bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Am 02.05.2008 wartet der Fotograf in Coswig (Dresden)auf die Regionalbahn nach Elsterwerda - Biehla gegen 08:22 Uhr.

(ID 642165)



Am 02.05.2008 wartet der Fotograf  in Coswig (Dresden)auf die Regionalbahn nach Elsterwerda - Biehla gegen 08:22 Uhr. Diese Anzeigetafel wird bald der Vergangenheit angehören, da auch die Gleise und Bahnsteige in Coswig umfangreich saniert werden.

Am 02.05.2008 wartet der Fotograf in Coswig (Dresden)auf die Regionalbahn nach Elsterwerda - Biehla gegen 08:22 Uhr. Diese Anzeigetafel wird bald der Vergangenheit angehören, da auch die Gleise und Bahnsteige in Coswig umfangreich saniert werden.

Siegfried Heße 11.11.2012, 419 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: MEDION AG Digital CAM, Datum 2008:05:02 07:25:16, Belichtungsdauer: 0.042 s (1/24) (1/24), Blende: f/5.2, ISO50, Brennweite: 18.60 (18600/1000)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Coole Location für Bahnfans - gefunden an der Ostbahn bei Rehfelde, 9.2.19
Coole Location für Bahnfans - gefunden an der Ostbahn bei Rehfelde, 9.2.19
matthias manske

Der Zahn der Zeit nagt auch an diesem schon älteren Andreaskreuz an der Berliner Parkeisenbahn in Berlin Wuhlheide.

Berlin 24.07.2018
Der Zahn der Zeit nagt auch an diesem schon älteren Andreaskreuz an der Berliner Parkeisenbahn in Berlin Wuhlheide. Berlin 24.07.2018
Dennis Fiedler

Gleissperrtafel am 15.12.18 in Heidelberg Hbf Südseite
Gleissperrtafel am 15.12.18 in Heidelberg Hbf Südseite
Daniel Oster

Anlässlich der Eröffnung der neuen Zugbildungsanlage (ZBA) in Halle (Saale) nahe der Berliner Brücke öffnete auch das DB Museum Halle (Saale) bei freiem Eintritt seine Pforten.
Blick auf ein Andreaskreuz von einem WSSB-Bahnübergang, der neben dem Eingang zum Ringlokschuppen ausgestellt ist.
Diese Art von Andreaskreuz mit integriertem Blinklicht ist irgendwie schon historisch, denn diese gesetzlich nicht mehr zulässigen Anlagen werden sukzessive durch neue ersetzt.
[29.6.2018 | 12:21 Uhr]
Anlässlich der Eröffnung der neuen Zugbildungsanlage (ZBA) in Halle (Saale) nahe der Berliner Brücke öffnete auch das DB Museum Halle (Saale) bei freiem Eintritt seine Pforten. Blick auf ein Andreaskreuz von einem WSSB-Bahnübergang, der neben dem Eingang zum Ringlokschuppen ausgestellt ist. Diese Art von Andreaskreuz mit integriertem Blinklicht ist irgendwie schon historisch, denn diese gesetzlich nicht mehr zulässigen Anlagen werden sukzessive durch neue ersetzt. [29.6.2018 | 12:21 Uhr]
Clemens Kral





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.