bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

18.

(ID 1189364)



18. März 2018 (tröstlich: Der Schnee dieses Winters kann noch kommen!), Die Lokomotiven 193 804 und 193 806 befördern RE 4808 Nürnberg - Sonneberg auf der Neubaustrecke Ebensfeld - Erfurt über die Flutmuldenbrücke bei Wiesen. Der Fotograf stand über dem südlichen Portal des Tunnels  Eierberge . Im Hintergrund ist die dreiteilige Mainbrücke erkennbar.

18. März 2018 (tröstlich: Der Schnee dieses Winters kann noch kommen!), Die Lokomotiven 193 804 und 193 806 befördern RE 4808 Nürnberg - Sonneberg auf der Neubaustrecke Ebensfeld - Erfurt über die Flutmuldenbrücke bei Wiesen. Der Fotograf stand über dem südlichen Portal des Tunnels "Eierberge". Im Hintergrund ist die dreiteilige Mainbrücke erkennbar.

Jürgen Krause 23.01.2020, 114 Aufrufe, 1 Kommentar

1 Kommentar, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Karl Heinz Ferk 24.01.2020 08:42

Interessante Stelle ! Toll !

Wer mag, kann raten wo das ist - der entscheidende Hinweis ist auf dem Foto enthalten. 12.02.2020.
Wer mag, kann raten wo das ist - der entscheidende Hinweis ist auf dem Foto enthalten. 12.02.2020.
Alexander K.

 Friedhofsbahnbrücke  (ehemals den Teltowkanal überbrückend) im Vordergrund, teils zerschnitten auf einem Lastschiff. Die 105 Jahre alte Brücke verband Kleinmachnow und Stahnsdorf im Süden Berlins. Die 200 Tonnen schwere Fachwerkkonstruktion wurde 2018 abgerissen. Sie war Teil einer ca.4km langen Eisenbahnverbindung von Wannsee zu einem der größten deutschen Friedhöfe in Deutschland, dem in Stahnsdorf. Foto: Herbst 2018 
"Friedhofsbahnbrücke" (ehemals den Teltowkanal überbrückend) im Vordergrund, teils zerschnitten auf einem Lastschiff. Die 105 Jahre alte Brücke verband Kleinmachnow und Stahnsdorf im Süden Berlins. Die 200 Tonnen schwere Fachwerkkonstruktion wurde 2018 abgerissen. Sie war Teil einer ca.4km langen Eisenbahnverbindung von Wannsee zu einem der größten deutschen Friedhöfe in Deutschland, dem in Stahnsdorf. Foto: Herbst 2018 
Theodor F.

 Friedhofsbahnbrücke  (ehemals den Teltowkanal überbrückend) im Vordergrund, teils zerschnitten auf einem Lastschiff. Die 105 Jahre alte Brücke verband Kleinmachnow und Stahnsdorf im Süden Berlins. Die 200 Tonnen schwere Fachwerkkonstruktion wurde 2018 abgerissen. Sie war Teil einer ca.4km langen Eisenbahnverbindung von Wannsee zu einem der größten deutschen Friedhöfe in Deutschland, dem in Stahnsdorf. Foto: Herbst 2018 
"Friedhofsbahnbrücke" (ehemals den Teltowkanal überbrückend) im Vordergrund, teils zerschnitten auf einem Lastschiff. Die 105 Jahre alte Brücke verband Kleinmachnow und Stahnsdorf im Süden Berlins. Die 200 Tonnen schwere Fachwerkkonstruktion wurde 2018 abgerissen. Sie war Teil einer ca.4km langen Eisenbahnverbindung von Wannsee zu einem der größten deutschen Friedhöfe in Deutschland, dem in Stahnsdorf. Foto: Herbst 2018 
Theodor F.

Die Huntebrücke in Oldenburg an den KBS 390 Bremen - Norddeich und 392 Osnabrück - Wilhelmshaven dürfte eine der letzten Klappbrücken in Deutschland sein, über die eine zweigleisige Hauptstrecke geführt wird. 13.02.2020
Die Huntebrücke in Oldenburg an den KBS 390 Bremen - Norddeich und 392 Osnabrück - Wilhelmshaven dürfte eine der letzten Klappbrücken in Deutschland sein, über die eine zweigleisige Hauptstrecke geführt wird. 13.02.2020
Ingo Konrad Müller





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.