bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

An diesem Tag zeigte sich Berlin nicht von der schönsten Seite...

(ID 981380)



An diesem Tag zeigte sich Berlin nicht von der schönsten Seite... So lohnte es sich für mich auch nicht die Kugel des Fernsehturmes mit aufs Bild zu nehmen, da sie überhaupt nicht zu sehen war! Ein Zug der Baureihe 481 fährt gerade in Richtung Westen in Bahnhof Berlin-Alexanderplatz ein.

Berlin Alexanderplatz, 17. Oktober 2016

An diesem Tag zeigte sich Berlin nicht von der schönsten Seite... So lohnte es sich für mich auch nicht die Kugel des Fernsehturmes mit aufs Bild zu nehmen, da sie überhaupt nicht zu sehen war! Ein Zug der Baureihe 481 fährt gerade in Richtung Westen in Bahnhof Berlin-Alexanderplatz ein.

Berlin Alexanderplatz, 17. Oktober 2016

Tim 02.12.2016, 259 Aufrufe, 6 Kommentare

6 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Stefan Wohlfahrt 03.12.2016 12:19

Hallo Tim,
hätte es sich nicht gelohnt, den im Nebel verschwindenden Fernsehturm ganz ins Bild zu integrieren?
So etwa in dieser Art: http://www.staedte-fotos.de/bild/deutschland~baden-wuerttemberg~stuttgart/12771/ein-hoehepunkt-einer-reise-nach-stuttgart.html
einen lieben Gruss
Stefan

Tim 03.12.2016 20:10

Den Fernsehturm, wie er im Nebel verschwindet habe ich ein paar Stunden später aufgenommen, aber von der Jannowitzbrücke aus. Wo ich mir dein super Bild aus Stuttgart angucke, hätte ich vielleicht auch mal mit dem Nebel "spielen" sollen...
Viele Grüße
Tim

Stefan Wohlfahrt 04.12.2016 06:54

Hallo Tim,
Grund genug für einen weiteren Berlin-Besuch...
einen lieben Gruss
Stefan

Tim 04.12.2016 14:03

Hallo Stefan,
eine sehr gute Idee! In einer Woche ist es sogar schon so weit ;)
Viele Grüße
Tim

Gisela, Matthias und Jonas Frey 05.12.2016 09:11

Fall der Turm dann wieder in den Nebel reicht.

In München hatte ich das am Olympiaturm auch schon mal:

http://architektur.startbilder.de/1200/-verwaltungsgebaeude-olympiapark-muenchen-die-414220.jpg

So ähnlich würde ich versuchen, das Verschwinden des Turmes ins Bild zu integrieren.

Dein Bild gefällt mir auch so ganz gut, mit den vielen Menschen auf dem Platz, der Weltzeituhr und natürlich dem Bahnhof mit der S-Bahn. Es hat mich dazu veranlasst ein an ähnlicher Stelle aufgenommenes Bild bei Bahnbilder.de doch noch zu zeigen.

lg Matthias

Tim 05.12.2016 13:06

Ich habe nochmal die Bilder von Berlin durchgeschaut und zwei vom vernebelten Fernsehturm gefunden, beide warten aktuell auf Freischaltung.
So schön und inspirierend Nebel auch sein kann, hoffe ich bei meinem nächsten Berlin-Besuch allerdings auf besseres Wetter.
Viele Grüße
Tim

S-Bahn Berlin, BR 485, hier während der Einfahrt, als S42 in den Bahnhof von Berlin -Jungfernheide, im Juli 2020.
S-Bahn Berlin, BR 485, hier während der Einfahrt, als S42 in den Bahnhof von Berlin -Jungfernheide, im Juli 2020.
Der Luginger

S9 nach Schönefeld im Bahnhof von Berlin Friedrichstraße (01.07.2020).
S9 nach Schönefeld im Bahnhof von Berlin Friedrichstraße (01.07.2020).
Jürgen Vos

Bei der Einfahrt in Bahnhof Berlin Friedrichsstraße überquert S9 nach Schönefeld die Spree (01.07.2020).
Bei der Einfahrt in Bahnhof Berlin Friedrichsstraße überquert S9 nach Schönefeld die Spree (01.07.2020).
Jürgen Vos

Da ich das niedrige, auf dem Bahnsteig stehende Lichtsignal interessant fand wurde es zusammen mit der einfahrenden S5 nach Strausberg Nord im Bahnhof von Berlin Friedrichstraße am 01.07.2020 fotografiert.
Da ich das niedrige, auf dem Bahnsteig stehende Lichtsignal interessant fand wurde es zusammen mit der einfahrenden S5 nach Strausberg Nord im Bahnhof von Berlin Friedrichstraße am 01.07.2020 fotografiert.
Jürgen Vos





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.