich am 31.10.16 das Schließen des Bahnübergangs sowie die beiden RE8 Züge und das Öffnen des Bahnübergangs in einem Bild aufnehmen.

(ID 976668)



Mit sehr langer Belichtung konnte ich am 31.10.16 das Schließen des Bahnübergangs sowie die beiden RE8 Züge und das Öffnen des Bahnübergangs in einem Bild aufnehmen.

Gubberath 31.10.2016

Mit sehr langer Belichtung konnte ich am 31.10.16 das Schließen des Bahnübergangs sowie die beiden RE8 Züge und das Öffnen des Bahnübergangs in einem Bild aufnehmen.

Gubberath 31.10.2016

Dennis Fiedler 01.11.2016, 248 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D5200, Datum 2016:10:31 21:04:28, Belichtungsdauer: 146.100 s (1461/10), Blende: f/8.0, ISO100, Brennweite: 26.00 (260/10)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Seit dem Fahrplanwechsel verbindet der RE 13 nun stündlich Magdeburg und Leipzig. Am ersten Tag des neuen Fahrplanjahres rollt 1442 308 der S-Bahn Mitteldeutschland in Richtung der Ottostadt und passiert dabei den HS-64b-Bahnübergang bei Güterglück. (15.12.2019)
Seit dem Fahrplanwechsel verbindet der RE 13 nun stündlich Magdeburg und Leipzig. Am ersten Tag des neuen Fahrplanjahres rollt 1442 308 der S-Bahn Mitteldeutschland in Richtung der Ottostadt und passiert dabei den HS-64b-Bahnübergang bei Güterglück. (15.12.2019)
Christopher Pätz

Eine typische DR Halbschrankenanlage am ehemaligen Bahnhof Werftpfuhl.Aufgenommen am 02.November 2019.
Eine typische DR Halbschrankenanlage am ehemaligen Bahnhof Werftpfuhl.Aufgenommen am 02.November 2019.
Mirko Schmidt

Bü Bild von Bü Tilmeshof in Kaarst Broicherseite mit Lok 185 245 die den Nievenheimer am Haken hat.
3.10.2019
Bü Bild von Bü Tilmeshof in Kaarst Broicherseite mit Lok 185 245 die den Nievenheimer am Haken hat. 3.10.2019
Andreas Strobel

Fast noch wie zu damaligen Zeiten. Einzig die Andreaskreuze deuten auf die heutige Zeit hin. Etwas vor Börnecke auf einem Feldweg befindet sich diese Anrufsschranke, bis auf den Bauern fährt hier keiner und somit wird die Schranke nur recht selten geöffnet.

Börnecke 27.07.2019
Fast noch wie zu damaligen Zeiten. Einzig die Andreaskreuze deuten auf die heutige Zeit hin. Etwas vor Börnecke auf einem Feldweg befindet sich diese Anrufsschranke, bis auf den Bauern fährt hier keiner und somit wird die Schranke nur recht selten geöffnet. Börnecke 27.07.2019
Dennis Fiedler





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.